Welche Lok?

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: Welche Lok?

Beitrag von pepinster am Fr 25 Mai 2012 - 22:19

raily schrieb:Moin Jürgen,

grundsätzlich ja, bei ihr (V 200) sind ja auch etliche TEE/IC -Einsätze bis in die Neuzeit belegt wie Merkur und Rheingold, aber bei den Östereichern hätte ich lieber die 110 genommen...

Viele Grüße,
Dieter.

PS.: Bitte nicht hauen... Sad

Doch hauen!
IC Einsätze der V 200?
Bei den TEE Einsätzen wurden dampfheizbare Wagen mit Achsgeneratoren für die Klimaanlage eingesetzt. Und TEE in Deutschland ist für mich nicht mehr "Neuzeit".

Die Eurofimawagen benötigen eine Lok, die die Zugsammelschiene (elektrische Zugheizungsleitung) versorgen kann.

Deutlich nietenzählerische Grüsse von
Axel

pepinster
Schaffner
Schaffner


Nach oben Nach unten

Re: Welche Lok?

Beitrag von raily am So 10 Jun 2012 - 19:16

Moin Jürgen,

juerje schrieb:Jetzt stellt sich mir die Frage, welche Lok sollte den Zug ziehen?
Frage deshalb, weil ich habe noch keine ÖBB-Lok.
Taugt der Piko-Taurus was?

nun habe ich mehr zufällig die Bespannung dieser Wagen mit 'ner 181 gesehen und ich finde, das gibt ein wunderschönes Zugbild, egal ob sie noch im Ursprungsblau, in o/b oder schon im neuen Rot daherkommt. Interessant zu vermerken ist, daß die blauen und die in o/b bis in die Neuzeit regulär eingesetzt waren, so daß man sie nicht zwingend vor den neuen Zügen, sondern auch vor älteren Garnituren einsetzen kann, Modelle auch in WS wären von Roco.
Nun genug der Worte, die Bilder kommen:

Bild 1, Bild 2, Bild 3, Bild 4, Bild 5, Bild 6, Bild 7, Bild 8, Bild 9, Bild 10 u. Bild 11.

Viele Grüße,
Dieter.
avatar
raily
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Welche Lok?

Beitrag von Gast am So 10 Jun 2012 - 19:25

Hallo Dieter,
bild 11 u. 12 sind gleich Bum

die 181er ist geschmack u. ansicht sache, würde sie nie kaufen oder
vor einen ÖBB zug hängen

lg
Burkhard

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Welche Lok?

Beitrag von pepinster am So 10 Jun 2012 - 19:32

burkhard schrieb:...
die 181er... würde sie nie kaufen oder
vor einen ÖBB zug hängen ...

Na ja, die DB hat's gemacht (EC Mozart).

Gruss von
Axel

pepinster
Schaffner
Schaffner


Nach oben Nach unten

Re: Welche Lok?

Beitrag von raily am So 10 Jun 2012 - 19:48

Moin Burkhard,

burkhard schrieb:Hallo Dieter,
bild 11 u. 12 sind gleich Bum

die 181er ist geschmack u. ansicht sache ...

stimmt, aber ich liebe die 184 und die 181 am meisten in der Vorserienversion (Bild 11), deswegen war es wohl auch doppelt, habe ich aber schon bereinigt.

Viele Grüße,
Dieter.
avatar
raily
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Welche Lok?

Beitrag von raily am Mo 10 Sep 2012 - 10:35

Moin Jürgen,

hier habe ich noch eine Bespannung des Östereichers mit 'ner 111 in o/b gefunden.

Viele Grüße,
Dieter.
avatar
raily
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Welche Lok?

Beitrag von Pikologe am Sa 3 Nov 2012 - 18:09

Hallo,

vergessen habt ihr als Zugloks die Zweisystemloks der Baureihe 180 (230) und 371 und 372 der CD/ CSD. Die ÖBB Wagen kamen/ kommen als EC über Prag - Dresden ins deutsche Netz. Die Loks gibts von Piko.
Dann erinnere ich mich an den EC "Mozart" Wien Westbf. - München - Stuttgart - Karlsruhe - Straßburg - Metz - Paris Est. (unterstrichen Lokwechsel). Da kann man auch Lima Loks wie den EuroSprinter einsetzen... Stuttgart - Metz wurde mit 1 oder 2 181 gefahren.
Die Wagen waren so auch in Budapest im EC Verkehr zu sehen. Ob sie auch ins Netz der ehemaligen JZ und deren Nachfolgebahnen kamen, keine Ahnung. Dann fuhren die Wagen auch über den Brenner gen Italien.

Pikologe

Pikologe


Nach oben Nach unten

Re: Welche Lok?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten