Jugendalkoholismus

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Jugendalkoholismus

Beitrag von Frankenbahner am So 24 Jun 2012 - 19:09

Über Geschmack läßt sich streiten, aber es ist ja bereits bekannt, daß ich auf meiner Anlage Szenen nachstelle, die nicht so ganz in die Vorstellung der "heilen Welt" passen, wie sie von vielen Modellbahnern umgesetzt wird. Aber wenn man die Realität nachbauen möchte, gehören auch unschöne Dinge dazu, und dazu gehört auch der Jugendalkoholismus.

Hier sind es ca. 18 bis 19 Jahre alte Jugendliche, die gerade den "Lappen" haben, und nun meinen, sie müßten "die Sau rauslassen"...



Gruß
Florian

Frankenbahner
Lehrling
Lehrling


Nach oben Nach unten

Re: Jugendalkoholismus

Beitrag von juerje am So 24 Jun 2012 - 19:21

Hallo Florian,
ja, so ist die Gegenwart manchmal.
Deine Szene kann aber ebenso ohne Alohol stattfinden Wink
Saufen ist garnicht so in, wie es von den Medien häufig propagiert wird.
Und solange alles friedlich bleibt, ists doch im grünen Bereich.
avatar
juerje
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Jugendalkoholismus

Beitrag von Frankenbahner am Mo 25 Jun 2012 - 10:23

Die Einzelszene ist Teil einer größeren Szene, bei der sich im Stadtpark allerlei "erlesene Gesellschaft" trifft.













Gruiß
Florian

Frankenbahner
Lehrling
Lehrling


Nach oben Nach unten

Re: Jugendalkoholismus

Beitrag von Gast am Mo 25 Jun 2012 - 10:38

Hallo Flo,
sage mal nur einfach Eindaum
besonders das ,, Dixi ,, Klo das darf natürlich nicht fehlen Lächeln

lg
Burkhard

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Jugendalkoholismus

Beitrag von Frankenbahner am Mo 25 Jun 2012 - 10:45

Das Dixi-Klo ist von Auhagen. Den Kiosk gibt es bereits seit Jahrzehnten von Faller.

Ein Bild habe ich aber noch, dort sieht man auch die "Koma-Säufer"...



Gruß
Florian

Frankenbahner
Lehrling
Lehrling


Nach oben Nach unten

Re: Jugendalkoholismus

Beitrag von Gast am Mo 25 Jun 2012 - 10:48

Hallo Flo,
auf jeden fall haste es gut alles hinbekommen, staune immer wieder bei deinen Bildern.

lg
Burkhard

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Jugendalkoholismus

Beitrag von Heinz-Dieter Papenberg am Mo 25 Jun 2012 - 10:52

Hallo Burkhard,

nicht nur Du staunst darüber. Florian hat ein sehr geschicktes Händchen für solche Szenen und ein gutes Auge um das zu fotografieren.
avatar
Heinz-Dieter Papenberg
Admin


http://www.modellbahnboerse.org

Nach oben Nach unten

Re: Jugendalkoholismus

Beitrag von Gast am Mo 25 Jun 2012 - 11:04

Hallo Heinz,
ja da muss ich dir recht geben das hat er.

na ja ich versuche bei mir es auch so gut wie es geht alles auf zubauen,
auch was das Streuen oder bemalen der Anlage.

jeder so wie er es eben kann, am Ende ist immer das ergebnis was Zählt.

lg
Burkhard

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Jugendalkoholismus

Beitrag von Ebi96 am Mo 25 Jun 2012 - 14:59

Hallo Jürgen,

juerje schrieb:Hallo Florian,
ja, so ist die Gegenwart manchmal.
Deine Szene kann aber ebenso ohne Alohol stattfinden Wink
Saufen ist garnicht so in, wie es von den Medien häufig propagiert wird.
Und solange alles friedlich bleibt, ists doch im grünen Bereich.

ich bin ja selber gerade so in etwa in dieser Altersstufe, und muss Dir widersprechen! Saufen ist in wie sonst was. 90% aus meiner (bald ehemaligen) Klasse geht jedes Wochenende saufen, und zwar so lange bis sie a.) nicht mehr geradeaus gehen können, b.) kotzen, oder c.) beides zusammen Wink. Aber von diesem Klientel distanziere ich mich weitgehend. Mal n V+ oder n Alster, dann is aber auch gut.
gestern Abend um 18 Uhr began das Abschlusszelten, welches bis Mittwoch geht. Dort wird nur gesoffen.
Ich war da nicht und werde da auch nicht sein, und zwar aus drei Gründen:
1. Ich brauch nicht saufen
2. Es hat geregnet wie aus Eimern
3. Es sind eh nicht "meine" Leute, ich habe meine Freunde woanders

Was ich heute so gehört habe, war, das 16 von 19 Leuten da waren (ich nicht, mein bester Kumpel aus der Klasse nicht, und noch ein Mädel), und die haben von gestern Abend 18 uhr bis heute morgen insgesamt
400€ versoffen!! Teilweise sollen Zelte mit Vodka und Bier geflutet werden sein, und sonst was...
In der Schule kamen sie dann alle angetorkelt, voll bis oben hin. Innerhalb der 1. Stunde wurden vier erstmal nach hause geschickt.

Mehr muss ich da nicht mehr zu sagen, fest steht nur, dass das die nächsten zwei Tage so weiter geht.

Eine Sache ist allerdings langsam out: Rauchen.
Richtige Kettenraucher gibt es bei uns gar nicht mehr, dafür ziehen sich jetzt alle mal z.B. bei Zelten ne Kippe rein..

Aber ich natürlich nicht.

mfg Tim
avatar
Ebi96
Schaffner
Schaffner


Nach oben Nach unten

Re: Jugendalkoholismus

Beitrag von DB 70er am Mo 25 Jun 2012 - 21:24

Hallo Florian , schöne Szenen die Du uns da zeigst . Spielt das Ganze in unserem Alpenländischen Nachbarland Österreich oder warum steht auf der Wand : " Piefkes raus" ? Laughing
avatar
DB 70er
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Jugendalkoholismus

Beitrag von Frankenbahner am Mo 25 Jun 2012 - 23:40

Die Anlage ist eher in Bayern angesiedelt. Und da hält man es halt in vielen Dingen eher mti Österreich als mit Deutschland Laughing Gut, "Piefke" sagt man zwar hier nicht, aber dem Schmierfinken hat das Wort halt gefallen Wink

Gruß
Florian

Frankenbahner
Lehrling
Lehrling


Nach oben Nach unten

Re: Jugendalkoholismus

Beitrag von Frankenbahner am Di 26 Jun 2012 - 13:42

Hier noch ein Bild von der Hauswand mit den Schmierereien:



Gruß
Florian

Frankenbahner
Lehrling
Lehrling


Nach oben Nach unten

Re: Jugendalkoholismus

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten