Märklin 37483 - E70.2

Nach unten

Märklin 37483 - E70.2

Beitrag von juerje am Di 3 Jul 2012 - 22:17

Hallo Zusammen,
dieses hübsche Modell habe ich mir geleistet.
Ich find die einfach nur super, weil Stangen-Elok.
Mit 3-achser Umbauwagen eine schöne Komposition.
Fragt jetzt aber bloß nicht nach Vorbildeinsätzen und ob das passen würde.
Davon habe ich keinen Plan.
Mir gefällts einfach gut.
Ganz nebenbei hat sie tolle Fahreigenschaften. Schön abgestimmtes Getriebe und seidenweich - analog gefahren.

avatar
juerje
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Märklin 37483 - E70.2

Beitrag von raily am Di 3 Jul 2012 - 23:11

Moin Jürgen,

juerje schrieb:Fragt jetzt aber bloß nicht nach Vorbildeinsätzen und ob das passen würde.
Davon habe ich keinen Plan.
dann hier ein paar Kurzinfos:

Die spätere BR 70.2 wurde in nur 2 Exemplaren im Jahre 1920 mit der Bezeichnung EG 2x2/2 20221 und EG 2x2/2 20222 als Güterzuglok für die Strecke Freilassing - Berchtesgaden in Betrieb genommen. Sie waren von Anbeginn in Freilassing und ab 1949 in Berchtesgaden daheim und wurden 1950 und 1951 ausgemustert.

juerje schrieb:dieses hübsche Modell habe ich mir geleistet.
Ich find die einfach nur super ... Ganz nebenbei hat sie tolle Fahreigenschaften. Schön abgestimmtes Getriebe und seidenweich - analog gefahren.
Sie ist auch echt 'ne kleine hüpsche, allein durch den verwinkelten Oberbau mit den beiden Einzeltiebwerken und mit dem Grün trägt sie auch meine Lieblingsfarbe.
In ihr werkelt ein Glockenanker mit passendem Dec., eh die beste Alternative für sehr gute Fahreigenschaften, besonders bei Analogbetrieb.

Viele Grüße,
Dieter.
avatar
raily
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Märklin 37483 - E70.2

Beitrag von Duisburg Railroad am Di 3 Jul 2012 - 23:19

Hallo Jürgen,
solche Loks finde ich auch total klasse. Zum Vorbild findet sich im Netz aber kaum was, nur, dass sie wohl recht früh nach dem Krieg ausgemustert wurden. Bilder zu Einsätzen finden sich ohne weiteres nur von der E 71, die sehr ähnlich ist:

http://www.wehratalbahn.de/Elektr/Lok/E71/E7122VersBasel.jpg

Also - häng dahinter, was optisch passend ist - und viel Spaß.

Viele Grüße
Markus

avatar
Duisburg Railroad
Schaffner
Schaffner


Nach oben Nach unten

Re: Märklin 37483 - E70.2

Beitrag von Volker St. am Di 3 Jul 2012 - 23:38

Hallo,

die E 71 (Roco) ist ebenfalls ein sehr schönes Modell. Hat aber den Nachteil, dass es sie nur in DC gibt. Es sei denn, man baut sie um.

Ich mache morgen Fotos von meiner AC-Lok, digital umgebaut. Allerdings nicht analog-fähig. Das Umschalten mit 24 V verträgt der eingebaute Mini-Decoder nicht.

Gruß

Volker

Volker St.
Lehrling
Lehrling


Nach oben Nach unten

Re: Märklin 37483 - E70.2

Beitrag von Jürgen am Mi 4 Jul 2012 - 7:09

Hallo Jürgen,
das ist wirklich eine ganz Hübsche!
Eine E71 steht im DB Museum Ko-Lützel.
Bild kann ich später nachreichen.
Gruß Jürgen
avatar
Jürgen
Schaffner
Schaffner


Nach oben Nach unten

Re: Märklin 37483 - E70.2

Beitrag von DB 70er am Mi 4 Jul 2012 - 19:05

Hallo Jürgen,
eine Art Baby-Krokodil Wink , auffallend sind die dicht beieinander stehenden Pantos.
avatar
DB 70er
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Märklin 37483 - E70.2

Beitrag von juerje am Mi 4 Jul 2012 - 22:01

DB 70er schrieb:Hallo Jürgen,
eine Art Baby-Krokodil Wink , auffallend sind die dicht beieinander stehenden Pantos.

Ja genau "MiniKroko" Laughing
Die Panthos waren echt so nah beieinander - ist halt ein kleines Lökchen Laughing
Hab nochmal ein wenig recherchiert und danke an Dieter für die kurze Info zur Lok.
Es findet sich sehr wenig über die Maschine im Net.
Höchstgeschwindigkeit soll bei 30km/h gelegen haben.
Für Personenzüge also eher nicht geeignet. Dafür war sie aber auch nicht gebaut worden.
Epoche 2 Wagen hab ich eh keine, die ich anhängen könnte, deshalb seh ich das ganz locker mit den 3yg.
Ein gemütlicher Nebenbahnzug, der auch gerne etwas langsamer unterwegs sein darf Prost
avatar
juerje
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Märklin 37483 - E70.2

Beitrag von raily am Do 5 Jul 2012 - 0:57

Moin Jürgen,

Moin Jürgen,

juerje schrieb:Hab nochmal ein wenig recherchiert ... Es findet sich sehr wenig über die Maschine im Net.

Epoche 2 Wagen hab ich eh keine, die ich anhängen könnte, deshalb seh ich das ganz locker mit den 3yg.

das stimmt, so gut wie gar nichts, selbst in meinem EK-Spezial Deutsche Altbau-Ellok wird die BR 70 schlicht übergangen,

nun ja, es sollten ja auch nur 4 Maschinen für besagte Strecke gebaut werden, von denen dann nur 2 tatsächlich entstanden. Wahrscheinlich liegt es aber auch daran, daß sie mit der BR 71 sehr verwandt ist, über die gibt es ja recht viele Infos u. a. auch über ihre Höchstgeschwindigkeit, je nach Bauzustand 50 bzw. 65 km/h, denke, da können wir die 70er gut anlehnen.
Ep. II -Wagen wären auch total verkehrt, denn deine ist DB Ep III, Donnerbüchsen wären angebracht, von der 71, obwohl auch ursprünglich Güterzuglok, existieren recht viele Fotos mit dieser Kombi, mit Umbauwagen, ich weiß nicht, als sie ausgemustert war, waren noch keine umgebaut ... , der Auftrag dazu erfolgte durch das Bundesbahnzentralamt erst 1953.

Viele Grüße,
Dieter.
avatar
raily
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Märklin 37483 - E70.2

Beitrag von Volker St. am Do 5 Jul 2012 - 13:18

Hallo,

auch wenn es kaum Bilder gibt, hat man aber vielleicht doch eine Vorstellung davon, was man drangehängt haben KÖNNTE:

Die E 70.2 war in Oberbayern zu Hause: Lokalbahnwagen der ex-bay Staatsbahn (2 und 3-Achser) können wohl nicht falsch sein, Donnerbüchsen sicher auch nicht. 3-achsige Umbauwagen kamen erst ab ca. 1955 auf die Schiene.

Die E 71 (Wiesen- und Wehratalbahn, Südbaden) kann man sicher mit ex-badischen 2-Achsern behängen, die es IMO von Liliput gibt.

Wer sowas nicht bereits besitzt, wird möglicherweise epochenrichtige Güterwagen im privaten Bestand haben.

Gruß

Volker

Volker St.
Lehrling
Lehrling


Nach oben Nach unten

Re: Märklin 37483 - E70.2

Beitrag von juerje am Do 5 Jul 2012 - 17:34

raily schrieb:Moin Jürgen,
Ep. II -Wagen wären auch total verkehrt, denn deine ist DB Ep III, Donnerbüchsen wären angebracht, von der 71, obwohl auch ursprünglich Güterzuglok, existieren recht viele Fotos mit dieser Kombi, mit Umbauwagen, ich weiß nicht, als sie ausgemustert war, waren noch keine umgebaut ... , der Auftrag dazu erfolgte durch das Bundesbahnzentralamt erst 1953.

Viele Grüße,
Dieter.

Hallo Dieter,

Embarassed da hast Du wohl Recht.
Ich bin nicht so der Epochenfreak, aber das hätte selbst ich merken können.
Na ja, was solls. Donnerbüchsen habe ich natürlich auch im Bestand, dann passts doch Laughing
avatar
juerje
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Märklin 37483 - E70.2

Beitrag von raily am Do 5 Jul 2012 - 20:23

Moin Christof,

danke für den Link, den Beitrag kannte ich auch noch nicht,

sehr schöne Streckenfotos: !

Viele Grüße,
Dieter.
avatar
raily
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Märklin 37483 - E70.2

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten