Grünscheid - meine Anlage entsteht

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Grünscheid - meine Anlage entsteht

Beitrag von juerje am Fr 3 Aug 2012 - 21:21

Hallo liebe Freunde,
nach langer Planungsphase ist es endlich soweit.
Meine Anlage wird gebaut.
Heute habe ich das Holz für den Unterbau geholt und wir (meine Bruder und ich) haben noch Rollos an die Fenster geschraubt,
denn bekanntlich wirkt sich direktes Sonnenlicht nicht gerade positiv auf die Anlage aus.
Außerdem wurde noch eine ordentliche Beleuchtung installiert.
Die Anlage wird einen neutral-blauen Hintergrund bekommen.
Dazu habe ich die Wände entsprechend abgeklebt, sodaß morgen gemalert werden kann.
Dann gehts los mit den Zusammenschrauben der Rahmenhölzer.
Hierzu werden Hobelbretter, allseits gehobelt, 18x70mm verwendet.
14 Beine 38x58mm werden die Anlage tragen.
Da es in der Hauptsache eine Plattenanlage ist, reicht das vollkommen aus.

Obwohl, es soll ja Verkehr darauf gemacht werden Ablach

Als Platte wird 12mm Sperrholz dienen. Hole ich nächste Woche.
Und dann muss noch die alte Anlage im Keller meiner Eltern abgebaut werden - eine blöde Aufgabe Sad

Ein erstes Bild wie es derzeit aussieht:



Fortsetzung folgt


Zuletzt von juerje am Fr 31 Aug 2012 - 18:54 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
juerje
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Grünscheid - meine Anlage entsteht

Beitrag von raily am Fr 3 Aug 2012 - 21:48

Moin Jürgen,

denn mal auf zu neuen Ufern !

Meiner Mitverfolgung darfst du gewiss sein.

Toi, toi, toi und
viele Grüße,
Dieter.
avatar
raily
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Grünscheid - meine Anlage entsteht

Beitrag von Gast am Sa 4 Aug 2012 - 7:22

Hallo Jürgen,
na dann gehts ja nun entlich los, toi, toi, toi.

bin schon mal gespannt drauf.

lg
Burkhard

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Grünscheid - meine Anlage entsteht

Beitrag von DB 70er am Sa 4 Aug 2012 - 8:19

Moin Jürgen , na dann frohes Schaffen , bin schon gespannt auf die Berichte !

juerje schrieb:....und wir (meine Bruder und ich) haben noch Rollos an die Fenster geschraubt,
denn bekanntlich wirkt sich direktes Sonnenlicht nicht gerade positiv auf die Anlage aus.....
Ja stimmt , mein Moba-Zimmer hat ein großes Fenster nach Süd-Westen hin , da mach ich bei Sonnenschein auch immer den Rollo runter .
avatar
DB 70er
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Grünscheid - meine Anlage entsteht

Beitrag von Jürgen am Sa 4 Aug 2012 - 9:15

Hallo Jürgen,
auch ich möchte Deinen Bau beobachten.
Da ich ja erst gegen Winter an meiner Märklin weiter werkele
(z.Z.bin ich bei der Gartenbahn beschäftigt) hoffe ich
das ich bei Dir was lernen kann .
Gutes Gelingen!
Gruß Jürgen
avatar
Jürgen
Schaffner
Schaffner


Nach oben Nach unten

Rahmenschrauben

Beitrag von juerje am Sa 4 Aug 2012 - 18:29

Hallo Zusammen,
vielen Dank für Euer Interesse und die guten Wünsche Very Happy

Die Malerarbeiten sind abgeschlossen.
Sieht zwar noch sehr fleckig aus, aber bei gefühlten 138% Luftfeuchtigkeit, dauert die Trocknung eben etwas länger.
Darum habe ich mich schonmal an den Zusammenbau der ersten 2 Rahmenelemente begeben.
Da alles aus Echtholz ist, besteht immer die Gefahr das die Hölzer beim Schrauben reißen, wenn man nicht vorbohrt.
Dazu hatte ich allerdings gar keine Lust und fand eine Alternative im Holzmarkt, wo ich auch das Holz besorgt habe.
Ich war zwar skeptisch, ob das wirklich klappt ohne vorbohren, habe dann aber ein Paket Schrauben 4x50 mitgenommen.
400St. für 14,75 inkl. passendem Bit sind ein sehr angemessener Preis.
Ich brauche zwar nur ca. 100St. für den Rahmen, aber es gab nur den 400er Pack. und 4x50 braucht man immer wieder Laughing
Ein paar Bilder zu den Schrauben:

So sieht die Schraube an sich aus - relativ unspektakulär


Verpackt wie folgt:




Und - Wow, ich bin begeistert davon.
Es klappt tatsächlich wie versprochen. Kein Vorbohren, keine Rissbildung im Holz, leichtes Versenken.
Die Dinger gehen rein wie Butter.
Da lacht das Heimwerker- äh Mobahnerherz cheers
So macht der Akkuschräub echt Spaß.

Das war jetzt ein wenig OT.
Gehört aber zum Mobabau genauso dazu, wie das Gleise verlegen.
Wenn ich noch Schrauben kaufe, dann nur noch Diese - Spax ade Cool

So soll auch mein Bericht vom Anlagenbau, ein kleiner Workshop sein, wo ich persönliche Erfahrungen weitergeben möchte.

avatar
juerje
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Grünscheid - meine Anlage entsteht

Beitrag von Heinz-Dieter Papenberg am Sa 4 Aug 2012 - 19:16

Hallo Jürgen,

auch solche Berichte gehören zum Modellbau, aus dem Grund habe ich ja auch gezeigt wie meine Anlage gebaut wurde, allerdings von einem Schreiner, denn ich selber kann aus den wohl bekannten Gründen nicht mehr mm genau arbeiten. Embarassed Embarassed
avatar
Heinz-Dieter Papenberg
Admin


http://www.modellbahnboerse.org

Nach oben Nach unten

Re: Grünscheid - meine Anlage entsteht

Beitrag von juerje am Sa 4 Aug 2012 - 20:15

Heinz-Dieter Papenberg schrieb:Hallo Jürgen,

auch solche Berichte gehören zum Modellbau, aus dem Grund habe ich ja auch gezeigt wie meine Anlage gebaut wurde, allerdings von einem Schreiner, denn ich selber kann aus den wohl bekannten Gründen nicht mehr mm genau arbeiten. Embarassed Embarassed

Genau so ist es.
Diese Teile des Anlagenbaus werden leider oftmals nicht bedacht, obwohl sie so wichtig sind.
Grade Anfänger stehen hier gerne auf dem Schlauch. Deshalb werde ich auch von diesen kleinen Nebensächlichkeiten berichten.

Wenn man denkt "ich weiß doch schon alles", ist man schief gewickelt.
Seit über 40 Jahren spiele ich mit der Moba und baue Anlagen. Da kommen einige schlechte Erfahrungen zusammen Wink
Damals hiess es "learning by doing" - "lerne indem Du es machst" oder man hat die einschlägigen Mobazeitschriften studiert und ist dem Geschriebenen gefolgt.
Das hat mich allerdings auch ins Moba-Chaos gestürzt, weil ich wollte irgendwann Alles und hatte am Ende Nichts.

Morgen gibts neue Bilder vom Bau - hoffentlich ist das Blau dann einheitlich Rolling Eyes
avatar
juerje
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Grünscheid - meine Anlage entsteht

Beitrag von Heinz-Dieter Papenberg am Sa 4 Aug 2012 - 20:57

Hallo Jürgen,

ich beschäftige mich jetzt seit 54 Jahren mit der Modellbahn und habe auch in der Zeit wo man normal an Mädchen schraubt Laughing Laughing die Moba nie aus den Augen verloren. Meine Freundinnen mußten immer mit der Moba leben und das ging auch ganz gut. In den vielen Jahren habe ich einige Anlagen gebaut und auch wieder abgerissen, weil man bei der Lektüre, vor allen Dingen der Miba, immer wieder feststellen mußte wie blöd man doch war.

Bei der nächsten Anlage wurde dann versucht es so zu machen wie es die Miba meinte, nur endete das dann immer mit halb fertigen Anlagen weil man wieder "schlauer" geworden war. Nur meine letzte Anlage wurde wirklich auch fertig und die hatte 4 Jahre Bestand, bis die wegen Platzmangel im Moba Keller auch abgebaut werden mußte. Dann wurden dort Moba Vitrinen gebaut, weil die Sammlung immer größer wurde und der Keller wurde von meiner Mutter als Abstellraum benutzt.

Nur in den Jahren von 1986 bis 2004 habe ich nicht mit der Moba gespielt, hatte die aber immer im Blick, weil ich ja über 23 Jahre in Kamp-Lintfort 3 x pro Jahr eine Moba Börse versanstaltet habe.

Hier einige Bilder aus meinem Keller wie er früher einmal war. Das Unterteil war ein uralter ehemaliger Küchenschrank, auf den ich eine Vitrine gebaut habe.



Hier ein Blick auf meinen Arbeitsplatz, unter dem Brett ist ein Waaschbecken



auch hier wurde die Vitrine auf ein Schräncken aufgebaut. Diese Schränke wurden für die Verpackungen benutzt.



Hier ist ein kleiner Teil der gegenüberliegenden Wand zu sehen.



wie man sehen kann war auch der letzte cm mit Vitrinen vollgestopft.

avatar
Heinz-Dieter Papenberg
Admin


http://www.modellbahnboerse.org

Nach oben Nach unten

Re: Grünscheid - meine Anlage entsteht

Beitrag von DB 70er am Sa 4 Aug 2012 - 21:05

Hallo Jürgen , diese Schrauben kenn ich auch noch nicht .Wie ich sehe verwendest Du auch Torxx-Schrauben , die finde ich auch besser , weil man den Kopf nicht so schnell "Rund"-drehen kann.
avatar
DB 70er
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Grünscheid - meine Anlage entsteht

Beitrag von juerje am Sa 4 Aug 2012 - 21:25

Hallo Christof,
richtig, es sind Torxx-Schrauben.
Habe ich zum ersten mal probiert, weil mein Vorrat an normalen Spackos war riesig.
Der Unterschied beim Schrauben ist schon enorm. "Runddrehen" geht eigentlich garnicht mehr.
Leider gibt es diese Schrauben nur in riesigen Verpackungseinheiten.
Da frag ich nochmal nach kleineren VE nach.
avatar
juerje
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Hintergrund bäh und Hölzer verzogen

Beitrag von juerje am So 5 Aug 2012 - 21:38

Hallo Leute,
es war kein guter Tag heute.
Die Malerarbeiten gestern hätte ich mir schenken können.
Es ist immer noch sehr fleckig, obwohl trocken.
25° im Raum und reichlich Luftfeuchte taugen halt nicht für Malereien.
Resultat daraus: Ich habe mir richtige Hintergründe bestellt. Gut 60€ gehen über den Tisch dafür.
Nun gut, schrauben wir am Rahmen weiter.
Teil 1 und 2 fertig und aufgestellt. Teil 3 fertig = das kurze Verbindungsstück links im Plan
Teil 4 + 5 in Angriff nehmen - doch dann das: 5 Leisten sind dermaßen verzogen, das sie unbrauchbar sind No
Mein Hals ist dick geworden, über so ein Krummgehölz.
Morgen also reklamieren. Dann erst geht es weiter.
Das hat man davon, wenn man sich auf den Handel verläßt.
Nächstes mal direkt kontrollieren - sollte ich in meinem Alter eigentlich wissen Embarassed
So ist heute nicht viel bei rausgekommen.



Dann war auch noch der Kamera-Akku leer. Ich wollte eigentlich noch andere Fotos machen.

Naja, abhaken, morgen gehts weiter.

Fortsetzung folgt
avatar
juerje
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Grünscheid - meine Anlage entsteht

Beitrag von Old Märklinist am So 5 Aug 2012 - 22:33

Hallo Jürgen,
na endlich gehts los Bravo
Bin schon gespannt auf weitere Bilder,bis jetzt siehts schon mal gut aus.
avatar
Old Märklinist
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Grünscheid - meine Anlage entsteht

Beitrag von DB 70er am Mo 6 Aug 2012 - 10:32

juerje schrieb:.....doch dann das: 5 Leisten sind dermaßen verzogen, das sie unbrauchbar sind No
Mein Hals ist dick geworden, über so ein Krummgehölz......
Hallo Jürgen , die Erfahrung mußte ich auch schon öfter machen , es handelte sich um Holz aus einer Baumarktkette die ein Nagetier im Logo führt....... Evil or Very Mad
avatar
DB 70er
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Grünscheid - meine Anlage entsteht

Beitrag von juerje am Mo 6 Aug 2012 - 12:29

DB 70er schrieb:
juerje schrieb:.....doch dann das: 5 Leisten sind dermaßen verzogen, das sie unbrauchbar sind No
Mein Hals ist dick geworden, über so ein Krummgehölz......
Hallo Jürgen , die Erfahrung mußte ich auch schon öfter machen , es handelte sich um Holz aus einer Baumarktkette die ein Nagetier im Logo führt....... Evil or Very Mad

Hallo Christof,
um das zu vermeiden bin ich grade nicht in einen der zahlreichen Baumärkte gegangen,
sondern zu einem hier ansässigen Holzgroßmarkt. Aber der machts auch nicht besser.
avatar
juerje
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Grünscheid - meine Anlage entsteht

Beitrag von juerje am Sa 11 Aug 2012 - 19:07

Hallo Zusammen,
nur ein kurzer Zwischenbericht, ohne Bilder.
Der Hintergund ist geklebt. Der Rahmen steht.
Sperrholzplatten können leider erst nächste Woche geholt werden.
Zwischenzeitlich habe ich meinen Bruder beim Kauf einer kompletten
N-Anlage zur Seite gestanden.
Jetzt ist in der Familie Z - N - H0 und G vorhanden Laughing

Edit schlägt zu:
Sperrholzplatten können erst am 24.08. geholt werden.
Der Lieferant verlagert seine Säge in ein neues Lager und kann daher erst später liefern.
Macht nix.
Morgen 17.08. werde ich mich mit der N-Spur befassen, um meinen Bruder zu unterstützen, der fast gar keine Ahnung davon hat Embarassed
avatar
juerje
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Grünscheid - meine Anlage entsteht

Beitrag von kay gottschalk am So 28 Okt 2012 - 15:04

Moin Jürgen,

was gibt es an Neuigkeiten.
Lass mal von dir hören!

LG Kay

kay gottschalk


Nach oben Nach unten

Re: Grünscheid - meine Anlage entsteht

Beitrag von Old Märklinist am So 28 Okt 2012 - 17:57

Hallo Jürgen,
würde mich auch interessieren wann es weiter geht?
Oder gibt es Probleme mit der Materialbeschaffung.
avatar
Old Märklinist
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Grünscheid - meine Anlage entsteht

Beitrag von juerje am Mo 29 Okt 2012 - 10:47

Hallo Leute,
leider ist seit meinem letzten Beitrag nichts weiter passiert an der Anlage.
Der "Killervirus Wintrack" hat es verhindert.
Immer neue Ideen und wenns nur Kleinigkeiten sind, lassen mich immer wieder zweifeln, ob es wirklich perfekt geplant ist.
Material ist mehr als genug vorhanden.
Aber das Jahr wird nicht zu Ende gehen, ohne das die ersten Gleise liegen.
Hab ich mir jedenfalls fest vorgenommen.
So ist der derzeitige Stand der Planung:

avatar
juerje
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Grünscheid - meine Anlage entsteht

Beitrag von Old Märklinist am Mo 29 Okt 2012 - 11:15

Hallo Jürgen,
man kann eine Modellbahnanlage nicht perfekt planen weil einem immer neue Ideen kommen und die will man unbedingt mit einbringen,aber meistens wird daraus nicht viel weil man sich dadurch durcheinander bringt.
Das beste wäre den gezeichneten Anlagenplan ausdrucken,Wintrack ausschalten und den Plan auf die Platte legen und anfangen zu bauen.
Sonst sitzt Du Ostern noch am PC und hast einen wirren Kopf vor lauter Anlagenverbessererungen. Frech
Ich spreche da aus Erfahrung,bei mir hatte die Planungsfase zehn Jahre gedauert,jeder Plan den ich gemacht hatte wurde durch einen neuen ersetzt,obwohl ich nur eine Anlage zum spielen wollte.
Jetzt bin ich beim aufbauen mit einer Anlage die wenigstens Fahrbereit ist und da bekommt man als ein Glücksgefühl und wird als in die Kindheit versetzt.
Das mit dem ausbauen geht zwar langsam voran weil ständig Material gesucht wird,aber eine Anlage soll ja auch nie ganz fertig werden sonst wird es mit der Zeit etwas langweilig.
Dein Plan sieht doch super aus,ich würde mal anfangen Gleise auszulegen,wirst sehen Dann packt Dich der Modellbahn Virus Laughing
avatar
Old Märklinist
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Grünscheid - meine Anlage entsteht

Beitrag von DB 70er am Mo 29 Okt 2012 - 11:28

Old Märklinist schrieb:....man kann eine Modellbahnanlage nicht perfekt planen weil einem immer neue Ideen kommen und die will man unbedingt mit einbringen....
Hallo Jungs , genauso geht es mir auch , ständig hat man neue Ideen im Kopf ! Die Gedankenblitze kommen einem Überall ,manchmal auf der Arbeit an der Maschine oder während man Abends im Bett gerade einen Stephen King Roman ließt Laughing .
Mit Wintrack wurde ich nie so richtig warm , ich hatte mal die Demo-Version ausprobiert.
avatar
DB 70er
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Grünscheid - meine Anlage entsteht

Beitrag von raily am Mo 29 Okt 2012 - 11:41

Moin Jürgen,

ich bin der gleichen Meinung wie Edmund:

"Das beste wäre den gezeichneten Anlagenplan ausdrucken,Wintrack ausschalten und den Plan auf die Platte legen und anfangen zu bauen.
Sonst sitzt Du Ostern noch am PC und hast einen wirren Kopf vor lauter Anlagenverbessererungen."


Auch habe ich mir letzten Pläne in deinem Planungsthread nochmal angeschaut, sie unterscheiden sich zwar, aber nur unwesentlich und ich denke, so exakt wie es auf dem Plan steht, bekommt man es eh nicht umgesetzt, denn gebaut schaut es immer noch anders aus, als auf dem Plan:
Wie sagte Dr. Holbeck (Das seelige Modellbahnerlächeln) schon, daß Gleispläne und die Umsetzung in eine reale Anlage schon zwei verschiedene Universen seien. Ebenso wirst du sicher beim Bau auch am perfektesten Plan noch Änderungen durchführen, weil es dann entweder besser ausschaut, hinkommt oder einfach nicht passt.

Einfach anfangen, sonst sitzt du nächstes Jahr Weihnachten immer noch an der dann mittlerweile 459. Planänderung, die dir immer noch nicht gefällt ... affraid

Viele Grüße,
Dieter.
avatar
raily
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Grünscheid - meine Anlage entsteht

Beitrag von Duisburg Railroad am Mo 29 Okt 2012 - 12:21

Old Märklinist schrieb:Dein Plan sieht doch super aus,ich würde mal anfangen Gleise auszulegen

Hallo,
ich kann Edmund - und auch den andern Kollegen - nur zustimmen. Von der ewigen Planerei wird man irgendwann nur noch wahnsinnig und hat nix von seiner Modellbahn, weil keine wirklich da ist. Der Plan so enthält ungeheuer viele Fahrmöglichkeiten und verspricht viel Fahrspaß - aber ohne reale Gleise eben nicht.

Viele Grüße
Markus
avatar
Duisburg Railroad
Schaffner
Schaffner


Nach oben Nach unten

Re: Grünscheid - meine Anlage entsteht

Beitrag von roeby1959 am Mo 29 Okt 2012 - 14:12

Hallo Gemeinde.
Man kann planen bis zum geht nicht mehr.
Aber dann ist es immer noch nicht gut denn es fällt einem immer etwas anderes ein.
Also anfangen zu bauen änderungen kommen so oder so.
Gruß. Robert Dampf
avatar
roeby1959
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Grünscheid - meine Anlage entsteht

Beitrag von Heinz-Dieter Papenberg am Mo 29 Okt 2012 - 14:22

Hallo Jungs,

ich wäre auch dafür mal die Schienen auszulegen, denn auch der beste Plan hat Macken, wo die Schienen in der Realität nicht so passen wie auf dem Plan. Ich weiß da wovon ich rede, denn das war auch bei Heinhausen so.
avatar
Heinz-Dieter Papenberg
Admin


http://www.modellbahnboerse.org

Nach oben Nach unten

Re: Grünscheid - meine Anlage entsteht

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten