Aus der Bucht geangelt.. und nicht mal so richtig gewollt (3047 Br 44)

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Aus der Bucht geangelt.. und nicht mal so richtig gewollt (3047 Br 44)

Beitrag von Ebi96 am Fr 17 Aug 2012 - 23:44

Nabend Leute,

ne 44er ist ja ein schönes Teil. Nahezu jeder hat sie, oder will sie zumindest haben. Für mich war sie nie ein "Must havve", da ich sie eh nie richtig einsetzen könnte bzw. kann. Für 5-8 Güterwagen brauch man nunmal keine 44er. Trotzdem lasse ich gerne mal lange Züge fahren, auch wenn sie für meine Anlage(n) zu lang sind. Letztens habe ich ja satte 16 Wagen von der Bärse mit heimgebracht, und das wäre so ein Zug.. wovor eine 44er gut aussehn würde. Da kam mir dann in den Kopf "Mensch Tim, ne 44er, halt doch mal Ausschau danach". Mehr oder weniger sporadisch habe ich das dann getan, in der elektronischen Bucht versteht sich. Geboten habe ich aber nie...
Wichtig war mir, das ich eine bekomme, wo zuindest die Treppen und Schienenräumer alle dran sind. Denn das fällt schon auf, wenn sie fehlen. Die Halteknäufe waren mir ziemlich egal, sieht man eh nicht. Preislich lagen 3047er meist bei über 100, wenn sie diesen Voraussetzungen entsprechen sollten.

Heute morgen hab ich dann was entdeckt.. ne 3047 in hellblaue, schöner OVP, die 3047 fast ohne Lackmängel, Version von 65-71 wohl, Treppen & Schienenräumer alle dran, sah ziemlcih ungelaufen aus..

Um ca. 18 Uhr lief die Auktion aus, doch ich musste ab 15 Uhr (bis 21 Uhr) arbeiten.. also Vorab mal einen UHU + Porto geboten, und nicht damit gerechent, den Zuschlag zu bekommen.
Und nun komme ich von der Arbeit, und sehe, das ich für einen UHU inklusive Porto die 44er ersteigert habe!

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=110933371007

Ich habe diesen Thread jetzt schon mal eröffnet, bevor ich das "Ding" hier habe, und Bilder machen kann, da ich finde, das in der Auktion auch schon ziemlich gute Bilder sind!

mfg Tim

PS: Bevor mir jetzt irgendjemand "vorwirft", das UHU irgeneine Jugendsprache wär, nein, UHU stammt hier aus dem Forum, und bedeutet: UnterHUndert
avatar
Ebi96
Schaffner
Schaffner


Nach oben Nach unten

Re: Aus der Bucht geangelt.. und nicht mal so richtig gewollt (3047 Br 44)

Beitrag von Heinz-Dieter Papenberg am Sa 18 Aug 2012 - 11:57

Hallo Tim,

Glückwunsch zu der schönen 44er und auch der Preis war top Laughing Ich selber war in den letzten Tagen etwas bescheidener, ich habe mir nur 5 x 4509 Bananenwagen aus der Bucht geangelt. Preis insgesamt 12 € plus Porto. Jetzt habe ich einen schönen Jamica ganz Zug mit 8 Wagen. Sieht einfach nur klasse aus.

Bilder kommen in den nächsten Tagen, denn Sohnemann muß mir erst meine Platten aus dem Auto holen, denn gestern war ja MIST47 und bis der das macht werde ich wohl noch öfter zutreten müssen Embarassed

_________________
Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
avatar
Heinz-Dieter Papenberg
Admin


http://www.modellbahnboerse.org

Nach oben Nach unten

Re: Aus der Bucht geangelt.. und nicht mal so richtig gewollt (3047 Br 44)

Beitrag von Barti am Sa 18 Aug 2012 - 13:21

War mir gar nicht bewußt, dass die Lok zwei Schleifer hat!
Wozu das denn?


Gruß, Aurel
avatar
Barti
Lehrling
Lehrling


http://www.aurel-cartoons.de

Nach oben Nach unten

Re: Aus der Bucht geangelt.. und nicht mal so richtig gewollt (3047 Br 44)

Beitrag von Heinz-Dieter Papenberg am Sa 18 Aug 2012 - 13:25

Hallo Aurel,

das habe ich mich auch immer gefragt, aber sie läuft auch mit nur einem Schleifer. Ich hatte mir einmal den vorderen so verbogen das ich den entfernen mußte und die Lok lief auch mit nur einem und schaltete auch ganz normal.

_________________
Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
avatar
Heinz-Dieter Papenberg
Admin


http://www.modellbahnboerse.org

Nach oben Nach unten

Re: Aus der Bucht geangelt.. und nicht mal so richtig gewollt (3047 Br 44)

Beitrag von juerje am Sa 18 Aug 2012 - 21:45

Hallo Tim
Du wirst begeistert sein von der Lok.
Die zählt zu dem besten was Märklin gebaut hat.
Der "UHU" ist doch aus dem FAM - oder Frech

@Aurel, Heinz-Dieter
man wollte wohl total auf Nummer sicher gehen bei Märklin und von daher der 2te Schleifer. Klar fährt die auch mit nur Einem wunderbar, aber auf den Puko Kreuzweichen könnte es dennoch zu Aussetzern kommen, weil der Schleifer sehr kurz ist.
avatar
juerje
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Aus der Bucht geangelt.. und nicht mal so richtig gewollt (3047 Br 44)

Beitrag von roeby1959 am So 19 Aug 2012 - 11:08

Hallo Tim
Da ist dein langersehnter wunsch nun in erfüllung gegangen eine super schöne lok und der preis ist auch ok.
Ich hatte ein problem mit meiner gn 800 (1953 ?) feldspule defekt,nur gut das es bei MÄRKLIN auch nach
60 jahren kein problem ist ein ersatzteil zu bekommen.
Habe eine bekommen für 7 euro inc. versand da kann mam doch nicht meckern ODER.
Gruß: Robert Dampf
avatar
roeby1959
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Aus der Bucht geangelt.. und nicht mal so richtig gewollt (3047 Br 44)

Beitrag von Ebi96 am So 19 Aug 2012 - 20:23

Moin,

@ Jürgen

Ich denke auch, das diese 44er zum dem Besten gehört, as Märklin jemals gebaut hat,. Ich glaube aber auch, das Märklin nie wieder eine so gute 44er bauen wird.

Und ja, es ist aus dem FAM Embarassed .


@ Robert

Für 7€ kann man da nicht meckern. Aber wirklich direkt bei Märklin bestellt?
Dann müsstest Du ja Insider sein, sonst musst Du die nicht gerade günstigen Versandkosten von 9,90€ tragen.
Oder hast Du über einen Händler bestellt?

mfg Tim
avatar
Ebi96
Schaffner
Schaffner


Nach oben Nach unten

Re: Aus der Bucht geangelt.. und nicht mal so richtig gewollt (3047 Br 44)

Beitrag von Ebi96 am Do 23 Aug 2012 - 20:52

Moin,

heute kam das Paket nun an, es ging mal wieder fix:
Montag per Überweisung bezahlt, Dienstag Geld da, Mittwoch versendet, heute bei mir.

Um es kurz zu fassen:
Die 3047 ist genau so wie meine FM800:
Optisch sehr schön, wenig gefahren, aber NIE gereinigt. Die Kollektorspalten waren zu, die Kupferfläche war eigentlich komplett schwarz. Fahren tat sie aber trotzdem recht gut.


Aber nun fang ich mal mit den Bilder an..:

Die OVP, noch richtig schön!


Ist das der Originalpreis von ca. 1969?!


Dieser Druckcode lässt mich auf 1969 schließen:


Im Karton auch nochmal die Art. Nr.:


Zwei FRU-Federn waren auch noch dabei:


Das sieht leider nicht mehr schön aus:


Hier, im Syropor hinten: 3027. Ich glaube fast, das war bei allen 3047ern so. Wieso auch extra auf 3047 ändern?


Im Karton selbst ist noch das gestempelt: Was bedeutet das?


Dann, die Lokomotive selbst:



Die roten Linien alle makellos:


Der Tender ist rundum schön:






Auch die andere Seite makellos:


Ebenso hier:


Der Rauchsatz hats insich, der sieht etwas übel aus, finde ich. Das Damprfrohr lässt sich nicht mehr rausziehen, "klebt" fest. Ich habe echt nicht gedacht, dass das Ding dampft. Aber das tut es, und zwar ziemlich gut. Rauchsatzregel Nummer 1: Wenn es geht, nix dran machen!


Großer Kreuzkopf:


Von unten, Räder fast nicht gelaufen, Schleifer etwas benutzt:




Tender von unten:
(Nachdem ich das Bild gemacht hatte, viel mir der Staub auf, ist beseitigt)


Nun noch paar Bilder vom Innenleben:
















Fahren tut die Kiste ganz ordentlich, zu anfang machte Allerdings der Umschalter Ärger, beim Umschalten gab es manchmal Kurzschlüsse (Gehäuseschluss), mit Isolierband habe ich Abhilfe geschaffen (nachdem ich die Bilder gemacht hatte).

Ich denke aber, das ich da mal wieder einen sehr guten Fang zu einem noch besseren Preis gemacht habe! Laughing

mfg Tim
avatar
Ebi96
Schaffner
Schaffner


Nach oben Nach unten

Re: Aus der Bucht geangelt.. und nicht mal so richtig gewollt (3047 Br 44)

Beitrag von Heinz-Dieter Papenberg am Do 23 Aug 2012 - 21:05

Hallo Tim,

herzlichen Glückwunsch zu dem Schnäppchen, das in der Tat klasse aussieht.

_________________
Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
avatar
Heinz-Dieter Papenberg
Admin


http://www.modellbahnboerse.org

Nach oben Nach unten

Re: Aus der Bucht geangelt.. und nicht mal so richtig gewollt (3047 Br 44)

Beitrag von roeby1959 am Do 23 Aug 2012 - 21:14

Hallo Tim.
Superschöne Lok Glückwunsch.Das mit dem gehäuseschluss ist wohl normal bei den 44ern.
Bei meinen GNs hatte ich das gleiche problem.
Gruß: Robert Dampf
avatar
roeby1959
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Aus der Bucht geangelt.. und nicht mal so richtig gewollt (3047 Br 44)

Beitrag von Ebi96 am Fr 24 Aug 2012 - 22:01

Hallo Leute,

@ Heini

Danke! Very Happy


@ Robert

Ja das kann wohl sein, das ist wohl ne Sache von Zehntelmillimetern.
Meine eine TM800 hat was ähnliches, sitzt der Umschalter minimal schief, rennt die Lok beim Umschaltimpuls einfach nur los.
Nun habe ich da auf eienr Seite Pappe unterlegt, nun sitzt der FRu gerade, und alles ist okay.

@ all

Verdammt, die Lok macht süchtig!
Gestern schlappe 43 Wagen (insgesamt über 100 Achsen, teilweise mit Beleuchtungsschleifer, manche Wagen mit Stummelachsen..), zog sie so weg. Länger ging leider nicht, sonst wäre meine 44er gleichzeitig Zug- und Schublok gewesen! Laughing

Ist ein verdammt geiles Teil, und auf lange Sicht wird es sicher nicht die einzige bleiben!

Was mir dann bei meiner Katalogisierung aufgefallen ist, ist, das ich nun sieben von acht deutschen Dampfloks in meinem einzigen alten Mä-Katakog von 1965/66 habe. Nur die kleine 3029 fehlt noch.. Shocked Embarassed


mfg Tim
avatar
Ebi96
Schaffner
Schaffner


Nach oben Nach unten

Re: Aus der Bucht geangelt.. und nicht mal so richtig gewollt (3047 Br 44)

Beitrag von Barti am Sa 25 Aug 2012 - 12:42

Die 3029 ist nun wirklich weit verbreitet und für kleines Geld zu haben!

Grüßle, Aurel
avatar
Barti
Lehrling
Lehrling


http://www.aurel-cartoons.de

Nach oben Nach unten

Re: Aus der Bucht geangelt.. und nicht mal so richtig gewollt (3047 Br 44)

Beitrag von Heinz-Dieter Papenberg am Sa 25 Aug 2012 - 12:53

Hallo Aurel,

das ist zwar richtig, aber eine in einem sehr guten Zustand und mit Karton zu bekommen ist gar nicht so einfach.

_________________
Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
avatar
Heinz-Dieter Papenberg
Admin


http://www.modellbahnboerse.org

Nach oben Nach unten

Re: Aus der Bucht geangelt.. und nicht mal so richtig gewollt (3047 Br 44)

Beitrag von Ebi96 am Sa 25 Aug 2012 - 13:14

Moin Aurel,

was Heini sagt stimmt, und ich habe auch nicht so wirklich ein Bedürfnis, die 3029 zu kaufen.
Ich habe schon so viele kleine Loks, und unbeleuchtet ist die 3029 ja auch.. aber wenn mir ne gute (eine mit schwarzen Zylindern in OVP) über den Weg läuft...

mfg Tim
avatar
Ebi96
Schaffner
Schaffner


Nach oben Nach unten

Re: Aus der Bucht geangelt.. und nicht mal so richtig gewollt (3047 Br 44)

Beitrag von Barti am Sa 25 Aug 2012 - 14:34

Hallo Forum,


anbei meine 3029. Hab sie schon ziemlich lange, und ihr Fahrverhalten ist super. OK, kein Licht, aber das stört mich jetzt nicht so...
Habe die Version mit roten Zylindern, und einem sehr guten Originalkarton...








Schönes Wochenende wünscht Aurel
avatar
Barti
Lehrling
Lehrling


http://www.aurel-cartoons.de

Nach oben Nach unten

Re: Aus der Bucht geangelt.. und nicht mal so richtig gewollt (3047 Br 44)

Beitrag von Heinz-Dieter Papenberg am Sa 25 Aug 2012 - 14:53

Hallo Aurel,

also bei Deiner 3029 verstehe ich einiges nicht.

Einmal der Karton mit Aufschrift 3020
Dann ist nach meiner Kenntnis (Collection) Deine Lok aus einer Startpackung
Der Kartom passt nicht zu der Lok, denn die 3029 kam 1960 auf den Markt und da gab es schon seit einiger Zeit Bilderkartons. Deiner müßte aus den ganz frühen 50er Jahren stammen.

Halte mich jetzt bitte nicht für einen Klugscheißer und Besserwissen aber da ist was ganz komisch.Schaue Dir doch bitte einmal diese Seite an.

_________________
Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
avatar
Heinz-Dieter Papenberg
Admin


http://www.modellbahnboerse.org

Nach oben Nach unten

Re: Aus der Bucht geangelt.. und nicht mal so richtig gewollt (3047 Br 44)

Beitrag von Barti am Sa 25 Aug 2012 - 15:13

Hallo Heinz-Dieter,

danke für die Info. Also die Lok müßte die 3029.2 (lt. Koll) sein, wohl Startpackungslok. Ersteigert hab ich sie in dem oben abgebildeten Karton, der dann wohl ein Nachbaukarton ist...
Mir erschließt sich nur nicht der Sinn, da das ganze ja nur ca EUR 25,-- gekostet hat...

Beim Schachtelaufkleber ist 3020 handschriftlich in 3029 abgeändert worden.

Oder gabs alte Primex 3020-Schachteln, die so aussahen?
Ab wann gabs denn Primex?

Gruß, Aurel
avatar
Barti
Lehrling
Lehrling


http://www.aurel-cartoons.de

Nach oben Nach unten

Re: Aus der Bucht geangelt.. und nicht mal so richtig gewollt (3047 Br 44)

Beitrag von Heinz-Dieter Papenberg am Sa 25 Aug 2012 - 15:25

Hallo Aurel,

die Lok unter Primex gab es in Deiner Ausführung erst ab 1974 und die Kartons waren immer rot, bzw. orange. Die ersten Loks waren in einer Art Märklin Bilderkarton aber wie gesagt in orange und später in Plastik Verpackungen, so wie H I E R mit einem Güterwagen zu sehen ist.

Woher Dein Karton stammt ist mir aber ein Räätsel.

_________________
Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
avatar
Heinz-Dieter Papenberg
Admin


http://www.modellbahnboerse.org

Nach oben Nach unten

Re: Aus der Bucht geangelt.. und nicht mal so richtig gewollt (3047 Br 44)

Beitrag von Ebi96 am Sa 25 Aug 2012 - 20:12

Moin,

ich würde den Karton nicht unbedingt für einen Nachbau halten!
Ich habe schon öfter mal eine 3029 in einem solchen Karton gesehen. Das Etikett des Kartons ist aus den späten 50ern bis frühen 60ern. Es gab einige Zubehörteile, die diese grauen Kartons auch noch in den frühen 60ern hatten.
Meine Vermutung:
Der Bilderkarton für die 3029 war noch nicht fertig, und so wurden neutrale Kartons verwendet.

mfg Tim
avatar
Ebi96
Schaffner
Schaffner


Nach oben Nach unten

Re: Aus der Bucht geangelt.. und nicht mal so richtig gewollt (3047 Br 44)

Beitrag von Heinz-Dieter Papenberg am Sa 25 Aug 2012 - 21:23

Hallo Tim,

möglich ist natürlich alles, aber auf dem Karton steht 3020 und eine 3020 gab es erst ab dem Jahr 1971. Das kann also gar nicht stimmen und dann war das unter Primex, nicht Märklin.

Wie Aurel ja geschrieben hat ist das gedruckte 3020 mit der Hand in 3029 geändert worden. Rätsel über Rätsel.

_________________
Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
avatar
Heinz-Dieter Papenberg
Admin


http://www.modellbahnboerse.org

Nach oben Nach unten

Re: Aus der Bucht geangelt.. und nicht mal so richtig gewollt (3047 Br 44)

Beitrag von Ebi96 am So 26 Aug 2012 - 0:48

Moin Heini,

evtl. ein falscher Stempel, und dann nachträglich von Mä selbst geändert. Nichts ist unmöglich.
Die Kartons, die ich gesehen hatte, waren aber richtige 3029er, da war nix nachgeschrieben.

mfg Tim
avatar
Ebi96
Schaffner
Schaffner


Nach oben Nach unten

Re: Aus der Bucht geangelt.. und nicht mal so richtig gewollt (3047 Br 44)

Beitrag von Heinz-Dieter Papenberg am So 26 Aug 2012 - 6:24

Hallo Tim,

das interessiert mich jetzt aber doch was mit dem Karton ist und wenn Aurel mir die Genehmigung gibt, würde ich dazu gerne mal eine Anfrage im FAM stellen, denn da sind einige die sich mit Kartons auskennen

_________________
Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
avatar
Heinz-Dieter Papenberg
Admin


http://www.modellbahnboerse.org

Nach oben Nach unten

Re: Aus der Bucht geangelt.. und nicht mal so richtig gewollt (3047 Br 44)

Beitrag von Ebi96 am So 26 Aug 2012 - 13:46

Moin Heini,

da wäre ich auch für!

mfg Tim
avatar
Ebi96
Schaffner
Schaffner


Nach oben Nach unten

BR 44

Beitrag von rost am Fr 14 Sep 2012 - 22:09

Guten Abend Gemeinde,

eine kleine Vorstellung meinerseits: Mein Name ist (die meisten Leute glauben es mir nicht) Roster, aber warum auch immer nennt mich alle Welt rost. Komisch...
Da ich neu bin, existieren noch keine Bilder von meinem Rollmaterial oder der Anlage.
Aber kürzlich habe ich eine BR44 (Märklin 3027) auf einer Börse erstanden. Mein Traum war zwar eine GN800, aber die sind ja in der Regel meistens preislich jenseits von Gut und Böse. Aber die 3027 für 95€ fand ich ganz ok. Ist kein Schmuckstück, aber läuft seidenweich und schaltet einwandfrei. Bald gibt´s davon auch Bilder.

Gruß rost

rost


Nach oben Nach unten

Re: Aus der Bucht geangelt.. und nicht mal so richtig gewollt (3047 Br 44)

Beitrag von Heinz-Dieter Papenberg am Fr 14 Sep 2012 - 22:15

Hallo,

dann erst einmal herzlich Willkommen. Eine 3027 suche ich auch noch. Bis jetzt habe ich "nur" 2 x 3047 und eine 3046






_________________
Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
avatar
Heinz-Dieter Papenberg
Admin


http://www.modellbahnboerse.org

Nach oben Nach unten

Re: Aus der Bucht geangelt.. und nicht mal so richtig gewollt (3047 Br 44)

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten