Tunnel und Berge

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Tunnel und Berge

Beitrag von pepinster am Mo 3 Sep 2012 - 11:27

Hallo zusammen,

hier mal eine Grafik als Anregung für die Geländegestaltung:



Dazu zwei "Regeln":
der per Tunnel zu durchfahrene Berg sollte deutlich höher sein als die Tunnelröhre, denn sonst würde jeder Bahningenieur einen Geländeeinschnitt anlegen, der von den Baukosten wesentlich günstiger ist als ein Tunnel.
das Tunnelportal steht erst dort, wo die Geländehöhe ungefähr die Oberkante des Tunnelportals erreicht, das Tunnelportal steht nicht "vor dem Berg" (höchstens wenige Meter wegen Geröll- und Steinschlagschutz).

Gruss von
Axel

pepinster
Schaffner
Schaffner


Nach oben Nach unten

Re: Tunnel und Berge

Beitrag von DB 70er am Mo 3 Sep 2012 - 13:17

Hallo Axel , stimmt , deswegen hab ich auf meiner Anlage mal einen Berg nachträglich deutlich erhöht (Kontinentalverschiebung im Zeitraffer sozusagen Wink ) .
avatar
DB 70er
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten