Am Anfang stand ein kleines Stück Blech....

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Am Anfang stand ein kleines Stück Blech....

Beitrag von Ebi96 am Fr 29 Jul 2011 - 22:49

Hallo Leute,

heute Abend habe ich mal wieder ein bisschen gebastelt. Bei meinem neusten Neuzugang, den ich später auch noch zeigen werde, war ein Stück Blech dabei, es war wohl ne Halterung, auf jedme Fall konnte man es auf nen Puffer draufklipsen (Oli und Tommy wissen was ich meine Laughing ).
Dieses Blech hat es mir dann irgendwie angetan Embarassed Laughing Laughing

Mit Materialien wie Pappe, eine kleine Rote lampe für die alten Signale, ein Stück Wicklung der Motorspule, und einem roten Fineliner wurde dann das gebastelt:


Klar, die Schlußleuchte ist "etwas" fett, aber was solls, das Ding hängt ja an den beiden "Beiwagen" meines Basteltriebwagens, und der fährt ja auch mit Diesel und hat trotzdem Zylinder wie ne Dampflok, daher, ich denk es passt Laughing Laughing Laughing




So, das war meine erste kleine Bastelei nach dem Urlaub Very Happy Cool

mfg Tim
avatar
Ebi96
Schaffner
Schaffner


Nach oben Nach unten

Re: Am Anfang stand ein kleines Stück Blech....

Beitrag von Old Märklinist am Sa 30 Jul 2011 - 10:14

Hallo Tim,
das Stück Blech ist der Rahmen der Schlußlaterne Nr.484/33 erstmals im
55ziger Katalog erschienen und wird auf den Puffer aufgesteckt.
Dir fehlt nur noch das Gehäuse ,das mit der Lampe dazwischen geklemmt
wird.
Mich erstauen immer wieder mit dem Ideen-Reichtum Du an die Sache ran gehst. Bravo
Wünsche einen schönen Tag. Very Happy
Freu
avatar
Old Märklinist
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten