Märklin Blechgüterwagen erster Teil

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Märklin Blechgüterwagen erster Teil

Beitrag von matri28at am Mo 15 Okt 2012 - 21:05

Hallo Zusammen
anbei Photos von meinen Blechgüterwagen von 1935/36- 1948/49
erster kleinerer Teil von meinem Sammelsurium
Wenn Interesse besteht kann ich gerne auch einzelne Wagons näher vorstellen ,die in Katalogen wenig oder gar keine Beachtung finden
bzw wo es betreffend den Herstellungs Zeitraum noch Lücken gibt und /oder sich Fachleute noch nicht einig sind
So wie der Kleitierwagen der gleich am ersten Photo zu sehen ist










Lg Richard

matri28at


Nach oben Nach unten

Re: Märklin Blechgüterwagen erster Teil

Beitrag von matri28at am Mo 15 Okt 2012 - 21:11

Abschließende Photos erster Teil





Lg von einem Blechgüterwagen Fetischisten


matri28at


Nach oben Nach unten

Re: Märklin Blechgüterwagen erster Teil

Beitrag von koef2 am Sa 20 Okt 2012 - 21:38

Hallo,

schööööööööööööööööön.

Danke für das EInstellen der Bilder.

Viele Grüße
KAi
Koef2
avatar
koef2
Lehrling
Lehrling


Nach oben Nach unten

Re: Märklin Blechgüterwagen erster Teil

Beitrag von pepinster am So 21 Okt 2012 - 0:50

Hallo zusammen,

sehr schön: die alten Wagen und auch noch in passender Umgebung.
Bei mir fährt grösstenteils viel neuerer Kram:



Gruss von
Axel

pepinster
Schaffner
Schaffner


Nach oben Nach unten

Re: Märklin Blechgüterwagen erster Teil

Beitrag von matri28at am So 21 Okt 2012 - 8:28

Hallo zusammen
Morgen Axel
Alt oder Neu was macht das für einen Unterschied (wenn es denn Spass macht) Ich bin halt irgendwann bei den Vorkriegswagen hängen geblieben
Anbei noch ein Photo von 4achsigen Güterwagen Bj 1936/39 leider sind nur diese 3 Typen produziert worden

Lg Richard


matri28at


Nach oben Nach unten

Re: Märklin Blechgüterwagen erster Teil

Beitrag von Heinz-Dieter Papenberg am So 21 Okt 2012 - 10:48

Hallo Leute,

Vorkriegswagen habe ich leider nur einen und das ist ein Gepäckwagen.

avatar
Heinz-Dieter Papenberg
Admin


http://www.modellbahnboerse.org

Nach oben Nach unten

Re: Märklin Blechgüterwagen erster Teil

Beitrag von matri28at am So 21 Okt 2012 - 14:50

Hallo Heinz Dieter
Packwagen mit schwarzer Klaue fehlt mir noch Embarassed
Ach übrigens keine Angst ich möchte keinen VK Terror anzetteln,das bleibt schön im anderen Forum
nur wie man an meinen Photos sieht ,ich hab fast nichts anderes zum Spielen ,Eh ,klar oder??
nix Todernste Reliquien Sammlung
Aber eines noch in eigener Sache ,Herstellungszeitraum und Varianten
nehme ich sehr ernst bzw genau
dient ja schlussendlich allen die was dazu lernen möchten
Anbei ein Photo von so einem speziellen Fall
würde wieder für Diskussion sorgen im FAM



Beide Wagons mit schwarzer Klaue und offenen Achslagern
allerdings ist bei einem noch die alte Beschriftung (nur GERMANY) als bis Mitte 1936 und eben die schon offenen Achslager
Lg Richard



matri28at


Nach oben Nach unten

Re: Märklin Blechgüterwagen erster Teil

Beitrag von Heinz-Dieter Papenberg am So 21 Okt 2012 - 15:05

Hallo Richard,

die kannst Du ruhig im FAM einstellen, aber warte dann damit bis Anfang November wenn das Spur 00 Vorkriegsforum da ist.

Was da die Streitereien angeht, geht mir das ganz gewaltig auf den Sack aber das sind nur 2 Personen und eine davon ist erst einmal für 4 Wochen gesperrt.

Ich finde es sehr komisch das das ausgerechnet aus einer Ecke kommt wo die Leute normal alle seriös sind, aber Ausnahmen bestätigen leider die Regel.
avatar
Heinz-Dieter Papenberg
Admin


http://www.modellbahnboerse.org

Nach oben Nach unten

Re: Märklin Blechgüterwagen erster Teil

Beitrag von Old Märklinist am Mo 22 Okt 2012 - 10:06

Hallo Richard,
schöne Blechwägelchen und schöne Fotos,vielen Dank fürs zeigen.
Die gehören wie Heinz-Dieter schrieb ins neue VK-Forum das ab 1.11.2012 im FAM eröffnet wird.
Und mit den Unterschieden bei den Wagen ist einfach zuerklären,wenn bei einer Produktion eines Wagens die angemachte Farbe ausgeht und nicht rechtzeitig die gleiche Farbzusammenstellung gewährleistet war kommt es zu Farbunterschieden,da beim neuen Anmischen nie der gleiche Farbton erzielt wurde.
Mit den Stanzformen kann es bei der Reperatur der Form danach auch Unterschiede geben.
Wie gesagt,die Wege von Märklin sind manchmal unergründlich.
In der damaligen Zeit wurden bei der Fertigung eines Teils plötzlich anders entschieden als in der heutigen Zeit,da wird die Serie zuende gefertigt und dann eine neue veränderte Serie neu aufgelegt.
Heinz-Dieter,das war gestern die richtige Entscheidung Very Happy
avatar
Old Märklinist
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Märklin Blechgüterwagen erster Teil

Beitrag von matri28at am Mo 22 Okt 2012 - 11:28

Hallo Edmund
freut mich das die Wagen ankommen
Nur eine Sache möchte ich gerne richtigstellen
bei Märklin wurde in dieser Zeit nichts mehr dem Zufall überlassen
war auch in den 30iger Jahren schon Hochmodern und präzise wie Heute
nur noch nicht mit der feinen technik von Heute
und zu den beiden Güterwagen ist eine Kleinigkeit ,die sehr wichtig ist
1935 "nationale Beschriftung" GERMANY(geschlossene Achslager)
ab Sommer 1936 "INTERNATIONALE Beschriftung)MADE in GERMANY(Offene Achslager)
Ähnlich wird auch heute wieder diskutiert in der Jetzigen Allgemein Wirtschaft
Lg Richard
MADE in Germany oder BUILD in Germany

matri28at


Nach oben Nach unten

Re: Märklin Blechgüterwagen erster Teil

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten