Neu bei mir.....Märklin 320 S

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Neu bei mir.....Märklin 320 S

Beitrag von Ebi96 am Fr 12 Aug 2011 - 12:05

Hallo Leute,

heute ist mir ein neuer alter Wagen zugelaufen, ein 320 S, Baujahr 52/53, in OVP. Er hatte den Pilzschleifer, was für mich blöd war, einzig auf der Drehscheibe funzte das Licht, da ist ja durchgehender Mittelleiter, auf normaler Strecke (Geraden & Gebogene)kam der "Pilz" schlichtweg nicht an die Puktkontakte, udn auf weichen, wo die Punktkontakte zwar öher sind, da flackert es dann kurz, aber auch nur solange, bis sich der Pilz verhakt[frown]
Dem musste also Abhilfe geschaffen werden.

Aber hier nun erstmal der Wagen:


Lackabplatzer am Aufbau sind fast nicht vorhanden, ausser etwas am Dach. Sonst nur am Fahrgestell etwas.


Korosion sogut wie garnicht vorhanden, vielleicht minimal an den "Ohren", da gibt es auch Lackabplatzer.




Und so sieht es jetzt im Wagen aus: Der Pilzschleifer ist komplett entfernt, und das gebogene dünne Blech auch.


Unterm Wagen ist jetzt ein 7075er Schleifer, die Halterung leicht modifiziert, aber so funktioniert es vernünftig.


Die dicke Litze vom Kabel wurde zu einem Ring geformt, und wird von der Schraube mit fixiert.


Und schon kann der Wagen seinen Dienst auf der Anlage verrichten[smile]



Die Originalteile bewahre ich natürlich in der OVP auf. Gut ist, das der kleine "Umbau" rückstandslos entfernt werden kann, und die Originalteile dann wieder eingebaut werden können.

mfg Tim
avatar
Ebi96
Schaffner
Schaffner


Nach oben Nach unten

Re: Neu bei mir.....Märklin 320 S

Beitrag von roeby1959 am Fr 12 Aug 2011 - 12:45

Hallo Tim.
Sehr schöner wagen auch die ov scheind im guten zustand.
Das letzte bild mit deiner anlage ist sehr schön stelle doch noch mehr bilder deiner anlage mal rein.

Gruß:Robert wink1
avatar
roeby1959
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Neu bei mir.....Märklin 320 S

Beitrag von Ebi96 am Fr 12 Aug 2011 - 14:02

Hallo Robert,

ja der Wagen ist wirklich sehr schön, besonders schön wenn der Wagen im dunkeln von hinten von ner Lok geschoben wird, dann hat man praktisch 5-faches "Spitzenlicht". Cool

Bilder von meiner Anlage wird es bald hier geben, heute gibt es auch schon Bilder, allerdings nachtbilder, und da wird es fast ganz duster sein, da in Neustadt und rundherum Stromausfall herschte.Das nutzte mein Freund Herr Bildmann, und machte einen Rundgang, Bahnbilder wurden besonders schöne geschossen. Es waren nur noch Weichenlaternen, Signale, und eben die Züge beleuchtet, Häuserbeleuchtungen und alle Strassenlaternen blieben dunkel.

Diese bilder wird es heute Abend in einem extra Thread geben Very Happy

mfg Tim
avatar
Ebi96
Schaffner
Schaffner


Nach oben Nach unten

Re: Neu bei mir.....Märklin 320 S

Beitrag von Knolps am Fr 12 Aug 2011 - 19:21

Hallo Tim,

schöne Bilder! Ist das nicht der Schleifer von Deinem Guss-Packwagen? Auf weitere Bilder freue ich mich schon!

Aber, wenn der Wagen von einer Lok geschoben wird, warum siehst Du da 5 Lichter? Die 2 (oder 3) Lichter von der Lok werden doch von der Lok verdeckt, oder?

Viele Grüße,
Oli
avatar
Knolps
Lehrling
Lehrling


Nach oben Nach unten

Re: Neu bei mir.....Märklin 320 S

Beitrag von Ebi96 am Fr 12 Aug 2011 - 20:06

Hallo Oli,

nee, der Schleifer war das nicht. Der Schleifer am Gusswagen war ein langer Skischleifer, der passt bei den 45xx Wagen drunter, und bei den kurzen Donnerbüchsen.
Der, der jetzt unter dem 320 S ist, ist ein etwas modifizierter 7075, der bei den 346er Wagen und den 40xx Personenwagen funktioniert.

Oli, je nach Blickrichtung kann man aber 5 "Sitzenlichter" erkennen. Ich kann ja nochmal ein Bild machen, wie ich das meine.
Auch vom Pilzschleifer der Original an den Wagen gehört, kann ich noch Bilder machen.

mfg Tim
avatar
Ebi96
Schaffner
Schaffner


Nach oben Nach unten

Re: Neu bei mir.....Märklin 320 S

Beitrag von Ebi96 am Fr 12 Aug 2011 - 21:48

Hallo Oli,

hier nun die Bilder:

Hier hat man dreimal "Spitzenlicht" Prost


Und wenn man es bunt will, zieht/schiebt man den Wagen so. Frech


lol!

Und nun noch ein interessanter Blick auf die OVP: Der Wagen hat damals, so 1952/43, 11 DM gekostet, der normale 320 ohne Rücklicht 6 DM, und meine TM800 (kleine dreiachsige Tenderlok, in etwa Br80) hat damals auch "nur" 14,50 DM gekostet, daher, der 320 S war fast teurer als eine der günstigsten Loks!!


mfg Tim
avatar
Ebi96
Schaffner
Schaffner


Nach oben Nach unten

Re: Neu bei mir.....Märklin 320 S

Beitrag von Old Märklinist am Sa 13 Aug 2011 - 19:43

Hallo Tim,
schöner Gußwagen hast Du Dir wieder angeschafft,steht auch bei mir ganz oben auf der willhaben Liste.
Zu Deinem schnellen Schleifer-Umbau kann ich Dir nur gratulieren,super
umgesetzt .
Ich wünsche Dir das noch viele alte Gußwagen in Dein Netz gehen.
avatar
Old Märklinist
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Neu bei mir.....Märklin 320 S

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten