Meine Bastelbahn im Keller

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: Meine Bastelbahn im Keller

Beitrag von Gast am So 9 März 2014 - 11:25

Hallo Dieter,

diese Perspektive stimmt aber nur, wenn man zur Tür herein kommt. Aber das ist so gewollt. Nach diesem ersten Eindruck sind für den Besucher die verschobenen Blickwinkel nicht mehr so absolut wichtig. Die Harmonie von zweiter und dritter Dimension hat eben ihre Grenzen.

Für die freie Fläche auf dem gemalten Hintergrundbild hat sich noch ein passendes Motiv gefunden, ein Denkmal für den in Deutschland wenig bekannten französischen Kapitäns Jean-Francois de Lapérouse.



Mehr:
http://depot-3e.xobor.de/t3f5-Kellerbahn-CFEB.html#msg74

Ich wünsche allen noch einen schönen Sonntag
Richard

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Meine Bastelbahn im Keller

Beitrag von Gast am Di 18 März 2014 - 16:28

Bei der Straße zum Stadttor und der unteren Straße Richtung Gewebegebiet wurden schon die Bordsteine gesetzt sowie der Unterbelag aus Korkplatte eingeklebt und die Gleise eingefasst.



http://depot-3e.xobor.de/t57f6-Strassenbau-bei-der-Kellerbahn.html

Der genaue Verlauf der Kurve zum dritten Bauabschnitt steht noch nicht fest. Er wird sich aus der weiteren Planung ergeben.

So, nun ist aber wirklich hier erstmal Pause.

Richard

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Meine Bastelbahn im Keller

Beitrag von Bastelmax am So 19 Feb 2017 - 21:34

Beginn 3. Bauabschnitt

Als erstes habe ich die Gestaltung des Gleisbildes ausprobiert. Dies auch gleich für den 4. Bauabschnitt, da die Gleislagen in beiden Teilen voneinander abhängen. Danach wurde das Material auf den Untergrund geschraubt.

           

Im 3. Abschnitt soll im Vordergrund eine Laderampe entstehen. Das dritte Gleis ist das Durchgangsgleis. An der Wand entlang liegt das Ladegleis für das dort vorgesehene Relief einer Molkerei. Der 4. Abschnitt bildet den Abschluss der Anlage. Vorne kommt die Sturzrampe hin, von wo aus Normalspurwaggons der Templiner Spur beladen werden können. An die Wand wird das Relief einer Wartehalle als Endhaltestelle kommen. Für den Kopf ist eine Segmentdrehscheibe zum Umsetzen der Loks geplant. Zwischen den Gleisen soll auch noch ein verschiebbarer Portalkran Platz finden.

     

Eigenbau-Weichenstellhebel

Im 3. und 4. Bauabschnitt habe ich fünf Weichen mit Eigenbau-Weichenstellhebeln versehen. Diese einfachen Konstruktionen, mit Unter- und Oberhebel, wurden aus 1 mm Messingblech und Polystyrolresten gefertigt. Die Böcke sind aus Achslagern von der Botoy-Spielzeugeisenbahn gemacht.

           

Bei einer Weiche musste aus Platzgründen der Hebel jenseits des Abzweiggleises montiert werden. Dafür habe ich eine Umlenkschreibe aus Messingblech hergestellt.

           

Solche Weichenstellhebel will ich auch für die Gartenbahn basteln. Allerdings werde ich dann dickeres Messingblech verwenden und die Böcke ebenfalls aus Metall fertigen. Die Gewichte könnte man aus Blei herstellen.

Um den Gleisbau abzuschließen ist bei der Kellerbahn als nächstes der Bau der Segmentdrehscheibe angesagt.

Richard
avatar
Bastelmax


https://www.web-hostel.de/bastelbahn-spur3e/start.html

Nach oben Nach unten

Re: Meine Bastelbahn im Keller

Beitrag von Folkwang am Sa 25 Feb 2017 - 16:26

Hallo Richard,

ich freue mich schon darauf Deine zukünftigen Bastelprojekte hier (wieder) mitverfolgen zu können. Bin schon gespannt wie das mit der Einbindung der Templiner Spur werden wird. Wünsche viel Erfolg und weiteres frohes Schaffen.
avatar
Folkwang
Lokführer
Lokführer


http://lowa.lima-city.de/lowa2/index.html

Nach oben Nach unten

Re: Meine Bastelbahn im Keller

Beitrag von Bastelmax am So 26 Feb 2017 - 12:32

Hallo Uwe,

ich habe ganz vergessen den aktuellen Stand der Dinge aufzuzeigen. Der zweite Bauabschnitt wurde schon letztes Jahr vollendet. Man sieht das alles am besten bei einem Spaziergang durch die Anlage:
http://bastelbahn-spur3e.web-hostel.de/innenanlage_teil_1_13663930.html

Nun ist die Segmentdrehscheibe schon fast fertig. Den Baubericht kann man hier anschauen:
http://depot-3e.xobor.de/t92f6-Segmentdrehscheibe.html

Gruß
Richard
avatar
Bastelmax


https://www.web-hostel.de/bastelbahn-spur3e/start.html

Nach oben Nach unten

Re: Meine Bastelbahn im Keller

Beitrag von Bastelmax am Di 28 Feb 2017 - 19:48

Heute habe ich die Segmentdrehscheibe bei der Kellerbahn fertiggestellt.


Damit ist die das Gleissystem der gesamten Anlage befahrbar.

Richard
avatar
Bastelmax


https://www.web-hostel.de/bastelbahn-spur3e/start.html

Nach oben Nach unten

Re: Meine Bastelbahn im Keller

Beitrag von Bastelmax am So 3 Dez 2017 - 21:41

Der Winter ist da und bei der Kellerbahnanlage geht es weiter. Als erstes "Gebäude" im 3. Bauabschnitt habe ich die Fassade einen zweistöckigen Stadthauses kreiert.

La Maison Mondiale - das Weltbürgerhaus



Baubericht siehe: http://depot-3e.xobor.de/t58f8-Hausfassaden.html#msg222

Richard
avatar
Bastelmax


https://www.web-hostel.de/bastelbahn-spur3e/start.html

Nach oben Nach unten

Re: Meine Bastelbahn im Keller

Beitrag von Folkwang am Di 5 Dez 2017 - 14:23

Hallo Richard,

Deine Idee der "Fotomontage" in dieser Form finde ich sehr gut.
Das Haus bekommt dadurch Tiefe und wirkt sehr realistisch.
Mit zwei Etagen ist Dir mal wieder ein ganz schöner Brocken gelungen.

Diese Art der "Fotomontage" möchte ich bei meiner Bahn auch mal einsetzen.
Für meinen Güterschuppen werde ich bei Gelegenheit das Innenleben mittels eines Fotos andeuten. Also einen Gang mit Kistenstapeln beiderseits. Momentan sind die Tore meines Güterschuppen aber noch geschlossen und es gibt noch nichts anzudeuten.

Freue mich schon auf die weiteren Berichte von Deiner Kellerbahn.
Der Ochsenkopf auf dem Foto kommt mir irgendwie bekannt vor - den roten meine ich   Cool
avatar
Folkwang
Lokführer
Lokführer


http://lowa.lima-city.de/lowa2/index.html

Nach oben Nach unten

Re: Meine Bastelbahn im Keller

Beitrag von Bastelmax am Di 5 Dez 2017 - 22:03

Mir ist schon klar, wen du meinst. Brauchst nicht so scheinheilig zu tun.  Very Happy

Das Tier mit dem roten Kopf ist jedenfalls kein Ochse,  sondern „die Kuh, die lacht“.
https://de.wikipedia.org/wiki/La_vache_qui_rit

Nimm doch so etwas für deinen Güterschuppen! Das kann man ja in Form schneiden.
http://www.bahnbilder.de/bild/Niederlande~Sonstiges~Sonstiges/900036/blick-in-den-gueterschuppen-im-bahnhof.html

Für die Molkerei brauch ich auch so etwas, allerdings wird das ein Auslieferungslager für Molkereiprodukte. Die Fassade der Molkerei will ich nach diesem Vorbild (Gleisseite) gestalten:
https://www.modellbahnfrokler.de/frankw/molkerei.html

Das wird ein echter Brocken, Front 1,20 m.

Richard
avatar
Bastelmax


https://www.web-hostel.de/bastelbahn-spur3e/start.html

Nach oben Nach unten

Re: Meine Bastelbahn im Keller

Beitrag von Folkwang am So 31 Dez 2017 - 17:03

Hallo Richard,
vielen Dank für den Blick in den Güterschuppen.
Auf Deinem verlinkten Bild findet sich alles, was man in einem gut sortierten Güterschuppen auch erwartet. Daher werde ich mir dieses Bild an die Seite legen, um damit wirklich mal einen Einklick in meinen Güterschuppen zu ermöglichen. Übrigens bin ich mit der Museumsbahn von Hoorn vor ein paar Jahren sogar selbst einmal gefahren, was ein schönes Erlebnis war.
Von besonderem Interesse auf dem Güterschuppenbild ist für mich die Ballonflasche in ihrem Korb, da ich mir davon gerne einige basteln würde. Leider sind aber Informationen über diese noch bis in die 60er Jahre verwendetet Behälter kaum im Netz zu bekommen.
Sind Dir eventuell Höhe, Volumen, Form dieser Flaschen bekannt? Eine Skizze gar?

Wünsche dann noch einen guten Start in ein gesundes, sorgenfreies Jahr 2018.
avatar
Folkwang
Lokführer
Lokführer


http://lowa.lima-city.de/lowa2/index.html

Nach oben Nach unten

Re: Meine Bastelbahn im Keller

Beitrag von Bastelmax am Mo 1 Jan 2018 - 18:18

Allen Spielbahnern wünsche ich ein gutes Neues Jahr,

Hallo Uwe,
solche Ballonflaschen findet man hin und wieder auf Flohmärkten und auch bei Ebay werden sie angeboten. Es gibt sogar Ebayer, die schaffen die Maße anzugeben. Schau mal:
https://www.ebay.de/itm/Glasballon-Glas-ballon-Garballon-Weinballon-Flasche-Wein-saft-likor-korb/263400700886?hash=item3d53e7bbd6:g:e08AAOSw74VZizYM

Dir auch alles Gute und noch viel Spaß mit dem Hobby.
Gruß
Richard
avatar
Bastelmax


https://www.web-hostel.de/bastelbahn-spur3e/start.html

Nach oben Nach unten

Re: Meine Bastelbahn im Keller

Beitrag von Bastelmax am Mi 31 Jan 2018 - 22:47

Die Molkerei ist inzwischen fast fertig.



Baubericht:
http://depot-3e.xobor.de/t58f8-Hausfassaden.html#msg223

Richard
avatar
Bastelmax


https://www.web-hostel.de/bastelbahn-spur3e/start.html

Nach oben Nach unten

Re: Meine Bastelbahn im Keller

Beitrag von Folkwang am Di 17 Apr 2018 - 18:17

Hallo Richard,

mit Deiner Molkerei ist Dir mal wieder ein Gebäude sehr gut gelungen. Die beiden Lampen an der Außenwand machen auch richtig was her. Der Blick durch die beiden großen Fenster zeigt einen Innenraum, der größer wirkt als die Molkerei von außen erscheint. Auf Deiner Internetseite http://depot-3e.xobor.de werden momentan die Bilder nicht angezeigt.

Vielen Dank für den Hiweis auf die Ballonflaschen.
In dem Film "Das Totenschiff" von 1959 konnte ich noch zwei Bilder von Ballonflaschen in Körben finden:



Eine Ballonflasche fehlt mir noch in meiner "Ladegutsammlung". Allerdings glaube ich nicht eine solche Flasche gut selbst basteln zu können. Daher werde ich mir demnächst eine dieser Flaschen von Paulo zulegen. PAULO Korbflasche
avatar
Folkwang
Lokführer
Lokführer


http://lowa.lima-city.de/lowa2/index.html

Nach oben Nach unten

Re: Meine Bastelbahn im Keller

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten