Heute neu eingetroffen 330/1 330/2

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Heute neu eingetroffen 330/1 330/2

Beitrag von roeby1959 am Fr 8 Feb 2013 - 16:28

Hallo Kollegen.
Heute kam mal wieder der götterbote mit 3 wagen 330/1 abteilwagen 3. klasse mit hochgeprägten schildern zwei mal.
Und den 330/2 abteilwagen 3 klasse mit hochgeprägten schildern mit bremserhaus.
Zu meinen erstaunen ein sehr guter zustand kaum lackmacken und kein rost.










Gruß: Robert Dampf
avatar
roeby1959
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Heute neu eingetroffen 330/1 330/2

Beitrag von Andreas Pohl am Fr 8 Feb 2013 - 16:37

Hallo Robert,
ist ja ein erstaunlich guter Zustand, die haben ja noch die ganz alte Artikelnummer.
Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erwerb.

Welche Lok planst Du vor diese Wagen zu spannen?

Freundliche Grüße
ANdreas Very Happy
avatar
Andreas Pohl
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Heute neu eingetroffen 330/1 330/2

Beitrag von roeby1959 am Fr 8 Feb 2013 - 16:44

Andreas Pohl schrieb:Hallo Robert,
ist ja ein erstaunlich guter Zustand, die haben ja noch die ganz alte Artikelnummer.
Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erwerb.

Welche Lok planst Du vor diese Wagen zu spannen?

Freundliche Grüße
ANdreas Very Happy

Hallo Andreas.
Lok ? Hast du einen vorschlag vieleicht habe ich sogar eine da.

Gruß: Robert Dampf
avatar
roeby1959
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Heute neu eingetroffen 330/1 330/2

Beitrag von juerje am Fr 8 Feb 2013 - 16:58

roeby1959 schrieb:
Andreas Pohl schrieb:Hallo Robert,
ist ja ein erstaunlich guter Zustand, die haben ja noch die ganz alte Artikelnummer.
Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erwerb.

Welche Lok planst Du vor diese Wagen zu spannen?

Freundliche Grüße
ANdreas Very Happy

Hallo Andreas.
Lok ? Hast du einen vorschlag vieleicht habe ich sogar eine da.

Gruß: Robert Dampf

Hallo Robert,

ich mag diese Wagen auch sehr und habe einige im Bestand.
Die 24er Märklin 3003 passt ganz hervorragend dazu.
Ob das jetzt Beschriftungs- Epochemäßig passt weiss ich nicht. Ist mir auch egal. Sieht optisch sehr schön aus.
avatar
juerje
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Heute neu eingetroffen 330/1 330/2

Beitrag von roeby1959 am Fr 8 Feb 2013 - 18:18

Hallo Jürgen.
Danke für den tipp beschriftung ist mir auch egal habe eine FM 800 davor gestellt hat keine großartige beschriftung.




Gruß: Robert Dampf
avatar
roeby1959
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Heute neu eingetroffen 330/1 330/2

Beitrag von Andreas Pohl am Fr 8 Feb 2013 - 20:34

Hallo Robert,
ja die FM800 hätte ich auch vorgeschlagen. Freu

Die passt wie die Faust auf Auge Wink

Man kann auch eine BR74 nehmen, aber ich glaube, die hattes in der Zeit als diese Wagen produziert worden sind, noch nicht im Angebot gegeben.
Bei 3 Wagen, ob nun vorbildgerecht hin oder her, wäre auch eine TM800 vorstellbar.

Wünsche Dir viel Spass mit den Wagen und man kann ja auch mal einen Lokwechsel für einen kleinen Zeitraum vornehmen.

Aber die Zugzusammenstellung die Du zeigst, ist doch am schönsten!

Freundliche Grüße
Andreas Very Happy
avatar
Andreas Pohl
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Heute neu eingetroffen 330/1 330/2

Beitrag von raily am Fr 8 Feb 2013 - 23:55

Moin Robert,

Glückwunsch, da hast du wirklich tolle Exemplare ergattert,
in diesem guten Zustand sieht man sie recht selten, selbst aus späteren Baujahren! Eindaum

Wie ich sehe bist du u. a. auch 24er -Fan,
meine älteste muß sich dagegen mit den modernen Roco-Donnerbüchsen abmühen,
zu Abteilwagen konnte ich mich noch nicht so richtig durchringen:



Viele Grüße,
Dieter.
avatar
raily
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Heute neu eingetroffen 330/1 330/2

Beitrag von juerje am Sa 9 Feb 2013 - 1:03

raily schrieb:
zu Abteilwagen konnte ich mich noch nicht so richtig durchringen:

Shocked Wie kannst Du nur diese bildschönen Wagen vernachlässigen No
Das hätte ich nicht von Dir gedacht Wink
Da solltest Du unbedingt nachlegen.
avatar
juerje
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Heute neu eingetroffen 330/1 330/2

Beitrag von roeby1959 am Sa 9 Feb 2013 - 9:12

raily schrieb:Moin Robert,

Glückwunsch, da hast du wirklich tolle Exemplare ergattert,
in diesem guten Zustand sieht man sie recht selten, selbst aus späteren Baujahren! Eindaum

Wie ich sehe bist du u. a. auch 24er -Fan,
meine älteste muß sich dagegen mit den modernen Roco-Donnerbüchsen abmühen,
zu Abteilwagen konnte ich mich noch nicht so richtig durchringen:



Viele Grüße,
Dieter.

Hallo Dieter.
Mit der 24er hast du schon recht.




Gruß: Robert Dampf
avatar
roeby1959
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Heute neu eingetroffen 330/1 330/2

Beitrag von raily am Sa 9 Feb 2013 - 18:02

Hallo Robert,

... und ich dachte, mit meinen 3 Versionen hätte ich schon viele Shocked !



Wink

Viele Grüße,
Dieter.
avatar
raily
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Heute neu eingetroffen 330/1 330/2

Beitrag von Folkwang am Sa 9 Feb 2013 - 18:33

Preußische Abteilwagen - was soll ich dazu sagen?
außer haben will

Für die Lok die davor will ich nochmal nachsehen - bei nur 3 Wagen ist eine T3 natürlich bestimmt nicht verkehrt.
Eine P8 ist mit Sicherheit zu groß, dafür sollten es schon 6 Wagen sein. Eine T11 (BR74) wäre von den Proportionen her ideal.
Der Preussen-Zug der Museumseisenbahn Minden wird von solch einer Lok gezogen.
avatar
Folkwang
Lokführer
Lokführer


http://lowa.lima-city.de/lowa2/index.html

Nach oben Nach unten

Re: Heute neu eingetroffen 330/1 330/2

Beitrag von Andreas Pohl am Sa 9 Feb 2013 - 19:07

Hallo Uwe,
als diese Wagen gebaut wurden, hat Märklin noch keine T3 im Angebot gehabt. Ich denke eine T3 aus dieser Zeit wird sehr schwer zu finden sein, die mit ihrer Detailierung zu diesen Wagen passt und ob ein Umbau auf AC bei dieser kleinen Lok dann glückt ist auch noch die Frage.
Spannt man eine T3, die es nun heute von Märklin gibt, vor diese Wagen, ist dies schon fast ein Stilbruch, die neue Lok ist zu fein und umfangreich detailiert. Der Flaire ginge verloren und es wäre nur noch eine neue Lok mit uralten Wagen. Ich hoffe Du verstehst was ich versuche auszudrücken. Auch die T11 (BR74) kam erst später in das Programm und hatte schon ein Lichteinsatz und nicht mehr die zwei Glühbrinen, von der Bauart wäre diese Lok aber noch vertretbar. Bei Nostalgiezügen zählt nicht das Vorbild, sondern das damalige Angebot der Hersteller als Vorbild Wink Somit kommen eigentlich nur Loks mit der damaligen Buchstaben Kombination in betracht wie z. b. FM800 oder TM800, etc.

Freundliche Grüße

Andreas Very Happy
avatar
Andreas Pohl
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Heute neu eingetroffen 330/1 330/2

Beitrag von roeby1959 am Sa 9 Feb 2013 - 20:02

Andreas Pohl schrieb:Hallo Uwe,
als diese Wagen gebaut wurden, hat Märklin noch keine T3 im Angebot gehabt. Ich denke eine T3 aus dieser Zeit wird sehr schwer zu finden sein, die mit ihrer Detailierung zu diesen Wagen passt und ob ein Umbau auf AC bei dieser kleinen Lok dann glückt ist auch noch die Frage.
Spannt man eine T3, die es nun heute von Märklin gibt, vor diese Wagen, ist dies schon fast ein Stilbruch, die neue Lok ist zu fein und umfangreich detailiert. Der Flaire ginge verloren und es wäre nur noch eine neue Lok mit uralten Wagen. Ich hoffe Du verstehst was ich versuche auszudrücken. Auch die T11 (BR74) kam erst später in das Programm und hatte schon ein Lichteinsatz und nicht mehr die zwei Glühbrinen, von der Bauart wäre diese Lok aber noch vertretbar. Bei Nostalgiezügen zählt nicht das Vorbild, sondern das damalige Angebot der Hersteller als Vorbild Wink Somit kommen eigentlich nur Loks mit der damaligen Buchstaben Kombination in betracht wie z. b. FM800 oder TM800, etc.

Freundliche Grüße

Andreas Very Happy

Hallo Uwe und Andreas.
Habe mal beide davor gesetzt P8 und TM 800 finde die P8 ist zu groß die TM passt wie die faust aufs auge.




Gruß: Robert Dampf
avatar
roeby1959
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Heute neu eingetroffen 330/1 330/2

Beitrag von Folkwang am So 10 Feb 2013 - 0:50

Hallo Andreas,
Der Flaire ginge verloren und es wäre nur noch eine neue Lok mit uralten Wagen
damit hast Du voll und ganz recht und besser kann man es nicht formulieren, wie Du in diesem Satz. Ich habe das Lokproblem aus rein eisenbahnhistorischer Sicht betrachtet und nicht aus "märklinhistorischer" Sicht.

Hallo Robert,
Habe mal beide davor gesetzt P8 und TM 800 finde die P8 ist zu groß die TM passt wie die faust aufs auge.
Die TM800 passt wirlich ideal vor diese drei Wagen. So könnte es bleiben.
Eine Frage habe ich dann noch dazu. Was ist die TM800 eigentlich für ein Lok-Typ??? Habe mir kurz vor dieser Fragestellung noch einige Fotos der TM800 im Netz angeschaut, kann es aber einfach nicht ermitteln. Sieht aus wie eine DB Lok aber ohne Baureihennummer. Rolling Eyes
avatar
Folkwang
Lokführer
Lokführer


http://lowa.lima-city.de/lowa2/index.html

Nach oben Nach unten

Re: Heute neu eingetroffen 330/1 330/2

Beitrag von raily am So 10 Feb 2013 - 1:14

Hallo Uwe,

Folkwang schrieb: Was ist die TM800 eigentlich für ein Lok-Typ??? Habe mir kurz vor dieser Fragestellung noch einige Fotos der TM800 im Netz angeschaut, kann es aber einfach nicht ermitteln.
die TM 800 stellt ein BR 80 dar, wenn mich nicht alles täuscht.

Viele Grüße,
Dieter.
avatar
raily
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Heute neu eingetroffen 330/1 330/2

Beitrag von Andreas Pohl am So 10 Feb 2013 - 5:50

Hallo Dieter,
Du täuscht Dich nicht, sie stellt eine BR80 dar.

Hallo Robert,
die TM800 passt wirklich super vor die Wagen. Es ist nun ein Zug mit Flaire, Partina und Geschichte geworden!

Freu

Die sehr gut erhaltene TM800 wertet die Wagen noch mehr auf und der Erhaltungsgrad des gesamten Zuges ergibt nun ein schönes harmonisches Bild ab.
Möchte aber Deine BR24 nicht abwerten, sie ist auch gut erhalten.

In letzter Zeit faszinieren mich immer mehr die Bahnen, aus der Zeit der elektrischen Eisenbahn, als man noch nicht an Modellbahnen dachte und die Maßstäblichkeit, Beschriftung, Epoche usw. noch kein Thema war Wink

Es war auch in der Zeit ein Problem mit der Maßstäblichkeit, man hatte noch nicht die entsprechenden nötigen Komponenten (Motoren, Umschalter) und Fertigungsmethoden, die es erlaubten, in solch nötigen Dimensionen zu fertigen, dadurch fielen meist die kleinen Loks größer aus und die Kessel waren dicker.

Freundliche Grüße

Andreas Very Happy
avatar
Andreas Pohl
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Heute neu eingetroffen 330/1 330/2

Beitrag von Fenek am So 10 Feb 2013 - 10:16

Sorry... wird 'n "Roman"... Embarassed

Hallo Andreas...

Deiner Aussage...

Es war auch in der Zeit ein Problem mit der Maßstäblichkeit, man hatte noch nicht die entsprechenden nötigen Komponenten (Motoren, Umschalter) und Fertigungsmethoden, die es erlaubten, in solch nötigen Dimensionen zu fertigen, dadurch fielen meist die kleinen Loks größer aus und die Kessel waren dicker.

... stimme ich voll und ganz zu.

Leider werden einem solche Modelle - denn es sind Modelle von Schienenfahrzeugen - von irgendwelchen Nietenzählern und Pufferküssern madig gemacht. Das gilt für Loks, Wagons und Gleismaterial. Muß ja Alles 100%-tig in 1:87 sein...

Da ich ja erst wieder mit einer Modellbahn - 2-Leiter Gleichstrom analog - anfange, habe ich für mich beschlossen, das ich in meiner Modellbahnwelt einsetzen werde, was mir gefällt. Dazu gehören auch die Reisezugwagen im Längenmaßstab 1:100... oder eben diese - meist in 1:82 gehaltenen - Loks...

Da sind die Spur "G"-Bahner immer noch die Tollerantesten, was das Rollmaterial angeht...

Wie sagen die Amerikaner immer?

Modellrailroading is fun!!!

In diesem Sinne... erfreuen wir uns an den schönen Modellen.

LG

Jürgen


avatar
Fenek
Schaffner
Schaffner


Nach oben Nach unten

Re: Heute neu eingetroffen 330/1 330/2

Beitrag von Andreas Pohl am So 10 Feb 2013 - 11:13

Hallo Jürgen,
kann Dir da nur zustimmen. Ist auch ein Grund warum ich nur noch ganz selten bei Stummi unterwegs bin.
Nur muss man die jüngere Generation auch verstehen, die haben nie mit der elektrischen Eisenbahn gespielt, als sie in dem entsprechenden Alter waren, waren alle schon bei der Modelleisenbahn, den Epochen und Maßstäben unterwegs. Aus ihrer Erfahrung und ihrem Blickwinkel müssen sie sich leider das Leben so schwer machen. Wir mussten in der Schule versetzt werden, die heute müssen einen Notendurchschnitt von besser als befriedigend bringen. Vor ihren Augen kann das "alte Zeug von Opa" mit all seinen Unschärfen und Oberflächlichkeiten halt nicht mehr bestehen. Da sie die Epoche III auch nicht erlebt haben, wird viel herum geweint, dass die Neuheiten z. Z. hauptsächlich in Epoche III gebracht werden und die Epochen IV und V so vernachlässigt ist. Leider bekommen sie halt die Hintergründe nicht mehr wirklich vermittelt, weil zu hause gibt es kaum noch einen Opa der erzählt, dieser ist schon lange im Altersheim, der "alte Sack" Ablach

Ich für meinen Teil habe mir Kollegen in meiner Altersklasse gesucht mit denen man so herrlich wie hier diskutieren kann. Schau mal auf die Altersangaben, wir liegen alle so um die 50 Jahre Wink ein tolles alter, wir kennen das Alte aber auch das Neue und den Werdegang dazwischen haben wir erlebt.

Freundliche Grüße

Andreas Very Happy

avatar
Andreas Pohl
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Heute neu eingetroffen 330/1 330/2

Beitrag von juerje am So 10 Feb 2013 - 13:10

raily schrieb:Hallo Robert,

... und ich dachte, mit meinen 3 Versionen hätte ich schon viele Shocked !



Wink

Viele Grüße,
Dieter.

Hallo Dieter,
wenn mich nicht alles täuscht hängt hinter der unteren 24er ein 4-achs Tender No
Das sieht optisch kaum gut aus Frech
Auch wenns vielleicht beim Vorbild vorgekommen ist.
avatar
juerje
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Heute neu eingetroffen 330/1 330/2

Beitrag von juerje am So 10 Feb 2013 - 13:15

Andreas Pohl schrieb:
Schau mal auf die Altersangaben, wir liegen alle so um die 50 Jahre Wink ein tolles alter, wir kennen das Alte aber auch das Neue und den Werdegang dazwischen haben wir erlebt.

Freundliche Grüße

Andreas Very Happy

Genau so unterschreibe ich das sofort.
Wir haben über Jahrzehnte die Entwicklung mitgemacht, was heute in wenigen Jahren abläuft
und im Endeffekt keine echte Entwicklung mehr ist, sondern nur noch ein Ausbau des Bestehenden,
um noch mehr Elektronik reinzupflanzen, die dann in Rauch aufgeht Bum
avatar
juerje
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Heute neu eingetroffen 330/1 330/2

Beitrag von raily am So 10 Feb 2013 - 14:34

Moin Jürgen,

juerje schrieb:wenn mich nicht alles täuscht hängt hinter der unteren 24er ein 4-achs Tender No

genau, deswegen hatte ich sie mir gekauft,

die kleine Lok mit dem (eigentlich) zu großen Tender und dann noch vorbildgerecht ! Wink :





Jeder spinnt auf seine Weise:

Als die BR 24 als digitale Neuauflage für kleines Geld bei Märklin heraus kam, hatte ich sie mir gekauft, denn als Kind hatte ich sie nie bekommen und auf jeder privaten Anlage ist sie zu sehen. Durch das FAM schuldhaft mit der Besprechung dieser Baureihe verursacht, mußte dann auch noch die alte Modellausführung her und je mehr ich mich damit beschäftigte, so mehr trat auch der Wunsch hervor, die Langlauftenderausführung unbedingt besitzen zu müssen, obwohl ich für die 24 gar keine Einsatzmöglichkeiten hätte, denn mein Thema ist die Hauptbahn,
jetzt habe ich mir auch noch diesen "dämlichen" Triebwagen (VT75) gekauft, aber ... und Donnerbüchsen habe ich auch, grüne und rote und mit Steuerwagen ... Pfiff


und von meinen roten Umbauwagen fange ich besser gar nicht erst an ...




(Sorry für ein bißchen OT Embarassed )

Viele Grüße,
Dieter.


avatar
raily
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Heute neu eingetroffen 330/1 330/2

Beitrag von Andreas Pohl am So 10 Feb 2013 - 16:16

Hallo Dieter,
ist doch schön und m. M. richtig!!!!
Du hattest einen Wunsch, seit Kindertagen, hast Ihn Dir erfüllt, so muss es sein.
Ürigens, ich finde die BR24 mit dem langen Tender sehr schön, es lockert das Einerlei, welches wir schon seit über vierzig Jahren bei Märklin vor Augen haben, etwas auf.
Das Thema Wagen sollte man entspannter sehen, wenn es stimmig ist und harmonisch, dann passt es doch. Ich habe die roten Umbauwagen und eine V80 davor, sieht genial aus und der Cremstreifen der V80 setzt sich bei den Wagen in gleicher Höhe fort.
Die roten Donnerbüchsen laufen vor meiner BR86 aus dem Nahverkehrszug, passt für mich genauso.
Ob es solche Gespanne gegeben hat oder nicht, bei mir fährt es so und ich hab Spass damit. Frech

Freundliche Grüße

Andreas Very Happy
avatar
Andreas Pohl
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Heute neu eingetroffen 330/1 330/2

Beitrag von Fenek am So 10 Feb 2013 - 16:21

Hallo Alle zusammen...

Eine Modellbahn ist das Modell eines schienengebundenen Verkehrsmittels, mit dem Personen und Güter befördert werden und das verkehrstechnische einwandfreie Bewegungen und Transportaufgaben zulässt...

Hatte ich mal in einem Buch gelesen. Leider ist dass schon sehr lange her und ich erinnere mich nicht mehr an den Buchtitel...

Bei den Bahnen - Original - gab es Sachen, die können wir nicht kennen. Oder wer kennt die BR 38 mit zweiachsigen, kurzgekuppeltem Tender, die als BR 78 lief?

Damals hatte man das genommen, was da war. Denn wer baut denn noch neue Tender, wenn die Dieselloks schon in den Startlöchern stehen?

Finde, das die BR 24 sehr schöne Loks sind... das Steppenpferd...

Die erste Lok, an die ich mich erinnern kann, war eine BR 38... OK... das es eine BR 38 war, hatte ich erst viel später heraus gefunden...

LG

Jürgen
avatar
Fenek
Schaffner
Schaffner


Nach oben Nach unten

Re: Heute neu eingetroffen 330/1 330/2

Beitrag von Andreas Pohl am So 10 Feb 2013 - 16:28

Hallo Jürgen,
ich kenne die BR78 mit ihrem Stütztender, es war ein Versuch die BR38 weiter im Personenverkehr einzusetzen und das aufwendige Drehen auf Drehscheiben einzusparen. Es blieb bei zwei Exemplaren ich glaub die waren in Rottweil unterwegs.

Freundliche Grüße

Andreas Very Happy
avatar
Andreas Pohl
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Heute neu eingetroffen 330/1 330/2

Beitrag von DB 70er am So 10 Feb 2013 - 16:34

Hallo Leute , ich mache mich jetzt mal unbeliebt... Wink :
1. habe ich keine preuss. Abteilwagen , weil die mir nicht so richtig gefallen wollen Embarassed .
2. bin ich ein Freund der neueren Modellgeneration mit mehr Detaillierung und leisem Antrieb. Aber keine Bange , ich bin deswegen kein Nietenzähler und Puffer habe ich auch noch keine an den Lippen gehabt , ausser Kartoffelpuffer jocolor

Fenek schrieb:...Wie sagen die Amerikaner immer?

Modellrailroading is fun!!!

In diesem Sinne... erfreuen wir uns an den schönen Modellen.

LG

Jürgen
Falsch ! Modellbahn ist ERNST , BITTERER ERNST !!!! Prost (den Eindruck habe ich jedenfalls ab und zu , wenn ich manche Beiträge von den oben erwähnten Nietenzählern in anderen Foren lese......)

So , und jetzt dürft Ihr mich Teern und Federn und mir Tiernamen geben Laughing .



avatar
DB 70er
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Heute neu eingetroffen 330/1 330/2

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten