neues aus Heinhausen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

neues aus Heinhausen

Beitrag von Heinz-Dieter Papenberg am Mo 4 März 2013 - 15:33

Hallo Leute,

nach längerer Zeit gibt es mal wieder etwas neues aus Heinhausen. Zur Zeit fährt bei mir ein Bierwagenzug, gezogen von einer E 91 der Firma Röwa, ein D-Zug mit den ersten Wagen der 24 cm Serie noch mit Celonscheiben, gezogen von einer V 200 und ein D-Zug mit 24 cm Wagen aber mit eingesetzten Scheiben, gezogen von einer BR 01.

Im kleinen BW gibt es Jumbos zu bewundern und zwar 3 x BR 44, 1 X eine BR 150 X und eine BR 50 mit Kabinentender. Im E-Lokschuppen steht z.Z. nur eine BR 144 in ozeanblau / beige.

Hier die Fotos dazu.
















































avatar
Heinz-Dieter Papenberg
Admin


http://www.modellbahnboerse.org

Nach oben Nach unten

Re: neues aus Heinhausen

Beitrag von josefh0 am Mo 4 März 2013 - 18:05

Hallo Heinz-Dieter,

wirklich schöne Bilder aus Heinhausen Bravo das ist eine schöne Nostalgie Anlage.
Deine Schwarzen Ladies , sind einfach schön anzuschauen Eindaum
avatar
josefh0
Lehrling
Lehrling


Nach oben Nach unten

Re: neues aus Heinhausen

Beitrag von roeby1959 am Mo 4 März 2013 - 18:38

josefh0 schrieb:Hallo Heinz-Dieter,

wirklich schöne Bilder aus Heinhausen Bravo das ist eine schöne Nostalgie Anlage.
Deine Schwarzen Ladies , sind einfach schön anzuschauen Eindaum
.

Hallo josefhO
Und meine Crying or Very sad


Gruß: Robert Prost Dampf
avatar
roeby1959
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: neues aus Heinhausen

Beitrag von FDL Schreck am Mo 4 März 2013 - 18:54

Moin Chefe,
ist der Vorrat an Pepsi-Prost wieder dem Ende nahe? Sieht fast so aus, wenn Du Großen Loks mit sovielen Kühlwagen wieder zum Plündern auf die Gleise stellst. Frech

Schöne Fotos besonders die 3 schwarzen Ladys mit der 44 auf dem Nummernschild.

Gruß
Thomas
avatar
FDL Schreck
Lehrling
Lehrling


Nach oben Nach unten

Re: neues aus Heinhausen

Beitrag von Heinz-Dieter Papenberg am Mo 4 März 2013 - 19:03

Hallo Thomas,

nee der ist nicht zu Ende 18 x 1,5 l sind noch da Laughing
avatar
Heinz-Dieter Papenberg
Admin


http://www.modellbahnboerse.org

Nach oben Nach unten

Re: neues aus Heinhausen

Beitrag von Andreas Pohl am Mo 4 März 2013 - 20:20

Hallo Heinz-Dieter,
ich bin ein großer Fan von Heinhausen. Auch habe ich mir sehr lange Deine Bilder angeschaut, es störte mich etwas, aber mir wurde nicht bewußt was es sein könnte.

Nun heute wurde es mir klar, es stören mich der plastik Wasserturm von Kibri und das plastik Haus von Vollmer, die Du an der Drehscheibe platziert hast. An diesen Stellen wären alte Faller Häuser analog zu Deinem Stellwerk viel schöner. Oder wenn möglich, Gebäude aus Blech wie Dein Bahnhof oder die Lokschuppen auch.
Ich hoffe Du nimmst es als Anregung und nicht als Kritik auf. Very Happy

Es ist aber immer wieder herrlich etwas von Heinhausen zu sehen. Eindaum

Freundliche Grüße

Andreas Very Happy
avatar
Andreas Pohl
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: neues aus Heinhausen

Beitrag von Heinz-Dieter Papenberg am Mo 4 März 2013 - 20:49

Hallo Andreas,

das stört mich ganz und gar nicht und Du hast ja im Prinzip auch recht. Der Wasserturm steht da auch nur weil ich den beleuchten kann und das Vollmer Haus stammt aus den 60er Jahren, ist also auch schon sehr betagt.

avatar
Heinz-Dieter Papenberg
Admin


http://www.modellbahnboerse.org

Nach oben Nach unten

Re: neues aus Heinhausen

Beitrag von Andreas Pohl am Mo 4 März 2013 - 20:56

Hallo Heinz-Dieter,
eventuell kannst Du diese zwei Häuser etwas anpassen und ihnen den Plastikglanz nehmen. Könnte man mit etwas Wasserfarbe ggf. hinbekommen. Die Wasserfarbe lässt sich auch wieder problemlos entfernen und zerstört nichts.

Freundliche Grüße
Andreas Very Happy
avatar
Andreas Pohl
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: neues aus Heinhausen

Beitrag von raily am Mo 4 März 2013 - 23:35

Moin Heinz-Dieter,

da wa ja wieder mächtig was los in Heinhausen !

Ich hoffe, du hattest einen schönen "Spiele"-Nachmittag mit den "älteren Damen".

Wenn ich mir die Bilder so anschaue, finde ich, es fehlt noch was.
Vielleicht solltest du hier ebenso wie bei Heinhausen I noch ein bißchen Landschaft dazugestalten. Idea scratch

Das mit den Kunststoffbauten, ihr habt übrigens noch eins vergessen zu erwähnen, nämlich das kleine Stellwerk auf Bild 14,
stört mich gar nicht, denn sie sind ebenfalls recht alt und stören auch nicht die Nostalgie, denn in der Übergangszeit sind ähnliche
Arrangements sicher durch die Bank seinerzeit auf den Anlagen gestanden und

Heinhausen ist ja aktuell nicht verschwunden,
sondern mit seinen historischen Gemäuern auch in aktueller Epoche noch vertreten, schaut mal hier !

Viele Grüße,
Dieter.
avatar
raily
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: neues aus Heinhausen

Beitrag von cklammer am Mi 10 Apr 2013 - 22:08

Was mir an Heinhausen so gefällt:

=> immer ist etwas anderes los wink1
=> es ist nie langweilig Eindaum

Heinhausen gefällt mir sehr.
avatar
cklammer
Lehrling
Lehrling


Nach oben Nach unten

Re: neues aus Heinhausen

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten