SNCF Mehrzwecklok "Sybic"

Nach unten

SNCF Mehrzwecklok "Sybic"

Beitrag von pepinster am Di 21 Mai 2013 - 3:49

Hallo zusammen,

zur Abwechslung von meinen Trix Aktivitäten habe ich mir heute mal einen schönen Märklinisten-Nachmittag gemacht und zu meiner Loksammlung endlich eine vollständige Tabelle mit den aktuellen Digitaladressen aufgestellt.
Vor mir her schiebe ich noch die ein oder andere Digitalisierung, insbesondere, wenn sie mit dem Umbau von 2L= auf Mittelleitersystem verbunden ist.

Einfacher war da noch die seit langem anstehende Ausrüstung meiner SNCF BB 26000 ("synchron-bicourant") mit einem Digitaldecoder (und ESU Feldmagnet).

Bei der Neuverdrahtung habe ich mich nur über die damals von Märklin verwendeten Lampenfassungen (Edit es ist nicht die bi-pin Fassung 604180, die in der Ersatzteilliste steht, sondern die, die auf der Ersatzteilzeichnung abgebildet ist, Nummer unbekannt) aufgeregt, bei der einer der Anschlussdrähte durch ein kleines Loch seitlich in einen hohlen Plastikzylinder gesteckt wird und dort quasi als Gewindeersatz für ein E5,5 Birnchen dient. Am Boden des Zylinders sollte sich dann noch eine völlig unfixiert eingesetzte Kontaktplatte mit Lötfahne befinden, eine äusserst primitive und störanfällige Anordnung. Immerhin ist diese Beleuchtung massefrei, so dass kein Geflacker der Lampen durch das unsymmetrische Motorola-Digitalsignal auftritt. Allerdings ist es Glückssache, die Birne kurzschlussfrei überhaupt zum Leuchten zu bewegen...



Wegen des Mangels an Märklin SNCF Wagen setze ich u.a. Roco und Heris ein.

Gruss von
Axel




Zuletzt von pepinster am Mi 22 Mai 2013 - 15:16 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Unklarkeiten auf der Märklin Ersatzteilzeichnung 3334_explo.pdf)

pepinster
Schaffner
Schaffner


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten