Meine 60zigste Lok

Nach unten

Meine 60zigste Lok

Beitrag von Andreas Pohl am So 9 Jun 2013 - 16:16

Hallo Leute,
als ich mit meiner Frau über das Fronleichnam Wochenende unterwegs war, hatten wir an dem Freitag einen Regentag. Nach einigen Schuhgeschäften haben wir uns auch in einem Modellbahngeschäft etwas untergestellt und mir fiel eine Lok in die Hände.



Der Preis war mit 39€ gut, somit war es dann meine. Es handelt sich um eine analoge 3147 BR 212 in elfenbein / blau. Letzten Freitag sind dann der Hamomagnet und ein Loksound Decoder angeliefert worden. Es bleibt der große Anker in der Lok erhalten, wie man so liest und nach ersten eigenen Erfahrungen sind die Fahreigenschaften nur unwesendlich schlechter gegenüber einem HLA. Zusätzlich entfällt das Fräsen damit der Magnet passt.

Nachdem ich nun die Lok eingestellt habe (Motorparameter, Brems.- und Beschleunigungsweg), konnte ich sie vor einen Umbauwagenzug spannen und sie macht nun Dienst auf meiner Nebenbahn zwischen St. Bad Katharina und Pohlheim. Die 212 passt vor diesen Zug besser, weil sie ebenfalls in EP IV beschriftet ist. Die BR78 die vorher diesen Zug bespannte und eine EP III Beschriftung trägt, ist nun im Lokschuppen abgestellt und wartet auf einen neuen Zug, den ich noch kaufen muss.





Es ist nun dieses Jahr die erste Märklin Lok die ich gekauft habe, natürlich gebraucht.

Freundliche Grüße

Andreas Very Happy
avatar
Andreas Pohl
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Meine 60zigste Lok

Beitrag von plastiklok am So 9 Jun 2013 - 17:30

Moin Andreas,

das noch keiner auf die Idee gekommen ist. Ein Schuhgeschäft mit Modellbahnabteilung... Cool

Für den Preis hast du ein schönes Modell erwischt. Kann man nicht meckern. Und damit natürlich auch den Grundstein für die Erweiterung des Wagenparks gesetzt... Die 78er soll ja auch wieder was zu tun haben... Very Happy
Silberlinge hinter der BR 78 gehen auch ganz gut.

Gruss Ralph
avatar
plastiklok
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Meine 60zigste Lok

Beitrag von Andreas Pohl am So 9 Jun 2013 - 18:35

Hallo Ralph,
ich musste erst durch alle Schuhgeschäfte, als dass durch war und es immer noch regnete, blieb nur noch dieses Modellbahngeschäft übrig, welch ein Glück Wink

Die BR 78 soll einen gemischten Zug bekommen, möglichst Mitteleinstiegswagen mit Umbauwagen, notfalls tuts auch ein Silberling mit Umbauwagen.

Freundliche Grüße

Andreas Very Happy
avatar
Andreas Pohl
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Meine 60zigste Lok

Beitrag von plastiklok am So 9 Jun 2013 - 20:20

Moin Andreas,

...hört sich gut an für deine 78er.
In Hamburg war Sie u.a. auch im Wendezugverkehr tätig. Es würden also auch die "Grünen" Silberlinge mit Steuerwagen passen.

Und daran denken: Ein Paar Schuhe = Ein Paar Wagen oder ein doppeltes Lokchen... Laughing

Gruss Ralph

avatar
plastiklok
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Meine 60zigste Lok

Beitrag von raily am Mo 10 Jun 2013 - 1:01

Moin Andreas,

da hast du wirklich ein schönes Modell günstig erwischt: Glückwunsch!
Die o/b -Variante fehlt mir noch.

Viele Grüße,
Dieter.
avatar
raily
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Meine 60zigste Lok

Beitrag von DB 70er am Mo 10 Jun 2013 - 13:04

Hallo Andreas , ein schönes Schnäppchen das Du da gemacht hast !

raily schrieb:....Die o/b -Variante fehlt mir noch.....

Mir auch ! Wink
avatar
DB 70er
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Meine 60zigste Lok

Beitrag von Old Märklinist am Mo 10 Jun 2013 - 17:52

Hallo andreas,
für den Preis hätte ich die auch mit genommen Laughing
In meinem Lok Bestand ist diese Gattung noch nicht vertreten,weder in altrot noch in der ozeanblau/beige,wird noch kommen.
Zur Zeit steht bei mir eine F-Zug Bildung mit den Märklin Schürzenwagen auf dem Programm,wenn ich die sechs Wagen zusammen habe kommt wieder eine Lok dran.
Hast Du noch keine Ozeanblauen Wagen in Deinem Bestand,oder die Silberlinge.
avatar
Old Märklinist
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Meine 60zigste Lok

Beitrag von Andreas Pohl am Mo 10 Jun 2013 - 19:28

Hallo Edmund,
ja ich besitze eine Garnitur Silberlinge mit o/b Rahmen und Steuerwagenkopf von Piko.
Habe heute die BR 212 auch davor gespannt. Die BR78 steht nun erneut vor den Umbauwagen im Dienst. Die BR 216 die ich vorher vor die Silberlinge gespannt hatte, hat nun eine Garnitur grüne Eilzugwagen (EP IV) am Haken. Die vorher eingesetzte Roco BR 23 (EP III) steht nun im Schuppen. Heute habe ich etwas Ringshifting betrieben Wink

Die Piko o/b Schnellzugwagen möchte ich mir im Juli kaufen, eventuell etwas gemischt mit dem rot / blauen Speisewagen aus der grünen Serie.
Von den moderneren Wagen habe ich z. Z. 3 Silberlingsgarnituren (1x Märklin in 1:93,5 und 2x Piko in 1:87), einen Schnellzug mit grünen und blauen Wagen von Märklin in 1:93,5, den Rheingold vom Märklin in 1:93,5 und die zwei Doppelstockzüge von Piko und Sachsenmodell in 1:87, damit erschöpft sich auch schon mein Bestand.
Allerdings habe ich noch einige Garnituren von Altbauwagen, so dass ich auf 20 Personenzüge und drei Triebwagen komme.

Es herrscht bei mir halt noch ein gewisser Wagenmangel vor, den ich so nach und nach nur minimieren kann.

Freundliche Grüße

Andreas Very Happy



avatar
Andreas Pohl
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Meine 60zigste Lok

Beitrag von raily am Mo 10 Jun 2013 - 21:00

Moin Andreas,

Andreas Pohl schrieb:... eventuell etwas gemischt mit dem rot / blauen Speisewagen aus der grünen Serie.

du kannst auch eine farblich astreine Garnitur in o/b mit Speisewagen fahren
und doch einen außergewöhnlichen einsetzen, nämlich diesen:



Leider habe ich kein besseres Foto, als dieses mit dem Halbgepäckwagen, ist auch schon etwas älter.
Der Schürzenspeisewagen in o/b war mal eine Sonderedition für Hobbytrain, da hat es beim Vorbild meines Wissens auch nur den einen so gegeben.

Viele Grüße,
Dieter.
avatar
raily
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Meine 60zigste Lok

Beitrag von bahncaptain am Mo 10 Jun 2013 - 21:17

Hallo Andreas,

ich habe zu dieser Lok eine besondere Beziehung. Die 212 349-5 war in Saarbrücken beheimatet und war teilweise mit 2 Silberlingen auf den saarländischen Nebenbahnen unterwegs. Das Orginal ist heute im Trierer Hafen zu finden. Die Lok ist aufgrund ihrer Größe ideal für meine bescheidene Anlage.

Freundliche Grüße

Gerhard

bahncaptain
Lehrling
Lehrling


Nach oben Nach unten

Re: Meine 60zigste Lok

Beitrag von Andreas Pohl am Mo 10 Jun 2013 - 21:45

Hallo Dieter,
danke für den Hinweis. Allerdings möchte ich bei der geplanten Garnitur etwas mehr in buntes gehen, weil ich z. Z. nur artreine Züge habe und einsetze. Von Piko gibt es auch in o/b einen Speisewagen, den möchte ich aber aus besagten Grund nicht kaufen. Es soll auch ein Halbpackwagen dabei sein und es gibt aus der Postedition diverse Postwagen die ich ins Auge gefasst habe. Aber ich werde sehen was mir so alles über den Weg kommt, es spukt auch noch ein Interregio oder Intercity in meinen Plänen herum. Mal sehen wie nächsten Monat das Angebot und die Preise so sind.

Freundliche Grüße

Andreas Very Happy
avatar
Andreas Pohl
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Meine 60zigste Lok

Beitrag von Andreas Pohl am Mo 10 Jun 2013 - 21:48

Hallo Gerhard,
was für Silberlinge waren denn da im Einsatz?

Bei mir habe ich 2x 2te Klasse, 1x 1/2te Klasse und einen Steuerwagen angespannt.

Freundliche Grüße

Andreas Very Happy
avatar
Andreas Pohl
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Meine 60zigste Lok

Beitrag von bahncaptain am Di 11 Jun 2013 - 16:06

Hallo Andreas,

die genaue Zusammensetzung der Züge kann ich Dir nicht sagen. Ein Steuerwagen war aber immer dabei. Die 212 349-5 war für Wendezüge ausgerüstet.

Freundliche Grüße

Gerhard

bahncaptain
Lehrling
Lehrling


Nach oben Nach unten

Re: Meine 60zigste Lok

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten