Aufbau einer kleinen Spielbahn

Seite 3 von 14 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 8 ... 14  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von ruh-fi am Mo 23 Sep 2013 - 19:35

Hallo ihr beiden,

die Höhe von Schienenoberkante zu Fahrdraht beträgt 69mm ( also exakt nach Normvorgabe )

der Sockel ist extra für C-Gleise dabei..wenn man z.B. K-gleise hat, dann entfällt der Sockel - dann steht der Mast direkt auf seinem Fuß

die OL ist von Hobbex

lieben Gruß Alex
avatar
ruh-fi
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von ruh-fi am Do 3 Okt 2013 - 18:40

..so heute ging es etwas weiter - habe mal den freien Tag genutzt und etwas an den Masten für die OL gebastelt...

dazu hatte ich mir letzte Woche extra die DB-Farbe in Reseda-Grün für die Masten anmischen lassen - die Sockel bekamen einen Betonanstrich - die Isolatoren wurden mit schwarzer Farbe gepinselt..



die Querverbinder werde ich sehrwarscheinlich mit einem Silberfarbton nachbehandeln...leider habe ich diese Farbe nicht im Sortiment - und muss erst noch besorgt werden...


...sieht bis jetzt gar nicht mal so schlecht aus - wie ich finde...

desweiteren ging es auch etwas in der 2.Ebene weiter - die hintere Ecke wurde ausgefüllt mit einem kleinen Zwischenbahnhof ( Bahnsteigkanten von Auhagen kommen noch dazu ) - 3 Eisenbahner-Zechenhäuser fanden nun auch ihren Platz...2 kleinere Gebäude kommen noch wenn der Postbote klingelt Wink  )





das ganze wird so aufgebaut, das ich es komplett rausnehmen kann - wenn es mal sein muss....
dazu wurden als Auflage der Sperrholzplatte kleine Holzlatten an die Innenseite ( Wolkenhintergrund ) geschraubt und kleine Winkel an die Stützpfeiler...
das ganze muss natürlich noch wie eine Art Tunnel aussehen - dazu wird die jetzt noch sichtbare Seite auf die unteren Gleise mit Mauerhängen zugemacht - sowohl Tunneleinfahrten kommen noch...
oben auf der Platte halt noch Straßenbau und etwas Landschaft / Ausschmückung...

bis dann

Gruß Alex
avatar
ruh-fi
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von ruh-fi am Sa 12 Okt 2013 - 9:49

...habe mal etwas das schlechte Wetter ausgenutzt und an der Ecke weitergebastelt...
der Bahnhof wurde bearbeitet und das Gasthaus " Grubenlicht " kam hinzu, damit die Bergarbeiter sowie BW-Personal nach getaner Arbeit und kurz vor dem Heimweg mit der Lohntüte noch eben schnell ein Bierchen zischen können...jaja...die guten alten Zeiten halt....



..ist noch nicht ganz fertig - etwas Feinarbeit und Deko fehlen noch ( Mauerteile an den Seiten etc. ...  )



Gruß Alex

avatar
ruh-fi
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von ruh-fi am Sa 19 Okt 2013 - 21:20

Es grünt so schön - die Bäume stehn
werde gleich durch´s Türchen gehn.... Laughing 





Alex
avatar
ruh-fi
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von Andreas Pohl am So 20 Okt 2013 - 6:41

Hallo Alex,
die Grünflächen sind sehr gut und sehr schön geworden, wenn da nicht die Trasse drüber geführt wäre. Bitte nehme meine Anmerkung als gut gemeinten Tipp und nicht als Kritik.

Klugscheißermodus an:
Unter einer Überführung wächst nicht viel, weil zu wenig Licht und so gut wie kein Wasser dort hin kommt. Meist ist dort Schotter oder blanke Erde zu finden, wo somit nur ein paar Kräuter wachsen können. Auch würden die großen Bäume beseitigt werden, damit sie das Bauwerk nicht schädigen können. Ich würde die Bäume vor der Überführung platzieren, nicht drunter oder eventuell einen Kiosk oder Arkarden mit Ladengeschäften oder so dort aufbauen. Auf Dauer wird Dich diese Situation stören.
Klugscheißermodus aus:

Freundliche Grüße

Andreas Very Happy
avatar
Andreas Pohl
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von ruh-fi am So 20 Okt 2013 - 7:28

Hallo Andreas,

danke für deinen Hinweis - da hast du wohl ganz recht - da hab ich gar nicht drüber nachgedacht, als ich die Bäume gesetzt hatte...war da wohl etwas im Grünwahn gewesen....die Bäume muss ich tatsächlich wieder entwurzeln und wo anders pflanzen...

EDIT => ..soeben erledigt ( hat mir keine Ruhe gelassen )

danke für den Hinweis wink1 

Klugscheißmodus an =>  und Kritik ist es schon...aber halt eine angebrachte ( Kritik ist auch als positiv zu sehen und keinesfalls immer negativ ) Klugscheißmodus aus...

Gruß Alex
avatar
ruh-fi
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von ruh-fi am So 20 Okt 2013 - 16:39

...da ich leider einen Baum nicht mehr umpflanzen konnte, da er über Nacht so fest verwurzelt ist, habe ich mir kurzerhand einen Holzfällertrupp der nahliegenden Nachbarschaft geordert...die kleinen Preiserlein waren sofort vor Ort und hatten in kurzer Zeit den störenden Baum geteilt und umgelegt...
Restarbeiten werden bald erledigt sein und somit habe ich dank des Hinweises vom Andreas ( vielen Dank nochmals ) unter der Trasse alles frei ...



Gruß Alex
avatar
ruh-fi
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von Andreas Pohl am Di 22 Okt 2013 - 22:13

Hallo Alex,
die Idee mit den Holzfällern finde ich super! Bravo 

Die Scene gefällt mir sehr und der kleine Weg mit dem Traktor belebt es sehr schön.

Freundliche Grüße

Andreas Very Happy
avatar
Andreas Pohl
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von ruh-fi am Sa 26 Okt 2013 - 11:02

..es ging etwas weiter...

nach langem hin und her, habe ich mich für einen kleinen Bereich eines Bauernhofes entschieden...nachdem mein lieb Frauchen beim Moba Händler mir den Vollmer Bausatz eines Bauernhauses mit kleinem Stallanbau zeigte und sagte, das dieser doch schön aussehe....

also gekauft und gebaut und für gut befunden....

Stellprobe auf der Anlage und dementsprechend Ausgestaltungsmaterial wie Zäune, Kühe usw.... dazugeholt...

..und das ist bis jetzt dabei rausgekommen



...da ja bei mir jeder Bereich eine kleine Geschichte erzählen soll, ist es auch hier so angedacht....
wärend der Bauer und seine Gehilfen die Kühe treiben, Futter bringen und halt die Zeit damit verbringen, das Tageswerk zu vollenden, hat sich mal wieder die Tochter des Bauern aus der Arbeit gestohlen....na wer findet sie ????
..kleiner Tip => sie sonnt sich gerade auf dem Dachausbau Cool 



..hier mal die ganze Szene zu sehen ( noch im Rohbau ) - etwas an Ausgestaltung fehlt noch...



...da ich mir nicht ganz so sicher war, wie weit der Zaun vom Gleis aufgestellt werden sollte, habe ich hier mal einige OL-Masten gesetzt....hätte nicht gedacht, was etwas Nachbehandlung mit Farbe die Hobbex-OL doch aufwertet...gefällt mir richtig gut so....



natürlich ist nur ein kleiner Teil eines Bauernhofes dargestellt, wäre mehr Platz, dann hätte ich vielleicht noch einige Gebäude dazugestellt...

die Gräser wurden gemischt und mit dem Grasmaster von Noch in mehreren Schritten aufgebracht, so das eine reale Kuhweide entstand, wie sie auch in der Natur vorkommt...
habe bei ebay 50 Kühe gekauft und selber bemalt

.....so - das war´s mal wieder von mir....

Gruß Alex
avatar
ruh-fi
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von Heinz-Dieter Papenberg am Sa 26 Okt 2013 - 12:00

Hallo Axel,

bei Dir sind die Kühe ja noch auf der Weide, aber bei mir waren die einmal auf dem Bahnsteig Laughing 



den ganzen Bericht findest Du H I E R Übrigens stammt dieser Bericht aus dem Jahr 2008.


Zuletzt von Heinz-Dieter Papenberg am Sa 26 Okt 2013 - 12:51 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
avatar
Heinz-Dieter Papenberg
Admin


http://www.modellbahnboerse.org

Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von Andreas Pohl am Sa 26 Okt 2013 - 12:27

Hallo Alex,
das mit dem Bauernhof hast Du sehr schön gemacht. Gefällt mir echt gut. Gerade im Hintergrund und an Anlagenrändern arbeitet man meist gezwungenermaßen mit Andeutungen um eine gewisse Tiefe und Weite zu erzielen. Dies ist schwieriger als man denkt, aber es ist Dir sehr gut gelungen.

Bravo  Bravo  Bravo 

Die OL sieht fantastisch aus und auch die Sockel kommen gut.

Bravo  Bravo  Bravo 

So langsam komme ich auch zu den Überlegungen, ob ich nicht auch noch bei mir eine OL im sichtbaren Bereich installiere. Pfiff 
Muss mal messen wie es mit den Tunnelportalen und den Wendeln passt, befürchte aber dass ich da zu niedrig gebaut habe. scratch 

Freundliche Grüße

Andreas Very Happy
avatar
Andreas Pohl
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von ruh-fi am Sa 26 Okt 2013 - 19:53

Hallo Heinz-Dieter,

sehr schöne Bilder - sieht gut aus ....

@Andreas,

du musst für die OL von Hobbex mind. eine lichte Höhe von 105mm haben..also von Platte bis Unterkante von Trasse oder Tunnelportal etc....
gilt für C-Gleis und Mast mit Sockel von hobbex...( ohne Dämmung )
ich habe eine lichte höhe von 115mm - damit es nicht so gequetscht wirkt..
wie es bei anderen Herstellern sein muss, kann ich nicht sagen....weiss nur, das die OL von Hobbex den Normen entspricht, was die Abstände usw. angeht...

Gruß Alex
avatar
ruh-fi
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von Andreas Pohl am So 27 Okt 2013 - 5:09

Hallo Alex,
dann ist es so wie ich es schon befürchtet habe, meine Wendeln haben einen Abstand zueinander von 8cm. Die als Galerie ausgearbeitet Westausfahr des Bahnhofs Pohlheim hat eine Höhe von 8,5cm.

Nun man ein Umbau geht nicht mehr. Somit wird es weiterhin keine OL auf meiner Bahn geben.

Danke für die Info.

Freundliche Grüße

Andreas Very Happy
avatar
Andreas Pohl
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von raily am Mo 28 Okt 2013 - 12:28

Hallo Andreas,

Andreas Pohl schrieb:... meine Wendeln haben einen Abstand zueinander von 8cm. Die als Galerie ausgearbeitet Westausfahr des Bahnhofs Pohlheim hat eine Höhe von 8,5cm ...
Somit wird es weiterhin keine OL auf meiner Bahn geben.
wieso  ???

In der Wendel brauchst eh keine Masten stellen und in der Galerie kannst du auch mit abgesenktem Fahrdraht, wie beim Vorbild auch, fahren!

Und damit der Panto noch ordentlich einfedern kann, brauchst du maximal 7 / 7,5 cm !

Es ist dann halt viel Bastelei. Wink 

Viele Grüße,
Dieter.
avatar
raily
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von Andreas Pohl am Mo 28 Okt 2013 - 17:00

Hallo Dieter,
denke die viele Bastelei verkneife ich mir mal. Es gibt noch einige Dieselloks die mir fehlen, somit muss ich nicht zusätzlich auf E-Loks gehen.
Es gibt auch noch einige Dampfloks, welche ich auch noch haben möchte.
Somit werde ich kaum Lokmangel haben, da in meinem Lokschuppen z. Z. 11 Loks abgestellt sind und in den Abstellbahnhöfen stehen nochmal 6 Loks mit ganzen Zügen. Dann kommt noch meine Nohab, Köf II und die defekte BR17 zu den 42 Loks, die in den Schattenbahnhöfen stehen, hinzu.
Gerade habe ich mir noch die BR 229 Piko-Nr. 59836 einmal bestellt, somit sind in meinem Bestand nun 63 Loks.

Freundliche Grüße

Andreas Very Happy
avatar
Andreas Pohl
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von ruh-fi am Sa 2 Nov 2013 - 11:41

Hallo zusammen,

so langsam wird meine Hauptstrecke elektrifiziert...



aus der Sicht des Lokführers



je mehr ich mich der OL widme, umso mehr Spaß macht es mir....die Abstände der Zick-Zack-Verlegung passen sehr gut zu den Panthos der E-Lok´s....( leider auf den Bildern nicht so gut zu erkennen )

aber ich bin um eine Erfahrung weiter => sollte ich nochmal eine Anlage bauen, dann wird der Bereich erst begrünt bevor die Trassen gesetzt werden...mit dem Grasmaster, obwohl der sonst spitze ist, ist das eine ganz schöne Fummelei weil er so groß ist....

als nächstes wird der Zwischenbereich aufgefüllt und geschottert - somit wäre dann der hintere Anlagenbereich fast abgearbeitet...hier und da mal etwas an Wegetation ...

Grüße Alex
avatar
ruh-fi
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von Gast am Sa 2 Nov 2013 - 12:06

Hallo Axel,
deine OL scheint ja ziemlich einfach aus zusehen beim aufbauen und das auch ohne das du da was löten muss an den Masten.

wie hoch ist der der abstand ohne Sokel bis zu Fahrdraht ???

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von ruh-fi am Sa 2 Nov 2013 - 12:25

Hallo Burkhard,

der Aufbau ist auf jeden Fall leichter als von Sommerfeld, da wie du ja schon erwähnt hast, ein verlöten "nicht" unbedingt erforderlich ist ( kann man aber machen )...aber einigermassen ruhige Hände sollte man schon haben Wink 

hier mal die Höhe ohne den C-Gleis-Sockel gemessen ( ~ 75mm )



Gruß Alex
avatar
ruh-fi
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von Gast am Sa 2 Nov 2013 - 12:57

Hallo Axel,
die Höhe ist schon mal supi, die Alte Märklin hat ohne Sockel
8 cm Höhe.

Da ich für meine restliche Strecke die in Freien läuft noch keine OL habe u. die
Alte Mä. - OL kaum noch zu bekommen ist.

Ok mit ruigen Händen ist so eine sache bei mir, aber denke mal mit etwas einarbeiten würde ich das auch noch hinbekommen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von Andreas Pohl am Sa 2 Nov 2013 - 15:49

Hallo Alex,
Deine Strecke mit der OL sieht klasse aus und fasziniert mich mehr und mehr. Wenn ich daran denke, dass ich dann eine 103 einsetzen kann, mit Schürze und Einholmstromabnehmer.....
Sollte ich mir eine OL gönnen, so würde ich die Fahrdrähte schwarz malen. An den Masten würde ich die Querstrebe zwischen Oberdrahtaufhängung und Fahrdrahtaufhängung auch noch grün malen und die Oberdrahtaufhängung und die Fahrdrahtaufhängung auch schwarz malen. Die Isolatoren würde ich braun malen.

Nun träumen kann man ja mal. Pfiff 

Freundliche Grüße

Andreas Very Happy
avatar
Andreas Pohl
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von ruh-fi am Sa 2 Nov 2013 - 17:35

Andreas Pohl schrieb:
....Wenn ich daran denke, dass ich dann eine 103 einsetzen kann, mit Schürze und Einholmstromabnehmer.....  

Freundliche Grüße

Andreas Very Happy
Hallo Andreas,

ja - davon träume ich auch ...einen ganzen TEE-Zug.... aber leider hat Märklin bei der BR103 / Art.-Nr. 39579 wo Schürze und Einholmabnehmer vorhanden sind die Schrauben oben am Dach platziert und die Lok hat die falsche Fahrtrichtung...2 zu 1 am Führerstand...ich bin zwar kein Nietenzähler, aber für diesen Preis von 250 - 300€ für mich ein K.O. Kriterium...

Gruß Alex
avatar
ruh-fi
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von DB 70er am Sa 2 Nov 2013 - 17:47

ruh-fi schrieb:....ja - davon träume ich auch ...einen ganzen TEE-Zug.... aber leider hat Märklin bei der BR103 / Art.-Nr. 39579 wo Schürze und Einholmabnehmer vorhanden sind die Schrauben oben am Dach platziert und die Lok hat die falsche Fahrtrichtung...2 zu 1 am Führerstand...ich bin zwar kein Nietenzähler, aber für diesen Preis von 250 - 300€ für mich ein K.O. Kriterium...

Gruß Alex
Hallo Alex , es gab doch später noch diese hier :
37573
Die hat keine Dachschrauben mehr ! Das Gehäuseoberteil wird bei den neueren Märklin 103 von unten verschraubt.
Ganz aktuell noch die 37577 mit rotem Rahmen :
37577
avatar
DB 70er
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von ruh-fi am Sa 2 Nov 2013 - 18:20

Hallo Christof,

ja - die kenne ich...aber die sind doch "ohne" Schürze - oder habe ich da was übersehen ?? lt. Ersatzteilliste werden diese auch nicht aufgeführt ??!!?? confused

Gruß Alex


avatar
ruh-fi
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von DB 70er am Sa 2 Nov 2013 - 18:46

ruh-fi schrieb:Hallo Christof,

ja - die kenne ich...aber die sind doch "ohne" Schürze - oder habe ich da was übersehen ?? lt. Ersatzteilliste werden diese auch nicht aufgeführt ??!!?? confused

Gruß Alex


Hallo Alex , laut diesem STUMMI-THREAD könnte man die Schürzen nachrüsten , die Schraubenlöcher sind wohl vorhanden. Ob's die Schürzen bei Märklin (für andere 103) derzeit als Ersatzteil gibt , müsste man mal nachschauen.
avatar
DB 70er
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von ruh-fi am Sa 2 Nov 2013 - 19:05

Ja - danke Christof für den Hinweis - aber die Schürze ( auch von der Insider BR103 ) sind alle leergefegt....ob die anderen auch passen, weiß ich leider nicht..
naja - mal sehen...vielleicht findet sich ja mal was auf einer Börse...

Danke und Gruß

Alex
avatar
ruh-fi
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 14 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 8 ... 14  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten