Neu in meinem BW die Märklin 3036

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Neu in meinem BW die Märklin 3036

Beitrag von Heinz-Dieter Papenberg am Do 1 Aug 2013 - 18:32

Hallo Leute,

seit vielen Jahren besitze ich ja schon den Teilesatz dieser Lok, aber jetzt habe ich mir dann doch noch das "Original" gegönnt.Für diese Lok habe ich etwas über 70 € gezahlt, mir war sie das auf jeden Fall wert. Die Lok ist in einem sehr guten Zustand und läuft wie ein Uhrwerkund auch der Karton ist noch gut in schuss. von einigenwenigen abgestoßenen Ecken einmal abgesehen.

Hier nun die Bilder.



























Da ich ja auch den Teilesatz habe, hier mal ein kleiner Vergleich. Das Gehäuse ist wohl identisch, wenn ich auch der Meinung bin das die Farbe des Daches beim Teilesatz nicht ganz so silbrig ist wie bei dem "Original". Innen ist mir nur aufgefallen, das beim "Original" ein schwarzes Motoschild verbeut ist und beim Teilesatz ein aus hellem Kunststoff ??.. Aber beim Innenleben bin ich nicht der ganz große Fachmann, dafpr haben wir hier ja einige spezialisten.



"Original" links Teilesatz rechts



"Original" hinten Teilesatz vorne














_________________
Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
avatar
Heinz-Dieter Papenberg
Admin


http://www.modellbahnboerse.org

Nach oben Nach unten

Re: Neu in meinem BW die Märklin 3036

Beitrag von ruh-fi am Do 1 Aug 2013 - 19:51

...sehr sehr schöne Lok - und wirklich wie aus dem Laden ....super Zustand...

gefällt mir wirklich gut, obwohl ÖBB nicht mein Suchgebiet ist..

Grüße Alex
avatar
ruh-fi
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Neu in meinem BW die Märklin 3036

Beitrag von raily am Do 1 Aug 2013 - 20:27

Moin Heinz-Dieter,

da hast du aber einen schönen Schnapp gemacht,
denn sonst sind sie wohl noch um einiges teurer
und gut in Schuß schaut sie auch aus! Eindaum 

Und ich weiß nicht, warum ich sie noch nicht habe, denn die fand ich früher schon toll,
aber das ist wohl ähnlich wie bei meiner blauen E 41, das hat auch fast 50 Jahre gedauert ... Embarassed 

Viele Grüße,
Dieter.
avatar
raily
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Neu in meinem BW die Märklin 3036

Beitrag von plastiklok am Do 1 Aug 2013 - 22:48

Moin Heinz Dieter,

einfach nur schön ! Glückwunsch zum Schnäppchen.

Gruss Ralph
avatar
plastiklok
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Neu in meinem BW die Märklin 3036

Beitrag von Frankenbahner am Di 20 Aug 2013 - 0:21

Die Lok mit dem schwarzen Motorschild ist mit dem kleinen Scheibenkollektormotor ausgerüstet (runde Schleifkohlen und Bürsten), die mit dem hellen Motorschild hat einen Trommelkollektormotor (eckige Schleifkohlen, seitlich eingesetzt).

Der Trommelkollektor wurde erstmals in den 70ern der BR 03 verbaut, anschließende Neukonstruktionen kamen mit diesem Motortyp. Ein paar ältere Modelle hat Märklin dann auf den Trommelkollektor umkonstruiert. Drehgestelloks wie die 1141, deren Drehgestell ja in einer ganzen Reihe Loks verwendet wurden. U.a. in der E10, E40, E41... Der Grund? Gute Frage...

Ein Tausch der beiden Motortypen ist nicht möglich. Hierzu müßte das komplette Drehgestell ausgewechselt werden.

Später in den 90ern hat Märklin dann erneut Umkonstruktionen auf Trommelkollektoren vorgenommen, dieses mal aber in größerem Umfang. Grund: es sollte der HLA (60901) eingebaut werden können. Ein paar Jahre später kam der HLA dann auf für Loks mit Scheibenkollektoren raus (60903) - hätte man den früher gebracht, hätte man sich das Umkonstruieren sparen können.

Gruß
Florian

Frankenbahner
Lehrling
Lehrling


Nach oben Nach unten

Re: Neu in meinem BW die Märklin 3036

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten