Suche nach "Material"

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Suche nach "Material"

Beitrag von donnerbüchse am Mi 9 Nov 2011 - 23:25

Hallo Spielbahner,

keine Ahnung, wie es Euch geht, aber ich bin ständig auf der Suche nach „Material“

Das Auktionshaus, das, warum auch immer, hier als Bucht bezeichnet wird, erscheint mir eine gute Möglichkeit zu fairen Preisen einzukaufen. OK, man sieht die Sachen nur auf Bildern und es tummeln sich dort fragwürdige Gestalten. Da muß man schon aufpassen. Aber letztlich ist ja dies überall so.

Besonders „liebe“ ich die Kandidaten, die ne Lok in Einzelteilen verkaufen, so jede Schraube extra, die kommen bei mir auf meine persönliche schwarze Liste.

Probleme habe ich auch mit Anbietern, die z.B.: ne ST 800 zum wahnsinnig überhöhtem Sofortpreis anbieten. Da sind einige Loks dabei, die glaube ich, schon seit es edings gibt, angeboten werden. Ich habe schon überlegt so ein Ding zu kaufen, kann ich dem Verkäufer aber nicht antun, - der würde das nicht überleben. Glaube ich! Aber Spass beiseite:

WARUM tun die das?? Ist es der Versuch die Preis künstlich hoch zu halten?? Dieses Thema möchte ich aber nicht weiter vertiefen.

Letztlich wird bei dem Auktionshaus der in Augenblick am Markt zu erzielende Preis ermittelt. Die Preis-Spannen sind allerdings manchmal sonderbar. Da hat sich doch mal ne SE 800 für €2,00 verkauft. Mann, habe ich mich da geärgert!! Aber : c'est la vie!!

Gruß
Al


donnerbüchse


Nach oben Nach unten

Re: Suche nach "Material"

Beitrag von Gast am Fr 11 Nov 2011 - 21:04

Hallo Al,

die meisten meinen, Ebum = Ebay wäre das Maß aller Dinge bei den Preisen.

Aber es sind doch mehr die Moba-Börsen und Händler, die die Preise machen. Viele Modellbahnhändler verkaufen zum Festpreis ihre Produkte im I-Net. Leider sind auf den Börsen auch immer mehr Ladenpreise zu finden...

Aber wozu kann man verahndeln!? Man muss nur frech genug sein!Wink

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Suche nach "Material"

Beitrag von Martin Beck am So 25 Dez 2011 - 22:32

In Einzelteile würde ch mal überhaubt nicht kaufen.
Das mit den überhöhten Preisen findet man ja eigentlich überall, aber es gibt halt Zeitgenossen wo das geforderte aus Schein bezahlen, heißt auf deutsch, der Peis wird künstlich erzeugt!
avatar
Martin Beck


Nach oben Nach unten

Re: Suche nach "Material"

Beitrag von pepinster am Mo 26 Dez 2011 - 20:33

Schwellenläufer schrieb:...

die meisten meinen, Ebum = Ebay wäre das Maß aller Dinge bei den Preisen.

Aber es sind doch mehr die Moba-Börsen und Händler, die die Preise machen. ...

Hallo Tommy,

da Al - zumindest habe ich das so verstanden - wohl hauptsächlich gebrauchte Modellbahnartikel gemeint hat, hat er - denke ich - Recht, dass sich auf so einem grossen Marktplatz wie ebay der derzeit aktuelle Preis für gebrauchtes Material noch am ehesten bildet (siehe bei ebay unter "beendete Angebote").

Die Preisideen, die ich im Gebraucht-Sektor bei Händlern und auf Modellbahn-Börsen sehe, sind oft (zum Glück gibt es Ausnahmen) sehr weit von dem Punkt entfernt, wo Verkäufer und potentieller Käufer sich über den Preis genügend einig sind, dass ein Kauf zustande kommt.

Gruss von
Axel


pepinster
Schaffner
Schaffner


Nach oben Nach unten

Re: Suche nach "Material"

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten