Neu bei mir: FM800.1 & CE800.1

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Neu bei mir: FM800.1 & CE800.1

Beitrag von Ebi96 am Sa 12 Nov 2011 - 14:59

Hallo Leute,

gestern kam (mal wieder) ein Paket für mich an. Drin waren zwei Loks, einmal eine FM800.1, die aber heute schon meine Oma bekommt das ich sie von ihr zu Weihnachten bekomme, und dann noch eine CE800.1, die sofort bei mir in Betrieb gehen wird.

Zuerst einmal die FM, äußerlich ist sie fast wie neu.






Der Tender hat wie zur 1. Variante passend die breite Vorentkupplung.


Treppenstufen sind beide dran (freu)


Von unten sieht es dann so aus, Schleifer mit großem Loch und Plastikreifen.


Handschalthebel vorhanden, komplett Metallzahnräder, und besonders schöne finde ich das am Zylinder keine Farbabplatzer sind, auch die rote Farbe an Gestänge/Rädern ist annähernd vollständig erhalten.


Die Birnchen musste ich beide erneuern, ene Schraube am Gestänge fehlte auch, hatte aber Ersatz.


Perfeltschalter ist drin, dazu das Pertinaxmotoraschild, gelötet wurde in dieser Lok noh nicht.


Fazit: Die Lok ist sehr schön, komplett original. Spielspuren wie gesagt/gesehen gering, nur Laufspuren, aber auch nicht so stark. Allerdings denke ich, das diese Lok noch nie gereinigt wurde. Von Kohle/Bürste am Motor waren je noch ungelogen 1mm über, der Rest war verteilt in Motor, Getriebe, und Kollektorspalten. Die Lok fuhr zu anfang nichtmal. Nach einer Reinigung fährt sie jetzt aber wunderbar leicht.

Nun zur CE800.1:

Die CE ist äußerlich eigentlich auch sehr schön, im grünen Lack muss man lackabplatzer wirklich fast suchen.


Bei der CE ist es wie bei der FM, an Rädern und Kuppelstangen ist die farbe wirklich annähernd top erhalten.


Nur auf der linken Seite gibt es Lackabplatzer im grünen lack, jetzt seht ihr aber auch schon etwas, wieso ich eigentlich geschrieben habe.


Aber erst noch der Blick von hinten, zu bemängeln ist hier auch nichts.


Hier seht ihr das volle Ausmaß, links vorne am Dach fehlen einige Quadratmillimeter Lack. Wie das nur mal passiert ist, ich weiß es nicht, mir kommt am ehsten in den Sinn da wollte mal jemand schauen was darunter ist...vielleicht Kinderhände, vor vielleicht über 50 Jahren??
Aber zum Spielen reicht mir das allemal. Der Pantho ist übrigens auch schon öfters mal benutzt worden.


Perfektschalter...


und Pertinaxmotorschild sind verbaut.


Hier gings dann zur Sache, bei kauf wusste ich schon, das die Maschine keinen Schleifer hat, nach weiteren Bildern konnte man nichtmal unten ein kabel rausschauen sehen. Also um Fotos von innen gebeten. Und siehe da, das kabel was ich jetzt wieder ganz unten angelötet habe, also vor den Oberleitungs/Unterleitungsumschalter, das war direkt oben am Blech zum Pantho angelötet (siehe noch die Lötstelle da). Das habe ich da weggenommen, und unten drangelötet. Dann habe ich ein ganz neues Kabel von unten vom Schleifer zum Oberleitungsumschalter oben links gelegt (Oberleitungsumschalter zeigt gerade drauf, Betrieb über Mittelleiter).
Nun ist die CE wieder über Ober- und Unterleitung einsetzbar.


Und hier von unten, Laufspurensind bei der CE wirklich gering, Plastikreifen hat sie noch drauf, Schleifer mit großem Loch nicht, sowas habe ich nicht als Ersatz, aber ein neuerer tuts auch.



Fazit: Die Lok ist vom Erhaltungszustand, vor allem wegen dem großen Abplatzer am Dach, nicht ganz so schön wie die FM, gefallen tut sie mir aber auch und ist sicherlich schön zum Spielen. Sie fuhr auch sofort, meine Oberleitung ist ja funktionsfähig, also Pantho hoch und los gings. Viel Dreck war im Motor auch nicht, Kohle/Bürste auch noch gut. Gefehlt hat eine Glühlampe, die habe ich ersetzt.


Wie ich von der verkäuferin erfahren konnte, fuhren die Loks bis vor wenigen Monaten auf einer Schaufensteranlage. Die Verkäuferin und ihr Lebensgefährte hatten eine kleine Schneiderei, als der Lebensgefährte starb kam sie in Geldnot und musste verkaufen. 75 Euro wollte die Verkäuferin erst für beide haben, + Porto, ich habe runtergehandelt auf 65 Euro inclusive Versand als DHL Paket. Zu der FM800 gehört auch eine Anleitung, leider hat die Verkäuferin diese vergessen mit ins Paket zu stecken, bekomme ich aber noch nachgeschickt.


Gekauft habe ich bei ebay Kleinanzeigen, das dies nicht ganz ohne Risiko ist, weiß ich schon länger. Aber: No Risk, no Fun. Dannach habe ich gehandelt, mir kam die Verkäuferin auch nicht betrügerisch oder so vor, sie hatte mehrmals Abholung angeboten, Fotos geliefert wie ich es haben wollte, und gab man ihre Telefonnummer/Name bei google ein, kam man auch zu ihrer Schneiderei, und im Gästebuch stand auch nur Gutes.
Klar kann man einen Flopp nicht 100% ausschließen, aber es ist alles gut gegangen.

Aus dieser Anzeige stammen meine Loks:

L I N K

Ich bin auf jedem Fall zufrieden, wenn die Anleitung da ist gibt es von ihr auch noch ein Bild.

mfg Tim
avatar
Ebi96
Schaffner
Schaffner


Nach oben Nach unten

Re: Neu bei mir: FM800.1 & CE800.1

Beitrag von juerje am Sa 12 Nov 2011 - 15:48

Hallo Tim,
also bei 75€ noch runterhandeln ist schon ganz schön dreist Wink
Super Schnäppchen hast Du da gemacht
und die kleinen Schönheitsfehler waren für Dich doch ein Leichtes zu beheben.
Glückwunsch zu dem Geschäft.
avatar
juerje
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Neu bei mir: FM800.1 & CE800.1

Beitrag von Ebi96 am Sa 12 Nov 2011 - 23:45

Hallo Jürgen,

leider besitzen wir keine Gelddruckmaschine...und ich habe dann mal gefragt, ob bei dem Preis noch was geht...da sagte sie dann 65 + Porto und dann sagte ich 65 inclusive Versand aöls DHL Paket.

Und so war das dann halt Laughing

Wegen den Schönheitsfehlern, jo, die sind beseitigt, bis auf das Dach der E63, der Thomas aus dem FAM meinte, ich soll das mal mit Felgensilber etwas austupfen, Vati könnte sowas in der Werkstatt haben..
Ich denke das könnte die Lok noch etwas aufwerten, muss ich morgen mal schauen ob Vati sowas hat.

Die FM ist jetzt schon nach Oma verfrachtet, die E63 hab ich eben noch fahren lassen, fährt sehr schön, schaltet sauber um, perfekt zum Fahren!

mfg Tim
avatar
Ebi96
Schaffner
Schaffner


Nach oben Nach unten

Re: Neu bei mir: FM800.1 & CE800.1

Beitrag von wug24 am Mo 14 Nov 2011 - 19:25

Hallo Tim,
Glückwunsch auch von mir !
Hast du die von ebay und vom gleichen Anbieter ?
gruß Luca
avatar
wug24
Lehrling
Lehrling


Nach oben Nach unten

Re: Neu bei mir: FM800.1 & CE800.1

Beitrag von Ebi96 am Mo 14 Nov 2011 - 19:46

Hallo Luca,

danke erstmal Very Happy

Beide Loks sind aus ebay Kleinanzeigen, aus der Anzeige im Link.

Man kann bei ebay Kleinanzeigen schöne Schnäppchen machen, allerdings sollte man bedenken, das man bei Vorauskasse, wie auch bei mir in diesem Fall, null Sicherheiten hat.
Ebay selbst sagt schon man soll nur Barzahlung bei Abholung eingehen.
Deshalb, eine 100%ige Sicherheit gibt es nicht.Aber ich war mir jetzt schon relativ sicher, das die Verkäuferin nix zu verbergen hat und keine faule Frucht ist. Daher habe ich da zugegriffen.

Gewundert hat mich nur, dass, als ich der die erste Anfrage geschickt habe, die Anzeige schon 3 Wochen lang drin stand.

mfg Tim

PS: Luca, vielleicht komme ich an der nächsten Börste am 11.12.11 doch, zusammen mit dem Jannik, fest steht aber noch nix.
avatar
Ebi96
Schaffner
Schaffner


Nach oben Nach unten

Re: Neu bei mir: FM800.1 & CE800.1

Beitrag von wug24 am Do 17 Nov 2011 - 14:10

Jo tim mal sehen !
Ich weiss noch nicht genau ab ich da kann !
Von mir bis nach Osnabrück sind es ja doch 60km.
Mal sehen. Wir sprechen uns im Chat !
Gruß Luca
avatar
wug24
Lehrling
Lehrling


Nach oben Nach unten

Re: Neu bei mir: FM800.1 & CE800.1

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten