Neues aus dem Lackierstübchen.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Neues aus dem Lackierstübchen.

Beitrag von roeby1959 am Sa 14 Sep 2013 - 18:52

Hallo Kollegen.
Bei dieser Lackierung durfte man die stunden nicht zählen.Probleme die richtigen farbtöne zu bekommen .
Dosenlack zwar zu bekommen aber viel zu teuer mussten extra angemischt werden 17,99 pro dose.
Also alles Airbrush mit faller farben die man mischen konnte um den ungefähren ton zu bekommen.
Das abkleben war der Horror mit den ganzen kanten und rillen. Märklin hat die übergänge des NORTHLANDERS irgendwie mit farbigen linierband oder so ??? nochmals bearbeitet.
Keine plan davon wie die es gemacht haben aber beim hellblau kann man es am rand sehen der ist etwas heller als die fläche.
Also bis jetzt ca 30 stunden arbeit es folgt noch das logo und eine dusche mit seidenmatt Klarlack.
Erst wenn der matt Klarlack drauf ist werde ich versuchen die streifen an den lüftungsgittern silber zu machen. Wenn dann etwas schief geht kann man die farbe ohne den Untergrund zu beschädigen abwaschen.
Das wir auch noch so ein AKT[Piff]

Hier die schritte des lackens

Die Anlieferung.


Anpassen des Farbtons.


Der passt nicht.


Der wird genommen.


Abkleben zum ersten blau und das ergebniss





Das letzte blau.




Und fast fertig.



Gruß: Robert  Dampf
avatar
roeby1959
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Neues aus dem Lackierstübchen.

Beitrag von Heinz-Dieter Papenberg am Sa 14 Sep 2013 - 19:57

Hallo Robert,

mir fehlen echt die Worte, einfach nur klasse.

_________________
Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
avatar
Heinz-Dieter Papenberg
Admin


http://www.modellbahnboerse.org

Nach oben Nach unten

Re: Neues aus dem Lackierstübchen.

Beitrag von DB 70er am Sa 14 Sep 2013 - 20:24

Hallo Robert , ich kann mich Heini's Kommentar nur anschließen , eine erstklassige Arbeit. Bravo   Außerdem wurde ich mal wieder zu ein bißchen Weiterbildung animiert study Very Happy  : Ich kannte nur den Northlander als RAm , so wie er von Märklin mal gebaut wurde. Nun weiß ich , daß auch diese Loks (EMD) dafür im Einsatz waren. Eisenbahnen in Nordamerika  sind für mich böhmische Dörfer , aber es gibt ja Wikipedia....Laughing 

welche Wagen passen denn nun dazu ? Laut Wikipedia wurden neben den Ex-TEE - Wagen vom RAm auch neuere kanadische Wagen eingesetzt ?
avatar
DB 70er
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Neues aus dem Lackierstübchen.

Beitrag von Andreas Pohl am So 15 Sep 2013 - 7:36

Hallo Robert,
ganz großes Kino! Tolle Leistung.

Bravo Bravo Bravo 

Freundliche Grüße

Andreas Very Happy
avatar
Andreas Pohl
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Neues aus dem Lackierstübchen.

Beitrag von Heinz-Dieter Papenberg am So 15 Sep 2013 - 9:14

Hallo Christof,

es gab von Märklin eine Neuauflage des Northlanders im Jahr 1998, auch als limitiertes Sondermodell und das Modell war mit der F 7 als Zuglok ausgestattet.

Hier ein Bild dieser Lok das ich aus der Sammlerdatenbank Collection einmal kopiert habe.



Quelle Collection Sammlerdatenbank

_________________
Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
avatar
Heinz-Dieter Papenberg
Admin


http://www.modellbahnboerse.org

Nach oben Nach unten

Re: Neues aus dem Lackierstübchen.

Beitrag von ruh-fi am So 15 Sep 2013 - 10:11

...auch wenn diese Art Lok´s mich nicht so ansprechen, muss ich dennoch sagen, das es ein sehr gelungenes Modell ist - vor allem mit deiner fachmännischen Lackierung....

Bravo 

Gruß Alex
avatar
ruh-fi
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Neues aus dem Lackierstübchen.

Beitrag von juerje am So 15 Sep 2013 - 20:48

Moin Robert,

wow, erstklassige Arbeit

Bin zwar auch nicht der Ami-Fan, aber die F7 ist einfach eine formschöne Lok,
die es mit unserer V200 aufnehmen kann. Die würde sich auch gut machen im "Northlander Kleid" Wink
avatar
juerje
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Neues aus dem Lackierstübchen.

Beitrag von roeby1959 am Mo 16 Sep 2013 - 18:25

Hallo Kollegen.
Die Idee vom Jürgen werde ich wohl umsetzen eine V 200 in Northlander farben nur noch überlegen wie ich die farbfelder anlege.
Hier nun die loks mit logo die ich mal wieder zeichnen musste und konnte sie dann erst am pc bearbeiten.
Sind glaube ich gut gelungen ihr könnt auch meckern dadurch lernt man nur. Frech 
Und morgen nach dem der Softer ausgetrocknet ist kommt der Seidenmattklarlack drauf.
Logo vorm zurecht schneiden.


Anprobe.


Das Ergebnis.






Gruß: Robert  Dampf
avatar
roeby1959
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Neues aus dem Lackierstübchen.

Beitrag von Andreas Pohl am Mo 16 Sep 2013 - 19:18

Hallo Robert,
ist schon ein gewaltiges Ergebnis. Bravo  Bravo  Bravo 

Da Du ja zwei neue Lokgehäuse anfertigst, würde noch eine B-Unit in der Mitte die totale Krönung sein.
Niemand hätte eine Nothländer dreifach Einheit, nur unser Robert, weltweit!
Wenn kein Personenzug gerade zu befördern ist, können dann einige Güterwagen der Canada Railroad angehängt werden.

Freundliche Grüße

Andreas Very Happy
avatar
Andreas Pohl
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Neues aus dem Lackierstübchen.

Beitrag von roeby1959 am Mo 16 Sep 2013 - 20:26

Andreas Pohl schrieb:Hallo Robert,
ist schon ein gewaltiges Ergebnis. Bravo  Bravo  Bravo 

Da Du ja zwei neue Lokgehäuse anfertigst, würde noch eine B-Unit in der Mitte die totale Krönung sein.
Niemand hätte eine Nothländer dreifach Einheit, nur unser Robert, weltweit!
Wenn kein Personenzug gerade zu befördern ist, können dann einige Güterwagen der Canada Railroad angehängt werden.

Freundliche Grüße

Andreas Very Happy
Hallo Andreas.
Das ist nicht mein Northlander den lackiere ich für einen Kollegen von MIST 47.
Fahre doch nur DB  Very Happy     Gussklumpen und meine V 200 (DAMPF und DIESEL)
Habe grade noch eine Lackiert ein Sondermodell nur für Robert.







Gruß.Robert Dampf 
avatar
roeby1959
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Neues aus dem Lackierstübchen.

Beitrag von Heinz-Dieter Papenberg am Mo 16 Sep 2013 - 20:32

Hallo Robert,

ich wußte gar nicht das der 1. FC Goch eine eigene Lok hat Laughing 

_________________
Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
avatar
Heinz-Dieter Papenberg
Admin


http://www.modellbahnboerse.org

Nach oben Nach unten

Re: Neues aus dem Lackierstübchen.

Beitrag von Old Märklinist am Di 17 Sep 2013 - 10:03

Hallo Robert,
ich kann nur noch staunen woooooooow Eindaum Bravo Bravo lol!
Ich hatte bis jetzt noch nicht mal Zeit meine V200 auf TEE-Look zu lackieren Sad
avatar
Old Märklinist
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Neues aus dem Lackierstübchen.

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten