kleine Zweiachserparade

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

kleine Zweiachserparade

Beitrag von adlerdampf am So 6 Okt 2013 - 13:41

Servus Leute,

heute mal etwas für die Kleinbahnfreunde (nicht der Hersteller, sondern kleine Bahnen), einfach mal so aus der Hüfte geschossen:



Piko Kö1



Brawa Kö2



kaiserliche Post und Deutsche Bundespost

Trix
VEB-Piko
GFN
GFN
E69 Variationen

Trix
Roco
Glaskasten der K.P.E.V. und DB



bayrische DVI "Clotho" und "Nürnberg" von Fleischmann




und zum Schluß "Rennrangiermäuse" von Fleischmann
avatar
adlerdampf
Schaffner
Schaffner


Nach oben Nach unten

Re: kleine Zweiachserparade

Beitrag von raily am So 6 Okt 2013 - 15:19

Moin Karsten,

meine Herren, do legst di nieder, bei dem Fundus!

Interessant für mich ist nur die kleine B-Lok (bayrische DVI) am besten in schwarz,
weiß ich leider nicht ob es sie in anderen Ausführungen gegeben hat und ob überhaupt für AC~,
von Märklin vermisse ich so ein Modell bis heute,
denn die ließe sich als Industrielok oder verbliebenes Relikt in einem kleinen Endbf als Verschiebelok gut einsetzen.

Ansonsten sind bei mir von den kleinen über V20, nur die Köfs II u. III vertreten,
Die BR 89 und die kleine C-Lok ohne Namen, also die Anfangsloks, lasse ich jetzt mal außen vor.

Viele Grüße,
Dieter.
avatar
raily
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: kleine Zweiachserparade

Beitrag von plastiklok am So 6 Okt 2013 - 16:51

Moin Karsten,

da hast du aber schon eine gute Bandbreite abgedeckt. Erstaunlich was sich da alles auf zwei Achsen tummelt.

Gruss Ralph
avatar
plastiklok
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

ZweiZweiachser und einer mit Anhänger

Beitrag von Kranmann am Mi 10 Dez 2014 - 20:05

Hi,

diese Kleine habe ich für wenige Euronen aus dem Net gefischt und sie ist von Fleischmann ...



... und ein wenig aufgepeppt mit den Handläufen.

Dieses Baby stammt auch aus der Bucht ...





... und hat sogar einen Tender, Licht und auch noch Dampf.

Beide Loks sind analog. Mit den amerikanischen Loks kenne ich mich nicht aus. Sie sind aber "schön bunt Opa" meint Leon (Enkel). Na denn ...

Gruß
Heinrich
avatar
Kranmann


Nach oben Nach unten

Re: kleine Zweiachserparade

Beitrag von plastiklok am Mi 10 Dez 2014 - 21:23

Moin Heinrich,

da hat dein Enkel Leon schon recht. Schön bunt ist die kleine US Lok. Sieht mir verdammt nach "MEHANOTEHNIKA - IZOLA" aus. Wie läuft die Lok ?
Meine hatte nach kurzer Zeit nicht nur einen rauchenden Schlot, sondern der Motor fing auch an zu rauchen.

Gruß Ralph
avatar
plastiklok
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: kleine Zweiachserparade

Beitrag von Kranmann am Do 11 Dez 2014 - 4:58

Hallo Ralph,

die kleine blaue Lok läuft etwas laut. Durch den kurzen Radstand sieht es eckig aus, wenn sie in Kurven geht oder über Weichen fährt.
Die Anfahrspannung ist relativ hoch, wodurch feinfühlige Rangiermanöver nicht wirklich gelingen wollen. Ohne Haftreifen ist die Zugkraft eher niedrig.
Die Bügelkupplung werde ich noch durch eine Klauenkupplung ersetzen. Das Licht und der Rauchgenerator funktionieren wie sie sollen.
Das Getriebe ist sehr robust und für langen Fahrspaß ausgelegt.
Ansonsten haben wir mit dem Teil unseren Spaß im wilden Westen und nur das ist wirklich wichtig.

Gruß
Heinrich

P.S.: Mit Deiner Vermutung zum Hersteller "MEHANOTEHNIKA - IZOLA" liegst Du richtig.
avatar
Kranmann


Nach oben Nach unten

Re: kleine Zweiachserparade

Beitrag von plastiklok am Do 11 Dez 2014 - 23:56

Moin Heinrich,

Ansonsten haben wir mit dem Teil unseren Spaß im wilden Westen und nur das ist wirklich wichtig.

...genau, das zählt. Es freut mich zu lesen, daß deine kleine Blaue recht gut läuft. Und mit ein paar US Personen- oder Güterwagen ein toller Westernzug.

Gruß Ralph

avatar
plastiklok
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: kleine Zweiachserparade

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten