Orientexpress

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Orientexpress

Beitrag von DB 70er am Do 30 Jan 2014 - 16:29

Hallo Zusammen , da bin ich gerade drübergestolpert :
ORIENTEXPRESS KEHRT ZURÜCK
Hat von Euch jemand den Orientexpress als Modell ? Ich kenne den ja nur von Agatha Christie ...... Wink
avatar
DB 70er
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Orientexpress

Beitrag von Andreas Pohl am Fr 31 Jan 2014 - 18:12

Hallo Christof,
ja solch einen Orientexpress habe ich. Es gab da mal eine Packung von Märklin in der fünf Wagen enthalten waren. Es handelt sich um die alten Trix Orientexpresswagen, die Märklin für das 3L System umgebaut hat. Der Zug besteht aus 2 braunen Packwagen, 2 braunen Schlafwagen und einem braun/ weißen Küchenwagen. Die vorhandene Innenbeleuchtung habe ich gegen LED Licht ausgetauscht.
Er eignet sich sehr gut als Gegenzug für meinen 4228 Rheingold Blechzug.
Im Moment verweilt er auf meiner Anlage im Abstellbahnhof 1 und es ist eine BR 03 Dampflok vorgespannt, weil meine Würtemberger C vor meinem Hapac Loyd Zug (besteht aus den neuen Märklin Hechtwagen) gespannt ist, da meine BR17 einen kaputten Motor hat und ich immer noch keinen Ersatzmotor bekommen konnte. Ist aber auch nicht so wichtig, z. Z. ist mein moderneres Material favorisiert und das Material der EP I, EP II und EP III wird erst einmal abgestellt und so nach und nach gegen EP IV und EP V auf meiner Anlage ausgetauscht, bis es mich erneut mit den Dampfloks packt. Z. Z. sind die Diesel im Vormarsch und die Dampfer werden erst einmal nach und nach abgestellt.
Mal schauen, eventuell komme ich noch zum Fotos machen.

Freundliche Grüße

Andreas Very Happy
avatar
Andreas Pohl
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Orientexpress

Beitrag von Andreas Pohl am Fr 31 Jan 2014 - 20:11

Hallo Christof,
nun habe ich die versprochenen Bilder erstellen können. Die besagte Wagenpackung hat die Artikelnummer 42754.
Trix typisch, sind die Dächer, sehr schön mit Messinglüfter und Handläufen ausgestaltet. Da diese Wagen schon vor ca. 40 Jahren auf den Markt gekommen sind, haben sie einen noch immer recht hohen Detailierungsgrad der m. M. bisher nicht übertroffen wurde. Auch die Bedruckungen sind beispielhaft. Der Speisewagen hat dreiachsige Drehgestelle und ist mein einzigster Wagen der so ausgestattet ist. Bei den zwei Packwagen kann man alle vier Türen öffnen. Über die Jahre habe ich immer versucht weitere Wagen zu bekommen, doch werden sie sehr selten angeboten und dann liegen die Wagen gebraucht bei ca. 50€ / Stück. So ist es bei meinem 5 Wagen Zug bisher geblieben.
Nun aber Bilder.



















Hoffe ich konnte Dir einen kleinen Eindruck über diesen Zug vermitteln. Ich besitze ihn schon fast 15 Jahre und er gefällt mir immer noch wie an dem Tag als ich ihn von meiner Frau geschenkt bekommen habe. Zugegeben, er war nicht günstig, aber er ist sein Geld wert.

Freundliche Grüße

Andreas Very Happy
avatar
Andreas Pohl
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Orientexpress

Beitrag von DB 70er am Fr 31 Jan 2014 - 20:15

Hallo Andreas , Danke für die Bilder ! Schicker Nostalgiezug , muß ich schon sagen ! Aber mir reicht erstmal mein Blech-Rheingold , an dem hab ich mich immer noch nicht sattgesehen  Laughing  ....
avatar
DB 70er
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Orientexpress

Beitrag von Gast am Fr 31 Jan 2014 - 20:15

Hallo Andreas,
schöner Zug , besonders auch die Beleuchtug mit LED´s macht sich gut in den Wagens.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Orientexpress

Beitrag von Andreas Pohl am Fr 31 Jan 2014 - 20:27

Hallo Burkhardt,
freue mich, wenn er Dir gefällt. Die LED sind etwas zu hell, da muss ich noch etwas ändern, aber z. Z. habe ich dafür keine Zeit.

Hallo Christof,
nun den 4228 Rheingold habe ich auch, wie gesagt als Gegenzug, aber die Detailierung des Rheingold kommt mit dem Orientexpress einfach nicht mit.
Alleine die Griffe zu den Türen und die CWIL Emblame welche in Goldbronze lackiert und erhaben ausgeführt sind, bleiben unübertroffen. Auch kann der Rheingold mit der Dachausstattung in keinster Weise mithalten. Dies soll aber den Rheingold nicht abwerten, er ist moderner und in seiner Zeit wurden die Wagen nicht mehr so aufwendig ausgestattet. Beide Züge sind meine High Lites. Beim Rheingold besticht vor allen die Blechausführung, kein Wagen hat solch eine schöne Lackierung, ich glaube es liegt an dem Blech, glatt und einen besonderen Oberflächenglanz, da kommt kein Plastikwagen heran. Die Krönung dieser Züge wäre der Orientexpress in der Trix Ausführung, gebaut in Blech.

Freundliche Grüße

Andreas Very Happy
avatar
Andreas Pohl
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Orientexpress

Beitrag von Folkwang am Sa 1 Feb 2014 - 14:47

Hallo Christof,

in meiner H0-Sammlung habe ich 5 Oroentexptess-Wagen von Jouef.
Leider ohne die dazu passende französische Dampflok dazu.

Über den Orient-Express hat Agatha Christie einen Roman mit dem Detektiv Hercule Poirot geschrieben. Verfilmt wurde "Mord im Orient-Express" auf trefflichste Art und Weise 1974 von Sidney Lumet. Ein Film den ich mir in jedem Dezember erneut ansehe.

Andreas, Dein OE-Wagen sind wirklich ganz vorzüglich gelungen  Eindaum 

Fast gar nichts hört und weiss man hingegen vom Nord-Express der alten Verbindung von Paris nach Russland, von der große Teile über preussisches Gebiet führten (1.419 km Strecke).  Als Lokomotiven wurden die preussischen Schnellzugloks dieser Zeit eingesetzt.
Der Nord-Express galt in seiner Blütezeit vor dem Ersten Weltkrieg als der europäische Luxuszug seiner Zeit schlechthin.

Der Nord-Express bei Wikipedia
avatar
Folkwang
Lokführer
Lokführer


http://lowa.lima-city.de/lowa2/index.html

Nach oben Nach unten

Re: Orientexpress

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten