bunte Loks im Heinhausener Museum

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

bunte Loks im Heinhausener Museum

Beitrag von Heinz-Dieter Papenberg am So 23 März 2014 - 15:49

Heinhausener Nachrichten 23.03.2014

Wie wohl allgemein bekannt sein dürfte wird die Bahn heute nur noch als in der Farbgebung langweilig bezeichnet. Das wollte aber der Museumsleiter des Heinhausener Museums BW, Herr Schraube, nicht auf sich sitzen lassen und hat bunte Loks aus einigen Ländern herbei geholt.

Lesen Sie dazu bitte den Bericht unseres rasenden Reporters Flinke Feder.

Schon vor einigen Monaten meldete der Museumsleiter des Heinhausener BW, Herr Schraube, das er eine neue Ausstellung planen würde, aber er wolllte nicht verraten um was es da nun geht.

Heute Morgen um 8 Uhr, weit vor der Eröffnung, bekam ich die Gelegenheit das BW zu besuchen. Herr Schraube begrüßte mich am Eingang und meinte " ja Herr Feder schauen Sie sich einmal um, Sie werden überrascht sein " und das war ich auch in der Tat. Herrn Schraube war es gelungen einige moderne E - Loks nach Heinhausen zu holen die nun wirklich nicht so ganz alltäglich sind und damit hatte er auch bewiesen das die Farben der Bahn nicht nur trist in einem Einheitsbrei sind, sondern sehr wohl auch gefallen können.

Natürlich gab es auch wieder ein Zusatz Programm für die vielen Tausend zu erwartenden Besucher. So hatte Herr Schraube auch etwas ganz besonderes für Kinder herbei gezaubert und zwar 2 Loks die wie Schweine aussahen. Diese "Schweine Loks" zogen alte zwei Achsige Personenwagen aus einer schon längst vergessenen Zeit. Damit es zu keinem Stillstand kommen konnte, hatte Herr Schraube auch noch einen 2. Schweine Zug bereit gestellt, der zum Einsatz kam wenn der erste gefüttert ach nein, betankt werden mußte.

Hier nun die Bilder des Tages.











































und zum Schluß noch ein kleines Video über den Schweine Verkehr.



Das war wieder ein Bericht der
Flinken Feder
avatar
Heinz-Dieter Papenberg
Admin


http://www.modellbahnboerse.org

Nach oben Nach unten

Re: bunte Loks im Heinhausener Museum

Beitrag von DB 70er am So 23 März 2014 - 23:46

Hallo Heinz-Dieter , nette Geschichte und lustig erzählt ! Diese modernen Werbe-Loks sind nicht so mein Ding , die Locomotion-Traxx mit ihren roten Streifen finde ich aber ganz interessant ! Übrigens finde ich auch die Locomotion-139 mit den blauen Srtreifen ganz nett , auch wenn sie nicht auf den Bildern ist (weiß nicht , ob Du so eine hast)  Wink  .
avatar
DB 70er
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: bunte Loks im Heinhausener Museum

Beitrag von Heinz-Dieter Papenberg am Mo 24 März 2014 - 7:29

Hallo Christof,

bis jetzt habe ich nur die rote, aber was nicht ist kann ja noch werden  Laughing 
avatar
Heinz-Dieter Papenberg
Admin


http://www.modellbahnboerse.org

Nach oben Nach unten

Re: bunte Loks im Heinhausener Museum

Beitrag von raily am Di 25 März 2014 - 2:19

Hallo Heinz-Dieter,

wie du ja sicher weißt, sind die "modernen" auch nix für mich,
dafür habe ich aber ein ganz außergewöhnliches Vehikel bei dir entdeckt:


(Foto: Heinz-Dieter)


Was ist denn das für ein Gefährt, ein Lanz-Bulldog auf einer Schienentraverse,
da bekommt der Schweizer Begriff "Schienentraktor" gleich eine ganz andere Bedeutung?  scratch 

Viele Grüße,
Dieter.
avatar
raily
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: bunte Loks im Heinhausener Museum

Beitrag von Heinz-Dieter Papenberg am Di 25 März 2014 - 8:24

Hallo Dieter,

ja das ist ein Lanz-Bulldog auf Schienen. Das Teil bekam ich vor einigen Monaten bei einem MIST 47 von einem Mitglied geschenkt. Hersteller ist auf jeden Fall Märklin und das Teil ist auch voll Metall, nur ohne eigenen Antrieb.

Der Schienentraktor ist hervorragend geeignet um solche Szenen darzustellen wie die in meinem Dampflok BW, also E - Loks in einem BW ohne OL, denn eine V 60 oder V 36 wäre da viel zu lang um beide gemeinsam auf die Scheibe zu bekommen und eine Köf habe ich leider nicht.
avatar
Heinz-Dieter Papenberg
Admin


http://www.modellbahnboerse.org

Nach oben Nach unten

Re: bunte Loks im Heinhausener Museum

Beitrag von Andreas Pohl am Di 25 März 2014 - 20:32

Hallo Heinz Dieter,
da hast Du aber einen sehr guten Freund, dieser Schienentraktor hatte einen sehr heftigen UVP.
Hast sehr schöne bunte Loks. Mal schauen, eventuell kommen bei der großen Bahn auch solche bunten Ausführungen bei der neuen BR 245 Diesellok. Dann kommen solche Ausführungen nach Pohlheim in den Bestand. Bei der ER20 gab es auch recht buntes aber weniger mit Bildern wie bei der Elektrofraktion.

Freundliche Grüße

Andreas Very Happy
avatar
Andreas Pohl
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: bunte Loks im Heinhausener Museum

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten