Bessere Masseabnahme für die S 3/6

Nach unten

Bessere Masseabnahme für die S 3/6

Beitrag von DB 70er am So 22 Jun 2014 - 19:07

Schönen Sonntag Zusammen ,
Analogbahner kennen das Problem weniger , aber bei uns "Digitalen" ist eine sichere Stromabnahme vom Gleis unabdingbar. Manche Loks machen da so ihre Zicken , so auch meine Märklin 18.4 alias S 3/6.
Abhilfe schafft meist der Einbau zusätzlicher Massekontakte. Solche gibt es z.B. von ESU unter der Artikelnr. 50707. Hier hab ich mal ein paar Bilder vom Einbau dieser Massefedern unter den S 3/6 - Tender gemacht :

Befestigt wurden die Massefedern mit 2-Komponenten-Kleber. Die beiden Lötstellen sind gegeneinander isoliert , weswegen ich mit Klingeldraht Brücken einlöten musste.
Mit dieser Modifikation ist die Masseabnahme nun zuverlässiger.
avatar
DB 70er
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Bessere Masseabnahme für die S 3/6

Beitrag von Old Märklinist am So 29 Jun 2014 - 21:45

Hallo Christof,
das ist mal was ideales zur Masseabnahme,sowa habe ich schon lange gesucht.
Ist einfacher zu handhaben als Kabeln an den Drehgestellen zu verlöten.
Vielen Dank für Deinen Bericht. Very Happy
avatar
Old Märklinist
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten