85 Jahre Thüringerwaldbahn - 120 Jahre Straßenbahn Gotha

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

85 Jahre Thüringerwaldbahn - 120 Jahre Straßenbahn Gotha

Beitrag von Pikologe am Do 3 Jul 2014 - 22:31



Stilvolle Anreise:
http://www.museumsferkel.de/docs/frameset.htm



Pikologe


Nach oben Nach unten

Re: 85 Jahre Thüringerwaldbahn - 120 Jahre Straßenbahn Gotha

Beitrag von Pikologe am Mo 1 Sep 2014 - 21:29

Hallo zusammen,

im Rahmen der Veranstaltungen zu 120 Jahre Straßenbahn Gotha und 85 Jahre Thüringerwaldbahn wird die LVT Einheit der Oberweisbacher Bergbahn und Schwarztalbahn (OBS) am 21.09.2014 tagsüber den Planbetrieb auf der Friedrichrodaer Bahn übernehmen. Es gelten die regulären Fahrscheine der DB und des VMT.




(Fotos OBS mit freundlicher Genehmigung)


Für die Veranstaltung am 21.09.2014 werden gern immernoch Anmeldungen entgegengenommen.
http://www.thueringer-waldbahn.de/wp-content/uploads/2010/03/Fanveranstaltung_Jubil%C3%A4um_21.09.2014.pdf

Leider fällt die Schienenbussonderfahrt von Chemnitz nach Gotha am 20.09.2014 wegen zu geringer Teilnehmerzahl aus. Die gebuchten Teilnehmer werden über den Museumsferkel e.V. informiert. (Info Traditiongemeinschaft Museumsferkel e.V.)

Das Programm für den 20.09.2014 wird noch veröffentlich! Kommen lohnt sich auf jeden Fall an beiden Tagen!

Ronny Quaß
Gothaer Straßenbahnfreunde e.V.

Pikologe


Nach oben Nach unten

Re: 85 Jahre Thüringerwaldbahn - 120 Jahre Straßenbahn Gotha

Beitrag von Pikologe am Fr 12 Sep 2014 - 17:01

Hallo zusammen,

nun ist es nicht mehr lange und das Jubiläum steht ins Haus. An dieser Stelle wollen wir allen Fans die notwendigen Infos zum geplanten Fahrzeugeinsatz liefern.

Hier: (ich hoffe die Formatierung klappt...)














Wir freuen uns auf Euer Kommen.

Die Überführung des Tw 7 soll vsl. am Freitag, den 19.09.2014 etwa zwischen 11 und 14 Uhr stattfinden. Wir würden uns über Transportbilder freuen!

Für die Veranstaltung am Sonntag, den 21.09.2014 sind noch wenige Restplätze vorhanden, wir nehmen gern noch Anmeldungen entgegen.
http://www.thueringer-waldbahn.de/wp-content/uploads/2010/03/Fanveranstaltung_Jubil%C3%A4um_21.09.2014.pdf

Ronny Quaß
Gothaer Straßenbahnfreunde e.V.

Pikologe


Nach oben Nach unten

Re: 85 Jahre Thüringerwaldbahn - 120 Jahre Straßenbahn Gotha

Beitrag von Pikologe am Mi 24 Sep 2014 - 12:11

Hallo Fans,

ich setze mal ein paar Bilder vom Freitag vom Abladen und der ersten kleinen Probefahrt rein.
Der Verein Gothaer Straßenbahnfreunde e.V. möchte sich auch auf diesem Wege sehr herzlich beim Erfurter Gleisbau GmbH für die tolle Unterstützung bedanken! Großartig...gern wieder!!!

Der Transport des Zwickauer Tw 7 wurde durch die PRESS wie gewohnt in bester Qualität durchgeführt.
Hier die Einfahrt in den Hof:


Mit eigener Kraft verlässt der Tw das Transportfahrzeug:


Erste kleine Proberunde durch die Wendeschleife zur Achsvermessung in die Werkstatt.


Spurkranz- und Stichmaß wurden durch den Betriebsleiter geprüft und stimmten mit den vorab aus Zwickau übermittelten Daten natürlich überein. Der Bahnräumer wurde angebaut. Danach wurde auf der Bremsstrecke das Bremsverhalten kurz geprüft. Dann ging es zu einer Probefahrt zum Boxberg. Auf dem Abschnitt der langen Geraden wurde eine Gefahrenbremsung aus voller Geschwindigkeit getestet. Auch super. Damit war das Prüfprogramm abgeschlossen.

Bei der Einfahrt in Boxberg flogen beide Automaten raus. Feierabend! Es bewegte sich nichts mehr. Die erste Vermutung war, daß durch den Starkregen während der Fahrt zum Boxberg Wasser über die offenen Bühnen in den Fahrschalter eingedrungen war... Also schnell den Tw 39 zum Abschleppen geholt:




Im Heimathafen angekommen begann eine stundenlange Fehlersuche und Meßorgie, ohne Erfolg. Am späten Abend gaben wir (Zwickauer Personal, Gothaer Werkstattpersonal und Vereinsmitglieder) auf.
Am nächsten Morgen mit frischer Energie wurde der Fahrschalter 2, der sich als Störquelle zeigte, ausgebaut. Zwei Kontakte hatte starke Lichtbögen abbekommen, eigentlich nichts besonderes. Also soweit repariert, daß man den Tw vom Fahrschalter 1 fahren konnte. Um 10.15 Uhr, die Eröffnungsrede lief noch (schnell uns gewaschen), meldete sich Tw 7 einsatzbereit. Spontan wurde eine Stadtrunde eingelegt. Der Tw war erwartungsgemäß voll besetzt...


Zurück im Hof:


Soweit mal bis hierher!

Viele Grüße gehen natürlich nach Zwickau - die Zusammenarbeit mit Euch ist genial. @Jürgen: Ich freue mich schon auf das "Rote"...

Euer Ronny

alle Fotos
Ronny Quaß
Gothaer Straßenbahnfreunde e.V.

Pikologe


Nach oben Nach unten

Re: 85 Jahre Thüringerwaldbahn - 120 Jahre Straßenbahn Gotha

Beitrag von Pikologe am Mi 24 Sep 2014 - 21:13

Ich mach mal ein bißchen weiter: Der historischen Tw 43, also der Urvater aller Gothawagen, ist nach erfolgter Restaurierung durch das Bildungswerk zurück. Nun müssen noch Restarbeiten zur Inbetriebnahme gemacht werden. Er war oft dicht umlagert.


Ich fuhr noch eine weitere Runde über Krankenhaus - Ostbahnhof - Hauptbahnhof als Schaffner. Da konnten wir auch mal schnell Fotohalte einlegen. Das geht, wenn man die Ampelphasen usw. kennt...

Die Oberleitungsmasten sind noch aus dem Jahr der Inbetriebnahme 1911. Also haben die nun schon über 100 Jahre auf dem Buckel, kommen aber dieses Jahr noch weg.

Hier gehts den Nelkenberg hoch... Einen der steilsten Abschnitte der TWSB.


Runter mußten wir warten, bis die "2" hoch kam:


Jetzt durften wir:


Dann stand noch eine Runde Waldbahn an, hier in Tabarz:


Auf der Rückfahrt hatten wir in Reinhardsbrunn Bf. eine Kreuzung:


Dann sind wir durch ein Unwetter wieder nach Gotha gefahren. Dann war Feierabend, schnell aufräumen und bald in die Federn, denn Sonntag klingelte 5.30 Uhr der Wecker. Schließlich wollten wir 7.59 Uhr ausrücken...


Pikologe

Pikologe


Nach oben Nach unten

Re: 85 Jahre Thüringerwaldbahn - 120 Jahre Straßenbahn Gotha

Beitrag von Gast am Mi 24 Sep 2014 - 21:43

Hallo,
schöne Aufnahmen und Bilder
Eindaum Bravo

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 85 Jahre Thüringerwaldbahn - 120 Jahre Straßenbahn Gotha

Beitrag von Pikologe am Fr 26 Sep 2014 - 21:12

Am Sonntag gab es eine spezielle Veranstaltung für die Fans mit viel Abwechselung. Es kamen sogar Teilnehmer aus Großbritannien und Spanien...

Die erste Frühaktion:
Wir fuhren vom Betriebshof zum Gleisdreieck und zurück mit Fotohalten. Akteure waren der Zwickauer Tw 7, der ET55 Nr. 39 und die Wendetrakation aus Tw 309 und 316. Die Letztere hatten sich viele Fans schon lange gewünscht.

In Sundhausen:


An der Pferdekoppel:


Am Grumbacher Weg:



Danach ging es im ET55 zurück. Ralf ließ ihn nach seine Reparatur am Fahrwerk/ Antrieb mal wieder richtig sausen. Hier machte er einen kurzen Halt an der Haltestelle Wagenhalle:


Soweit mal bis hier her. Mehr gibts die Tage!

Euer Pikologe

Pikologe


Nach oben Nach unten

Re: 85 Jahre Thüringerwaldbahn - 120 Jahre Straßenbahn Gotha

Beitrag von Pikologe am Mo 29 Sep 2014 - 21:07

Ich zeige mal "den Rest" des Tages:
Wir waren mit vier Garnituren unterwegs, wobei der offene Tw 7 dann mal wetterbedingt sich ausklinkte. Die LVT Garnitur der OBS versah den Plandienst auf der Friedrichrodaer Bahn. Der Tf versah standesgemäß den Dienst in Uniform der DR. Zwei DÜWAG GT8 waren in den Planbetrieb mit eingespielt und der für Charterfahrten eingesetzte Tw 39 wurde in seinen Pausen ebenfalls mit "gekapert". Folglich war es ein sehr abwechslungsreiches Programm, was viel Planungsaufwand im Vorfeld bedeutete. Auch wenn das Wetter nicht so besonders mitspielte...





























Bei diesen unwetterartigen Regengüssen flüchten wir in die Wagen und fuhren nach Tabarz. Dort beschlossen wir dann, da der Regen nicht nachließ, in den Betriebshof zurückzukehren. Die zweite Fahrt über Waltershausen entfiel dann. Somit endete die Veranstaltung leider eine Stunde vorher als geplant. Doch das holen wir mal nach...

Ganz besonderen Dank gehen an die Firma Erfurter Gleisbau GmbH und der PRESS für die tolle Unterstützung beim Transport des Tw 7 aus Zwickau, den Nahverkehrsfreunden aus Zwickau, den Städtischen Verkehrsbetrieben Zwickau, der Nahverkehrsgesellschaft Thüringen, DB Regio Thüringen, der Oberweisbacher Bergbahn und Schwarztalbahn und DB Netz. Nicht vergessen sind die Dispachter der TWSB und der eigenen Vereinsmitglieder für das Mitmachen. Großer Dank geht an alle Teilnehmer, die sehr diszipliniert waren und durch ihren Beitrag die Veranstaltung möglich gemacht haben. Die weitesten Anreisen waren aus Spanien und Großbritannien. Der Erlös fließt in die Aufarbeitung des Bw 93.

Pikologe


Nach oben Nach unten

Re: 85 Jahre Thüringerwaldbahn - 120 Jahre Straßenbahn Gotha

Beitrag von Pikologe am Fr 10 Okt 2014 - 11:26

Ein völlig "versaubeuteltes" Bild habe ich ein wenig "restauriert". Leider versagte einige Sekunden später der Auslöser an der optimalen Stelle...
Hier mal das Ergebnis:

Pikologe


Nach oben Nach unten

Re: 85 Jahre Thüringerwaldbahn - 120 Jahre Straßenbahn Gotha

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten