Wenn mal weit und breit kein Wasser zum Nachtanken da ist

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Wenn mal weit und breit kein Wasser zum Nachtanken da ist

Beitrag von adlerdampf am Sa 13 Dez 2014 - 21:05

Hallo Leute,

heute mal Lokomotivexoten, welche nicht wirklich häufig zu sehen waren:
die Kondenstenderlokomotiven.



das erste Kondenstendermodell überhaupt kam damals von Gützold aus der ehem. DDR.
Das Modell hier hat jedoch neue Radsätze und eine neue Steuerung bekommen.


die hier stammt ebenfalls von Gützold, ist jedoch schon ein "Nachwendeprodukt".


und hier mal die beiden Gützoldloks zusammen


Auch schon einige Zeit alt ist diese Lok hier von Trix, mit fünfachsigen Kondenstender


Auch die hier ist von Trix (Märklin-Basis), ebenfalls mit dem großen fünfachsigen Tender. Auch wenn es diese Lok nie gab, ist es doch ein beeindruckendes Modell.


Und hier nun alle meine Kondenstenderloks zusammen
avatar
adlerdampf
Schaffner
Schaffner


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten