das BW Heinhausen um 1975

Nach unten

das BW Heinhausen um 1975

Beitrag von Heinz-Dieter Papenberg am So 12 Apr 2015 - 8:12

Hallo Leute,

Der Museumsleiter des Heinhausener Museums Herr Schraube, ist ja immer für eine Überraschung gut. Hatte er bei seiner letzten Ausstellung noch gesagt das er eine Ausstellung mit Privatbahn Loks plane, so hat er das durch seine jetzige Ausstellung wieder geändert. Die Ausstellung an diesem Wochenende steht unter dem Motto "Das BW Heinhausen um 1975" und auch hier zeigt er wieder sein großes Talent alle mögichen Fahrzeuge nach Heinhausen zu holen.

So sind im BW zu sehen die Baureihen 120, 144, 151, 140, 141, 212, 216, V 200/220, 260, 515  und eine BR 50 als einzige Dampflok. Herr Schraube sagte mir das es in den 1970 er Jahren üblich gewesen wäre mindestens eine Dampflok Einsatzbereit zu halten, für den Fall das mal eine E - oder Diesellok ausfallen würde.

Herr Schraube hat es an diesem Wochenende  sogar geschafft die DB davon zu überzeugen im Nahverkehr wieder Wagenmaterial der 1970er Jahre einzusetzen. So gibt es einen Zug mit drei achsigen Umbauwagen, gezogen von einer BR 212, einen Zug mit vier achsigen Umbauwagen, gezogen von einer BR 212 und einen Zug mit Silberlinegn, gezogen von einer BR 141.

Das Farbild im Museum war einfach nur herrlich, so standen Loks in rot, grün und blau neben Loks in ozeanblau/beige. Das gab das richtige Gefühl für die 1970er Jahre und das ist auf jeden Fall schöner als das heutige Einheits rot.

Natürlich hatte ich wieder die Möglichkeit vor Eröffnung der Ausstellung das Museum zu besuchen und hier nun die Bilder.







































































Das war wieder ein Bericht von
Eurer
Flinken Feder
avatar
Heinz-Dieter Papenberg
Admin


http://www.modellbahnboerse.org

Nach oben Nach unten

Re: das BW Heinhausen um 1975

Beitrag von Andreas Pohl am So 12 Apr 2015 - 10:16

Hallo Heinz-Dieter,
mal wieder eine schöne Ausstellung in Heinhausen. Bravo  Bravo  Bravo

Auf dem folgenden Bild scheint mir, dass es ein neues Gebäude gibt?

http://www.modellbahnboerse.biz/Heinhausen03-04-2015/SAM_4449.jpg

Passt sehr gut zur Anlage! Eindaum  Eindaum  Eindaum

Freundliche Grüße

Andreas Very Happy
avatar
Andreas Pohl
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: das BW Heinhausen um 1975

Beitrag von Heinz-Dieter Papenberg am So 12 Apr 2015 - 10:43

Hallo Andreas,

nein da ist kein neues Gebäude zu sehen. Der Güterschuppen stammt aus dem Jahr 1959 und das war eins der ersten Plastik Fertigmodelle von Kibri. Das Gebäude was rechts noch halb zu sehen ist, passt an sich nicht ganz dazu, weil es ein neueres von Vollmer ist und zwar ein Fabrikgebäude mit der Art.Nr. 5610 als Bausatz und 5110 als Fertigmodell. Dieses Modell erschien in dieser Farbgebung 1968, aber schon im Jahr 1963 erschien ein gleiches Modell auch unter der Nummer 5610 nur in rotbraun.
avatar
Heinz-Dieter Papenberg
Admin


http://www.modellbahnboerse.org

Nach oben Nach unten

Re: das BW Heinhausen um 1975

Beitrag von Andreas Pohl am So 12 Apr 2015 - 10:48

Hallo Heinz-Dieter,
ich meinte das Gebäude hinter dem Güterschuppen mit dem roten Dach und den hellbraunen Wänden. Das Volmer Gebäude passt nicht so wirklich ins Bild aber das hatten wir schon mal Wink

Freundliche Grüße

Andreas Very Happy
avatar
Andreas Pohl
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: das BW Heinhausen um 1975

Beitrag von Heinz-Dieter Papenberg am So 12 Apr 2015 - 10:58

Hallo Andreas,

das ist der ganz normale Kibri Blechbahnhof, den ich schon seit Jahren besitze, nur wurde der bisher nur selten von hinten gezeigt.
avatar
Heinz-Dieter Papenberg
Admin


http://www.modellbahnboerse.org

Nach oben Nach unten

Re: das BW Heinhausen um 1975

Beitrag von Andreas Pohl am So 12 Apr 2015 - 11:01

Hallo Heinz-Dieter,
ja, die Ansicht wird es wohl sein. Embarassed Danke für die Info.

Freundliche Grüße

Andreas Very Happy
avatar
Andreas Pohl
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: das BW Heinhausen um 1975

Beitrag von DB 70er am So 12 Apr 2015 - 15:33

Hallo Heinz-Dieter , meine Lieblings-Epoche ! sunny  Im Moment habe ich auch bei mir das moderne Taurus/TRAXX/Vectron-Gedöns vorerst in den Schrank verbannt - nichtmal der orientrote IC darf auf die Piste Wink  .
Was in meiner Sammlung noch fehlt : BR 120 Vorserie Beige/Rot , Akku-Triebwagen BR 515 , am liebsten Rot UND Beige/Ozeanblau Pfiff . Ach so : Der Vorserien-S-Bahnzug BR 420-003 in Karminrot/Grau muß auch noch irgendwann her !
avatar
DB 70er
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: das BW Heinhausen um 1975

Beitrag von Heinz-Dieter Papenberg am So 12 Apr 2015 - 16:03

Hallo Christof,

den 515 in o/b habe ich natürlich auch

3028



4028



der 515 wurde einmal mit stromführenden Kupplungen ausgerüstet, damit entfällt das einstecken des Kabels an den Triebwagen.

Mit dem ET420 meinst Du da diesen ??



das ist der uralte von Röwa nur was der für eine Nummer hat kann ich jetzt nicht sagen. Gekauft wurde der nach der Pleite von Röwa bei Modellbahn Schweiger in Nürnberg, der hatte den auf AC umgebaut und das Teil hat seinerzeit 498 oder 499 DM gekostet.
avatar
Heinz-Dieter Papenberg
Admin


http://www.modellbahnboerse.org

Nach oben Nach unten

Re: das BW Heinhausen um 1975

Beitrag von adlerdampf am So 12 Apr 2015 - 16:13

Hallo Heinz-Dieter,

wirklich schön, was Du so an Schätzen hast. Da brauch ich mir ja keine Sorgen machen zu viel zu haben.
Da könnte man ja eigendlich mal meinen BW-Leiter fragen, ob man nicht auch mal eine themengebundene DC-Ausstellung machen könnte. Mal schaun...
Einfach nur schön...

Gruß Karsten
avatar
adlerdampf
Schaffner
Schaffner


Nach oben Nach unten

Re: das BW Heinhausen um 1975

Beitrag von DB 70er am So 12 Apr 2015 - 17:00

Heinz-Dieter Papenberg schrieb:.....Mit dem ET420 meinst Du da diesen ??

Hallo Heini , ja genau ! Ich weiß daß Du den besitzt , den hattest Du vor Jahren auch schon mal im Stummi gezeigt Wink  .
Ich warte aber auf das Märklin-Modell , denn den Orangen und Blauen hab ich auch von Mätrix .
avatar
DB 70er
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: das BW Heinhausen um 1975

Beitrag von Heinz-Dieter Papenberg am So 12 Apr 2015 - 17:17

Hallo Christof,

den orangen habe ich auch, aber von Roco und den blauen werde ich auch noch mal bekommen wohl auch von Roco, denn der von Märklin ist mir ganz einfach zu teuer und digital brauche ich den auch nicht.
avatar
Heinz-Dieter Papenberg
Admin


http://www.modellbahnboerse.org

Nach oben Nach unten

Re: das BW Heinhausen um 1975

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten