Märklin oder Primex ? Fragen zu einer E 41

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Märklin oder Primex ? Fragen zu einer E 41

Beitrag von plastiklok am Sa 18 Apr 2015 - 18:50

Moin Jungs,

eine grüne E 41 sollte es neulich sein. In diesem Primexkarton lag nun das Objekt meiner Begierde.

Primex 2000 Beschriftung




Natürlich mit "Wasch- und Pflegeanleitung" von Primex



Bei der Lok handelt es sich um diese E 41 024 mit Handumschalter



...in einem sehr guten Zustand. Mit Umschaltung von Unter- auf Oberleitung.



Saubere Lackierung.



Nettes makeloses "Gesicht"



Aber Primex ist es scheinbar nicht, oder doch ?

Hatte die Primex E 41 aus der "Primex 2000er" Verpackung nicht einen grünen statt schwarzen Rahmen ? Und auch nur Kupplungshaken ?
Auch kann ich mir die Ol Umschaltung bei Primex zu der Zeit nicht vorstellen.
Waren auf dem schwarzen Rahmen an der Märklinlok irgentwelche Schriftzüge ?
Ich hoffe nun eine "echte" Märklin E 41 in einem Primexkarton oder halt eine "getunte" Primexlok bekommen zu haben.
Was aber keinesfalls schlimm ist für mich...  Cool

Gruß Ralph
avatar
plastiklok
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Märklin oder Primex ? Fragen zu einer E 41

Beitrag von Old Märklinist am Sa 18 Apr 2015 - 19:29

Hallo Ralph,
also eine Primex 3033 ist es nicht,sondern eine umlackierte 3034 Blau mit der BR Nummer E41024 von 1960 bis 1968.
Die 3033 hat die Br Nummer 141211-3 grün einschließlich der Schürzen von 1975.
Beide Loks sind Baugleich nur eben der Farbunterschied und Br Nummer.
Da hat einer vielleicht kein anderer Karton gehabt als der Primex Karton.
An der rechten Frontscheibe unten merkt man es an den Farbrückständen und an der Rehlin oben silber Rückstände auf dem Grünlack.
Es gibt noch die 3037 BRE41024 grün 1960 bis 1968.
Es gab diese Loks mit einer kleinen Serie wo der Hauptschalter am Dach bei Führerstand 2 ist.
avatar
Old Märklinist
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Märklin oder Primex ? Fragen zu einer E 41

Beitrag von plastiklok am Sa 18 Apr 2015 - 22:19

Moin Edmund,

vielen Dank für deine Infos zur E 41. So ganz geheuer kommt mir die Lok auch nicht vor.

Ich bin ja eigentlich nicht so der Freund von der Aufschrauberei. Aber wenn es eine blaue E 41 gewesen sein sollte, müßte das Gehäuse innen ja auch noch teilweise blau sein, oder ? Vielleicht werde ich den Vogel mal aufschrauben. Bin gespannt. Ich habe die Primex Loks aus der Zeit auch etwas einfacher in Erinnerung. Ob echt oder umlackiert, ich freue mich über die schöne Lok.

Gruß Ralph
avatar
plastiklok
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Märklin oder Primex ? Fragen zu einer E 41

Beitrag von raily am Sa 18 Apr 2015 - 23:00

Moin Ralph,

grundsätzlich kannst du mit einer E 41 nix verkehrt machen,
solange du kein Sammler bist, der auf absolute Originalität Wert legt.

Dein Exemplar sieht doch ganz passabel aus und die Lackierung scheint auch nicht stümperhaft zu sein,
also, Zug dran und auf gehts in die weite Schienenwelt ... Very Happy

Viele Grüße,
Dieter.
avatar
raily
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Märklin oder Primex ? Fragen zu einer E 41

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten