was ist blos in Heinhausen los ??

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

was ist blos in Heinhausen los ??

Beitrag von Heinz-Dieter Papenberg am Mo 24 Aug 2015 - 10:15

Liebe Leser.

heute kam ich wie täglich am Museums BW von Heinhausen vorbei und ich konnte nicht glauben was ich da sehen mußte. Das BW war leer, 2 Tore des Schuppens geschlossen und eins war auf. Neugierig wie ich ja nun mal von Beruf aus bin habe ich rein gesehen und was sah ich da - nichts- der Schuppen war leer. Es brannten auch keine Lampen und das ist doch mehr als ungewöhnlich.

Also habe ich mich auf den Weg zum Haus des Museumsleiters Herrn Schraube gemacht, aber die Haustüre blieb verschlossen. Es sieht so aus als wenn Herr Schraube ausgezogen ist. Was ist denn un mit dem Museums BW los, will die DB das nun doch dem Erdboden gleich machen ?? Fragen über Fragen und als ich so vor mich hin grübelnd des Weges ging, mußte ich an ein Gedicht von Joseph Karl Benedikt Freiherr von Eichendorff denken, das ich ein wenig umgestrickt habe.

Markt und Straßen stehn verlassen,
Still und dunkel jedes Haus,
Sinnend geh' ich durch die Gasssen,
Alles sieht so finster aus.

An den Fenstern haben Frauen
alte Zeitung darn gepappt
Tausend Kindlein stehn und schauen
 und sie sind total bedrückt.









Ich werde auf jeden Fall am Ball bleiben und Euch weiter berichten.

Eure
Flinke Feder

_________________
Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
avatar
Heinz-Dieter Papenberg
Admin


http://www.modellbahnboerse.org

Nach oben Nach unten

Re: was ist blos in Heinhausen los ??

Beitrag von Andreas Pohl am Mo 24 Aug 2015 - 15:29

Hallo Heinz-Dieter,
hoffentlich wird Heinhausen nicht abgerissen! Würde mir sehr leid tun, ist eine tolle und stimmige Anlage, die mir sehr gefällt. Dampf Dampf

Freundliche Grüße

Andreas Very Happy
avatar
Andreas Pohl
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: was ist blos in Heinhausen los ??

Beitrag von Heinz-Dieter Papenberg am Mo 24 Aug 2015 - 15:33

Liebe Leser,

ich war gerade noch einmal am Museums BW von Heinhausen und es hat sich etwas getan. Obwohl jetzt alle Schuppentore zu waren und immer noch keine Beleuchtung an war, stand aber auf der Drehscheibe eine Dampflok Serie 49 der NS. Das war schon ein richtiger Gigant.

Herr Schraube war leider immer noch nicht zu erreichen, aber ich hatte die Gelegnheit mit einem Stift, Lehrling oder Azubi wie man heute sagt, zu sprechen. Diesem Stift konnte ich die Aussage entlocken, das sich Herr Schraube auf einer Überführungsfahrt von Frankreich nach Heinhausen befindet. Leider konnte ich nicht mehr aus dem Jungen Burschen rausholen.

Ich glaube aber das Herr Schraube etwas ganz großes auf dem Plan hat nur was wird es sein ?? Wir werden also noch etwas warten müssen bis das Museum sein Geheimnis lüftet.









Euer Reporter
Flinke Feder

_________________
Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
avatar
Heinz-Dieter Papenberg
Admin


http://www.modellbahnboerse.org

Nach oben Nach unten

Re: was ist blos in Heinhausen los ??

Beitrag von Andreas Pohl am Mo 24 Aug 2015 - 15:38

Hallo Heinz-Dieter,
es wird sich doch wohl nicht eine 150 X (3046) nach Heinhausen verirren?
Bedingt dadurch dann eine SNCF Ausstellung geben. Dampf

Freundliche Grüße

Andreas Very Happy
avatar
Andreas Pohl
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: was ist blos in Heinhausen los ??

Beitrag von Heinz-Dieter Papenberg am Mo 24 Aug 2015 - 15:41

Hallo Andreas,

warten wir es ab Laughing

_________________
Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
avatar
Heinz-Dieter Papenberg
Admin


http://www.modellbahnboerse.org

Nach oben Nach unten

Re: was ist blos in Heinhausen los ??

Beitrag von Heinz-Dieter Papenberg am Di 25 Aug 2015 - 10:46

Liebe Leserinnen und Leser.

Heute morgen als ich wieder am Museums BW von Heinhausen vorbei kam, hatte ich das große Glück die Lok, welche Herr Schraube aus Frankreich überführt hatte nit einem schnellen Schnappschuss auf die SD Karte zu bannen. Kurze Zeit später war der Lokschuppen wieder verschlossen und die Mitarbeiter des Museums waren sauer das mir ein Blick auf das Exponat gelungen war. Es handelt sich bei der Lok um eine BR 150 X der SNCF

Auch Herr Schraube war darüber nicht gerade glücklich und er hielt mir eine Standpauke, worauf hin ich aber antwortete, das ich ja wohl ein schlechter rasender Bahn Reporter wäre wenn ich es nicht immer wieder versuchen würde und da mußte er mir doch Recht geben. Leider konnte ich immer noch nicht erfahren was Herr Schraube nun vor hat, er sagte mir nur noch im weggehen, das er jetzt auf dem Weg nach Belgien wäre um auch von dort eine Lok zu überführen.

Auch die anderen Mitarbeiter des Museums waren zu keiner weiteren Äußerung zu bewegen und so müssen wir wohl weiter abwarten was da großes auf uns zukommen wird.







Das war ein weiterer Bericht des rasenden Bahn Reporters

Flinke Feder

_________________
Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
avatar
Heinz-Dieter Papenberg
Admin


http://www.modellbahnboerse.org

Nach oben Nach unten

Re: was ist blos in Heinhausen los ??

Beitrag von Heinz-Dieter Papenberg am Mo 31 Aug 2015 - 19:02

liebe Leserinnen und Leser.

der rasende Reporter meldet sich zurück, nach dem er Montezumas Rache überstanden hat. Leider war ich mehrere Tage nicht in der Lage mich etwas weiter vom stillen Ördchen zu bewegen. Heute aber war ich wieder im BW von Heinhausen und da war sogar Licht an. Leider konnte ich von der Belgischen Lok, die Herr Schraube ja überführt hatte, nur ein Bild durch einen schmalen Spalt der sich gerade wieder schließenden Türe schießen.

Leider konnte man auf dem Bild auch nicht recht erkennen um welche Lok es sich da gehandelt hat, auch auf Nachfragen bekam ich keine Antwort. Dafür aber habe ich über einen Mitarbeiter des Museums eine Einladung zu einem Fototermin am Donnerstag erhalten. Das ist genau ein Tag vor der Eröffnung der Ausstellung, nur unter welchem Motto die nun läuft ist auch noch unklar. Man sagte nur so etwas wie Herr Schraube ist gerade bei der Überführung einer Lok die wohl nie gebaut wurde. Auf mein erstauntes Nachfragen bekam ich aber leider keine Antwort, oder ob ich da was falsch verstanden habe ?? Na ja am Donnerstag werde ich es ja sehen.





Als ich mich dann wieder auf den Rückweg machen wollte, konnte ich noch einen kleinen Lokzug sehen, der in das Museums Gelände einfuhr. Dabei war eine BR 41. BR85, BR44 und eine BR 50 Kab. Sollte Herr Schraube vor haben eine Ausstellung der Lokgiganten zu machen ?? Es scheint wohl einiges dafür zu sprechen, aber warten wir einmal bis Donnerstag.













das war wieder ein Bericht des rasenden Bahn Reporters

Flinke Feder

_________________
Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
avatar
Heinz-Dieter Papenberg
Admin


http://www.modellbahnboerse.org

Nach oben Nach unten

Re: was ist blos in Heinhausen los ??

Beitrag von 103 109-5 am Mo 31 Aug 2015 - 21:51

Hallo Heinz-Dieter,
eine schöne Lokparade hat Flinke Feder abgelichtet.Sie erinnert mich an eine Eisenbahnromantik Folge, in der es um eine Lokparade in Wollstein ging:
https://www.youtube.com/watch?v=Nu7C9OuuTMs


Gruß

Tobias
avatar
103 109-5
Lehrling
Lehrling


Nach oben Nach unten

Re: was ist blos in Heinhausen los ??

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten