Neue V 100 in Pohlheim eingetroffen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Neue V 100 in Pohlheim eingetroffen

Beitrag von Andreas Pohl am Di 11 Okt 2016 - 20:27

Hallo Spielbahner,
heute ist eine weitere V100 bei mir eingetroffen. Es ist eine wirkliche V100, denn sie ist in EP III beschriftet und trägt die Betriebsnummer V 100 2101. Sie entstammt vermutlich aus einer Startpackung mit der Artikelnummer 29447.











In der Vergangenheit habe ich immer zuerst eine Lok gekauft und anschließend den entsprechenden Zug. In diesem Fall ist es genau anders herum. In meinem Bestand befindet sich ein zweiter Zug aus Umbauwagen in EP III. Z. Z. wird er von meiner 23 105 Dampflok gezogen. Der zweite Umbauwagenzug ist mit einer V 160 Lollo aus der Zugpackung 2864 bespannt.





Die V 100 soll die BR 23 ersetzen und somit habe ich auf allen SHB Gleisen einen Zug, der mit einer Diesellok bespannt ist. Mit dieser Diesellok ist es nun möglich geworden alle 42 SHB Gleise rein mit Dampf oder Diesel oder gemischt zu bespannen.

In den nächsten Tagen erwarte ich für die V 100 ein neues Getriebe, welches den HLA aufnehmen kann. Bevor sie in Betrieb geht, muss noch der HLA und ein Sound Decoder beschafft werden.
Auf der Anlage Pohlheim sind nun acht V100 Loks im Betrieb:
Art.-Nr. / Betriebsnr.
3072 / 212 215-8   rot
3372 / 212 258-8   dunkelrot
3675 / 212 225-7   rot
3147 / 212 349-5   o/b
3347 / 212 042-8   o/b
29750 / 212 261-2   hellrot
3473 / 211 286-0   dunkelrot
29447 / V100 2101  rot

Die 212 349-5 und die 212 215-8 werden vor Silberlingen eingesetzt.
Die V 100 2101 wird Umbauwagen ziehen.
Die 212 225-7 steht vor Eilzugwagen im Einsatz.
Die 212 258-8, 212 261-2, 212 042-8 und die 211 286-0 ziehen leichte Güterzüge auf meiner Nebenstrecke.
Die V 100 ist zu einer wichtigen Baureihe neben der V200 und V 160 in meinem Diesellokbestand geworden.

Freundliche Grüße

Andreas Very Happy
avatar
Andreas Pohl
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Neue V 100 in Pohlheim eingetroffen

Beitrag von 103 109-5 am Di 11 Okt 2016 - 21:17

Hallo Andreas,
gratulation zur neuen V100.
Leider hast du keine echte 29447 erwischt, denn ab Werk ist in der 29447 das neue bereits Getriebe verbaut mit dreipoligen Anker mit Feldspule und Delta Decoder.
Deine V100 hat das Fahrwerk einer alten 3072 vom Vorbesitzer bekommen, auch erkennbar an den nicht brünierten Radsätzen.Eine echte hätte die Mehrausgabe für ein neues Getriebe gespart.
Bei ebay und auf Börsen werden echte neuwertige/unbespielte V100 aus 29447 günstig angeboten, da sie nur mit einem Delta Decoder ausgestattet sind.



avatar
103 109-5
Lehrling
Lehrling


Nach oben Nach unten

Re: Neue V 100 in Pohlheim eingetroffen

Beitrag von Andreas Pohl am Mi 12 Okt 2016 - 6:30

Hallo Tobias,
da hast Du recht, aber alles ist eine Preisfrage. Diese V 100 war sehr günstig und ihr Zustand ist recht ordentlich. Der Verkauf des Umschalters und Motor mit Getriebe wiegt die Mehrkosten für das neue Getriebe auf. Es kommt lediglich der HLA und der Sound Decoder hinzu.
Es geht hierbei auch weniger um die Kosten, sondern um die Lokvariante. Ein Umbau auf neue Technik rechnet sich nie wirklich gegenüber einer neuen Soundlok im Sonderangebot! Aber der Umbau ist für mich ein Hobbygebiet, welches mir mehr Spaß, Freude und Erfüllung bereitet, als nur eine neue Lok auszupacken und auf die MoBa zu setzen.

Freundliche Grüße

Andreas Very Happy
avatar
Andreas Pohl
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Neue V 100 in Pohlheim eingetroffen

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten