Neue TRAXX (185 320-9) im Einsatz

Nach unten

Neue TRAXX (185 320-9) im Einsatz

Beitrag von 103 109-5 am Mo 5 Dez 2016 - 21:42

Hallo,
vor einiger Zeit konnte ich eine mit einem ESU Lokpilot 4 Multiprotokoll ausgestattete Trix 22639 kaufen, die nach der ESU Methode umgebaut wurde (abknipsen zweier Pinne der MTC Schnittstelle, damit das Licht ordnungsgemäß funktioniert).Die TRIX TRAXX wurden von der Konstruktion her für den AC Einsatz vorbereitet, aber leider nicht sofort als Märklin Version angeboten (inzwischen gibt es vier Märklin Varianten).Vor wenigen Jahren wurden dann alle einzeln erhältlichen TRIX TRAXX zu sehr sehr günstigen Preisen angeboten.Durch den Umbau ist sie jetzt eine Märklin Lok, die auch auf M-Gleisen perfekt fährt
(Radsatzinnenmaß 14,1 mm).
Heute habe ich sie nun auf AC umgerüstet, mit der bekannten Anleitung aus dem Stummiforum --> K L I C K
Leider wurde sie vom Vorbesitzer nicht mit abschaltbaren Schlussleuchten umgebaut, sodass ich dies nachholen musste.
Das rote Schlusslicht auf der Seite von Führerstand 1 habe ich an Aux 1 und auf der Seite von Führerstand 2 an Aux 2.
Ganz zum Schluss kam das Funktionsmapping und die Motoreinstellung dran.Bisher habe ich die Trix TRAXX nur mit mLD 60942 ausgestattet, mit dem das Lichtproblem keines ist.

Die fertig umgerüstete Trix 22639 in voller Pracht:



Mit diesen Einstellungen fährt die gute TRIX TRAXX perfekt unter DCC 126 Fahrstufen:


Mit dieser Funktionszuordnung lässt sich das Licht je Seite abschalten und mit F3 schaltet sich der Rangiergang und das Rangierlicht Doppel A ein:


Hier das Innenleben mit der Verkabelung für abschaltbares Schlusslicht:

avatar
103 109-5
Schaffner
Schaffner


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten