Anlage ohne Namen im Bau

Seite 5 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten

Re: Anlage ohne Namen im Bau

Beitrag von Andreas Pohl am Mo 16 Apr 2018 - 21:32

Hallo Arno,
mir gefallen beide Arbeiten sehr gut. Eindaum Eindaum Eindaum

Freundliche Grüße

Andreas Very Happy
avatar
Andreas Pohl
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Anlage ohne Namen im Bau

Beitrag von Folkwang am Di 17 Apr 2018 - 18:24

Den Blumenfeld halte ich an sich für ein schönes Empfangsgebäude. Wer ist oder war der Hersteller bitte?
avatar
Folkwang
Lokführer
Lokführer


http://lowa.lima-city.de/lowa2/index.html

Nach oben Nach unten

Re: Anlage ohne Namen im Bau

Beitrag von M Gleis Fan am Do 26 Apr 2018 - 10:32

Hallo zusammen
vielen Dank für eure Besuche und Kommentare.
Mir sagen die Arbeiten auch zu, allerdings fehlt bei dem Stockheim noch ein Bild, das ihn im trockenen Zustand zeigt. Auf dem letzten war die "Farbe" noch feucht. Er sieht also heuer etwas besser aus, behaupte ich mal Wink Beim Blumenfeld zeigt das letzte Bild den trockenen Zustand.
Werde die Tage mal ein aktuelles Bild einstellen und dazu ein paar andere, von meiner aktuellen Beschäftigung.
@ Folkwang, wegen dem Hersteller schaue ich mal und melde mich wieder.
avatar
M Gleis Fan
Lehrling
Lehrling


Nach oben Nach unten

Re: Anlage ohne Namen im Bau

Beitrag von M Gleis Fan am Fr 27 Apr 2018 - 20:01

Hallo zusammen
nachfolgend die angekündigten Bilder
@ Uwe (Folkwang) das Gebäude Blumenfeld hatte zumindest damals die Nummer B-97 von Faller

Hier mal nach ein wenig zusätzlicher Bearbeitung.





Hier dann die Post, im unbehandelten Zustand mit Gehweg und anschließend gealtert.





Im nächsten Post dann die Bahnhofstrasse
avatar
M Gleis Fan
Lehrling
Lehrling


Nach oben Nach unten

Re: Anlage ohne Namen im Bau

Beitrag von M Gleis Fan am Fr 27 Apr 2018 - 20:07

Hier nun die Bahnhofstrasse in 2 Teilen.





















avatar
M Gleis Fan
Lehrling
Lehrling


Nach oben Nach unten

Re: Anlage ohne Namen im Bau

Beitrag von M Gleis Fan am Fr 27 Apr 2018 - 20:10

Bahnhofstradde Teil 2



















Sagt mal bitte was euch gefällt und auch was nicht. Ist mein "erstes Mal" von daher Frech
avatar
M Gleis Fan
Lehrling
Lehrling


Nach oben Nach unten

Re: Anlage ohne Namen im Bau

Beitrag von DB 70er am Fr 27 Apr 2018 - 20:32

Hallo Arno , mir gefällt immer noch der Bahnhof Blumenfeld am besten Laughing  ! Bei den anderen Häusern würde ich nochmal etwas Farbe wegnehmen . Ich habe die Häuser immer mit einem Gemisch aus Wasser und schwarzer Abtönfarbe und einem Schwämmchen bearbeitet , aber das klappt halt auch mal besser mal weniger besser....... scratch  .
avatar
DB 70er
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Anlage ohne Namen im Bau

Beitrag von Andreas Pohl am So 29 Apr 2018 - 9:00

Hallo Arno,
zu der Häuserzeile: es gibt zwischen Häusern in Städten Schluppen und Abstände, aber die liegen im dunklen und es scheint dort kein Licht so wie ich dies bei Dir zu erkennen glaube. Hier würde ich nachbessern. Das Eckhaus müsste m. M. komplett am Nachbarhaus anschließen und keinen Abstand aufweisen. Auch der Sand auf den Gehwegen ist nicht so realistisch Very Happy, hatte im ersten Moment gedacht, Du wolltest Schnee nachbilden. Deine Alterungen sind grandios gut!

Freundliche Grüße

Andreas Very Happy
avatar
Andreas Pohl
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Anlage ohne Namen im Bau

Beitrag von Folkwang am So 29 Apr 2018 - 10:53

Die Häuserzeile gefällt mir auch sehr gut. Auf dem Bürgersteig glaube ich auch, wie der Andreas, Schnee zu sehen. Als Schnee sieht das wirklich verdammt gut aus. Der Schnee dürfte den Heinz erfreuen und ihm Anlaß geben über seine nächste Weihnachtsdekoration nachzudenken Wink
avatar
Folkwang
Lokführer
Lokführer


http://lowa.lima-city.de/lowa2/index.html

Nach oben Nach unten

Re: Anlage ohne Namen im Bau

Beitrag von M Gleis Fan am Mi 2 Mai 2018 - 10:18

Hallo zusammen
danke für eure Kommentare, das Lob und die konstruktive Kritik.
Ich war die letzten Tage unterwegs und sehr beschäftigt und komme erst jetzt zum Antworten.
Es soll kein Schnee sein, es ist richtigerweise Sand. Ja ich sehe das ähnlich , ist noch bisschen viel und ich gedenke da etwas weg zu nehmen und den Gehweg mit bisschen "Dreck" zu behandeln.
Die Lücken zwischen den Gebäuden muss ich noch schließen. Da sind nach dem Anlegen des Gehwegs und der Gärten ein paar kleine Abstände entstanden. Das Licht, das Andreas meint, kommt aus dem Eckhaus und dem Abstand. Muss ich auch noch mal bei schauen.
Ich habe mittlerweile an jedem Haus etwas nachgebessert und etwas Farbe entfernt. War doch bisschen zu dick aufgetragen Rolling Eyes Bin aber noch nicht fertig geworden, da ich dann gestern dreifach süssen Besuch von den Enkelinen hatte Very Happy
Werde bei Gelegenheit neue Fotos zeigen.
avatar
M Gleis Fan
Lehrling
Lehrling


Nach oben Nach unten

Re: Anlage ohne Namen im Bau

Beitrag von M Gleis Fan am Mi 9 Mai 2018 - 14:45

Hallo zusammen
ich bin mit den Häusern jetzt soweit und schau mal ob ich heute noch die aktuellen Bilder, gestern noch gemacht, einstellen kann.
Da ich heute etwas Zeit an der MoBa verbringen werde, möchte ich auch noch einen ersten Auftrag für die Bahnhofstrasse anbringen. Dann fehlen mir noch ein paar Kabel für die Menge an Lampen, die ich verlegen möchte. Dann möchte ich die beiden vorbereiteten Bretter mit den Häusern und dem Bahnhof mal stellen, um dann mal zu testen, wie das mit mal mehr und mal weniger Beleuchtung ausschaut. Am Bahnhof kommen noch Strassenlampen auf den Gehweg. Vielleicht noch ein kleine Lampe zu den Bänken hinter der Bushaltestelle?
An den Häusern der Bahnhofstrasse habe ich das ja bereits erledigt und die Lampen über ein Schaltpult schaltbar getestet. Jeweils 2 Häuser auf einem Stecker, einmal die innere Strassenlampe und einmal die beiden äußeren Strassenlampen auf den anderen.
Auf diese Art möchte ich dann auch den Bahnhof selber unterschiedlich schaltbar machen.
Sollte das alles wie geplant klappen, aber wann ist das schon mal so Rolling Eyes , dann komme weitere Bilder. Dafür sollte aber erstmal alles soweit sein und dann muss ich die ja auch noch machen Laughing
Also schaun mer mal
avatar
M Gleis Fan
Lehrling
Lehrling


Nach oben Nach unten

Re: Anlage ohne Namen im Bau

Beitrag von M Gleis Fan am Mi 9 Mai 2018 - 21:32

Hallo zusammen
hier mal die angekündigten Bilder. Manches sieht irgendwie im Original anders und besser aus ;-)













avatar
M Gleis Fan
Lehrling
Lehrling


Nach oben Nach unten

Re: Anlage ohne Namen im Bau

Beitrag von M Gleis Fan am Mi 9 Mai 2018 - 21:49

Hier noch einige zusätzliche Bilder Wink mit allerdings anderem Inhalt Razz
Da habe ich mich irgendwie beim durchlesen der verschiedenen Trööts anstecken lassen und konnte nicht nein sagen!!!








Die musste ich einfach und unbedingt haben! cheers Eindaum
avatar
M Gleis Fan
Lehrling
Lehrling


Nach oben Nach unten

Re: Anlage ohne Namen im Bau

Beitrag von Andreas Pohl am Do 10 Mai 2018 - 4:23

Hallo Arno,
verständlich, ist m. M. n. neben der V200 eine der Formschönsten Loks die es gibt. Kämpfe auch jedes mal mit mir, aber ohne OL für mich tabu.

Freundliche Grüße

Andreas Very Happy
avatar
Andreas Pohl
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Anlage ohne Namen im Bau

Beitrag von DB 70er am Do 10 Mai 2018 - 15:46

Hallo Arno , ja die 103 / E 03 ist auch meine absolute Lieblings-Lok sunny ! Die Vorserien E 03 hab ich als Insider-Lok mit Ur-Sinus .
avatar
DB 70er
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Anlage ohne Namen im Bau

Beitrag von M Gleis Fan am So 13 Mai 2018 - 10:07

Hallo zusammen
ja das stimmt, sie ist eine total schöne Lok Very Happy
Ich wollte eigentlich auch keine OL, aber was soll's Razz manchmal ändert man seine Meinung.
Habe in der Bucht einmal Masten fürs K-Gleis und einige Fahrleitungen ergattert und werde die demnächst mal versuchen einzubauen. Es sind dort überall 10 cm Höhenabstand, von daher sollte das ja passen.
Bin aber erstmal dabei, den Bereich um den Bahnhof zu gestalten, die Leitungen für die Lichter zu legen, Strassen zu "bauen" usw. Das dauert halt auch seine Zeit.
Ob, wo oder wie ich dann vielleicht mal OL ans M-Gleis mache, muss ich schauen und drüber nachdenken, weil ich u.a. in der Wendel bisschen was verändern müsste, da dort nicht überall ausreichende Höhe vorhanden ist.
avatar
M Gleis Fan
Lehrling
Lehrling


Nach oben Nach unten

Re: Anlage ohne Namen im Bau

Beitrag von M Gleis Fan am Mo 21 Mai 2018 - 9:56

Hallo zusammen
möchte mal wieder was neues zeigen Wink









Habe mit der Grundierung der Bahnhofstrasse angefangen
avatar
M Gleis Fan
Lehrling
Lehrling


Nach oben Nach unten

Re: Anlage ohne Namen im Bau

Beitrag von M Gleis Fan am Mo 21 Mai 2018 - 10:05

Hier mal meine Idee der Zugzusammenstellung
Die Lok ist allerdings schon wieder zurück geschickt worden. Die Lok war sehr gut, aber es waren auch Wagen dazu im Angebot und die waren nicht dabei (Zitat:" Sorry, nix Wagen mehr") und da ging sie zurück.









Hier mal die OL aus der BUcht



und hier die Nachfolger der E03
avatar
M Gleis Fan
Lehrling
Lehrling


Nach oben Nach unten

Re: Anlage ohne Namen im Bau

Beitrag von Gast am Mo 21 Mai 2018 - 19:14

Moin Arno,

Ich habe mir mal Deinen Bericht "zu Gemüte geführt".

Das wird eine rrrrrichtig tolle Modellbahn ! Besonders schön finde ich, daß Du Deine Enkel mit einbeziehst, und sie darüber hinaus sogar nich einen "eigenen Bereich" haben . Und ich gehe mal ganz, ganz stark davon aus, daß "Oppa" auch nichts dagegen hat, wenn die Kleinen auch mal mit Deinen Loks oder auf Deinen Schienen fahren ?
Allein das hebt Deine Anlage schon allein über das Niveau des MiWuLa hinweg. Finde ich. Bravo
Alles, was jetzt noch kommt, kann sie nur besser machen.
Über Deine bisherige handwerkliche Arbeit würde ich mir keine Sorgen machen. 1) sieht es schon sehr gut aus, und 2) solange es hält, ist alles gut !

Die Art und Weise wie Du Deine Häuser zu kleinen Dioramen baust, werde ich mir nochmal etwas genauer angucken, und sie übernehnen, wenn ich darf ?
Ich finde das nämlich gut.  Eindaum

Zu Deinem letzten Thread:
Wenn ich das richtig verstanden habe, hast Du ein Angebot wahrgenommen, in dem die E03 + Waggons angeboten wurde, Du bezahlt hast, aber nur die Lok ohne Waggons mit dem Zusatz " Sorry, nix Wagen mehr" geliefert worden ist ??
Das wäre vom Verkäufer dann schon sehr dreist.
Und Du hast da richtig gehandelt.
Wenn Du so eine Lok gern haben möchtest, bin ich sicher, daß es davon noch welche gibt. Auch passende TEE-Wagen gibt es sicherlich noch.

Ich bleibe auf jeden Fall dran.  Eindaum

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Anlage ohne Namen im Bau

Beitrag von Andreas Pohl am Mo 21 Mai 2018 - 20:57

Hallo Arno,
die Nachfolger finde ich besser, hätte genauso gehandelt.
TEE Wagen und Vorserien E 03 gibt es viele im Angebot. Bei den Wagen kann man zwischen 24 cm Blechwagen mit und ohne Inneneinrichtung oder bei den neueren 27cm Kunstoffwagen hat man die Wahl zwischen Kurzkupplungen oder Relax Kupplungen.

Freundliche Grüße

Andreas Very Happy
avatar
Andreas Pohl
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Anlage ohne Namen im Bau

Beitrag von M Gleis Fan am Di 22 Mai 2018 - 9:52

Hallo zusammen
@ Jörg, das hast du richtig verstanden, im Angebot war die Lok 3053 mit Aussichtswagen und Abteilwagen und gekommen ist nur die Lok.
Da auch nur dumme Antworten kamen, habe ich die Rückgabe eingeleitet.
Klar gibt es die und in meinem Beitrag von gestern, sind im letzten Bild ja schon 2 neu eingetroffene Loks zu sehen.
Die Wagen sind auch schon unterwegs und sollten diese Woche kommen.
@ Andreas, ich weiß nicht welche, war ohne genauere Beschreibung, aber auf den Bilder sieht es so aus, dass es 24cm mit Inneneinrichtung sind.
Ich werde berichten und Bilder zeigen, weil ich weiß Bilder jocolor
Klar kannst du dir das anschauen und übernehmen. Ich habe das auch irgendwo in einem Trööt gesehen und übernommen. Unter anderem dafür sind wir ja hier um zu schauen und zu lernen und das tue ich Tag für Tag Laughing
Die Idee dahinter ist halt, dass ich in Abständen mal den Bahnhof und/oder die Bahnhofstrasse tauschen kann und es dann hoffentlich irgendwie spannender ist. Zunächst mal mehr Arbeit, weil die Bereiche alle mehrfach zusammen gestellt und gebaut werden müssen, aber ich denke, es wird sich lohnen.
Desweiteren lege ich die Beleuchtung so an, dass ich über Schaltpulte unterschiedliche Bereiche an und abschalten kann, sodass sich auch da andere Ansichten ergeben.
Meine Enkel dürfen quasi alles und überall fahren. Im K Bereich auch mal alleine, beim M Bereich müssen halt Weichen und Signale gestellt werden, da muss der Opa dabei sein. Wir haben das, ungeplant, am Samstag nachmittag mit 2 von den Mädels geübt und sie haben sich immer schön mit den Gleisen und Zügen abgewechselt Laughing
Was meine handwerklichen Tätigkeiten angeht, bin ich ganz zufrieden. Wie das bei Beamten eben so ist Wink  Es klappt nicht immer alles und ich muss schon mal was ändern oder neu machen, weil was nicht passt oder geht, aber wie schon erwähnt man lernt dazu.
Zur zeit mache ich mir nur das Leben selber schwer, weil ich mehrere Projekte gleichzeitig mache. Die Strasse im Bahnhofsbereich anlegen, die Bereiche der Häuser anlegen, das Industriegebiet anlegen, Beleuchtung anschliessen usw. Mein Hügel im Hintergrund ist ja auch noch nicht beendet. Da ist mir die Idee gekommen, das ganze etwas auszuschmücken und ich habe mir ein Gebirgsdorf zugelegt, das im linken Teil eingebaut werden soll, damit es nicht zu leer aussieht. Wenn ich damit so weit bin, muss ich da auch mal weiter machen.
Also es bleibt spannend und ihr dürft gerne dran bleiben Frech
avatar
M Gleis Fan
Lehrling
Lehrling


Nach oben Nach unten

Re: Anlage ohne Namen im Bau

Beitrag von Andreas Pohl am Di 22 Mai 2018 - 19:05

Hallo Arno,
klar bleibe ich dran. Bravo Bravo Bravo
Das mit den austauschbaren Häusermodulen habe ich auf meiner Anlage ebenfalls realisiert, kam aber noch nicht zum Tragen, hatte mit anderen Dingen bisher genug zu tun.

Auch geht es mir vielfach genauso wie Dir. Immer wenn ich auf einer Börse sehr erfolgreich war und ich Teile für die diversen Bereiche bekommen habe, möchte ich diese auch gleich und sofort in Betrieb nehmen bzw. aufbauen. Oft geht es aber nicht wie gewünscht, z. B. wenn ich einen neuen Weichendecoder bekommen habe, dauert es schnell mal zwei bis drei Stunden bis alles angeschlossen und in Betrieb ist. Die Kabel müssen in die Stecker gefummelt werden, die neuen Magnetartikel werden meiner Zentrale bekannt gemacht und ggf. sind noch diverse Schaltstraßen anzupassen. Eine Sicherheitsdatei für den Fall der Fälle will auch noch erstellt sein. So geht dann ein Abend schnell dahin und die übrigen Dinge müssen auf die folgenden Abende verschoben werden.
Wenn dann beim Aufbau auch noch neue Ideen hinzu kommen, die dann u. U. weitere Teile benötigen, kann dies sich zu einer größeren und längeren Angelegenheit auswachsen.
Somit befindest Du dich im Modellbahnernormalzustand lol!

Freundliche Grüße

Andreas Very Happy
avatar
Andreas Pohl
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Anlage ohne Namen im Bau

Beitrag von M Gleis Fan am Di 22 Mai 2018 - 19:15

Hallo zusammen
nachfolgend die ersten Bilder von dem Abstellgleis und von den ersten Arbeiten im Industriegebiet.













avatar
M Gleis Fan
Lehrling
Lehrling


Nach oben Nach unten

Re: Anlage ohne Namen im Bau

Beitrag von M Gleis Fan am Di 22 Mai 2018 - 19:16

Hier dann noch der Strassenbau in der Bahnhofstrasse









Das kleine Brett zwischen Bahnhof und Post ist Platzhalter für den Kiosk den ich erst noch mit den Enkeln bauen möchte
avatar
M Gleis Fan
Lehrling
Lehrling


Nach oben Nach unten

Re: Anlage ohne Namen im Bau

Beitrag von M Gleis Fan am Di 22 Mai 2018 - 19:19

Andreas Pohl schrieb:Hallo Arno,
klar bleibe ich dran. Bravo  Bravo  Bravo
Das mit den austauschbaren Häusermodulen habe ich auf meiner Anlage ebenfalls realisiert, kam aber noch nicht zum Tragen, hatte mit anderen Dingen bisher genug zu tun.

Auch geht es mir vielfach genauso wie Dir. Immer wenn ich auf einer Börse sehr erfolgreich war und ich Teile für die diversen Bereiche bekommen habe, möchte ich diese auch gleich und sofort in Betrieb nehmen bzw. aufbauen. Oft geht es aber nicht wie gewünscht, z. B. wenn ich einen neuen Weichendecoder bekommen habe, dauert es schnell mal zwei bis drei Stunden bis alles angeschlossen und in Betrieb ist. Die Kabel müssen in die Stecker gefummelt werden, die neuen Magnetartikel werden meiner Zentrale bekannt gemacht und ggf. sind noch diverse Schaltstraßen anzupassen. Eine Sicherheitsdatei für den Fall der Fälle will auch noch erstellt sein. So geht dann ein Abend schnell dahin und die übrigen Dinge müssen auf die folgenden Abende verschoben werden.
Wenn dann beim Aufbau auch noch neue Ideen hinzu kommen, die dann u. U. weitere Teile benötigen, kann dies sich zu einer größeren und längeren Angelegenheit auswachsen.
Somit befindest Du dich im Modellbahnernormalzustand lol!

Freundliche Grüße

Andreas Very Happy

Hallo Andreas
danke für deine aufmunternden Worte Very Happy Frech
ich werde dem Forum, bei all den Ideen, die da sind oder neu entstehen sicherlich noch eine ganze Zeit erhalten bleiben Dampf
und immer wieder den normalen Modellbahnerzustand erreichen oder erhalten cheers
avatar
M Gleis Fan
Lehrling
Lehrling


Nach oben Nach unten

Re: Anlage ohne Namen im Bau

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 5 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten