Märklin 33181 Umbau mit getaktetem Raucherzeuger

Nach unten

Märklin 33181 Umbau mit getaktetem Raucherzeuger

Beitrag von WINKI am Di 13 Feb 2018 - 21:50

Hallo zusammen,

vielen Dank das ich hier im Forum aufgenommen wurde. Bin auch drüben im FAM zu finden. Der ein oder andere kennt meine Thread's im Fam.

Es gibt ja hier einige Digitalos, daher bringe ich hier mein nächstes Projekt etwas näher. Konnte letztes Jahr kurz vor Weihnachten  2 Märklin S 3/6
günstig erstehen. einmal eine  33181 in dem schönen Braun -grün, sowie eine Märklin Hamo 38181 als Bastelware. Beide Lokomotiven in einem
guten Zustand. So weit zur Vorgeschichte.

Ich baue gerne die Lokomotiven soweit es machbar ist mit getakteten Raucherzeugern um, für mehr Vorbildgetreue. Also bin ich gerade dabei
die S 3/6 mit einem getakteten Raucherzeuger H0. bei dieser Gelegenheit werde ich ,da doch einige Fräsarbeiten anliegen, einen Faulhabermotor
verbauen mit angepassten Getriebe. Diese Arbeiten lasse ich von SB-Modellbau durchführen. Warte noch auf die Antwort von Hr.Bussjäger.
Sobald diese Arbeiten durchgeführt sind, der neue Motor aufgebaut ist kommen auch die Bilder über den weiteren Umbau.

um das Ganze zu untermalen,habe ich  2 YT von Umbauten. einmal die 33911 ,dies ist meine  Lokomotive und eine 3489 ,diese wurde von mir
für einen Mobakollegen umgebaut. Bei bester Beschreibung des Umbau auf meiner Webseite,sendete mir der Mobakollege die Lokomotive zur
Vollendung zu. Also genug geschrieben, hier die Movies .

Viel Spass beim reinklicken.
Gruss Udo





avatar
WINKI


Nach oben Nach unten

Projekt S 3/6 hat begonnen

Beitrag von WINKI am Mi 14 Feb 2018 - 20:13

Hallo ,

....heute kam per e-mail die Antwort von SB-Modellbau.........Tja, nicht schlecht was dafür verlangt wird. Ok, es ist eine Dienstleistung,inkl Material die seinen Preis hat.
Kurzum, nachgerechnet,welcher Materialeinsatz verträglicher ist.

Der Lösungsansatz sind nun wie folgt aus. Lokgestell wird selbst geändert. wurde heute Nachmittag realisiert.
Decoder V 4.0 Esu Loksound ist schon da, abgehakt.
HLA-Umbaukit liegt auch bereit,abgehakt.
MTC 21 Platine, I/0 Erweiterungsplatine  gehen in die Bestellung.
Raucherzeuger ESU H0 ist auch schon vorhanden.
Kabellitzen  vorhanden.

Der größte Teil der Arbeit ist schon erledigt,  die Fräserei, damti der Raucherzeuger im Gestell Platz findet.
Alles andere ist entspanntes einbauen der Teile. Decoder mit Platinen und Lautsprecher
kommen in den Tender. Platz ist zwar Knapp, aber es geht alles rein.

Nun die ersten Bilder mit Kurzbeschreibung.

S 3/6 mit fertigbearbeiteten  Rahmen, Gehäuse,Raucherzeuger montiert.



Gestell,Lokgehäuse abgenommen, man sieht gut was weggefräst wurde.
im geschwärzte Bereich liegt der Raucherzeuger  auf dem Lokgestell auf.
die Schwarzen Flächen deshalb, damit der Raucherzeuger nicht sofort
auffällt ,wenn mann unter den Kessel blickt.





Logehäuse mit verbautem  Raucherzeuger für Spur H0.
Der Raucherzeuger ist von ESU.


Viele Grüße Udo
avatar
WINKI


Nach oben Nach unten

Re: Märklin 33181 Umbau mit getaktetem Raucherzeuger

Beitrag von josefh0 am Mi 14 Feb 2018 - 21:37

Hallo Udo,   
schöner Umbau mit getaktetem Raucherzeuger, mach auf dem Video schon was her Bravo
avatar
josefh0
Lehrling
Lehrling


Nach oben Nach unten

Märklin 33181 Umbau mit getaktetem Raucherzeuger

Beitrag von WINKI am Do 15 Feb 2018 - 13:10

Hallo Josefh0,

es ist halt schade das die Hersteller in diesem Bereich nur sehr wenige H0 Dampflokomotiven anbieten,welche etwas vorbildgerecht qualmen. Very Happy .
bin mal gespannt ob ich das so mit der S 3/6 so funktioniert. Gestern konnte ich über einen Mobakollegen aus meiner Nähe ein fast neue
3391 BR 03.10 in grau bekommen. Die Lokomotive besitzt schon einen HLA.

Viele Grüße Udo
avatar
WINKI


Nach oben Nach unten

Tenderarbeiten an der S 3/6

Beitrag von WINKI am Fr 16 Feb 2018 - 17:37

Hallo,

....weiter geht es mit Teil 2 Tender vorbereiten. Im Gehäuse wurde 2 Nasen entfernt, damit die Decoderbaugruppe Platz findet.
Am Tendergewicht wurde soviel abgefräst, dass die Decodgruppe genügend Platz findet,ebenso die Kabel auf dem Tenderboden
geordnet und fein säuberlich liegen.

Zwischen Decodergruppe und Tenderwand kann nun ein Zimo LS der Größe 10x15x11mm Einzug halten. Einige Teile sind im
Postversand, sobald diese eintreffen, beginnt die Verkabelung der Lokomotive und des Raucherzeugers. Also es bleibt
spannend.

Wie es weiter geht folgt in Teil 3,der Zusammenbau aller Komponenten.

Einstweilen, Viele Grüße Udo







avatar
WINKI


Nach oben Nach unten

Vorbereitung der Kabellitzen für Projekt S 376 Raucherzeuger Spur H0

Beitrag von WINKI am Sa 17 Feb 2018 - 22:41

Hallo,

da wir heute einen richtig schönenWintereinbruch haben, wurde doch die Zeit genutzt die Kabellitzen vorzubereiten. die Beleuchtung  vorne ist massefrei mit einem Bi-Pinhalterverbaut.
Alle meine Digitalos sind nach DCC verkabelt.Würde von der Beleuchtung das Blaue Rückleitungskabel und das weiße Funktionstastenkabel abgehen, sieht man aber zwischen Kessel und Rahmen der
Lokomotive durch. Macht sich optisch nicht so gut auf Blau und weiß zu blicken. In diesem Fall wurde grau und braun verlängert und auf die Adapterplatine gelötet.( Ausnahmen bestätigen die Regel).

Eine kleine Fummelarbeit ist das saubere verlegen des Kabelbaum für den Raucherzeuger,klappte denoch sehr gut. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Wichtig ist hier das alle Kabellitzen nun in die ab Werk vorgesehen
Kabelführung am Heck der Lokomotive passen. mit eine Zugentlastung läuft  alles schön in den Tender rein.

So, die Lok ist eine Märklin Hamo 38181, also eine DC Lokomotive. der Umbau zur AC-digital ist abgeschlossen. Alle isolierten Achsen  sind vom Achsabstand kontrolliert und justiert, so das auf dem M-Gleis
eigentlich nicht passieren sollte. Auf den Bildern ist nun der Mittellschleifer zu erkennen. alle Massepunkte sind verbunden und durchgemessen,i.O.

Hoffe das nächste Woche meine Platinen kommen, somit könnte ich in aller Ruhe die digitale Seite abschliessen.
Mechanisch fehlt : neue Haftreifen,dass Gestänge wieder montieren.
Aber eins nach dem anderen. es soll ja noch etwas spannend bleiben. lasse mich mal überraschen wie der kleine Raucherzeuge aus der ESU T 16.1 dampft. eigentlich sollte dieser sehr gut zur
S 3/6 passen.

jetzt noch die aktuellen Bilder vom derzeitigen Umbauzustand.

Schönes WE. Viele Grüße Udo











avatar
WINKI


Nach oben Nach unten

Re: Märklin 33181 Umbau mit getaktetem Raucherzeuger

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten