Züge in Langeweihla/Schnellzüge

Nach unten

Züge in Langeweihla/Schnellzüge

Beitrag von Gast am Fr 15 Jun 2018 - 0:51

Hallo Mädels,

es sind mal wieder ein paar neue Wagen eingetrudelt, aus denen sich ein paar hübsche Züge zusammenstellen lassen.
Diese Zusammenstellungen möchte ich Euch heute mal vorstellen.

Als ersten, ein württembergischer Schnellzug geführt von einer Klasse C (Märklin).



Gepäckwagen (Roco)


2./3. Klasse-Wagen (Roco)


3.Klasse-Wagen (ebenfalls Roco)



Den Gepäckwagen habe ich als "neuwertig" gekauft (ist er auch), die Sitzwagen allerdings als "Bastler-Ware". Diese waren auch entsprechend günstig. Beide Wagen unter 20€, wobei alle Zurüstteile komplett sind, bei einem allerdings ein Drehgestell und der Kupplungsschacht fehlte. Beides konnte ich von einem Hechtwagen ersetzen.  Bei dem anderen Wagen fehlt noch ein Puffer, aber auch den kann ich ergänzen. Kein Problem also.
Weiterhin müssen alle Wagen noch zugerüstet werden, und bei allen 3 Wagen die Achsen getauscht werden. Es wartet also noch etwas Arbeit auf mich.

Da ich mich als 3-Wagen-Zug-Fahrer bekenne, reicht mir diese Zuglänge eigendlich aus, obwohl ich den Zug noch um einen schon vorhandenen Speisewagen ergänzen könnte......(siehe unten)

der 2. Zug :

Orient-Express
Ich kann es nicht genau sagen, aber der Bauart nach zu schließen würde ich den Zug in die 1930er Jahre datieren.
mit einer ex-S3/6 der ETAT als Zuglok (Märklin)



Packwagen ( Lima )


Salonwagen(Jouef)



Speisewagen (Lima)


Gut - es sind alles Wagen einfacher Bauweise. Billig-Wagen könnte man sagen. Aber - ich bitte Euch - alle drei Wagen für 12€ ???
Die konnte ich da nicht liegen lassen !! Klar, ne ?
Den Zug werde ich allerdings noch um einen Wagen ergänzen.
Auch bei diesem Zug gibt es noch etwas zu tun:
Wagenwäsche, Puffer und Kupplungen ersetzen, Faltenbälge ergänzen und Radsätze tauschen.
Ersatzteile sind vorhanden. Radsätze noch nicht, besorge ich, wenn ich soweit bin.

Nun zum dritten im Bunde.

Der BALKANZUG

Alle Wagen und die Lok sind vorhanden, einzig der Schlafwagen ist neu.

Als Zuglok fungiert hier Märklins 3111. Soll eigendlich belgisch sein, wird aber umbeschildert zur bayerischen Lok. Ne preußische S10, oder P10 würde besser passen, aber 1. habe ich keine, und 2. sehen die S3/6s einfach besser aus, finde ich.



Gepäckwagen (Flm) Gattungsbezirk Halle



Sitzwagen 1./2./3.Klasse (Flm)



Speisewagen (Flm) Deutsche Eisenbahn~Speisewagen~Gesellschaft um 1910




CIWL-Schlafwagen (Liliput), das ist der "neue" Wagen





Sitzwagen 3.Klasse (Flm)



Vielleicht nicht gannnnnnz vorbildgerecht, aber mir genügt der äußere Eindruck.

Die Sitzwagen, der Pack-und Speisewagen stammen aus der Fleischmann Sonderserie "Preußens Gloria". Die Wagen sind echt schön gemacht und bedruckt und lassen sich astrein kombinieren. Außerdem machen sie beim Fahren ein wunderschönes "rauuuuschen".   Very Happy  Very Happy

Mehr Infos über den Balkan-Zug hier:
https://de.wikipedia.org/wiki/Balkanzug

Auch hier reicht mir die Zuglänge auch hier vollauf ; Stichwort: 3-Wagen-Zug-Fahrer !   Very Happy  Very Happy  Very Happy  Very Happy

Vielen Dank, für Euer Intresse, und ich hoffe, ich habe nicht allzusehr gelangweilt ?   Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Züge in Langeweihla/Schnellzüge

Beitrag von M Gleis Fan am Do 5 Jul 2018 - 11:01

Hallo Jörg
Bilder sind eigentlich nie langweilig Cool
Ob was vorbildgerecht ist, oder nicht kann ich als Laie nicht beurteilen Rolling Eyes ansonsten würde mein Enkel sagen, Opa das sind keine Züge, das müssen mindestens 10 Wagen sein Frech
avatar
M Gleis Fan
Schaffner
Schaffner


Nach oben Nach unten

Re: Züge in Langeweihla/Schnellzüge

Beitrag von Fenek am Do 5 Jul 2018 - 15:42

Hallo Alle zusammen...

Nun... gehört zwar nicht hierher... aber es gab auch einen deutschen TEE mit nur drei Wagen... und der war mit einer 103 bespannt...

avatar
Fenek
Schaffner
Schaffner


Nach oben Nach unten

Re: Züge in Langeweihla/Schnellzüge

Beitrag von Analog-Fritze am So 9 Dez 2018 - 22:48

MoinMoin,

@Arno:

Das Thema "Was ist vorbildgerecht?" könnte Seiten füllen, und immer noch kein entgültiges Ergebnis erzielen. Noch dazu sind wir ja auch im Spielbahn-Forum, und da ist das vorbildgerecht, was betreffende Modellbahner (Fahrdienstleiter) als vorbildgerecht bestimmt.
Wenn Dein Enkel also sagt: "Opa, ein Zug ist erst dann ein Zug wenn er min. 10 Wagen hat", dann ist das so ! Punkt !
Nur sind meine Bahnsteige auch nicht ellenlang, sondern haben eben nur eine Maximallänge von 1m.
Ergo sind meine Personenzüge auch nicht länger.
Meist werden Personenzüge aus Sonderserien (meist gibt es die in Epoche1 auch nur als Sonderserie) auch nicht länger angeboten.
Ich habe zwar einige Ergänzungswagen für meine Züge, aber dann werden sie länger, als die Bahnsteige, und das sieht dann auch nicht mehr gut aus.
Ich hoffe immr mal darauf, daß ich eine etwas längere "Freilaufstrecke" auftue, damit diese Züge in voller Länge mal Auslauf kriegen.
Aber im heimischen Anlagen-Betrieb beschränke ich mich eben auf maximal 4 Wagen.

@Jürgen:
Klar. Gab es .
Du meinst den, ne ?

z.B. "TEE - Merkur" fuhr in Höhe Puttgarden mit 2 Wagen.
Darüberhinaus halte ich persönlich die TEE-Züge für die Modellbahn-freundlichsten Schnellzüge überhaupt.
Sie können abwechslungsreich sein : Triebzüge, Lok-geführte Züge; E-Züge, Diesel-Züge; es können auch kurze Züge als vorbildgerecht gelten.
TEE BAVARIA


TEE MERKUR im Bereich Hamburg-Lübeck


Jetzt noch einige Bilders:









Also........wenn das nicht vorbild-und modellbahngerechte Vorlagen sind - dann weiß ich auch nicht....
Geradezu : MUNDGERECHT !
Alles dabei: Sitzwagen, Großraumwagen, Barwagen und Aussichtswagen !!
Ob mit oder ohne Oberleitung, alles machbar.
Und: selbst noch auf relativ kleinen Fertiganlagen (NOCH Königsfeld/Rosenheim) fahrbar.

Darum sage ich: Der TEE Ist einer der modellbahnfreundlichste Schnellzug überhaupt !
avatar
Analog-Fritze
Lehrling
Lehrling


Nach oben Nach unten

Re: Züge in Langeweihla/Schnellzüge

Beitrag von DB 70er am So 9 Dez 2018 - 23:10

Analog-Fritze schrieb:

Hallo Jörg , das Bild ist nicht zufällig aus einem Märklin - Katalog , so 1979 bis 1981 ? Laughing
avatar
DB 70er
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Züge in Langeweihla/Schnellzüge

Beitrag von Analog-Fritze am Mo 10 Dez 2018 - 1:11

Hallo Christof,

Stimmt.
Welcher Katalog das nun genau war, weiß ich aus dem Kopf nicht mehr - müßte ich nachsehen.
Aber ich denke, etwas früher. Im ´79er ist die Aufnahme nicht.
Sehr schön an dieser Aufnahme sind aber die Proportionen, finde ich.
Sogar die sind modellbahngerecht. Eindaum Eindaum

Da sehen Lok und Wagen so aus, als wenn sie verkürzt wären.
avatar
Analog-Fritze
Lehrling
Lehrling


Nach oben Nach unten

Re: Züge in Langeweihla/Schnellzüge

Beitrag von M Gleis Fan am Mo 10 Dez 2018 - 14:41

Hallo Jörg
danke für die schönen und abwechslungsreichen Bilder.
Da geht ja wirklich allerhand mit dem TEE Very Happy
avatar
M Gleis Fan
Schaffner
Schaffner


Nach oben Nach unten

Re: Züge in Langeweihla/Schnellzüge

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten