Epoche I Dampflokomotiven ( Württemberg,KEPV )

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Epoche I Dampflokomotiven ( Württemberg,KEPV )

Beitrag von WINKI am Fr 27 Jul 2018 - 18:40

Hallo Uwe,

Habe für dich mal einige meiner Epoche I Lokomotiven  abgelichtet. Da ich aus dem Ländle bin, beginnen wir mit den Württembergern.
Mit dabei sind die Württembergische K, die Württembergische C, sowie die Württembergische TN1008 ( BR 94.1)

Die Württembergische C hat die Artikelnummer 3511 von Märklin,diese Lok zieht auch die dazugehörigen Personenwagen, mit Post-und Gepäckwagen.
Die Württembergische K ist aus der Sonderserie Stuttgarter Hauptbahnhof es handelt sich um die Artikelnummer 31021-2 von Märklin.
Die Dampflok TN 1008 ( BR 94.1)40300  ist von Brawa ,ein digitales AC Modell mit Sound nachgerüstet.

C+K besitzen als Antrieb einen Glockenankermotor. Absolut seidenweich im Lauf, fast geräuschloser Antrieb, sehr feinfühlig in der Regelung.
Die Brawa Lok , mit Schwunngmassenmotor weist sehr gute Fahreigenschaften auf dem Metallgleis auf. Nicht alle Brawa AC Loks kommen mit dem M-Gleis klar.

Viele Grüße Udo
TN1008 (BR 94.1)

Württembergische C

Württembergische K



Noch ein Kleines Video von anderen Epoche I Loks



Zuletzt von WINKI am Mo 30 Jul 2018 - 18:20 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
WINKI


Nach oben Nach unten

Re: Epoche I Dampflokomotiven ( Württemberg,KEPV )

Beitrag von Folkwang am So 29 Jul 2018 - 11:17

Hallo Udo,
es sind drei prächtige Maschinen, die Du uns hier zeigst.
Die Württembergische K als einzige für eine deutsche Eisenbahn gebaute sechsfach gekuppelte Lokomotive  Eindaum
Die Württembergische C ist ebenfalls ein Schmuckstück.
Die 94.1 etwas zierlicher gebaut als ihre preussischen Verwandten.
Schön einen weiteren Liebhaber von Länderbahnfahrzeugen hier im SBF zu haben.
avatar
Folkwang
Lokführer
Lokführer


http://lowa.lima-city.de/lowa2/index.html

Nach oben Nach unten

Re: Epoche I Dampflokomotiven ( Württemberg,KEPV )

Beitrag von WINKI am So 29 Jul 2018 - 20:19

Hallo Uwe,

Es gibt noch einige Epoche I Lokomotiven die ich zeigen werde. Wir können es ja so machen. Ich stelle die Loks mit kleinem Text u. Bild ein. Du ergänzt dann im Antwort Trööt ein bisschen mit der Technik.

Viele Grüße Udo
avatar
WINKI


Nach oben Nach unten

Re: Epoche I Dampflokomotiven ( Württemberg,KEPV )

Beitrag von WINKI am Mo 30 Jul 2018 - 18:19

Hallo Uwe,

...weiter geht es mit den Lokomotiven der  KPEV.

einmal die Roco AC  KPEV 4.2, sowie eine  Märklin  T3 ( Baureihe 89 ),
Märklin T 12,  Märklin T 13 ( Baureihe 92 ) Die Lokomotiven sind alle digital mit Sound.

Zu allen Lokomotiven gibt es die passenden Wagen.

BR 36 KEPV 4.2


T12 KEPV ( BR 74)


T3 KPEV (BR 89)


T 13 KPEV (BR 92)





Viele Grüße Udo
avatar
WINKI


Nach oben Nach unten

Re: Epoche I Dampflokomotiven ( Württemberg,KEPV )

Beitrag von M Gleis Fan am Mi 1 Aug 2018 - 10:28

Hallo Udo
schöne Lokomotiven, die du da zeigst Dampf
Bravo
avatar
M Gleis Fan
Schaffner
Schaffner


Nach oben Nach unten

Re: Epoche I Dampflokomotiven ( Württemberg,KEPV )

Beitrag von raily am Mi 1 Aug 2018 - 22:10

Hallo Udo,

die kleinen alten, die üben schon einen gewissen Reiz aus, egal ob noch
im Länderahnlivré oder spät als DB Maschinen.
Meine besonderen Lieblinge sind bei deiner Auswahl die dann 92 und 74.

Viele Grüße,
Dieter.
avatar
raily
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Epoche I Dampflokomotiven ( Württemberg,KEPV )

Beitrag von WINKI am Fr 3 Aug 2018 - 17:08

Hallo Dieter,

tja gerade im Bereich der Länderbahnen gibt es klasse Dampflokomotiven. Stelle demnächst noch die Fraktion von einigen Kbayst. ein.
Ansonsten lasse ich im Moment bei der Gluthitze die Finger von der Moba.

Viele Grüße Udo
avatar
WINKI


Nach oben Nach unten

Re: Epoche I Dampflokomotiven ( Württemberg,KEPV )

Beitrag von raily am Fr 3 Aug 2018 - 17:24

Hallo Udo,

ja, es ist hier auch sch..ß heiß, aber schöööön. Very Happy

Einige von den kleinen haben sich ja bis in die Neuzeit, nicht heute, aber zur DB nach dem Krieg gehalten,
die T3 BR 89, die BR 75 preußische und badische, wie auch frühe DRG Konstruktionen, wie die BRn 80, 81 etc.,
um nur einige zunennen.
Irgendwo habe ich auch ein Faible für die kleinen, allerdings dann im DB Livree, so daß einige auch schon bei mir
beheimatet sind, hast du sicher schon irgendwo in meinen Testkreisthreads gesehen.

Viele Grüße,
Dieter.
avatar
raily
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Epoche I Dampflokomotiven ( Württemberg,KEPV )

Beitrag von WINKI am Fr 3 Aug 2018 - 19:31

Hallo Dieter,

...ja so ist es, wenn die Epoche I durch ist , bring ich die DRG, DB, Epoche II-III-IV Loks. Klaro kenne ich einige deiner Dampfer von den Bildern. Hast einige Schmuckstücke dabei. So aber nun genug für heute. Gehe jetz dem andern Hobby nach RC HEli fliegen (Pitchgesteuert) ist ein 450er Bell UH-1 B. Schicke dir mal bei Gelegenheit ein Bild ( Video).

Viele Grüße Udo
avatar
WINKI


Nach oben Nach unten

Re: Epoche I Dampflokomotiven ( Württemberg,KEPV )

Beitrag von Folkwang am Sa 4 Aug 2018 - 9:40

Hallo Udo,

gleich vier KPEV Lokomotiven die Du uns hier im SBF zeigst - wie schön.
Dazu möchte ich natürlich ein paar Zeilen schreiben.

Die P 4.2 ist eine Personenzuglokomotive der Bauart 2’B n2v mit einer Höchstgeschwindigkeit von 90 km/h bei einem Treibraddurchmesser von 1.750 mm. Sie hat also schon ganz schön große Räder.

Bei der T3 handelt es sich um den Inbegriff der kleinen Tenderlokomotive. Über 1.300 Stück wurden ab 1882 von diesen dreifachgekuppelten, zierlichen Lokomotiven gebaut, die eine Höchstgeschwindigkeit von 40 km/h erreicht.

Haupteinsatzgebiet der T 12 war der Verkehr auf der Berliner Stadt-, Ring- und Vorortbahn, dem Vorläufer der elektrischen S-Bahn. Von diesen 1'C h2t  Maschinen wurden 1.014 Stück von Union und Borsig gebaut. Höchstgeschwindigkeit 80 km/h.

T13: von dieser maßgeblich von der Union Gießerei in Königsberg entwickelten vierfach gekuppelten Tenderlokomotive für den Rangierdienst wurden 656 Exemplare gebaut. Eine dieser Lokomotiven, nämlich die Stettin 7906, wird fahrbereit von der Museums-Eisenbahn Minden gepflegt. Im Youtube-Video kann man diese schöne Lokomotive zusammen mit dem Preußenzug in Fahrt erleben.


Ausführliche Beschreibungen aller Länderbahnlokomotiven mit Bildern und Zeichnungen findet man im Länderbahn-Report vom Eisenbahn Journal. Der Länderbahn-Report ist auch heute noch als DVD-Version erhältlich.
avatar
Folkwang
Lokführer
Lokführer


http://lowa.lima-city.de/lowa2/index.html

Nach oben Nach unten

Re: Epoche I Dampflokomotiven ( Württemberg,KEPV )

Beitrag von WINKI am So 5 Aug 2018 - 15:27

Hallo Uwe,

Freut mich, sehr gut beschrieben, unter anderm auch noch das Yt mit der Lok Stettin. Dampf

Viele Grüße Udo
avatar
WINKI


Nach oben Nach unten

Re: Epoche I Dampflokomotiven ( Württemberg,KEPV )

Beitrag von Analog-Fritze am So 9 Sep 2018 - 12:05

Moin Udo,

Danke für Deine Bilder mit den schööööööhhhnen Loks ! Eindaum

Sag mal.....
Wie ist das Fahrverhalten der T3 ?
Wie ich Dich kenne, hat sie sicher einen Decoder, sie wird ja auch nur mit Decoder angeboten.
Aber mich würde mal intressieren, wie die Lok mit M-Gleis-Weichen klarkommt ?
Ich hatte mal ne umgbaute Fleischmann-T3, die von der Konstruktion her, der Märklin-T3 verflucht ähnlich ist, und die hat auf M-Gleisen so gut wie gar nix getaugt.
Und nun wäre es schön zu wissen, ob die Mä-T3 irgendwelche Sperenzchen macht ?

Falls nicht, käme sie bei mir auch in die engere Wahl.
avatar
Analog-Fritze


Nach oben Nach unten

Re: Epoche I Dampflokomotiven ( Württemberg,KEPV )

Beitrag von WINKI am Mo 10 Sep 2018 - 20:39

Hallo Jörg,

Die T3 läuft auf M- Gleis wirklich absolut super. Spurtreue kein Thema
Bei der Kleinen. Da sie nur einen Haftreifen hat,darf man ihr nicht zuviel Wagen zumuten.

Viele Grüße Udo
avatar
WINKI


Nach oben Nach unten

Re: Epoche I Dampflokomotiven ( Württemberg,KEPV )

Beitrag von Analog-Fritze am Mo 10 Sep 2018 - 22:29

Hallo Udo,

ich danke Dir, für Deine Antwort.
Na - wenn das so ist, kommt sie doch noch auf die Haben-wollen-Liste. Laughing Laughing Laughing

Ja-neee, ein Kraftmeier ist sie nicht. Das ist klar. So ähnlich, wie bei dem Glaskasten.
Aber ein büschn rangieren, das wäre schon gut. Und wenn sie das kann, ist sie fast beinahe schon bestellt !

Eindaum Eindaum
avatar
Analog-Fritze


Nach oben Nach unten

Re: Epoche I Dampflokomotiven ( Württemberg,KEPV )

Beitrag von WINKI am Di 11 Sep 2018 - 18:56

Hallo Jörg,

So mache ich es mit der Kleinen, 2 wagen dran und diese etwas rum rangieren. Sieht genial aus.

Gruß Udo
avatar
WINKI


Nach oben Nach unten

T3 BR 89

Beitrag von WINKI am Di 11 Sep 2018 - 19:04

Hallo Jörg,

habe in meiner Videokiste gekramt. Ein YT gefunden von der Kleine. Viel Spass beim reinklicken.

Gruß Udo



avatar
WINKI


Nach oben Nach unten

Re: Epoche I Dampflokomotiven ( Württemberg,KEPV )

Beitrag von raily am Di 11 Sep 2018 - 19:22

Hallo zusammen,

@Jörg:

Dir ging es ja hier vornehmlich um die Erfahrungen auf M-Gleis,
im Einsatz bei mir auf C-Gleis ist sie schon mit 8 Zweiachsern problemlos auf Strecke gewesen!



Übrigens der Glaskasten läuft bei mir auch prima mit Anhängelasten,
die DKW ist für beide Modelle das gößte Hindernis, da sollte man nicht zu langsam sein. Rolling Eyes




@ Udo:

Bei dir geht es ja ordentlich die Berge hinauf, da sind die Grenzlasten schon geringer,
auch bei den Modellen.

Sehr schönes Video, was kurz, aber sehr schön, die Ecke bei dir mit den Brücken übereinander
gefällt mir eh am besten!  Very Happy

Sag mal bitte, hast du in die T 3 Sound reinbekommen, oder ist der für sie im Video eingespielt ?
Als ich meine offen hatte, habe ich keinen weiteren Platz entdeckt.
Falls ja, wäre es nett, mir ein Foto vom Innenleben zu zeigen.

Wenn du die Fotos der Ep III Ausführungen für fehl am Platze hälst, nehme ich sie natürlich wieder raus.



Viele Grüße,
Dieter.
avatar
raily
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Epoche I Dampflokomotiven ( Württemberg,KEPV )

Beitrag von WINKI am Di 11 Sep 2018 - 19:29

Hallo Dieter,

nee,nee, die Kleine hat richtig Sound in sich. Esu Micro- Decoder 4.0 mit Sound, LS unter dem Dach, damit es nicht auffällt, 2 Fig. Lokführer und Heizer in den Türen. Bilder kannst ruhig drin lassen. Das belebt doch den Trött.

Gruß Udo
avatar
WINKI


Nach oben Nach unten

Re: Epoche I Dampflokomotiven ( Württemberg,KEPV )

Beitrag von raily am Di 11 Sep 2018 - 19:38

Hallo Udo,

das mit dem Micro ist mir nach dem Schreiben auch eingefallen,
im Glaskasten habe ich den serienmäßigen Krüppel ja auch gegen den Micro ohne Sound getauscht,
aber bei der T3 hätte ich nicht gewußt wohin mit dem Lautsprecher,
aber auf unterm Dach wäre ich ewegen den Fenstern nicht gekommen.

Da denke ich über die Umrüstung nochmal nach.


Viele Grüße,
Dieter.
avatar
raily
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Epoche I Dampflokomotiven ( Württemberg,KEPV )

Beitrag von Analog-Fritze am Di 11 Sep 2018 - 22:51

MoinMoin,

@ Udo :
Vielen Dank, für das Video. Genau so, in der Art habe ich mir das gedacht.
Die T3 sollte bei mir aber schon einen 4-Wagen-Zug aus 2-Achsern ziehen. Tut sie sicher auch, da es bei mir nur im Flachland einhergeht.
Rangierdienst natürlich auch. Da gehts dann etwas ruhiger zu.

@Dieter: Das habe ich bei meinem Glaskasten auch schon festgestellt.
Auf den DKW´s ruhig mit etwas "Schwung".
Aber - ich bitte Dich: Bei diesem kleinem Schienenfloh darf das auch ruhig mal sein.
...wenn das alles ist.......
Da hast Du aber für Deinen Glaskasten eine schöne Anhängelast gefunden !
Sieht gut aus, der Zug ! Eindaum
avatar
Analog-Fritze


Nach oben Nach unten

Märklin BR 03 1056

Beitrag von WINKI am Mi 12 Sep 2018 - 22:25

Hallo,

etwas inder Epoche Richtung II geschoben. Könnte meine  BR 03.1056 Stromlinie in der Farbe grau  soweit  umbauen. Werde nach dem Urlaub noch ein Video von beiden Stromlinie bei einer Durchfahrt des Bahnhof Waldbronn bei einer Parallelfahrt einstellen.

Aber jetzt ersteinmal mein neuer Dampfer. Viel Spass.

Viele Grüße Udo

avatar
WINKI


Nach oben Nach unten

Re: Epoche I Dampflokomotiven ( Württemberg,KEPV )

Beitrag von Analog-Fritze am Mi 12 Sep 2018 - 23:04

Moin Udo,

die 03.10 ist eine sehr schöne, weil doch etwas außergewöhnliche, Dampflok.
Eben durch die Verkleidung. In rot gefällt sie mir am besten.
Auch der Raucherzeuger arbeitet sehr gut, in der Lok. Sieht sehr gut aus ! Eindaum Eindaum

Eine rote 03.10 habe ich auch - allerdings die alte Bauart. Die, mit dem Fahrwerk der S3/6.

Deine beiden anderen Epoche I Züge gefallen mir ebenfalls sehr gut. Genau so stelle ich mir das vor.

Eine Frage noch, zum Signal, welches man bei ca. min 0:10 in der linken Bildseite/mitte sieht;
ist das ein Deckungssignal, oder ein Einfahtsignal ?
avatar
Analog-Fritze


Nach oben Nach unten

Re: Epoche I Dampflokomotiven ( Württemberg,KEPV )

Beitrag von WINKI am Fr 14 Sep 2018 - 8:48

Hallo Jörg,

die Frage zu den Signalen, es sind zwei Lichthauptsignale alter Märklin Bauart .

Gruß udo
avatar
WINKI


Nach oben Nach unten

Epoche I Dampflokomotiven der KBayste.

Beitrag von WINKI am Sa 20 Okt 2018 - 11:49

Hallo zusammen,

nun geht die Reise der Epoche I ein bischen weiter. Als Einstieg etwas  farblich besonderes . Eine Märklin 37017 S 2/6 in Kobaltblau. ich konnte bei der Farbe nicht
wiederstehen,zumal der Anschaffungspreis der Lokomotive unverschämt günstig war. Seit dem 18.10.2018 dreht die Blaue Lady ihre Runden. Nicht erschrecken,
zum Schluss des Video fährt die Blaue mit Modellbahngeschwindigkeit 150 Km/h  über die Bahnhofsgleise. Ist ja immerhin eine Rekordlokomotive.


Viele Grüße Udo
avatar
WINKI


Nach oben Nach unten

Re: Epoche I Dampflokomotiven ( Württemberg,KEPV )

Beitrag von Analog-Fritze am Mi 24 Okt 2018 - 1:41

Hallo Udo,

Ja, Mensch !
Die S2/6, selbst in blau, ist sicherlich eine hübsche Lok......wenn man sie denn mal nur etwas besser sehen könnte........
sie ist immer so schnell wieder weg........

Hast Du mal ein Bild von se ?? Laughing Laughing Laughing
avatar
Analog-Fritze


Nach oben Nach unten

Re: Epoche I Dampflokomotiven ( Württemberg,KEPV )

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten