Ich sttehe vor einem Rrräätsel !

Nach unten

Ich sttehe vor einem Rrräätsel !

Beitrag von Analog-Fritze am Fr 2 Nov 2018 - 0:40

Hallo Gemeinde,

Ich habe mir kürzlich 3 Roco-Abteil-Wagen zugelegt.
Wie ich glaube, auch der Epoche1 zuzurechnen.

Solche hier (Beispielbild eines Wagens):



Dieser Wagen stellt einen Abteilwagen der 3.Klasse der KPEV dar.
Nun war meine landläufige Vorstellung der Farbgebung immer dahingehend, daß sich bei den preußischen Eisenbahnen die Farbgebung so äußert:
1./2. Klasse - grün, wobei bei der 1.Klasse die betreffenden Abteile noch einmal gelb umrandet waren,



sofern es sich nicht um reine 1.Klasse-Wagen handelt,
3.Klasse - braun, 4. Klasse - grau, Gepäckabteile - rotbraun. Postabteil ebenfalls grün. Im Bereich der Hannoverschen Eisenbahn auch gelb.

Das weiße, oder creme-farbene Dach ist auch klar: Im Ablieferungszustand hatten alle Preußischen Personenwagen weiße Dächer. das änderte sich erst, mit der Zeit - je nach Grad der Verschmutzung. Spätestens bei der nächsten HU wurden die Dächer geteert, und waren damit schwarz oder antrazit-farben.

Nun kann ich es mir nicht erklären, daß diese Wagen der 3. Klasse, sowie auch der Wagen der 1./2. Klasse einfach grün sind, zwar die Eigentumsbezeichnung der preußischen Eisenbahnen aufweisen, aber ebenfalls die 1.Klasse keine besondere Kenntlichmachung erfährt. Eben nur die 1 an den Abteiltüren.
Nun könnte ich mir vorstellen, daß die Wagen einfach nur restauriert wurden, und in "heutiger Zeit" als Museumswagen eingesetzt werden können ?
Dagegen spricht aber die Beschriftung mit dem Datum der nächsten HU:



18.12.1915......wenn es ein Museumswagen wäre, müßte das Datum deutlich jünger sein ! Dazu noch die Stationierungsangabe:



Elberfeld, also BME (Bergisch-Märkische-Eisenbahn), oder  „Königliche Eisenbahndirection Elberfeld“ - sprich Wuppertaler Bereich.

Nun meine Frage:
Kann es sein, daß dort die Farbvorschriften seinerzeit anders gehandhabt wurden, als es im Rest Preußens üblich war ?

Ich konnte meinerseits keine Quelle auftun, aus der sich diese Farbvariante erschließen könnte.
Andererseits mag ich auch nicht so recht an eine Phantasie-Lackierung seitens der Fa. Roco glauben, da ich überzeugt davon bin, daß sich die Konstrukteure bei Roco sich etwas dabei gedacht haben.
Leider erschließen sich mir deren Quellen nicht.

Kann mir jemand von Euch dabei helfen ?

Aber bitte, versteht mich recht: Ich möchte hier keineswegs etwas "falsches" anprangern oder gar entlarven !!!!!
Womöööööglich einen Lackierfehler aufdecken !!!! (Oh Gott - welch ein Frevel !!!! )
So ein Nietenzähler bin ich bestimmt nicht !!!
Ich möchte nur gern wissen, was ich da in der Vitrine habe - mehr nicht.
avatar
Analog-Fritze


Nach oben Nach unten

Re: Ich sttehe vor einem Rrräätsel !

Beitrag von Fenek am Fr 2 Nov 2018 - 15:05

Hallo Jörg...

Deinen Text einfach in das Kontakt-Formular bei ROCO kopieren und auf Antwort warten. Vielleicht haben die ja Informationen, die man nicht so leicht im Netz finden kann...

Denn ich kenne auch nur die Farben, die Du da kennst...

avatar
Fenek
Schaffner
Schaffner


Nach oben Nach unten

Re: Ich sttehe vor einem Rrräätsel !

Beitrag von adlerdampf am Fr 2 Nov 2018 - 20:50

Hallo Jörg,

die Antwort ist so einfach wie nachvollziehbar.
Die "bunten" Wagen gab es zur Anfangszeit. Im Laufe der Zeit regierte dann auch das Geld und somit wurde nach Vereinfachungen gesucht. So wurden dann im Laufe der Zeit die Wagen nur noch grün mit den Klassenbezeichnungen. Etwas später wurden dann auch die preußischen Wappen gegen eine Buchstabenfolge abgelöst(P.St.E.V.). Gab auch mal von Roco.

Gruß Karsten
avatar
adlerdampf
Schaffner
Schaffner


Nach oben Nach unten

Re: Ich sttehe vor einem Rrräätsel !

Beitrag von Analog-Fritze am So 4 Nov 2018 - 0:17

MoinMoin,

@Karsten:
Ja, das wäre nachvollziehbar. Hast recht. Bei Wiki steht auch irgendwo ganz klein, daß diese Wagen
die "späte" Farbgebung tragen.
Danke Dir.
Grundsätzlich genügt mir das schon. Erstmal bin ich froh, daß mir jemand zustimmt, daß es sowas frürher irgendwann auch gegeben hat. Wenn nicht, wäre es zwar auch egal, ich würde die Wagen natürlich trotzdem einsetzen, aber es ist schön zu wissen, daß sie ein Vorbild haben. Eindaum

@Jürgen:
Guter Gedanke ! Werde ich mal tun. Mal sehen, ob es eine Antwort gibt.
....wahrscheinlich gibt es einen Hinweis auf Katalog, Jahrgang 2000-sowieso, dort gäbe es einen Verwendungshinweis der Wagen.......
Wäre auch schon mal was. Laughing Laughing
avatar
Analog-Fritze


Nach oben Nach unten

Re: Ich sttehe vor einem Rrräätsel !

Beitrag von Analog-Fritze am So 4 Nov 2018 - 14:39

Moin,

Ssssoo, eine E-Mail habe ich an Roco geschrieben.
Zwar nicht über das Kontakt-Formular, dafür war sie zu lang, aber über die E-Mail Adresse im Impressum.
Ich rechne zwar nicht mit einer Antwort, aber man kann ja nie wissen. Schön wäre es schon, allein aus dem Grunde, daß die Fa. Roco einem kleinem, unbedeutendem Modellbahnkunden antwortet.

Ich werde Euch die Antwort (so es denn eine gibt) wissen lassen.

Ich bin gespannt !! Laughing Laughing Laughing
avatar
Analog-Fritze


Nach oben Nach unten

Re: Ich sttehe vor einem Rrräätsel !

Beitrag von Folkwang am So 4 Nov 2018 - 15:41

Hallo Jörg,
bis jetzt weiss ich es auch nicht besser.
Werde aber versuchen zu helfen und mich bei geeigneter Stelle informieren.
avatar
Folkwang
Lokführer
Lokführer


http://lowa.lima-city.de/lowa2/index.html

Nach oben Nach unten

Re: Ich sttehe vor einem Rrräätsel !

Beitrag von Folkwang am Mo 5 Nov 2018 - 18:39

So Jörg,
laut Auskunft des Länderbahnforums wechselte die KPEV ihre Farbgebungs-Vorschriften im Jahr 1914. Alle Wagenklassen wurden ab da Grün lackiert. Grosse Modell-Fotos dieser Wagen findet man auf http://www.railwaypassion.com/forums/index.php?topic=1043.15 und http://picbg.net/u/60105/42707/582566.jpg
Mir gefallen diese Abteilwagen der 3. Klasse in Grün übrigens auch sehr gut.
avatar
Folkwang
Lokführer
Lokführer


http://lowa.lima-city.de/lowa2/index.html

Nach oben Nach unten

Re: Ich sttehe vor einem Rrräätsel !

Beitrag von Analog-Fritze am Mo 5 Nov 2018 - 23:45

Moin Uwe,

ich danke Dir, für Deine Mühen !!

Genau das reicht mir schon.

Ja, stimmt. Das sonst etwas "triste" grün, bringt dann sogar etwas Abwechslung in die Züge, oder Zugfolgen.
Momentan habe ich einen 1./2. Klasse Wagen, 2 3.Klasse, und einen 4. Klasse wagen aus dieser Serie. Es fehlt eigendlich nur noch der Postwagen, obwohl der auch durch einen Gepäckwagen



ersetzt werden könnte. (ist im Bestand)

Bleibt mir jetzt nur noch:
1) Dir nochmals herzlich zu danken, und
2) Die Achsen entweder zu tauschen, oder auf das erforderliche Achsmaß zu bringen.
Roco-Wagen haben auf Märklin-M-Weichen so ihre Schwierigkeiten.

Wieder ein sehr schöner Zug im Bestand...... Laughing Laughing Dampf

avatar
Analog-Fritze


Nach oben Nach unten

Re: Ich sttehe vor einem Rrräätsel !

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten