Märklin 3085 BR 03

Nach unten

Märklin 3085 BR 03

Beitrag von M Gleis Fan am Do 20 Dez 2018 - 13:11

Hallo zusammen
nachfolgend mal Bilder der o.a. Lok. Ich habe sie nach ca. 30 Jahren aus dem Karton freigelassen Wink kleine Revision gemacht und sie fährt einwandfrei Very Happy
aber die erzeugt keinen Dampf. Woran kann das liegen und was kann ich tun?







avatar
M Gleis Fan
Schaffner
Schaffner


Nach oben Nach unten

Re: Märklin 3085 BR 03

Beitrag von Andreas Pohl am Do 20 Dez 2018 - 16:42

Hallo Arno,
ist ein schöner Dampfer Eindaum Eindaum Eindaum
Zu Deinem Problem, meist sind die Rauchrohre verstopft und dann kann dass Dampföl nicht mehr verdampfen. Man kann das kleine Metallrohr herausziehen und mit dem dünnen mitgelieferten Draht durchstoßen und damit reinigen. Oder ein neues Dampfrohr einsetzen. I. d. R. funktioniert dann der Dampferzeuger wieder.
Da ja die Lok einige Zeit nicht benutzt wurde, kann es sein, dass der Dampferzeuger nur Kontaktschwierigkeiten hat. Man kann das Gehäuse abnehmen und die Bronzelasche blank machen und den ganzen Dampferzeuger mal aus dem Schornstein drücken, ggf. mal die Außenhaut des Dampferzeugers etwas blank machen. Über die Außenhaut bekommt der Dampferzeuger Masse und über das Bronzeblech Strom. Manchmal muss man den Dampferzeuger etwas Eierich drücken damit er Kontakt zum Schornstein bekommt. Wenn dies alles nichts nützt, kann man den Dampferzeuger ausbauen und mit zwei Drähten am Trafo anschließen, wenn dies auch nicht hilft, dann ist der Dampferzeuger in den Modellbahnhimmel aufgestiegen und dann hilft nur der Neukauf. Hoffe das Du Erfolg hast!

Freundliche Grüße

Andreas:)
avatar
Andreas Pohl
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Märklin 3085 BR 03

Beitrag von juerje am Sa 22 Dez 2018 - 10:21

Hallo Arno,

Andreas hat schon alle möglichen Fehlerquellen erwähnt.
Meine Erfahrung sagt, dass es meist an fehlender Masse liegt.
Damferzeuger rausdrücken und den Schornstein von innen mit etwas Schmirgel bearbeiten, hat bei mir den Fehler immer beseitigt. Wirklich kaputt sind die Raucheinsätze in den wenigsten Fällen. Ich hatte noch keinen solchen Fall.
avatar
juerje
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Märklin 3085 BR 03

Beitrag von Analog-Fritze am Sa 22 Dez 2018 - 12:33

Moin Arno,

Das kleine Rauchrohr im Schacht ist auch etwas grünlich angelaufen. Oder sieht das nur so aus ?

Ich würde, wie meine Vorschreiber schon geschrieben haben, das ganze Teil mal ausbauen, und einer Grundreinigung unterziehen.
Allein schon um Kontaktsicherheit herzustellen.

Und den Schornstein von innen nicht vergessen. Very Happy Very Happy Very Happy
avatar
Analog-Fritze
Lehrling
Lehrling


Nach oben Nach unten

Re: Märklin 3085 BR 03

Beitrag von M Gleis Fan am So 23 Dez 2018 - 11:36

Hallo Männers
danke für die Erklärungen. Ich schau mal, ob ich in den nächsten Tagen dazu komme und werde berichten :-)
avatar
M Gleis Fan
Schaffner
Schaffner


Nach oben Nach unten

Re: Märklin 3085 BR 03

Beitrag von M Gleis Fan am Mo 14 Jan 2019 - 11:45

Hallo zusammen
hier kurz das Ergebnis. Ich habe alle Tipps ausprobiert und es kam kein Dampf. Habe mir deshalb einen neuen Raucherzeuger zugelegt.
avatar
M Gleis Fan
Schaffner
Schaffner


Nach oben Nach unten

Re: Märklin 3085 BR 03

Beitrag von Analog-Fritze am Mo 14 Jan 2019 - 15:57

Hallo Arno,

OK. Manchmal geht so ein Teil auch mal kaputt.
Das ist immerhin sehr empfindlich. Kann schon mal kaputtgehen.

Und ? Klappts jetzt ? Laughing Laughing Laughing
avatar
Analog-Fritze
Lehrling
Lehrling


Nach oben Nach unten

Re: Märklin 3085 BR 03

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten