BR 628.2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

BR 628.2

Beitrag von DB 70er am Mi 4 Sep 2013 - 16:42

Hallo Leute , am vergangenen Wochenende hab ich mal wieder ohne bestimmte Absicht Pfiff   bei ebay rumgestöbert und plötzlich kam da diese berühmte "Las Vegas-Stimmung" auf.....Also hab ich mal wieder zugeschlagen und bei einer Auktion einen Märklin Nahverkehrstriebwagen der BR 628.2 (3376) geschossen.
Schon seit Jahren hab ich das Modell auf dem Monitor , obwohl er ja gar nicht so recht in meinen 60er/70er - Fuhrpark passen will (ausgenommen der orientrote IC).
Es gibt aber trotzdem einen gewissen Bezug zum Vorbild , schließlich fuhr der 628 bis zur Stillegung auf meiner heimatlichen Bahnstrecke , der Aar-Salzbödebahn Herborn-Niederwalgern. Auch wenn ich im Vorbild nur 1 oder 2 mal unterwegs war , ist der Triebwagen doch eine kleine Erinnerung an frühere Bahnzeiten.
Nun denn , Heute kam das Paket und ich muß sagen : Ich bin total begeistert ! Laut Verkäufer ist das Modell neuwertig und nur kurz probegefahren und nach gründlicher Begutachtung meinerseits kann ich diese Aussage voll bestätigen ! Schon die OVP ist makellos , auch der äußere Karton ist unbeschädigt , das Modell selbst macht einen strahlenden Eindruck , nix verkratzt , abgebrochen oder vergilbt. Auch die Stirnseiten weisen keine Lagerungsschäden auf. Bei Angeboten wie "Vitrinen-oder Schachtel-modell" oder "nur probegefahren" schaue ich immer sehr kritisch auf die Radsätze und den Schleifer. Aber auch hier ist alles im grünen Bereich !
Probefahrt habe ich noch keine gemacht , obwohl ich eine analoge Teststrecke mit Trafo schnell aufgebaut hätte  , aber ich werde den Zug sowieso digitalisieren , d.h. die analoge Steuerplatine fliegt eh raus und macht einer 21 mtc-Schnittstelle mit Märklin mlD-Decoder platz . Als Antrieb bleibt der 5 pol DCM erhalten , ich baue nur einen Permanent-Magneten ein.
Nun noch ein paar Worte zum Preis : Der Zuschlag lag bei gut 90 EUR , was für das Modell kein schlechter Preis ist , zumal in diesem Top-Zustand. Sofort-Kauf-Angebote liegen meist so um die 140-170 EUR ! Hier zunächst mal die ersten Bilder :



So , das wär's für's Erste , wenn der Hobel digitalisiert ist , folgen natürlich noch ein paar Einsatz-Bilder auf der Anlage !
avatar
DB 70er
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: BR 628.2

Beitrag von Heinz-Dieter Papenberg am Mi 4 Sep 2013 - 17:21

Hallo Christof,

Glückwunsch zu dem Kauf und auch der Preis ist OK, denn Collection sagt schon 110 € in neuwertig

_________________
Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
avatar
Heinz-Dieter Papenberg
Admin


http://www.modellbahnboerse.org

Nach oben Nach unten

Re: BR 628.2

Beitrag von Andreas Pohl am Mi 4 Sep 2013 - 19:27

Hallo Christof,
diesen Triebwagen habe ich auch schon einige Jahre. Ich habe meinen mit HLA und Loksound ausgestattet, damit macht er richtig Spaß denn es gibt von ESU ein tolles Soundprojekt welches m. M. genau passt. Im Bahnhof Warburg fahren diese Triebzüge und man kann sich den original Sound selbst dort anhören.

Für meinen habe ich vor ca. 9 Jahren, kurz nach der Teuro Einführung, 110€ bezahlt, war auch Delta und leicht gebraucht.

Freundliche Grüße

Andreas Very Happy
avatar
Andreas Pohl
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: BR 628.2

Beitrag von raily am Mi 4 Sep 2013 - 19:43

Moin Jungs,

zu diesem Triebwagen habe ich selber keinen Bezug, finde ihn aber optisch sehr gelungen,
egal ob in Mintgrün oder dem späteren Rot.
Leider ist er für meine Bahnzeit viel zu spät, so daß ich auch kein Modell davon besitze,

gratuliere aber zu dem schönen Schnäppchen!

Viele Grüße,
Dieter.
avatar
raily
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: BR 628.2

Beitrag von DB 70er am Mi 4 Sep 2013 - 20:35

Hallo Leute , hier mal ein kurzes Update zur Digitalisierung:
Entgegen meiner ersten Vermutung hat der 3376 nur einen 3 poler verbaut , also hab ich alles rausgeschmissen und einen kompletten 5 pol HLA aus der Ersatzteilkiste zusammengestellt.

War gar nicht so einfach , der Anker auf dem Bild war z.B. schon mal gleich verkehrt , die Welle war zu lang !

Irgendwann hatte ich dann alle Brocken zusammen und konnte den Motor montieren.

Für die mtc-Schnittstelle fand sich auch noch ein lauschiges Plätzchen und so ging die Sache der Vollendung entgegen.


Eventuell werde ich noch eine LED-Beleuchtung einbauen , außerdem macht der HLA mal wieder ordentlich Krach , gerade im unteren Geschwindigkeitsbereich Evil or Very Mad  Sollte mir das irgendwann zu blöd werden kommt da auch ein Lemo-Glocki rein !

Andreas Pohl schrieb:......Ich habe meinen mit HLA und Loksound ausgestattet, damit macht er richtig Spaß denn es gibt von ESU ein tolles Soundprojekt welches m. M. genau passt. Im Bahnhof Warburg fahren diese Triebzüge und man kann sich den original Sound selbst dort anhören.....
Hallo Andreas , an einen Sounddecoder habe ich auch schon gedacht , nicht zuletzt deswegen auch die 21 pol Schnittstelle !

So Männers , Anlagenbilder gibt's erst morgen oder so , habe Heute keine Lust mehr.....Sleep
avatar
DB 70er
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: BR 628.2

Beitrag von DB 70er am Do 5 Sep 2013 - 19:33

Schönen Abend Zusammen , hier nun noch ein paar 628er Bilder auf der Anlage :
avatar
DB 70er
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: BR 628.2

Beitrag von Old Märklinist am Do 5 Sep 2013 - 20:01

Hallo Christof,
Glückwunsch zum Schnäppchen Eindaum 
Diese Triebwagen standen auch im BW Kaiserslautern und fuhren von da aus in alle Richtungen,wie Kaiserslautern-Landstuhl-Kusel am Glan entlang,oder Kaiserslautern-Lauterecken an der Lauter entlang,sie fuhren auch bis Bad Kreuznach und Bad Dürkheim und Neustadt.
Auch auf der strecke Kaiserslautern-Pirmasens waren sie unterwegs.
Das waren die Ablöser der 515er Akkutriebwagen die auch in Kaiserslautern waren.
Zur Zeit sind in Kaiserslautern noch einige rot lackierte noch als Ersatz wenn Talent und co ausfallen,dann müssen sie wieder ran.
Es ist doch immer wieder von Vorteil eine gut bestücke Ersatzteilkiste zu haben Wink
avatar
Old Märklinist
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: BR 628.2

Beitrag von raily am Fr 6 Sep 2013 - 1:10

Moin Christof,

keine Frage, der Triebzug macht sich sehr gut in seinem neuen Umfeld! Eindaum 

DB 70er schrieb:...außerdem macht der HLA mal wieder ordentlich Krach , gerade im unteren Geschwindigkeitsbereich...
Das ist so eine Sache mit dem HLA und den Geräuschen.
Du kannst dich doch sicher noch an die Vorstellung meiner mehreren Modelle der V 100 Familie erinnern,
die zugekauften hatten, glaub' alle, den HLA, alle sind unterschiedlich laut und am leisesten und seichtesten ist meine
von mir selbst umgerüstete schon Jahre vorhandene alte 212, die aber "nur" den Hamomagneten mit 'nem Lopi4 bekam ... scratch 

Viele Grüße,
Dieter.
avatar
raily
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: BR 628.2

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten