der Schienenzeppelin zu Gast in Heinhausen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

der Schienenzeppelin zu Gast in Heinhausen

Beitrag von Heinz-Dieter Papenberg am Di 18 Sep 2012 - 14:32

Hallo Leute,

fast könnte man meinen das wir das Jahr 1938 schreiben als der Schienenzeppelin Gast in Heinhausen war, aber leider ist mir da ein kleiner Fehler unterlaufen, denn man kann am Gleis 1 einen Autotransporter sehenmit Ford 17 M die es ja 1936 noch nicht gegeben hat. Die E oe am Gleis 2 dagegen ist stilecht, nur ob die auch Güterzüge gezogen hat weiß ich leider nicht.

Viel Spaß mit dem Video.


_________________
Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
avatar
Heinz-Dieter Papenberg
Admin


http://www.modellbahnboerse.org

Nach oben Nach unten

Re: der Schienenzeppelin zu Gast in Heinhausen

Beitrag von koef2 am Di 18 Sep 2012 - 15:01

Hallo Heinz-Dieter,

Heinhausen mit Schienenzeppelin historisch in einem Film dargestellt, super!

Und es sieht so aus als hättest Du ein Stativ benutzt? Das fehlt mir noch.

Viele Grüße
Kai
Koef2
avatar
koef2
Lehrling
Lehrling


Nach oben Nach unten

Re: der Schienenzeppelin zu Gast in Heinhausen

Beitrag von Duisburg Railroad am Di 18 Sep 2012 - 15:05

Hallo Heinz-Dieter,
nettes Gerät! Und nettes Video in passendem Farbton!
Wie ist das gemacht, dass sich der Propeller dreht?
Viele Grüße
Markus
avatar
Duisburg Railroad
Schaffner
Schaffner


Nach oben Nach unten

Re: der Schienenzeppelin zu Gast in Heinhausen

Beitrag von Heinz-Dieter Papenberg am Di 18 Sep 2012 - 15:08

Hallo Kai,

Und es sieht so aus als hättest Du ein Stativ benutzt?

ja das ist richtig. Es ist ein uraltes Teil das noch zu Zeiten meiner ersten Video Cam im Jahr 1986 oder 1987 gekauft wurde. Das Teil ist noch sehr schwer, denn die damaligen Cams hatten ein Gewicht von ca. 3 Kg. Zum Mitnehmen ist das Teil viel zu schwer.

_________________
Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
avatar
Heinz-Dieter Papenberg
Admin


http://www.modellbahnboerse.org

Nach oben Nach unten

Re: der Schienenzeppelin zu Gast in Heinhausen

Beitrag von Heinz-Dieter Papenberg am Di 18 Sep 2012 - 15:10

Hallo Markus,

der Propeller hat einen extra Motor und der dreht sich sofort wenn der Trafo ein wenig aufgedreht ist und das Teil fährt erst bei halb aufgedrehtem Trafo langasam an und wird dann zum ICE Very Happy

_________________
Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
avatar
Heinz-Dieter Papenberg
Admin


http://www.modellbahnboerse.org

Nach oben Nach unten

Re: der Schienenzeppelin zu Gast in Heinhausen

Beitrag von plastiklok am Di 18 Sep 2012 - 16:36

Moin Heinz Dieter,

sehr schön dein Zepp !

Aber gab es ausser dem Ford auch schon die LBS ??? Laughing

Gruss Ralph
avatar
plastiklok
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: der Schienenzeppelin zu Gast in Heinhausen

Beitrag von Heinz-Dieter Papenberg am Di 18 Sep 2012 - 17:12

Hallo Ralph,

Aber gab es ausser dem Ford auch schon die LBS ???

das ist in der Tat eine gute und berechtigte Frage, aber das weiß ich nicht denn ich bin erst Jahrgang 1948

_________________
Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
avatar
Heinz-Dieter Papenberg
Admin


http://www.modellbahnboerse.org

Nach oben Nach unten

Re: der Schienenzeppelin zu Gast in Heinhausen

Beitrag von plastiklok am Di 18 Sep 2012 - 17:40

Hallo Heinz Dieter,

hier --> LBS habe ich einen Bausparantrag von 1929 gefunden. Deine Wagen könnten also stilecht sein... Very Happy

Gruss Ralph
avatar
plastiklok
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: der Schienenzeppelin zu Gast in Heinhausen

Beitrag von Heinz-Dieter Papenberg am Di 18 Sep 2012 - 17:43

Hallo Ralüh,

uff da habe ich ja richtig Glück gehabt Frech

_________________
Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
avatar
Heinz-Dieter Papenberg
Admin


http://www.modellbahnboerse.org

Nach oben Nach unten

Re: der Schienenzeppelin zu Gast in Heinhausen

Beitrag von raily am Di 18 Sep 2012 - 18:31

Moin Heinz-Dieter,

Heinz-Dieter schrieb:Die E oe am Gleis 2 dagegen ist stilecht, nur ob die auch Güterzüge gezogen hat weiß ich leider nicht.

hierbei wenniger Evil or Very Mad Very Happy :

Denn damals sicher nicht, denn sie ist eine Schnellzuglok als leichtere Variante der E 17 für den Einsatz in Mitteldeutschland entwickelt, da nach der Elektrifizierung der Strecke von München nach Stuttgart die bisher in Mitteldeutschland stationierten E 17 wegen der höheren Leistung nach Süddeutschland verlegt wurden und als Folge eine Ersatzbaureihe nötig war.
Nach dem Krieg waren die hier verbliebenen bis Mai 1968 vorrangig im Raum München eingesetzt. Anschließend waren sie in Osnabrück beheimatet, wo die letzten vier Maschinen Anfang 1982 ausgemustert wurden.

(Infos aus Wiki)

Viele Grüße,
Dieter.
avatar
raily
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: der Schienenzeppelin zu Gast in Heinhausen

Beitrag von DB 70er am Di 18 Sep 2012 - 22:29

Hallo Heinz , toller Film , der Schienenzeppelin macht ja voll den Radau Laughing ! Ich habe den vorher noch nie im Einsatz gesehen! Aber nach 22 Uhr darfst Du den nicht mehr fahren lassen , sonst kriegst du Ärger mit den Nachbarn Razz !
avatar
DB 70er
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: der Schienenzeppelin zu Gast in Heinhausen

Beitrag von Heinz-Dieter Papenberg am Di 18 Sep 2012 - 22:38

Hallo Christof,

Aber nach 22 Uhr darfst Du den nicht mehr fahren lassen , sonst kriegst du Ärger mit den Nachbarn

Schlimmer als der Schienenzeppelin ist aber die Drehscheibe.

_________________
Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
avatar
Heinz-Dieter Papenberg
Admin


http://www.modellbahnboerse.org

Nach oben Nach unten

Re: der Schienenzeppelin zu Gast in Heinhausen

Beitrag von Duisburg Railroad am Di 18 Sep 2012 - 23:20

Heinz-Dieter Papenberg schrieb:
der Propeller hat einen extra Motor

Der muss ja ziemlich klein sein - kannst Du mal ein Bild vom Inneren machen? Und von unten? Ich habe mich durch Dein Video inspiriert mal grob über den Schienenzeppelin informiert. Er hatte trotz der relativen Länge nur zwei Achsen, was auch im Original zu Problemen führte. Es wurde dann auch eine lenkbare Achse getestet! Wie die alten Ingenieure das gelöst haben, kann ich mir kaum vorstellen. Im Modell wurden meist zwei Drehgestelle benutzt, die sieht man ja kaum. Interessiert mich, wie Märklin das gemacht hat.
Der Schienenzeppelin ist damals auch durch meine Heimatstadt Duisburg gefahren, davon gibt es Bilder, die ich aber leider nicht mehr finde. Hier ist er gleich nebenan in Bochum zu sehen:

http://www.nahraum.de/dspl_de.0.html?photo=58862

Bei der Suche nach Infos über den Schienenzepp bin ich noch über etwas sehr merkwürdiges gestolpert, den Aerotrain, ein Einschienen-Dingsbumms, das einer 60er Jahre Science-Fiktion-Klamotte entstiegen scheint:

http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Aerotrain.jpg&filetimestamp=20051101194041

Steht bei uns in Deutschland im Technikmuseum Speyer - ich muss da unbedingt mal hin!!!

Viele Grüße allerseits
Markus
avatar
Duisburg Railroad
Schaffner
Schaffner


Nach oben Nach unten

Re: der Schienenzeppelin zu Gast in Heinhausen

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten