Zuwachs bei Märklin

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Zuwachs bei Märklin

Beitrag von Mallard202 am So 29 Jan 2012 - 13:10

Vor kurzem bekam meine Märklinfamilie zuwachs.
Eine E 10 von Märklin mit Gussgehäuse in sehr guten Zustand und 7 Blechwagen,ebenfalls neuwertig,1 davon bespielt.Die Lok läuft super,wird aber noch gereinigt und geölt.

Dann 2 alte Lady´s eine BR 44 von 1965 und eine BR 23 in ähnlichem Alter, beide noch mit schwerem Gussgehäuse,die BR 44 hat über 1 Kilo Kampfgewicht.
Beide standen wohl auf der Drehscheibe des vergessens,die Staubschicht war so dick und hell,das man meinen konnte beide standen im Schnee.
Die 23 wurde komplett entkernt und generalgereinigt,nach zusammenbau wird sie schnurren wie ein Kätzchen.
Das Gehäuse wird optisch noch revidiert und aufgewertet.
Auch die 44 muss das noch über sich ergehen lassen,wobei bei der wohl eine Neulackierung ansteht.

Zunächst mal die E 10 und die Wagen,gekauft für 80 € inklusive Hermes.

















Nun zu den 2 alten Lady´s,sozusagen beide gekauft für 50 €.Nach der Revidierung werden sie im Wert steigen, da beide eine Generalreinigung und Lackierung notwendig haben.
Die BR 44 vor der Entstaubung,die BR 23 war im ähnlich extrem verstaubten zustand.











Die 44 und 23 nach der ersten Reinigung des Gehäuses.



Die entkernte BR 23.



Die BR 44.











Ich werde mich bald mit neuen Fortschritten und Bildern von den Dampfloks melden.




Mallard202


Nach oben Nach unten

Re: Zuwachs bei Märklin

Beitrag von Gast am So 29 Jan 2012 - 13:12

hallo,

schöne bilder und züge was du da hast

gruss

burkhard

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Zuwachs bei Märklin

Beitrag von Ebi96 am So 29 Jan 2012 - 18:43

Hallo Cyrill,

mit den agen und der E10 sieht das doch ganz gut aus.
Der TEE Speisewagen stammt aus der 405x Serie.
Der Kurs für die 8 Teile war mehr als gut.

Die 44er ist nicht von 1965, sondern ein jahr älter.
Nur 1964 hatte die 3047 geprägt Beschriftung.
Ob ich dei 44er lackieren würde, ich weiß nicht. Eigentlich sieht die noch recht beisammen aus, wenn zum Spielen würde ich es sein lassen.
Eine Treppe fehlt am Tender auch schon.
Ich würde sie reinigen, gängig machen, und dann erfreue dich an ihrer großen Kraft.
Sie ist jetzt 48 Jahre alt, und ich denke, das darf man ihr auhc ansehen.

mfg Tim
avatar
Ebi96
Schaffner
Schaffner


Nach oben Nach unten

Re: Zuwachs bei Märklin

Beitrag von Mallard202 am So 29 Jan 2012 - 19:12

Die 44 hat die erhabene Schrift mit 3047 Tim.
Das mit der Treppe ist mir auch aufgefallen.Aber sie ist teilweise schon so runter mit dem Lack,da sich sie lackieren werde.
Sie hat ne kleine reinigung/ölung hinter sich und läuft echt gut.
Nach dem Waschgang wie die BR 23 wird auch der letzte dreck draussen sein,dann wird sie wie ein Kätzchen schnurren.
Ich denke auch das mit den 8 Teilen für 80 € ist ein sehr guter Kurs,zumal 6 der 7 Blechwagen wie neu aussehen.
Die E 10 sieht auch top aus,eine Dachreinigung hat sie hinter sich,da war auch ne staubschicht drauf.
Ich melde mich wieder mit Bildern der Dampfloks.


Mallard202


Nach oben Nach unten

Re: Zuwachs bei Märklin

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten