Kesselwagen "Rommenhöller Kohlensäure"

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Kesselwagen "Rommenhöller Kohlensäure"

Beitrag von DB 70er am Sa 23 Feb 2013 - 16:26

Hallo Jungs ,
Märklin hatte bei den 2012er Neuheiten eine Startpackung "70er Jahre" (29710) angeboten. Bei neuen Startpackungen schau ich immer , ob irgendwas für mich interessant sein könnte , was ich dann beim traditionellen "Schlachtfest" günstig abstauben kann Laughing .
Und da interessierte mich halt dieser Kesselwagen , vor Allem weil er mit Kurzkupplungen abgebildet war .
In den ersten Monaten wurde der Wagen immer so um die 20 EUR angeboten , das war mir zu viel. Nun hatte ich ihn beim ebay-Händler "jonvandamme" für 9,99 EUR entdeckt und gleich 2 bestellt Very Happy .
Heute kamen sie an , ich will Euch die Bilder nicht vorenthalten :




Übrigens haben die Wagen keine KKK sondern nur die einfachen Märklin -Kurzkupplungen aufgesteckt.
avatar
DB 70er
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Kesselwagen "Rommenhöller Kohlensäure"

Beitrag von Folkwang am Sa 23 Feb 2013 - 19:48

Hallo Christof,

in meiner Heimatstadt gab es vor vielen Jahren eine Niederlassung der Firma Rommenhöller Kohlensäure und der Weg zu meinen Großeltern führte am Betriebsgelände vorbei. Wenn es dann damals zu fuß zu den Großeltern ging, sahen wir öfters eine V60 mit einem einzigen Kesselwagen für die Firma Rommenhöller. Deshalb will ich unbedngt auch einen Rommerhöller Wagen haben. Einen viel älteren allerdings. Die alten hatten mehrere Gasflaschen und hatten einen Holzaufbau. Sie sahen also aus wie ein kleiner G-Wagen mit niedriger Decke und waren weiss.

Auf die Schnelle habe ich ein Foto meines gewünschten Wagens nicht im Netz gefunden .....
dafür aber eine Seite mit ganz viel über die ehemaligen Rommenhöller Betriebe in Europa !!

Hier der Link:
http://www.aga-museum.nl/page/n-v-mij-tot-exploitatie-de-g-c-rommenhollersche-koolzuur-en-zuurstofwerken-te-rotterdam-
avatar
Folkwang
Lokführer
Lokführer


http://lowa.lima-city.de/lowa2/index.html

Nach oben Nach unten

Re: Kesselwagen "Rommenhöller Kohlensäure"

Beitrag von Andreas Pohl am Sa 23 Feb 2013 - 22:11

Hallo Christof,
sind ja ganz interessante Wagen. Hatte die auch gesehen, allerdings konnte ich mir nicht vorstellen, dass diese ein reales Vorbild haben und somit habe ich sie nicht weiter berücksichtigt.
Am Wochende habe ich mir eine neue Piko Lok bestellt, eine V180 in der Infraleuna Variante Lok 205.
Dazu möchte ich mir auch noch einen Kesselwagenganzzug aufbauen. Denke da sind dann Drehgestellwagen mit GATX Aufdruck angesagt.
Aber in den letzten Tagen habe ich einige Rückschläge hinnehmen müssen, die meine Neuanschaffungen etwas hinauszögern werden.

Z. B. ist bei meiner BR17 (37190) der Glokenankermotor defekt gegangen und den Sounddecoder habe ich dann heute auch noch geschrottet, als ich diesen in meine BR219 einbauen wollte.
In den letzten Tagen habe ich meine neuen Signale aufgebaut und hatte mir ein paar Roco Relais für die Steuerung gekauft. Bei diesen Relais ist mir ein 6083 ausgetickt und schaltete nicht mehr. Erst als ich mir neue Viessmann Relais gekauft hatte, belebte sich dieser 6083 erneut und schaltet nun einwandfrei. Der Viessmann 5211 hat die Relais leider nicht überlebt und ich habe zu der Lok einen light 52111 Decoder bestellt um das Innenleben auszutauschen.
Ich hoffe, dass bei mir wieder glücklichere Tage kommen werden und ich dann mich den Kesselwagen widmen kann.

Nun aber zurück zu Deinen Wagen, soll es bei diesen zwei bleiben oder planst Du mehrere?
Der Aufbau schein eine neue Variante zu sein?

Freundliche Grüße

Andreas Very Happy
avatar
Andreas Pohl
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Kesselwagen "Rommenhöller Kohlensäure"

Beitrag von DB 70er am So 24 Feb 2013 - 16:37

Andreas Pohl schrieb:......Z. B. ist bei meiner BR17 (37190) der Glokenankermotor defekt gegangen und den Sounddecoder habe ich dann heute auch noch geschrottet, als ich diesen in meine BR219 einbauen wollte....
Nun aber zurück zu Deinen Wagen, soll es bei diesen zwei bleiben oder planst Du mehrere?
Der Aufbau schein eine neue Variante zu sein?...
Hallo Andreas , owei owei , das mit dem Sounddecoder ist mir auch schon mal passiert Evil or Very Mad ! Es war eine Märklin 03 aus der Startpackung 29830 , sie ging nach einer Entgleisung auf eine Flugreise und verlor bei der Landung auf dem Parkett den Decoder . Und ich Esel stecke ihn dann verkehrt auf die 21 pol. Schnittstelle Rolling Eyes . Das ist sehr ärgerlich , weil die Dinger so Sauteuer sind.... Crying or Very sad .
Zu den Wagen : mir reichen die 2Stück ( bei Meises Moba-Center gibt's übrigens 3 Stck. für 23,95 EUR , also noch etwas günstiger ).
Als ich die Kurzkupplungen sah , hoffte ich auch auf ein neues Fahrwerk mit KKK , aber Pustekuchen , es sind nur die normalen Märklin Kurzkupplungen aufgesteckt.
avatar
DB 70er
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Kesselwagen "Rommenhöller Kohlensäure"

Beitrag von pepinster am Mo 25 Feb 2013 - 0:11

Hallo zusammen,

das Stammwerk des Herrn Rommenhöller war - wenn ich mich richtig erinnere - nahe Bad Driburg zwischen Altenbeken und Ottbergen mit Gleisanschluss "an der freien Strecke".

Dort gab es auch über viele Jahre mehrere Generationen eigener Rangier-Loks.

http://www.rangierdiesel.de/images/basic/schoema_2954_55.jpg

http://www.rangierdiesel.de/images/basic/schoema_3035_51.jpg

Privat-Güterwagen verschiedener Bauarten waren zu sehen, es gab allerdings meines Wissens keine richtige Nachbildung - weder dieser speziellen Wagen noch der Loks - als H0 Modell.

Gruss von
Axel


pepinster
Schaffner
Schaffner


Nach oben Nach unten

Re: Kesselwagen "Rommenhöller Kohlensäure"

Beitrag von Folkwang am Mo 25 Feb 2013 - 1:12

Hallo Axel,

Brawa hat mal diesen alten Kohlensäurewagen gebaut:
http://mobatgg.com/BILDER3/IMG_0802.JPG%0A%3Cp%20class=

und eine Firma Bilger hat mal in ganz kleiner Serie alte Säurewagen angeboten (die drei unteren Wagen):
http://www.bilger-modellbahn.de/52gueter.html

Auch Märklin hatte in H0 einen G10 ähnlichen Säurewagen mit Rommenhöller Aufschrift -
aber dazu werden uns die Märklin-Experten hier im Forum sicher mehr sagen können.
avatar
Folkwang
Lokführer
Lokführer


http://lowa.lima-city.de/lowa2/index.html

Nach oben Nach unten

Re: Kesselwagen "Rommenhöller Kohlensäure"

Beitrag von pepinster am Mo 25 Feb 2013 - 1:35

Hallo Uwe,

vielen Dank, die Wagen von Bilger waren mir nicht bekannt, da ist nach meiner Erinnerung das Richtige dabei!

Der Märklin G10 (?) mit Bremserhaus auf 4680 Basis war ein Sondermodell von 1989: "Flüssige Kohlensäure Rommenhöller" und ist im Koll Spezial notiert. Ich hatte mal einen, entweder verkauft wegen abgebrochener Trittstufe oder deshalb in einer Spezialkiste für Reparaturen verschwunden. Ist jedenfalls nicht ordentlich aus dem Inventar ausgebucht.

Gruss von
Axel

pepinster
Schaffner
Schaffner


Nach oben Nach unten

Re: Kesselwagen "Rommenhöller Kohlensäure"

Beitrag von pepinster am Mo 25 Feb 2013 - 2:20

Hallo zusammen,

noch zur Ergänzung: der Gaskesselwagen aus dem Normalprogramm (Mae 44512) mit AGA Aufschrift trägt zusätzlich den "Untertitel" Rommenhöller Kohlensäure:



Gruss von
Axel

pepinster
Schaffner
Schaffner


Nach oben Nach unten

Re: Kesselwagen "Rommenhöller Kohlensäure"

Beitrag von DB 70er am Fr 1 März 2013 - 21:23

Hallo Zusammen , ich möchte Euch nochmal ein paar Bilder der Wagen im Anlagenbetrieb zeigen :



Der blaue Kühlwagen im Hintergrund hat wichtige Grundnahrungsmittel vom heiligen Berg Bayerns geladen...... Prost




Zuglok war diesmal eine Fuffziger


Der Mönchshofbräu-Wagen stammt ja auch aus einer Startpackung , er gefällt mir ausgesprochen gut !

avatar
DB 70er
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Kesselwagen "Rommenhöller Kohlensäure"

Beitrag von Heinz-Dieter Papenberg am Fr 1 März 2013 - 22:34

Hallo Christof,

ich habe nur den alten Mönchshof-Bräu.

avatar
Heinz-Dieter Papenberg
Admin


http://www.modellbahnboerse.org

Nach oben Nach unten

Re: Kesselwagen "Rommenhöller Kohlensäure"

Beitrag von raily am Fr 1 März 2013 - 23:19

Moin Christof,

danke für die schönen Betriebsfotos,
es ist immer eine Augenweide für mich, Szenen aus "meiner" Bahnepoche zu betrachten.

DB 70er schrieb:Der Mönchshofbräu-Wagen stammt ja auch aus einer Startpackung , er gefällt mir ausgesprochen gut !
Mir auch!
Habe schon auf der "Euromodell-Bremen" drangestanden, aber dann doch liegenlassen,
denn 1. waren sie mir zu teuer und 2. war ich mir nicht mehr ganz sicher über die Biersorte:

Zu Erklärung:
Ich habe den ganz alten Mönchshofbräuwagen von '71 (Mä. 4660), in 2005 gab es eine weitern Wagen dazu (Mä. 46202),
der damals auch sofort den Weg in meinen Wagenpark fand.
Einige Jahre später wollte ich einen weiteren dazukaufen, völlig erfreut über eine weitere Variante, nur,
eben nur, stellte sich daheim heraus, daß es keine weitere Variante war, sondern eine andere Biersorte: Löwenbräu (Mä. 45021) ... What a Face

Langer Rede kurzer Sinn:
Das passiert mir kein zweites Mal!
Der Löwenbräuwagen hat zwischenzeitlich einen weiteren passenden Brauereiwagen dazu bekommen,
damit er nicht mehr so allein ist.
Den aktuellen Mönchhofsbräuwagen habe ich eben, dank deines Hinweises hier, nach nochmaliger Biersortenüberprüfung (!),
beim "eschermodellbahner" über ebay gleich im Doppelpack für 8,75 Euro / Stck bestellt. Very Happy

Viele Grüße,
Dieter.
avatar
raily
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Kesselwagen "Rommenhöller Kohlensäure"

Beitrag von pepinster am Mi 6 März 2013 - 0:23

Hallo zusammen,

noch einmal zurück zum sauren Thread-Thema. Kein Kesselwagen, aber von Märklin schön bedruckt auf 4680-Basis:



Gruss von
Axel

pepinster
Schaffner
Schaffner


Nach oben Nach unten

Re: Kesselwagen "Rommenhöller Kohlensäure"

Beitrag von DB 70er am Mi 6 März 2013 - 11:10

Hallo Axel , dem Wagen nach scheint es die Firma Rommenhöller schon länger zu geben . Lese ich an der Seitenwand die Bezeichnung "Cassel" richtig ?
avatar
DB 70er
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Kesselwagen "Rommenhöller Kohlensäure"

Beitrag von Gast am Mi 6 März 2013 - 11:32

Hallo Christof,
denke mal es heist ,, Cossel ,,
Wink

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kesselwagen "Rommenhöller Kohlensäure"

Beitrag von Heinz-Dieter Papenberg am Mi 6 März 2013 - 12:02

Hallo Burkhard,

das wüde aber keinen Sinn ergeben, Cassel schon, denn so wurde früher Kassel geschrieben.
avatar
Heinz-Dieter Papenberg
Admin


http://www.modellbahnboerse.org

Nach oben Nach unten

Re: Kesselwagen "Rommenhöller Kohlensäure"

Beitrag von Folkwang am Mi 6 März 2013 - 12:46

Die Rommenhöller Kohlensäurewerke gab es es seit ca. 1880.
Über die Niederlasungen und die Geschichte findet man auf der Seite
AGA Museum viele Informationen.

Da hat der Axel aber einen schönen Säurewagen. Very Happy
Dieser Wagen ist äußerlich kein Kesselwagen. im Innern liegen aber mehrere Gasflaschen.
Ein Rohrbündel sozusagen. Daher müßten diese Wagen eigentlich doch zu den Kesselwagen gezählt werden.

Mit Kassel könnte die Bauart gemeint sein (?)
avatar
Folkwang
Lokführer
Lokführer


http://lowa.lima-city.de/lowa2/index.html

Nach oben Nach unten

Re: Kesselwagen "Rommenhöller Kohlensäure"

Beitrag von raily am Mi 6 März 2013 - 21:23

Moin Jungs,

möchte nur kurz nachberichten:

Meine beiden sind zwischenzeitlich eingetroffen:



Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy




____________________________
Viele Grüße,
Dieter.
avatar
raily
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Kesselwagen "Rommenhöller Kohlensäure"

Beitrag von DB 70er am Mi 6 März 2013 - 23:30

raily schrieb:Moin Jungs,

möchte nur kurz nachberichten:

Meine beiden sind zwischenzeitlich eingetroffen:



Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy

____________________________
Viele Grüße,
Dieter.

Schönen Abend Dieter , was hat Dich denn nun zum Kauf bewogen , mein Bild von dem Wagen oder ein Kasten von dem Bier......? Prost Laughing
avatar
DB 70er
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Kesselwagen "Rommenhöller Kohlensäure"

Beitrag von raily am Do 7 März 2013 - 0:42

Hallo Christof,

huch, jetzt hab' ich schon 4 Wagen von dem Mönchshofer Bierzeugs und es noch nicht einmal probiert ... Embarassed

Wirklich hat mich dein Foto wieder daran erinnert, nämlich dieses:


(Foto: Christof)

daß ich noch die 3. Version des Modells der Mönchshofbräuwagen haben müßte, eben wegen ihres seltenen Escheinens und daß ich ihn wegen des zu hohen Preises auf der Messe nicht gekauft hatte und wegen des äußerst günstigen Angebots sind es dann halt 2 geworden ...
jetzt brauchte ich noch von den anderen auch noch einen 2. ... Frech ... na ja, nicht wirklich. Wink

Viele Grüße,
Dieter.
avatar
raily
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Kesselwagen "Rommenhöller Kohlensäure"

Beitrag von Folkwang am Sa 31 Okt 2015 - 11:49

Hallo Leute,

auf http://www.der-lustige-modellbauer.com/t24496-rommenholler-wagen?highlight=Rommenh%C3%B6ller wird gezeigt,
wie man sich drei verschiedene Rommenhöller Kohlensäurewagen in H0 basteln kann.
Ein tolles, sehenswertes Projekt.
avatar
Folkwang
Lokführer
Lokführer


http://lowa.lima-city.de/lowa2/index.html

Nach oben Nach unten

Re: Kesselwagen "Rommenhöller Kohlensäure"

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten