Märklin 33761 BR 628 der EVB umgebaut auf 37763

Nach unten

Märklin 33761 BR 628 der EVB umgebaut auf 37763

Beitrag von 103 109-5 am Mo 31 Aug 2015 - 12:24

Hallo,
der VT628 der EVB ab Werk mit einen Delta Decoder ausgestattet, der einn dreipoligen Anker mit einer Feldspule ansteuert.
Der Antrieb erfolgt klassisch über ein Treibgestell mit 2 Achsen.
Die Fahreigenschaften sind durch den dreipoligen Anker leider nicht besonders gut, da dieser sich etwas ,,quält".
Um die Fahreigenschaften zu verbessern, habe ich ihn auf einen Märklin HLA mit Märklin mld Decoder umgerüstet.im Nachhinein habe ich das Motorschild E306603für die Aufnahme eines Ankers mit Kugellager eingebaut, sodass ich eine CV anpassen, um ihn etwas langsamer zu bekommen.

Auch ist darauf zu achten welcher Anker verbaut wird:
Hierzu ein Link zum Stummiforum ---> http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?...103897#p1126674
Da der Anker im Umrüstset 60941 nicht mehr dem Typ mit Kugellager ab Werk entspricht (schwarzer Anker), habe ich mir die im Stummiforum genannten Isolierscheiben/Unterlegscheiben gekauft:
http://knupfer.info/shop/index.php/deuts...mid/ed-540.html

Wichtig! Die Programmierung geschieht auf eigenes Risiko!

Der verbaute Decoder ist ein Märklin 60942 mLD.
Angepasst habe ich wie folgt unter DCC:
CV 53 = 95

Desweiteren habe ich das Spitzenlicht gedimmt, da es im Digitalbetrieb mit den verbauten Glühbirnen zu hell leuchtet und folglich heiß wird.
Hierfür habe ich die Werte der folgenden CV´s abgeändert:
CV 113 = 90
CV 116 = 90

Das ist der schöne 628  Lächeln :

















Die Fahreigenschaften haben sich dank der Umrüstung deutlich verbessert.

Der Nachbau geschieht auf eigenes Risiko

Hier wie er das Werk verlassen hat:

















Und hier nach dem Umbau (alle ab Werk eingesetzten Glühbirnen für die Innenbeleuchtung müssen gegen die Birnen der Digitalversion 37763 gewechselt werden):













Beste Grüße

Tobias
avatar
103 109-5
Schaffner
Schaffner


Nach oben Nach unten

Re: Märklin 33761 BR 628 der EVB umgebaut auf 37763

Beitrag von DB 70er am Mo 31 Aug 2015 - 13:27

Hallo Tobias , interessanter Umbau-Bericht  , vor Allem die CV-Einstellungen sind immer mal hilfreich !
Ich habe letzten Herbst meinen 628er mit einem 0,28W Faulhaber-Flachläufer und Zimo-MX 634 Decoder ausgerüstet , aber leider bekomme ich das laute Kaffeemühlen-Gekrächze nicht weg - wie so oft bei Märklin ist es das Stirnradgetriebe und nicht der Motor .....
Mini-Kugellager für die Ankerwelle habe ich auch schon oft eingebaut - mal mit mehr , mal mit weniger Erfolg. Bei ganz hoffnungslosen Fällen bleibt nur noch der Umbau auf SB-Antriebe mit Getriebeänderung.
avatar
DB 70er
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Märklin 33761 BR 628 der EVB umgebaut auf 37763

Beitrag von 103 109-5 am Mo 31 Aug 2015 - 14:20

Hallo Christof,
an das große Zahnrad im Treibgestell habe ich wie bei allen von mir umgerüsteten Loks etwas TRIX Fett geschmiert.Märklin macht es bei einigen Neuheiten der letzten beiden Jahre genauso z.B. bei der 37576.
avatar
103 109-5
Schaffner
Schaffner


Nach oben Nach unten

Re: Märklin 33761 BR 628 der EVB umgebaut auf 37763

Beitrag von DB 70er am Mo 31 Aug 2015 - 18:41

103 109-5 schrieb:Hallo Christof,
an das große Zahnrad im Treibgestell habe ich wie bei allen von mir umgerüsteten Loks etwas TRIX Fett geschmiert.Märklin macht es bei einigen Neuheiten der letzten beiden Jahre genauso z.B. bei der 37576.
Hallo Tobias , TRIX-Fett hab ich noch ne Tube , das könnte ich beim 628er mal ausprobieren.
avatar
DB 70er
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Märklin 33761 BR 628 der EVB umgebaut auf 37763

Beitrag von Andreas Pohl am Mo 31 Aug 2015 - 19:42

Hallo Tobias und Christof,
ich habe  den 628 auch in DB und Mint so wie Christof den auch hat. Meinen habe ich mit einem Loksound ausgerüstet, für den V3.5fer Decoder gibt es ein tolles Soundprojekt von ESU. Meine Version lief von Anfang an geräuscharm. Nach einer längeren Betriebspause fing er das Kreischen an. Öl, Fett und Kugellager hat nicht geholfen. Also das Getriebe komplett zerlegt und gründlich mit SR24 gereinigt. Anschließend erneut zusammengesetzt und leicht mit 5W30 Automotoröl versehen. Nun ist erneut Ruhe. Man muss nur darauf achten, dass die Bolzen für die Zahnräder nicht zu tief eingebracht sind. Sie scheinen etwas konisch zu sein. Bei vielen Märklin Loks hat es geholfen, wenn man die Bolzen etwas aus dem Motorblock heraus drückt, dann klemmen die Zahnräder nicht mehr und das Kreischen bzw. Quietschen hört auf.

Den Umbau finde ich sehr gut beschrieben.

Was stört mich an meinem 628, es ist die Innenbeleuchtung. Diese werde ich noch gegen LED Lichtleisten ersetzen. Auch die Kabel zwischen Motorwagen und Steuerwagen muss ich erneut austauschen, dafür suche ich hoch flexible Kabel, hatte schon oft Kabelbruch kurz hinter den Lötstellen.

Freundliche Grüße

Andreas Very Happy
avatar
Andreas Pohl
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Märklin 33761 BR 628 der EVB umgebaut auf 37763

Beitrag von 103 109-5 am Mo 31 Aug 2015 - 21:30

Hallo Andreas,
in meinen 628 habe ich die Glühbirnen für den Digitalbetrieb eingesetzt.
Vor kurzem bin ich auf warmweiße Led gestoßen, die bis 19 Volt ohne Vorwiderstand auskommen.
Ich habe mir schon überlegt, ob ich diese statt der Glühbirnen in den VT 628 einsetzen soll.
Leider weiß ich nicht wieviel Volt ein ungedimmter Funktionsausgang liefert.Für die Stirnbeleuchtung gibt es leider noch keine Led´s in der Glühbirnenbauform MS 2,8.

Die Leuchtdioden:
https://www.respotec.de/artikel-fuer-den-modellbau/leuchtdioden-und-zubehoer/led-mit-integriertem-strombegrenzer/tower-led-2mm-diffus-warmwei-4-19v.php


Gruß

Tobias
avatar
103 109-5
Schaffner
Schaffner


Nach oben Nach unten

Re: Märklin 33761 BR 628 der EVB umgebaut auf 37763

Beitrag von Old Märklinist am Mo 31 Aug 2015 - 21:51

Hallo Tobias,
erstmal Willkommen zurück bei den Spielbahnern Very Happy
Intersanter Umbau und gut umgesetzt,nur hätte Märklin eine gescheite LED Innenbeleutung am Gehäusedach anbringen können als die BI Pins,da hat Andreas schon recht würde mich auch stören.
Andreas,probiere mal die Kabelverbindung zum Steuerwagen mit den dünnen Decoderkabeln zu machen,die sind beweglicher und brechen nicht,nur mal so eine Idee von mir.
Das mit den Lagerbolzen für die Zahnrädern ist die meiste Ursache von Getriebgeräuschen,die dürfen nicht zufest eingetrieben werden,auch mal Silikonfett auf die Zahnflanken der Zahnräder streichen,ergibt ein Kunststofffilm und dämpft die Laufgeräusche der Zahnräder.
Man kann auch außer dem Trixfett das B52 Lokfett benutzen ist ergibiger.
avatar
Old Märklinist
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Märklin 33761 BR 628 der EVB umgebaut auf 37763

Beitrag von 103 109-5 am Di 1 Sep 2015 - 12:05

Hallo Edmund,
eine Led Beluchtungsplatine unter dem Dach wäre die optimale Lösung.Der Pendolino hat zumindest die Glühbirnen an einer Platine unter dem Dach.Vielleicht überarbeitet Märklin in den kommenden Jahren den VT 628 und den Pendolino, sodass man sich dann solche Platinen als Ersatzteil bestellen kann.Märkklin hat in den letzten beiden Jahren bereits einige alte Modelle überarbeitet z.B. die BR 111, BR 143 und V200.0 .
avatar
103 109-5
Schaffner
Schaffner


Nach oben Nach unten

Re: Märklin 33761 BR 628 der EVB umgebaut auf 37763

Beitrag von Andreas Pohl am Di 1 Sep 2015 - 18:09

Hallo Tobias,
bei dem Pendolino glaube ich kaum, dass es eine Überarbeitung geben kann, er wurde von Fleischmann eingekauft, dies wurde auch im damaligen Katalog so erwähnt. Wenn es einen Pendolino geben wird, dann wird es eine Neukonstruktion sein.

Hallo Edmund, dass mit der Decoderlitze ist eine gute Idee, werde es beim nächsten Kabelbruch ausprobieren. Danke Very Happy

Freundliche Grüße

Andreas Very Happy
avatar
Andreas Pohl
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Märklin 33761 BR 628 der EVB umgebaut auf 37763

Beitrag von 103 109-5 am Di 1 Sep 2015 - 18:39

Hallo Andreas,
du hast recht.
Wenn es einen neuen geben sollte, wird es eine Neukonstruktion, dann vermutlich einen 611er, den es bislang noch nie als Modell gab.
Beim 628 wird es bei einer Neukonstruktion ebenfalls eine noch nie als Modell erhältliche Variante werden, den 628.4 oder als besonderes Modell ein 628.9/629 (beide Wagenteile motorisiert).
avatar
103 109-5
Schaffner
Schaffner


Nach oben Nach unten

Re: Märklin 33761 BR 628 der EVB umgebaut auf 37763

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten