Märklin 26218 BR 218 Zugpackung mit Rotlingen

Nach unten

Märklin 26218 BR 218 Zugpackung mit Rotlingen

Beitrag von 103 109-5 am Mo 14 Sep 2015 - 20:14

Hallo,
nach längerer Zeit habe ich wieder meine Zugpackung mit BR 218 un Rotlingen (Märklin 26218) fahren lassen.
Sie stammt noch aus der Zeit als Märklin noch den SDS und ESU Loksound M4 der dritten Generation verbaut hat.Dementsprechend sind der Sound und die Fahreigenschaften (durch den SDS) perfekt.
Die BR 218 ist mit einer Schleiferumschaltplatine ausgerüstet, damit ein realistischer Wendezugbetrieb möglich ist.Wegen dieser Funktion ist der Zug mit einer zweipoligen Stromführenden Kupplung ausgestattet.
An und abkuppeln ist wegen dieser Kupplung leider nicht ganz so leicht.

Hier ein paar Bilder:










avatar
103 109-5
Schaffner
Schaffner


Nach oben Nach unten

Re: Märklin 26218 BR 218 Zugpackung mit Rotlingen

Beitrag von DB 70er am Mo 14 Sep 2015 - 22:48

Hallo Tobias , die 218 war wohl eine der gelungensten Neukonstruktionen aus dem Hause Märklin der letzten 10 Jahre !
Ich besitze die Altrote 39185 (ohne Sound) , die Beige/Ozeanblaue 39183 (mit Sound) sowie eine Trix 22233 (Beige/Rot) digitalisiert mit einem Zimo MX 644 Sounddecoder .
Die Märklin haben SDS , wobei die 39185 ständig Kontaktprobleme hat - ich habe schon Trix-Radschleifer zur zusätzlichen Masse-Abnahme montiert , aber sie zuckelt immer noch gerne , wenn das Gleis mal nicht 100% sauber gewienert ist....... Evil or Very Mad .
Die 39183 , auch mit SDS , läuft dagegen Zuverlässig. Die Trix schließlich  , hat einen Glockenankermotor und läuft mit dem Zimo sehr gut - vor allem aber ist der Sound m.E. deutlich besser als der Märklin Original-Sound der 39183 !
Abschließend kann man aber wohl sagen : 218er kann man nie genug im Stall haben ! Wink
avatar
DB 70er
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Märklin 26218 BR 218 Zugpackung mit Rotlingen

Beitrag von 103 109-5 am Di 15 Sep 2015 - 12:05

Hallo Christof,
die Kontaktprobleme der BR 218 ohne Sound sind sehr ungewöhnlich.
Als erstes hätte ich verutet, dass die Massekabel an den Lötfahnen in den Drehgestellen abgerissen sind ( Klick und bis Bild 5 runterscrollen ) .
Von der BR 218 kann man eigentlich nie genug haben, wenn nicht der hohe Anschaffungspreis wäre.
avatar
103 109-5
Schaffner
Schaffner


Nach oben Nach unten

Re: Märklin 26218 BR 218 Zugpackung mit Rotlingen

Beitrag von Andreas Pohl am Di 15 Sep 2015 - 15:45

Hallo,
die 218 fehlt bei mir noch völlig. Aber kommt Zeit, kommt Lok. Erste Angebote aus Startpackungen gibt es ja schon, die auch in meinem Limit liegen, aber bisher gab es noch einige V200 Varianten und ich habe denen den Vorzug gegeben. Im Moment bin ich eh etwas dampflastig und meine Diesel stehen überwiegend im BW. Dampf
Der Zug gefällt mir sehr, leider sind die Rotlinge von Piko ausverkauft und gebrauchtes ist nicht zu bekommen.

Freundliche Grüße

Andreas Very Happy
avatar
Andreas Pohl
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Märklin 26218 BR 218 Zugpackung mit Rotlingen

Beitrag von 103 109-5 am Di 15 Sep 2015 - 16:21

Hallo Andreas,
die Piko Silberlinge habe ich schon öfters mal beim Händler in der Vitrine gesehen (schön detaillierte Wagen).
Der Steuerwagen soll sich sogar auf AC umrüsten, allerdings muss man einen Funktionsdecoder einbauen.
Ein leider großer Nachteil ist die Länge der Wagen, da sie unverkürzt sind stoßen sie an die Weichenlaternen meiner M-Gleis Anlage.
Die neuen Märklin Rotlinge im Längenmaßstab 1:93,5 oder die alten 1:100 Wagen passen bei mir besser.
Die Startpackungs BR 218 ist eine sehr frühe BR 218 ohne die charakteristischen Abgashutzen (könnte man aber nachrüsten).
Eine altrote mit Hutzen und eine im TEE Lack sind meine beiden Favoriten von den einzeln angebotenen BR 218.  



Wenn man sich eine Märklin 26218 zulegt, muss man unbedingt diese Fehlermeldung beachten:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?p=163016#p163016

Meine Packung gehörte auch zu der fehlerhaften Charge.
avatar
103 109-5
Schaffner
Schaffner


Nach oben Nach unten

Re: Märklin 26218 BR 218 Zugpackung mit Rotlingen

Beitrag von Andreas Pohl am Mi 16 Sep 2015 - 19:47

Hallo Tobias,
danke für den Hinweis.
In meinem Bestand bin ich Anfangs mit 1:100 Wagen, dann mit 1:93,5 Wagen und aktuell nur noch 1:87 Wagen unterwegs. Bei meinen C-Gleisen habe ich keine Probleme mit den Weichenlaternen, ich setze die schlanken Weichen ein und dort wo ich Normalweichen eingebaut habe (in meinen SHBen), sind keine Laternen vorhanden.
Ich besitze nur noch zwei moderne 1:100 Schnellzugwagen als (49960 und 49961) Messwagen.
Meine letzten Zugänge waren allerdings Altbauwagen, welche sowieso kürzer aufgebaut sind. Mich fasziniert z. Z. mein Rheingold 4228 und mein neuer Glückauf 42281. Das Rauschen dieser Metallwagen hat einen eigenen Sound und der Glanz der Blechaufbauten ist gegenüber den Plastikwagen unübertroffen. Leider ist damit auch schon das Angebot an maßstäblichen Wagen in Blech erschöpft. Der Kaiser Wilhelm Zug passt so gar nicht in meinen Bestand.

Neuheiten, die ich auch vorbestellen würde, wären maßstäbliche Blechwagen. Dampf

Freundliche Grüße

Andreas Very Happy
avatar
Andreas Pohl
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Märklin 26218 BR 218 Zugpackung mit Rotlingen

Beitrag von DB 70er am Mi 16 Sep 2015 - 20:51

Andreas Pohl schrieb:..Neuheiten, die ich auch vorbestellen würde, wären maßstäbliche Blechwagen.  Dampf

.....aber 26,4 m Wagen in 303mm Länge . Hallo Andreas , das wäre vielleicht noch eine Marktlücke für Märklin - im Stummi wurde die Möglichkeit auch schon mal besprochen. Aber wahrscheinlich bleibt es ein Wunschtraum .  Wenn , dann würden solche Wagen wohl nicht ganz billig werden.........
avatar
DB 70er
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Märklin 26218 BR 218 Zugpackung mit Rotlingen

Beitrag von Andreas Pohl am Do 17 Sep 2015 - 15:56

Hallo Christof,
warum sollten die Wagen besonders teuer sein? Aktuell hatte Märklin das Wagendisplay 00766 mit 12 Wagen um die 500€ angeboten. D. h. so ca. 42€ pro 24cm Wagen.
Die 1:87 Wagen sind ca. 7cm länger und es käme eine Kurzkupplungskulisse und der Aufschlag für die Neukonstruktion hinzu. Man darf nicht vergessen, dass die Werkzeuge vorhanden waren.
Ich rechne so in dem Preissegment von 50 bis 70€ pro Wagen. Da liegen auch die maßstäblichen Plastikwagen bei einem Neukauf. In Blech wären diese es mir wert und ich würde noch einmal einen Wechsel vornehmen, wäre ja auch so nach und nach, so wie die entsprechenden Varianten verfügbar sind.
Ein Faktor ist allerdings das Gewicht der Wagen, hier muss man sehen, ob die Zugleistungen der Loks ausreichend sind, oder das Gewicht gleich ist gegenüber den Plastikwagen mit dem Ballastgewicht.

Sicherlich sind solche Wagen nur ein Traum. Aber ab und an wird es Wirklichkeit wie die Beispiele Kaiser Wilhelm Zug, Rheingold 4228 und Glückauf 42281 zeigen.

Freundliche Grüße

Andreas Very Happy
avatar
Andreas Pohl
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Märklin 26218 BR 218 Zugpackung mit Rotlingen

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten