Optische Aufwertung einer Märklin 3033 114 495-5

Nach unten

Optische Aufwertung einer Märklin 3033 114 495-5

Beitrag von 103 109-5 am Mo 28 Mai 2018 - 11:09

Hallo,
die Märklin 3033 wurde Mitte der neunziger Jahre als Hobby Modell angeboten, obwohl die Detaillierung für ein Hobby Modell äußerst hoch war und ist.
Als Hobby Modell wurde sie angeboten, da die Konstruktion des Gehäuses etwas älter ist und aus dem Hause Trix stammt. Märklin hat das Trix Gehäuse auf ein BR 111 Fahrgestell gesetzt.
Die ab Werk verbauten Stromabnehmer des Grundtyps 7218 mussten leider verkehrt herum verbaut werden, da die dicke Querstrebe die Dachleitung berührt.
Mit den neuen Stromabnehmern E220433 (Scherenstromabnehmer) hat sich dieses Problem erledigt. Diese können vorbildgerecht montiert werden.



Gestern habe ich die Isolatoren der neuen Stromabnehmer farblich nachbehandelt mit Revell 36184 lederbraun. Ab Werk lackiert Märklin diese leider nicht.Diese kleine Nachbehandlung wertet die ganze Optik nochmals auf.
Jetzt wirken die Isolatoren so, als wären sie separate Teile.



avatar
103 109-5
Schaffner
Schaffner


Nach oben Nach unten

Re: Optische Aufwertung einer Märklin 3033 114 495-5

Beitrag von Analog-Fritze am Fr 1 Jun 2018 - 7:57

Moin Tobias,

Vielen Dank, für Deinen Beitrag.
Da ich gedenke, mir auch so eine Lok zuzulegen, ist es schön zu wissen, wie man sie ohne großartige Komplikationen verbessern kann.

Danke Dir. Eindaum
avatar
Analog-Fritze


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten