nach langer Zeit mal wieder was neues .................

Nach unten

nach langer Zeit mal wieder was neues .................

Beitrag von Heinz-Dieter Papenberg am Fr 23 Jan 2015 - 10:42

Hallo Leute,

................ in meiner Auto Spezial Sammlung. Es ist gar nicht so einfach da was zu finden, denn es gibt leider keine Aufzeichnung was es gegeben hat. bzw. welche Modelle es mit Tabak Werbung gibt. So ist es  immer wie Ostern bei der Ostereier Suche.









avatar
Heinz-Dieter Papenberg
Admin


http://www.modellbahnboerse.org

Nach oben Nach unten

Re: nach langer Zeit mal wieder was neues .................

Beitrag von Fenek am Fr 23 Jan 2015 - 11:25

Hallo Heinz-Dieter...

Schöner Büssing-LKW... Handelsgold... hatte damals mein Opa geraucht...

avatar
Fenek
Schaffner
Schaffner


Nach oben Nach unten

Re: nach langer Zeit mal wieder was neues .................

Beitrag von Folkwang am Fr 23 Jan 2015 - 14:30

Die Marke Handelsgold kenne ich auch nur aus meiner Kindheit.
Gibt es diese Kraut eigentlich noch?
avatar
Folkwang
Lokführer
Lokführer


http://lowa.lima-city.de/lowa2/index.html

Nach oben Nach unten

Re: nach langer Zeit mal wieder was neues .................

Beitrag von raily am Fr 23 Jan 2015 - 15:01

Moin Heinz-Dieter,

was du auch immer für "Kleinode" herausfischt,
die alten Büssings sind sowieso seinerzeit die besten gewesen! Eindaum

Meinen Glückwunsch zum Fang und

viele Grüße,
Dieter.
avatar
raily
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: nach langer Zeit mal wieder was neues .................

Beitrag von Heinz-Dieter Papenberg am Fr 23 Jan 2015 - 15:13

Hallo Uwe,

ja gibt es heute immer noch, aber Handelsgold war und ist nicht das beste was es auf dem Markt gibt. Normal besteht eine Zigarre aus der Einlage, dem Umblatt und dem Deckblatt, was in der Regel Tabakblätter sind. Bei der Handelsgold aber ist das Um - und Deckblatt aus sogenanntem Bandtabak.

Bandtakak besteht aus gemahlenen Tabakresten die mit eiem Bindemittel versehen werden und dann aufgerollt werden. Das sieht dann aus wie eine Papierrolle. Auch das Deckblatt bestaht aus diesem Bandtabak, das aber vor der Verarbeitung noch in ein Farbbad getaucht wird. Aus dem Grund steht auf den Packungen auch immer Farbmattiert drauf. Damit die Handelsgold eine helle Asche bekommt, was bei guten Zigarren von Natur aus so ist, kommt in die Einlage noch Weißbrandpuder rein.

Handelsgold ist also mehr Chemie als reiner Tabak und aus dem Grund waren die damals auch recht billig. Handelsgold Zigarillos gab es zu 10 Pfennig und 15 Pfennig das Stück und Handelsgold Zigarren kosteten damals 20, 30 und 40 Pfennig. Erst die Zigarren ab 50 Pfennig bis 1 DM pro Stück bestanden komplett aus Tabak, hatten aber kaum einen Marktanteil.

Bitte entschuldige diese genaue Beschreibung, aber als alter Tabakwaren Fachhändler der das von Grund auf auch gelernt hat, kann ich da nicht anders. Als Fachmann konnte ich Handelsgold auch nie empfehlen, aber ohne diese Marke ging es leider auch nicht, weil sie auf Grund der vielen Werbung verlangt wurde.
avatar
Heinz-Dieter Papenberg
Admin


http://www.modellbahnboerse.org

Nach oben Nach unten

Re: nach langer Zeit mal wieder was neues .................

Beitrag von DB 70er am Fr 23 Jan 2015 - 15:17

Hallo Heini , die Handelsgold-Zigarren kenn ich auch noch (aber nicht vom Rauchen , dafür war ich da noch zu klein Wink ).
Und so einen Büssing hatte ein Unternehmer bei uns in der Nachbarschaft noch bis in die frühen 80er ! Ich glaube der wurde später sogar als Museumsstück oder so verkauft. Das war ein orangefarbener Pritschenlaster mit 3-Achs-Anhänger .
avatar
DB 70er
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: nach langer Zeit mal wieder was neues .................

Beitrag von KaHaBe am Fr 6 März 2015 - 22:30

Hallo, Heinz-Dieter,

den Büssing LU 11 von Brekina hatte ich bis neulich auch noch, als Fernlasterpritsche mit 3achsigem Anhänger. Jetzt hat er via Bucht einen neuen Eigentümer. War auch nicht so schön anzusehen wie Dein Handelsgoldiger.

Aber Handelsgold? Du hast das sehr schön beschrieben. Wenn wir mal 'nen Groschen über hatten, haben wir zusammengeschmissen und uns eine Schachtel Lloyd (der letzte Schnitt vom Bahndamm) gekauft (6 Stück 35 Pf), ab in die nächste Ruine zum paffen.

Zigarren waren für uns 'eh nicht interessant. Nur deren Kisten. Konnte man wunderbar Wikinger drin sammeln. Als wir so zwölf waren, 1960...

LG

Klaus Hinrich

Nachtrag: Googeln ist Sch...
Die kennen Lloyd nicht, auch nicht mit einem L, als Zigarette. Dafür weiß ich jetzt, dass mein Schwager eine 1897 eingeführte Marke raucht, Roth-Händle...

Habe doch was gefunden.  Auf 'ner vernüftigen Suchmaschine (Ixquick). War eine Brinkmann-Zigarette (wie auch Lord).
avatar
KaHaBe


Nach oben Nach unten

Re: nach langer Zeit mal wieder was neues .................

Beitrag von Heinz-Dieter Papenberg am Fr 6 März 2015 - 22:59

Hallo Klaus-Hinrich,

Loyd kenne ich auch. Früher haben meine Cousine und ich Geld usammen geschmissen und haben uns eine 6er Packung Loyd am Automaten gezogen und dann hat jeder 3 Stück gepafft. Oh man was ist das lange her, aber schön war es. 

Meine Cousine war bis zum 7. Schuljahr mit mir in einer Klasse und wir haben viel zusammen unternommen. Sie war meine beste Freundin, leider ist sie mit 18 Jahren bei einem Autounfall ums Leben gekommen.

Hier ein Familienfoto. Von rechts nach links. Meine Wenigkeit, Cousine Elke, Vetter Bernd und Cousine Lia

avatar
Heinz-Dieter Papenberg
Admin


http://www.modellbahnboerse.org

Nach oben Nach unten

Re: nach langer Zeit mal wieder was neues .................

Beitrag von KaHaBe am Fr 6 März 2015 - 23:19

Noch was, Heinz-Dieter,

zu Deinem Rössli (hast Du auch einen Burger Stumpen?) und Stoßmichsanft (wer zählt die Gräber am Wegesrand, es sind die Raucher von Stuyvesant). All die Marken, nix Marlborough. Mein Vater hat sein Leben lang Senoussi geraucht. Nachdem ich sechszehn war, habe ich ab und an mal eine geschnorrt. "Kauf Dir gefälligst selber welche!" Die zwölfer "Papier"packung 'ne Mack. Ich habe sie noch billiger gekriegt. In Dortmund um die Ecke beim Tommy, Benson & Hedges, 20 Stück für 60 Pfennig, "parfümiert", so garnicht Reval, meine liebste ohne Filter neben der Orienttabak Senoussi. Aber da habe ich auch schon nicht mehr gepafft...
Damals gab es das Pfund Sterling noch zu 20 Shilling = 11 DM. 1 Shilling = 12 Pence. Das war eine Umrechnerei, als ich zweimal in Kent (nicht die Zigarettenmarke) war, den Neffen von befreundeten Nachbarn besuchen.

Schönes Wochenende

Klaus Hinrich
avatar
KaHaBe


Nach oben Nach unten

Re: nach langer Zeit mal wieder was neues .................

Beitrag von Heinz-Dieter Papenberg am Fr 6 März 2015 - 23:27

Hallo Klaus Hinrich,

ja die sind vorhanden, genau so wie Camel, Lord Extra, Smart, Brinkmann Tabak, Austria, HB, Mehares Zigarillos, Van Nelle Tabak usw. Ich glaube das mir nicht mehr sehr viele fehlen, nur gibt es leider keine Aufstellung welche es überhaupt gegeben hat.
avatar
Heinz-Dieter Papenberg
Admin


http://www.modellbahnboerse.org

Nach oben Nach unten

Re: nach langer Zeit mal wieder was neues .................

Beitrag von KaHaBe am Fr 6 März 2015 - 23:32

Hallo Heinz-Dieter,

solche Bilder hat alle meine Schwester. Meine sind bei einem Umzug im Nirwana gelandet.

Wer hat da auf Euch aufgepasst, das Ihr Euch nicht dreckig macht am Sonntag.

Ich mansche immer noch gerne im Dreck (heute im Garten). Damals kriegte man auch von anderen Müttern Schimpfe, aber: "Meine Mama macht das wieder sauber". Und sie hatte noch keinen Miele-Vollautomaten. Im angeheizten Waschkessel eingeweicht und dann in die Maschine mit Wassermotor. Schleudern ging so ähnlich. Und dann auf den Trockenboden im 6. Stock. In der Wohnung nördlich der Westfalenhalle.

1961 sind wir dann in einen Vorort gezogen in ein 4-Familien-Haus. Da gab es die Miele. Für 16 Parteien. Mit Groschengrab für den Strom.
Heute steht eine Bosch in meinem Bad. Nur den Trockner spare ich mir.

Gruß nach Moers

Klaus Hinrich


Zuletzt von KaHaBe am Sa 7 März 2015 - 0:36 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
KaHaBe


Nach oben Nach unten

Re: nach langer Zeit mal wieder was neues .................

Beitrag von KaHaBe am Fr 6 März 2015 - 23:37

Van Nelle, Heinz-Dieter, ist auch nicht schlecht. Kommt noch vor Schwarzer Krauser, von ca. 1979 bis 87 hab ich selber gedreht.

Ja, und dann fing die Marlboroughzeit an. In Oberammergau, gleich bei der dortigen NATO-Schule...

Gut's Nächtle

Klaus Hinrich
avatar
KaHaBe


Nach oben Nach unten

Re: nach langer Zeit mal wieder was neues .................

Beitrag von Heinz-Dieter Papenberg am Fr 6 März 2015 - 23:56

Hallo Klaus Hinrich,

welcher Schwarze Krauser ?? der original mit den Negerlein auf der Packung von Cramer, oder der Schwarze Krauser No.1 von Brinkmann in der blauen Packung ??

Mein Vater war Vertreter bei der Tabak und Zigarettenfabrik Heintz van Landewyck aus Trier und die hatten die Firma Cramer damals übernommen. Kennst Du denn auch die Zigarettenmarken Afri Filter, Africane, Maryland oder L 5 die waren von Landewyck. Africane, Maryland und L 5 waren auch Naturreine Zigaretten und gegen die Maryland war die Roth-Händle eine Lord Extra Laughing 

Vor meiner Kaufmannsgehilfen Prüfung wurde ich vom Inhaber der Frima Landewyck zu einer Werksbesichtigung eingeladen und da sollte ich eine Maryland rauchen, was ich dankend abgelenhnt hatte. Aber er bestand darauf. Also angesteckt und gaaaanz vorsichtig gezogen und es passierte nix. Die Zigarette kam gerade frisch vom Band.

Dann gingen wir in einen Trockenraum wo die Zigareten bei einer bestimmten Temperatur und Luftfeuchtigkeit 3 Tage liegen mußten und wieder mußte ich eine Maryland anstecken ud ich habe kräftig gezogen und lag Sekunden später auf dem Boden vor Husten. Ganz ehrlich gegenüber der Maryland waren Rot - Händle und Reval Kinder Zigaretten.
avatar
Heinz-Dieter Papenberg
Admin


http://www.modellbahnboerse.org

Nach oben Nach unten

Re: nach langer Zeit mal wieder was neues .................

Beitrag von KaHaBe am Sa 7 März 2015 - 0:35

Hallo Heinz-Dieter,

es war die Nummer 1 von Brinkmanm. Demnach eine falsche Werbung. Den mit den Schwarzilein (oder wie verniedliche ich das politisch korrekt?) kenne ich überhaupt nicht. Obwohl mir die Fa. Landewyck aus der Stadt des Heiligen Rockes (1959 von Bernkastel (nicht Cues) mit der Bahn dorthin) sehr wohl ein Begriff für Tabakwaren ist, wiewohl die Marken mir nichts sagen.

Ich habe noch ein Sarotti-Werbemodell (Brell) eines Büssing 8000 Lastzuges (3achs Anhänger), auf dem hiesigen Weihnachtsmarkt mal erworben. Da ist die Sarottifigur noch als Neger, eben der Mohr, abgebildet. Ach ja, in Natura habe ich den ersten 1954 in Koblenz gesehen, war selbstredend französischer Soldat...

LG

Klaus Hinrich
avatar
KaHaBe


Nach oben Nach unten

Re: nach langer Zeit mal wieder was neues .................

Beitrag von Heinz-Dieter Papenberg am Sa 7 März 2015 - 7:23

Hallo Klaus Hinricht,

ob das mit den Negerlein politisch korreckt ist, geht mir persönlich am Allerwertesten vorbei. Ich habe es so gelernt und ich werde mich da jetzt im Alter bestimmt nicht mehr ändern. Für mich ist auch ein Zigeunerschnitzel immer noch ein Zigeunerschnitzel und mir soll ja keiner vorwerfen das ich ein brauner wäre, denn das war und bin ich nicht.

Der beste Freund von meinem Sohn ist z.B. ein Türke und wenn der bei uns ist dann haben wir auch Sachen zum Essen da die er auch essen darf.

Übrigens Sarotti, da habe ich auch von Schuco ein Autoset wo der Mohr drauf abgebildet ist. Wie war da noch die Werbung ?? "Vielen Dank singt man im Chor, vielen Dank Sarotti Mohr "

avatar
Heinz-Dieter Papenberg
Admin


http://www.modellbahnboerse.org

Nach oben Nach unten

Re: nach langer Zeit mal wieder was neues .................

Beitrag von Heinz-Dieter Papenberg am Mi 27 Jan 2016 - 17:47

Hallo Leute,

heute kam nach fast genau einem Jahr mal wieder ein neues Auto für meine Spezialsammlung bei mir an. Wie schon an andere Stelle geschrieben, suche ich jede Woche mindestens einmal bei Ebay nach Autos mit Tabakwerbug die ich noch nicht habe und am Sonntag wurde ich fündig. Es handelt sich um einen VW Bully T 1a mit der Aufschrift Muratti Gentry Zigaretten.

Die Marke Muratti Gentry war schon im Jahr 1963, als ich in die Lehre kam, ein richtiger Ladenhüter und wir haben die schon damals nur für einen einzigen Kunden bestellt. Viel gängiger waren da die Marken Muratti Privat, eine Filter Zigarette in einer 20 Stück Packung und Muratti Ambassador, die es damals noch in 2 Größen gab, 10 Stück und 20 Stück. Schon die Packung war etwas besonderes, denn es handelte sich dabei um eine Schiebeschachtel, was heißt das man die Packung nur öffnen konnte durch einen Druck bzw. Schieben der inneren Verpackung nach oben. Außerdem gab es damals noch die Muratti Kork, eine ovale Filterlose Zigarette die nur am oberen Ende außen einen Kork Aufkleber hatte, was verhindern sollte das dass Zigarettenpapier an den Lippen festklebte. Diese Sorte gab es in einer flachen Packung mit 10 oder 20 Stück.

Ob es diese Sorten heute noch gibt kann ich leider nicht sagen, aber gesehen habe ich die schon seit vielen Jahren nicht mehr. Ihr könnt Euch also vorstellen wie freudig überrascht ich von dem Muratti Gentry Fahrzeug war und das mußte ich natürlich haben trotz des recht hohen Preises von 19.90 €

Hier nun das neue Modell.







avatar
Heinz-Dieter Papenberg
Admin


http://www.modellbahnboerse.org

Nach oben Nach unten

Muratti Kork

Beitrag von KaHaBe am So 31 Jan 2016 - 11:40

Hallo Cheffe,

Glückwunsch zu diesem gewiss seltenen T 1 mit der Murattiwerbung. Da ist der Preis m. E. gerechtfertigt.

Muratti Kork kenne ich auch noch in dieser speziellen Schachtel. Das wurde geraucht, wenn es etwas besonderes sein sollte, als "großkotziger" Diskobesucher...  


Noch was:

Es ist kaum zu glauben, wie wenig Zeit man als Rentner hat, weil einen der Bastelvirus in Spur 0 oder doch 1:32 (Faller e-train) erfasst hat. Ich baue für den Lionel Sikufarmer einen "bairischen" Bahnhof nach einem bekannten Vorbild aus dem Schwarzwald. Da bleibt gar keine Zeit fürs Surfen in "diversen" Foren...  

Liebe Grüße auch in die Runde

Klaus Hinrich
avatar
KaHaBe


Nach oben Nach unten

Re: nach langer Zeit mal wieder was neues .................

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten