Kleines Experiment

Nach unten

Kleines Experiment Empty Kleines Experiment

Beitrag von Speisewagenkellner am So 23 Dez 2018 - 17:18

Guten Abend Zusammen,

ich hatte Neulich in einem 1€ Shop eine Makrolichterkette entdeckt, die eigendlich ein Weihnachtsartikel ist. Für Blumengestecke Advendskränze etc.
Dachte so bei mir, damit müsste man doch auch Bahnsteige beleuchten können?? Das Ding hat 10 wirklich kleine LED und wird mit 2 Batterien a 1,5 Volt betrieben.
Einen Ein /Aus Schalter gibts auch.

Kleines Experiment 34647796ok

Kleines Experiment 34647806ah

Hat ganz Gut funktioniert. Nicht unbedingt der Original Brüller aber für meine Spielbahn tuts die Beleuchtung allemal. Für nen Euro ist da nix Kaputt.
Das Batteriekastl wer ich wohl demnächst als Kiosk oder WC tarnen.

Einen schönen 4. Advent wünscht euch

Stephan
Speisewagenkellner
Speisewagenkellner
Lehrling
Lehrling


Nach oben Nach unten

Kleines Experiment Empty Re: Kleines Experiment

Beitrag von Analog-Fritze am So 23 Dez 2018 - 19:35

Hallo Stephan,

Sieht doch bes-tens aus !!Eindaum Eindaum

ich sags ja: MäcGeiz, Tedi, etc......beste Bastelladen vonne Welt ! Laughing Laughing Laughing
Analog-Fritze
Analog-Fritze
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Kleines Experiment Empty Re: Kleines Experiment

Beitrag von Folkwang am Mo 24 Dez 2018 - 11:46

Hallo Stephan,
sieht wirklich gut aus.
Eine solche Mikrolichterkette dient bei mir als Lichterkette für den Weihnachtsbaum in 1:32 auf dem Bahnsteig von Alt-Neu-Döbern.
Kleines Experiment Weihnachtsbaum-gross-1000px
Folkwang
Folkwang
Lokführer
Lokführer


http://lowa.lima-city.de/lowa2/index.html

Nach oben Nach unten

Kleines Experiment Empty Re: Kleines Experiment

Beitrag von raily am Di 25 Dez 2018 - 19:03

Hallo Stephan,

ich finde deine Idee SUPER! Eindaum

Nur würde ich das Batteriekasterl gleich entfernen und die Lichter,
natürlich mit dem passenden Widerstand, an deine übliche Beleuchtungsversorgung mit anschließen.

Viele Grüße,
Dieter.
raily
raily
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Kleines Experiment Empty Re: Kleines Experiment

Beitrag von Speisewagenkellner am Di 25 Dez 2018 - 20:55

Hallo Dieter,
vielen Dank für deinen Tipp! Nur hab ich nicht die geringste Ahnung was ich da für einen Widerstand bräuchte, noch hat die Roco Multimaus inkl. Netzteil und dgl. eine Beleuchtungsversorgung. Da müsste ich mir wohl einen Trafo zulegen, oder ähnliches? Da sich aber die Bahn in meinem Schlafzimmer befindet
weiß ich ehrlich nicht genau ob ich da Trafos oder Netzteile inkl. Kabel und anderem Equipment haben möchte! Die ich ja dann auch wieder tarnen und verstecken muß. Denn so schön anzusehen ist das ganze dann auch nicht. Lasse mir das alles aber nochmal durch den Kopf gehen, Danke Nochmal!

Schöne Weihnachten wünscht dir und deiner Familie

Stephan

Speisewagenkellner
Speisewagenkellner
Lehrling
Lehrling


Nach oben Nach unten

Kleines Experiment Empty Re: Kleines Experiment

Beitrag von Analog-Fritze am Mi 26 Dez 2018 - 11:57

Moin Stephan,

Hier ist mal ein kleiner Widerstands-Berechner.

http://www.dieelektronikerseite.de/Tools/LedRechner.htm

Einfach nur die werte eingeben, auf "Berechnen" klicken, und Du weißt, was Du brauchst.
Ganz einfach.
Die mA-Werte stehen auf den Batterien drauf.
Analog-Fritze
Analog-Fritze
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Kleines Experiment Empty Re: Kleines Experiment

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten