Aufbau meiner Fertigplatte Noch Seebruck

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Aufbau meiner Fertigplatte Noch Seebruck

Beitrag von Matze71 am Sa 12 Aug 2017 - 18:32

Hallo, hier der erste Versuch den Gleisplan den ich bekommen habe umzusetzen. Leider passte der komplette Gleisplan nicht auf die Fertiganlage. Habe dann durch etwas rum probieren einen einigermaßen sinnvollen verlauf hinbekommen.







Matze71


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau meiner Fertigplatte Noch Seebruck

Beitrag von Matze71 am Sa 12 Aug 2017 - 18:44

Habe jetzt schon bereits den Bereich des rangierens geändert und noch ein weiteres Gleis eingebaut wo dann auch ein Lokschuppen Platz hat. Habe aber zur Zeit noch kein Bild davon gemacht. Wird nachgereicht.
Desweiteren habe ich die fehlenden Brückenpfeiler und Schienen bestellt.

Matze71


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau meiner Fertigplatte Noch Seebruck

Beitrag von juerje am Sa 12 Aug 2017 - 18:51

Moin Matze,

na das sieht doch prima aus.
Schön das Du es so gut mit C-Gleisen hinbekommen hast.
Diese Fertiggelände lassen sich nunmal leider nicht 100%ig am Rechner nachbauen,
so dass immer etwas Improvisation nötig ist.
avatar
juerje
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau meiner Fertigplatte Noch Seebruck

Beitrag von Matze71 am Sa 12 Aug 2017 - 19:02

Ja war aber doch eine ganz schöne bastellei. Egal! Das einzige was schade ist, dass ich die Doppelkreuzwei che nicht unterbekommen habe. Hatte sie aber gebraucht für kleines Geld bekommen und deshalb ist es auch nicht ganz so schlimm.

Matze71


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau meiner Fertigplatte Noch Seebruck

Beitrag von DB 70er am Sa 12 Aug 2017 - 20:31

Hallo Matze , passt doch soweit alles , wegen ein paar kleinen Änderungen brauchst Du Dir keinen Kopf zu machen Wink  . Und jetzt kommt quasi nach der Pflicht die Kür : Das Ausgestalten der Anlage - und das macht doch eh am meisten Freude Laughing
avatar
DB 70er
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau meiner Fertigplatte Noch Seebruck

Beitrag von Matze71 am Sa 12 Aug 2017 - 21:11

Ja da hast du Recht. Wir wollen aber erstmal die Schienen richtig fest Schrauben und dann Stück für Stück den Rest aufbauen. Hast du noch ein paar Tipps für mich wo man am besten mit anfängt? Bahnhof und Gebäude oder Bäume und See usw. Bin halt noch ein blutiger Anfänger.

Matze71


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau meiner Fertigplatte Noch Seebruck

Beitrag von DB 70er am Sa 12 Aug 2017 - 21:45

Matze71 schrieb:Ja da hast du Recht. Wir wollen aber erstmal die Schienen richtig fest Schrauben und dann Stück für Stück den Rest aufbauen. Hast du noch ein paar Tipps für mich wo man am besten mit anfängt? Bahnhof und Gebäude oder Bäume und See usw. Bin halt noch ein blutiger Anfänger.

Hallo Matze , am besten stellst Du erstmal die Gebäude auf , eventuell willst Du ja auch noch Kabel für die Beleuchtung legen ? Danach schau mal , ob Du die Strassen und Wege nicht mit Farbe und Schotter optimieren kannst. Dann würde ich mit der Begrasung weitermachen , denn die Original-NOCH-Begrasung kann man bestimmt noch verbessern ! Bäume und Büsche würde ich dann zum Schluß platzieren - so habe ich es jedenfalls immer gemacht.
Vielleicht konnte ich Dir ja weiterhelfen , auf jeden Fall viel Spass mit dem Weiterbau und wenn du Fragen hast immer her damit !
avatar
DB 70er
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau meiner Fertigplatte Noch Seebruck

Beitrag von Matze71 am Sa 12 Aug 2017 - 21:48

Gebäude habe ich zur Zeit nur die beiden auf dem Foto. Ich überlege noch was am besten dazu passen könnte

Matze71


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau meiner Fertigplatte Noch Seebruck

Beitrag von Matze71 am Fr 15 Dez 2017 - 5:11







Matze71


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau meiner Fertigplatte Noch Seebruck

Beitrag von Matze71 am Fr 15 Dez 2017 - 5:14

Hier mal wieder ein update zu meiner Anlage. Leider hatten wir nicht so viel Zeit an der Anlage zu bauen da sie ja bei seinem Opa steht und wir halt jedesmal dorthin fahren müssen. Aber so langsam geht es vorran. Jetzt über die Feiertage planen wir ein bisschen Bäume und Streucher zu verbauen und die Bahnsteig einzubauen. Ich bin schon dabei die Bahnsteige mit SMD LED von Reichelt auszustatten. Wie man sehen kann haben wir die Anlage bereits nach vorne erweitert und dort ein weiteres Gleis sowie ein Abstellgleis einzubauen.

Matze71


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau meiner Fertigplatte Noch Seebruck

Beitrag von Matze71 am Fr 15 Dez 2017 - 5:20

Zur Steuerung der Anlage sieht man noch die IR Steuerung. Diese haben wir jetzt durch eine Mobilstation ersetzt. Jezt können wir die vorhandenen Züge programmieren und die Adressen der Züge anpassen. Diesweiteren haben wir alle Weichen mit einem elektrischen Antrieb und den Weichenlaternen ausgestattet. Zur Zeit schalten wir alles noch über Schaltpulte. Geplant ist es aber sie über die Digitale Steuerung zu schalten. Vielleicht hat ja jemand von euch ein paar Vorschläge, wie man es am besten umsetzten sollte.

Matze71


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau meiner Fertigplatte Noch Seebruck

Beitrag von DB 70er am Fr 15 Dez 2017 - 12:32

Hallo Matze , wollt ihr unbedingt auch digital schalten ? Viele Digital Bahner schalten auch analog , das ist kein Problem. Ansonsten müßtet ihr die Weichen mit Decoder ausstatten , z.B. dem Einbau-Digital-Decoder 74461 . Oder dem externen Decoder m 83 (60831) . Ich selbst verwende die Einbau-Decoder , allerdings kommt man da später nicht mehr so leicht ran wenn die Gleise vielleicht eingeschottert werden (das gilt natürlich auch für Einbau-Antriebe) .
Wenn euch das Schalten mit dem Schaltpult nicht stört , würde ich da gar nix ändern .
avatar
DB 70er
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau meiner Fertigplatte Noch Seebruck

Beitrag von Matze71 am Mi 3 Jan 2018 - 11:13

Moin, sorry für meine späte Antwort. Wir lassen es erstmal bei der manuellen Schaltung über das Schaltpult. Vielleicht werden wir es später noch mal digitalisieren. Zur Zeit ist es so noch am besten, da mein 6 jähriger Sohn so besser klar kommt und nicht auch noch über die MS2 schalten muss.

Matze71


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau meiner Fertigplatte Noch Seebruck

Beitrag von Matze71 am Mi 3 Jan 2018 - 11:24









Matze71


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau meiner Fertigplatte Noch Seebruck

Beitrag von Matze71 am Mi 3 Jan 2018 - 11:25

Die LED´s im Bahnsteig habe ich selber verdrahtet und eingebaut. SMD LED´s eignen sich hier hervorragend.

Matze71


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau meiner Fertigplatte Noch Seebruck

Beitrag von M Gleis Fan am Mi 3 Jan 2018 - 14:55

Hallo Matze
das macht sich doch schon mal gut. Gerade der Bahnhof mit Bahnsteig, Beleuchtung und den ersten Einwohnern Bravo
Sieht gut aus.
Gruß Arno
avatar
M Gleis Fan


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau meiner Fertigplatte Noch Seebruck

Beitrag von Matze71 am Mi 3 Jan 2018 - 16:52

Ja danke für das Lob. Ich habe noch ein Problem. Da wo der Lokschuppen steht müsste ich den bereich bzw die Schienen um ca. 1 cm anheben. Wie mache ich das am besten? Mit Pappe den gesamten Bereich oder nur die Schienen? Wäre für einen Tipp dankbar.

Matze71


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau meiner Fertigplatte Noch Seebruck

Beitrag von raily am Mi 3 Jan 2018 - 17:59

Hallo Matze,

habe dich eben hier entdeckt, scheint ja etwas feines zu werden!

Das Erhöhen der Schienen und oder des ganzen Bereichs kannst du machen wie du denkst,
nur solltest du dafür keine Pappe nehmen.
Wenn du wirklich einen ganzen Centimeter brauchst, kauf dir eine entsprechend dicke Styrodurplatte,
die kannst du dir dann passend zuschneiden, Styropor ginge auch.

Viele Grüße,
Dieter, ich bleibe jetzt hier mal dran.
avatar
raily
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau meiner Fertigplatte Noch Seebruck

Beitrag von Andreas Pohl am Mi 3 Jan 2018 - 19:56

Hallo Matze,
bei solchen Anforderungen habe ich bei meiner Anlage mit Trittschallplatten gearbeitet. Sie haben den Vorteil das sie 5mm stark sind und man sie schichten kann. Einseitig haben sie Rillen an denen man exakt entlangschneiden kann. So könntest Du mit Holzleim zwei Platten übereinander Kleben um auf den cm zu kommen. Anschließend legt man die Schienen aus und schaut, ob das Ergebnis zufrieden stellt. Wenn nicht kann man Streifen schneiden und in die Gleiszwischenräume kleben.
Man kann den Trittschall mit Abtönfarbe braun, schwarz oder Ocker anstreichen. Die C-Gleise haben eine Böschung, um nun die Trittschallstreifen einzupassen habe ich mir ein Holzklötzchen auf 45 Grad geschnitten und eine Teppichmesserklinge an der Schrägen befestigt.
Vor etwas mehr als 5 Jahren hatte ich auch so ein Problem, als ich meine Anlage aufgebaut habe. Schau mal unter

http://spielbahnen.forumieren.com/t2390-c-gleis-auffullung-wie-macht-ihr-es

nach ggf. hilft es Dir.

Freundliche Grüße

Andreas Very Happy

PS: wenn es interessiert, es gibt es noch zwei weitere Teile:

http://spielbahnen.forumieren.com/t4276-wie-es-mit-pohlheim-weiter-geht-oder-der-zweite-Bauabschnitt

http://spielbahnen.forumieren.com/t5445-anlage-pohlheim-und-der-dritte-bauabschnitt

avatar
Andreas Pohl
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau meiner Fertigplatte Noch Seebruck

Beitrag von Matze71 am Mi 3 Jan 2018 - 20:19

Ok vielen Dank für die Info. Ich hatte auch schon Zweifel an der Pappe Variante. Ich werde mich Mal nach den Platten erkundigen.

Matze71


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau meiner Fertigplatte Noch Seebruck

Beitrag von Andreas Pohl am Mi 3 Jan 2018 - 20:25

Hallo Matze,
gibt es in jedem Baumarkt in der Laminat Abteilung. Es gibt diesen Trittschall auf Rolle oder als Pack mit 10 Platten. Der Pack kostet je nach Baumarkt zwischen 15 - 20 € und reicht für ca. 6 qm Fläche.

Freundliche Grüße

Andreas Very Happy
avatar
Andreas Pohl
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau meiner Fertigplatte Noch Seebruck

Beitrag von Matze71 am Mi 3 Jan 2018 - 20:55

Danke für die Info.

Gruß Matthias

Matze71


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau meiner Fertigplatte Noch Seebruck

Beitrag von Matze71 am Mi 10 Jan 2018 - 18:52



Matze71


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau meiner Fertigplatte Noch Seebruck

Beitrag von Matze71 am Mi 10 Jan 2018 - 18:55

Habe meinen alten Schienenbus mit HLA und mld3 ausgerüstet. Außerdem habe ich LED Beleuchtung nachgerüstet. Die kann mit den Funktionstasten entsprechend ein und aus geschaltet werden.

Matze71


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau meiner Fertigplatte Noch Seebruck

Beitrag von raily am Mi 10 Jan 2018 - 19:13

Hallo Matthias,

das ist doch mal 'ne Ansage!    

Meiner wartet auch noch auf die Digitalisierung, nur bin ich mir noch nicht sicher ob einfach,
oder differenzerter, so daß auch die Spitzenlichter und die Innenbeleuchtung separat voneinander  
werden.

Wie ist es denn bei dir:      

Die LED-Beleuchtung anstatt der Birnen oder gleich getrennt für Innenbeleuchtung
und Spitzenlichter?

Auf dem Foto erscheint das Licht sehr hell und scheint auch nach unten durch,
da besserst du doch sicher noch nach ?


Viele Grüße,
Dieter.
avatar
raily
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau meiner Fertigplatte Noch Seebruck

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten