Aufbau einer kleinen Spielbahn

Seite 1 von 14 1, 2, 3 ... 7 ... 14  Weiter

Nach unten

Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von ruh-fi am So 23 Jun 2013 - 21:55

Hier ist der Ursprungsgleisplan zu sehen, den mir ein Forumskollege erstellt hat....


....nach kleinen Abänderungen im Nachhinein sieht es dann bis jetzt so aus...

..am linken Schenkel soll ein kleines BW entstehen...

..der Bahnhof wurde bereits erbaut und Fahrgäste treffen ein...

...habe jetzt ersteinmal Zwangspause, da mir noch Gleise fehlen..

Bis bald

lieben Gruß Alex
avatar
ruh-fi
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von raily am Mo 24 Jun 2013 - 0:43

Hallo Alex,

das sieht ja schon ganz schön groß aus, leider kann ich die Maßangaben im Plan trotz Lupe
nicht entziffern, vielleicht nennst du sie uns mal für eine genauere Vorstellung der Größe.

Positiv ist unbedingt zu bemerken, die nicht zur Anlagenkante parallel geführte Ausrichtung des Bahnhofs
und die raffiniert versteckte doppelte Wendeschleife,
also reichlich Fahr und Gestaltungsmöglichkeiten.

Den doppelten Gegenbogen auf dem 1. Bild nach dem Planbild würde ich noch bereinigen.

Ansonsten bin ich mal gespannt, wie es weitergeht.Very Happy

Viele Grüße,
Dieter.
avatar
raily
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von ruh-fi am Mo 24 Jun 2013 - 9:08

Hallo Dieter,

die Maße sind ~ 480cmx270cm ( Anlagentiefe ~ 120cm zu ~ 140cm )
Das ganze Konstrukt steht auf Rollen und der linke Schenkel ist abtrennbar angebaut ....

Der Gegenbogen ist nur proviesorisch - das kommt noch anders ...

Gruß Alex
avatar
ruh-fi
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von Heinz-Dieter Papenberg am Mo 24 Jun 2013 - 9:12

Hallo Alex,

wenn ich diese Größe lese dann NEID  Laughing, denn so viel Platz habe ich leider noch nicht. Den bekomme ich erst wenn mein Sohn einmal ausgezogen sein sollte.
avatar
Heinz-Dieter Papenberg
Admin


http://www.modellbahnboerse.org

Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von roeby1959 am Mo 24 Jun 2013 - 16:09

Heinz-Dieter Papenberg schrieb:Hallo Alex,

wenn ich diese Größe lese dann NEID  Laughing, denn so viel Platz habe ich leider noch nicht. Den bekomme ich erst wenn mein Sohn einmal ausgezogen sein sollte.

Hallo Heini.
Wovon träumst du der zieht nie aus   Frech

Bei mama und papa ist es doch am schönsten,1 mal im monat Heinhausen ein und ausladen geht doch. Der PAPA kocht doch auch das der junge bloss nicht vom Fleisch fällt. Razz
Gruß: Robert  Dampf
avatar
roeby1959
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von Heinz-Dieter Papenberg am Mo 24 Jun 2013 - 16:27

Hallo Robert,

mit dem Kochen liegst Du nicht so ganz falsch, aber das ist nur 2 x in der Woche Dienstag und Donnerstag, dann hat er Schule. Wenn man das was ich mache kochen nennen darf. Kartoffelsalat, Bratkartoffeln und Miraculi das geht ganz gut, aber sonst ist mit Kochen leider nix Embarassed
avatar
Heinz-Dieter Papenberg
Admin


http://www.modellbahnboerse.org

Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von ruh-fi am Mo 24 Jun 2013 - 17:35

..ja aber Heinz-Peter......das reicht doch völlig zum überleben aus....Cool

ich hab mir auch alles weitere selber beigebracht oder bei Mutti über die Schulter geguckt...
avatar
ruh-fi
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von ruh-fi am Di 2 Jul 2013 - 20:43

..so es ging auch etwas weiter - ein paar Gebäude / Bahnbauten sind nun auch auf der Anlage...

Stellwerk und Köf-Schuppen


Lokleitstelle und Diesel-Tanke


Bekohlung und Besandung


hier müssen noch freie Abstellgleise an die Drehscheibe


....nun werde ich mich demnächst um das Verlegen der Gleise in der 2. Ebene als Kehrschleife kümmern müssen - das dann auch abgeschlossen werden kann....den Gegenbogen am Gleis4 muss ich auch noch abändern..
alles in allem noch sehr viel Arbeit....aber es soll ja auch Spaß machen Dampf 

Gruß Alex
avatar
ruh-fi
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von juerje am Mi 3 Jul 2013 - 19:10

Hallo Alex,

da warst Du ja richtig fleißig.
Sieht sehr gut aus Eindaum
Der Vollmer-Schuppen kommt auch auf meine Anlage. Gestern ist der Bausatz angekommen.
Allerdings wird er 6-ständig mit der alten Tellermine.
Ebenso wie die Faller Dieseltanke und das Reiterstellwerk, die auch noch auf den Zusammenbau warten.

Etwas unglücklich finde ich das die Fahrt von der Bekohlung in den Schuppen, über das Streckengleis gehen muss. Hätte man vielleicht anders regeln können, z.B. mit einem Bogen um den Schuppen herum, indem per Bogenweiche auf die Scheibe gefahren werden kann.
Da zeigt sich dann ein Nachteil der "modernen" Drehscheiben, nämlich der versenkte Einbau.
Die Tellermine kann ich verschieben, wie ich es brauche Pfiff

Bin gespannt wie Du die 2te Ebene bauen wirst, ohne einen Großteil der Unteren zu überbauen.
Mir fehlen leider im Moment die Ideen um eine Planung dafür vorzustellen.
Aber wenn ich Dein bisheriges Werk betrachte, kommst Du auch sehr gut ohne mich aus (hks77 vom Stummi  Wink )
avatar
juerje
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von ruh-fi am Mi 3 Jul 2013 - 20:36

Hallo Jürgen,

vielen Dank für deinen Kommentar und das Lob...aber ich muss auch gestehen, das ich sehr viel von anderen abgeschaut habe, um das was bis jetzt auf der Platte ist umgesetzt zu bekommen....nicht zuletzt natürlich dank deiner großen Hilfe für die Planung ab Stunde Null...

ein Überbauen ist leider nicht ganz auszuschliessen - aber das nehme ich in Kauf....der Bogen in der 2.Ebene wird hinter dem Lokschuppen rum gehen als R3 ( hoffe das passt wie ich es gemessen habe ) - wird dann noch als Tunnelstrecke verdeckt...

ja - das mit der Bekohlung ist mehr oder weniger eine Notlösung - zwar nicht so wie im Vorbild mit direkter Einfahrt in den Schuppen...aber der Platz gab es leider nicht mehr her....ich hätte auch lieber einen 6ér Schuppen - aber das wusste ich ja bereits vor dem Kauf, das nur max. 5-Ständig von den Maßen her passte..

kleiner Tip von mir für den Zusammenbau des Ringlokschuppens

halte dich exakt an den Plan - schraube die Grundelemente auf eine Holzplatte mit den Abstandhaltern - korrigiere jedes mal beim Kleben alles nochmal nach..manche Teile muss man vor dem Kleben noch etwas in Form bringen..dann passt wirklich alles sehr gut zum Schluss zusammen...

Grüße Alex
avatar
ruh-fi
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von raily am Mi 3 Jul 2013 - 20:46

Hallo Alex,

das macht ja ganz gute Fortschritte! Very Happy 

Was mir auch prima gefällt ist, daß die doch recht große Fläche nicht mit Gleisen überladen wird,
ist natürlich auch abhängig vom Betriebskonzept.

Recht unglücklich finde ich auch die Auslagerung der Lokversorgung auf zwei Stumpfgleise neben dem BW,
wie Jürgen schon sagte, erst einfahren und dann wieder zurück aufs Streckengleis,
da böte sich folgende Lösungsmöglichkeit:

Die Lage der beiden Stumpfgleise so verändern, daß sie noch verlängert werden können und sie in der Verlängerung
wieder zusammenführen zu einem und eine umgekehrte Verbindung zur Drehscheibe erstellen,
so daß der Betrieb wie bei einer Spitzkehre ablaufen kann,
alsVorbildbeispiel wäre hier Lindau zu nennen:
Da wäre die Einfahrt über die Versorgungsstationen und die Spitzkehre und die Ausfahrt vorbildgerecht separat über
das jetzt vorhandene Anschlußgleis der Drehscheibe.


Viele Grüße,
Dieter.
avatar
raily
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von juerje am Mi 3 Jul 2013 - 20:54

raily schrieb:Hallo Alex,

Die Lage der beiden Stumpfgleise so verändern, daß sie noch verlängert werden können und sie in der Verlängerung
wieder zusammenführen zu einem und eine umgekehrte Verbindung zur Drehscheibe erstellen,
so daß der Betrieb wie bei einer Spitzkehre ablaufen kann,
alsVorbildbeispiel wäre hier Lindau zu nennen:
Da wäre die Einfahrt über die Versorgungsstationen und die Spitzkehre und die Ausfahrt vorbildgerecht separat über
das jetzt vorhandene Anschlußgleis der Drehscheibe.

Viele Grüße,
Dieter.

Moin Dieter,
das genau meinte ich auch mit meiner Aussage.
Dazu reicht allerdings der Platz nicht mehr aus, nach dem festen Einbau der Drehscheibe.
avatar
juerje
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von raily am Mi 3 Jul 2013 - 21:05

Hallo Jürgen,

juerje schrieb:Dazu reicht allerdings der Platz nicht mehr aus, nach dem festen Einbau der Drehscheibe.
da bin ich mir nicht so sicher:

Wenn Alex die Anbindung der drei Zufahrtsgleise voneinander löst und sie in die dahinter laufende direkte Querverbindung legt,
kommt er ein wenig steiler heraus und mit leichten Bögen lägen die beiden Versorgungsgleise dann etwa parallel zur
äußeren Strecke, so könnte er noch mit der Spitzkehre an der Drehscheibe und dem Lokschuppen vorbei,
die Zusammenführung und der Drehscheibenanschluß ließe sich über eine Dreiwegweiche recht platzsparend gestalten. ... scratch 

Müßte man mal lose auslegen ... Embarassed 

Viele Grüße,
Dieter.
avatar
raily
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von juerje am Mi 3 Jul 2013 - 21:17

ruh-fi schrieb:Hallo Jürgen,

kleiner Tip von mir für den Zusammenbau des Ringlokschuppens

halte dich exakt an den Plan -  schraube die Grundelemente auf eine Holzplatte mit den Abstandhaltern - korrigiere jedes mal beim Kleben alles nochmal nach..manche Teile muss man vor dem Kleben noch etwas in Form bringen..dann passt wirklich alles sehr gut zum Schluss zusammen...

Grüße Alex

Moin Alex,
hab Deinen Baubericht beim Stummi natürlich gelesen Laughing 
Danke für die Tipps. Da werde ich mich bestimmt dran halten.

Ich hatte auf meiner 80er Jahre K-Gleisanlage einen 11-ständigen Ringschuppen mit dem 7288 von Märklin gebaut (Fleischmann Scheibe)
Das passte alles wunderbar zusammen.

avatar
juerje
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von juerje am Mi 3 Jul 2013 - 21:23

raily schrieb:Hallo Jürgen,

juerje schrieb:Dazu reicht allerdings der Platz nicht mehr aus, nach dem festen Einbau der Drehscheibe.
da bin ich mir nicht so sicher:

Wenn Alex die Anbindung der drei Zufahrtsgleise voneinander löst und sie in die dahinter laufende direkte Querverbindung legt,
kommt er ein wenig steiler heraus und mit leichten Bögen lägen die beiden Versorgungsgleise dann etwa parallel zur
äußeren Strecke, so könnte er noch mit der Spitzkehre an der Drehscheibe und dem Lokschuppen vorbei,
die Zusammenführung und der Drehscheibenanschluß ließe sich über eine Dreiwegweiche recht platzsparend gestalten. ... scratch 

Müßte man mal lose auslegen ... Embarassed 

Viele Grüße,
Dieter.

Ich fürchte dazu reicht der Platz nicht aus.
Gebogen geht's noch an die Scheibe, aber mit geraden Gleisen geht sich das wohl nicht aus.
avatar
juerje
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von ruh-fi am Do 4 Jul 2013 - 5:50

Guten Morgen Dieter und Jürgen,

die Idee ist sehr gut - leider gibt es das Platzangebot nicht mehr her...dazu müsste der Schenkel noch mind. 30cm. breiter und länger sein und R4 und R3 am Ringlokschuppen hinten rum....

ich bin aber so auch sehr zufrieden mit dem Ergebnis ( hab dadurch ja auch noch 2 Abstellmöglichkeiten zusätzlich für 2 Dampfer )Cool

...so - wieder weiter arbeiten....

Grüße Alex
avatar
ruh-fi
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von ruh-fi am Sa 6 Jul 2013 - 21:03

...na da ist man mal einen Tag nicht an der Eisenbahn und schon nisten sich da Tauben auf´m Köffschuppendach ein und hinterlassen kleine Geschenke.....na..na..na...da muss der Putztrupp wieder ran - und das bei diesem schönen Wetter...

avatar
ruh-fi
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von ruh-fi am Do 11 Jul 2013 - 16:57

....so - nach etwas Pause wegen Schönwetter ging es bei mir etwas weiter....


..die ganzen Stützen die man sieht bleiben natürlich nicht "alle" so stehen - sie dienen momentan lediglich der Gleisführung...wenn die Sperrholztrassen gesägt sind wird besser aufgeteilt...

Hinzugekommen ist ein alter Güterschuppen, wo schon mächtig Betrieb ist ( die Jungs kommen richtig ins Schwitzen... )
...nun habe ich auch einen Moba-Händler gefunden, der einen großen Fundus an alte LKW´s und PKW´s hat ..

die zweite Ebene gestaltet sich momentan schwieriger als gedacht - aber das kriege ich schon hin...die Stützen im Bereich des BW`s habe ich aus verz. Blech gekantet und werden bei Vollendung der Ebene noch kaschiert ...















die Rangierer und Lokführer müssen noch etwas trocknen ( Kleber und Farbe )

...so - das war es ersteinmal wieder von mir...

Grüße Alex
avatar
ruh-fi
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von roeby1959 am Do 11 Jul 2013 - 18:50

Hallo Alex.

Wird doch  Bravo

Gruß: Robert  Dampf
avatar
roeby1959
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von Old Märklinist am Do 11 Jul 2013 - 21:48

Hallo Alex,
so wie ich die Bilder von Deiner Anlage betrachtet habe wird das eine prima Modellbahn,weiter so und nichts überstürzen,lieber eine Stellprobe zu viel gemacht als später wieder umgebauen müssen.
Bravo
avatar
Old Märklinist
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von ruh-fi am Di 23 Jul 2013 - 20:35

Hallo,

da ja heute nicht ganz so schönes Wetter war, habe ich mal die Zeit etwas genutzt und meine Bausätze zusammengeklebt..
4x Siedlungshaus aus dem Miniaturland Hamburg und 1x Tante Gruber´s Edeka-Laden...
Leider lässt sich die alte Dame etwas Zeit mit ihrer Neueröffnung - deshalb sind auch noch keine Passanten eingetroffen...



der Bausatz ist von Piko und hat mich 7,50€ gekostet - zwar nicht ganz so Detailreich aber dennoch schön aus der alten guten Zeit...


rechts daneben stehen 2 Altglascontainer, die ich aus Gummistopfen (von der Arbeit) hergestellt habe....gefallen mir noch nicht so richtig....mal sehen ob ich die so lasse, oder etwas anderes nehme...



...so - die Kirche wurde noch nicht geliefert und die alten Autos haben auch noch einige Kilometer vor sich, bevor sie auf meiner Parkplatzplatte stehen dürfen...

bis dahin...

viele Grüße

Alex
avatar
ruh-fi
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von juerje am Di 23 Jul 2013 - 21:54

Moin Alex,

die 4 Miwulas gefallen mir ausgesprochen gut.
Haben so ein norddeutsches Flair und würden sich mit Reetdach bestimmt auch klasse machen.
Hersteller? oder sind die Miwulaner jetzt auch ins Baugewerbe eingestiegen Laughing
avatar
juerje
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von ruh-fi am Mi 24 Jul 2013 - 12:14

Hallo Jürgen,

hier die Artikel-Nr. und Hersteller => 3657 , 3649 , 3654 , 3659 Vollmer

und hier in der Bau-Art mit Reetdach => FALLER Artikelnummer: 130250

die Häuser haben mir auch am besten gefallen und passen sehr gut auf meine Anlage - eine Kirche kommt noch und evtl. noch ein paar Häuser mehr, sodas ich eine kleine schnukkelige Siedlung habe...
aber soll nicht zu voll gestellt werden, dann sieht´s nicht mehr gut aus...

Gruß Alex

avatar
ruh-fi
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von ruh-fi am Mo 29 Jul 2013 - 21:58

..traritrara - die alten Auto´s die sind da....cheers 

Feinkost- und Kolonialwarenanlieferung bei Tante Gruber´s Edeka-Laden


Taxistand am Bahnhof und park and ride



Einzug der Hausbewohner die einfach vor Freude parken wie sie wollen ( ist ja auch egal, da noch keine feste Straße vorhanden )


die Kirche mal als Stellprobe im unfertigen Bauzustand


..hab lange suchen müssen - aber nun habe ich wirklich schöne alte Auto´s und LKW´s gefunden....

bei der Kirche war leider nur die letzte Hälfte der Bauanleitung dabei - ist zwar komisch...ist aber leider so....da ich aber schon viele Gebäude selber gebaut habe, kann man sich viele Dinge selber zusammenreimen...bis jetzt sollte eigentlich alles da kleben, wo es auch hin soll scratch

...so ihr lieben - das war´s ersteinmal wieder von mir...muss morgen ersteinmal Kleber kaufen...

Gruß Alex
avatar
ruh-fi
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von raily am Mo 29 Jul 2013 - 22:19

Moin Alex,

deine Fahrzeugflotte ist ja allerliebst,
nur der Golf passt da nicht rein, aber macht nix, ich habe auch einen ... Embarassed 

Den Ro 80 sehe ich da und den VW 1600 TL, schön,
um den blauen Kipper, ist schon MAN (?), beneide ich dich ein bßchen ... Embarassed 

Viele Grüße,
Dieter.
avatar
raily
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 14 1, 2, 3 ... 7 ... 14  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten