Aufbau einer kleinen Spielbahn

Seite 4 von 14 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 9 ... 14  Weiter

Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von Andreas Pohl am Sa 2 Nov 2013 - 19:13

Hallo Alex und Christof,
solch eine 103 würde ich mir zusammenschrauben, da gibt es die 3054 Version die man im Handel sehr günstig und in einem ganz guten Zustand findet. Dann noch die Einholmstromabnehmern der 3357 dazu und ein HLA Motor hinein. Digitalisiert wird mit einem übriggebliebenen Piko Decoder von UB. Eventuell später noch ein Loksound.
Naja, sind z. Z. nur Träumereien.
Demnächst steht die neue Ludmilla von Piko an und die V180 in CTHS Ausführung, eine BB 1700 steht auch auf der Liste. Zusätzlich ein paar modernere Personenzüge stehen drauf, wie die o/b Wagen von Piko, ein IC von Lima oder IR von Sachsenmodelle. Meine Neuzugänge brauchen auch noch einen Sounddecoder, somit ist mein Budget erst einmal verplant bis Juni 2014. Zwischenzeitlich kommen noch die Neuheitenankündigungen, die sicherlich auch erneut eine ganze Reihe Angebote mit dem "Haben will" Gefühl für mich bereithalten werden.

Freundliche Grüße

Andreas Very Happy
avatar
Andreas Pohl
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von DB 70er am Sa 2 Nov 2013 - 19:47

Andreas Pohl schrieb:.....somit ist mein Budget erst einmal verplant bis Juni 2014. Zwischenzeitlich kommen noch die Neuheitenankündigungen, die sicherlich auch erneut eine ganze Reihe Angebote mit dem "Haben will" Gefühl für mich bereithalten werden.
Freundliche Grüße
Andreas Very Happy
...von der Warte aus gesehen (Modelle , die ich noch gerne hätte) , ist mein Budget in etwa verplant bis 2034......Pfiff
avatar
DB 70er
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von Andreas Pohl am Sa 2 Nov 2013 - 19:57

Hallo Christof,
ich habe nur von den Modellen geredet die ganz real in den nächsten Monaten beschafft werden. Bei den Wagen kommt es auf das Angebot an, bei den Loks wie die Gutscheine von Völkner kommen Laughing  Laughing 
Wunschmodell, oh Gott, darf ich gar nicht dran denken, viele müssen da erst noch von den Lieferanten angekündigt werden, wie z. B. eine BR42 oder eine V65 mit Sound oder die Gravita BB10 und BB15 um nur ganz wenige zu nennen.

Freundliche Grüße

Andreas Very Happy
avatar
Andreas Pohl
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von raily am Sa 2 Nov 2013 - 21:19

Moin zusammen,

burkhard schrieb:die Alte Märklin hat ohne Sockel
8 cm Höhe.
hier muß ich Widerspruch wegen falsch einlegen:

Habe eben nachgemessen: Auch 7,5 cm !

Besser erst messen, dann schreiben. Wink

Bei der beschürzten 103 würde ich wie Andreas auch auf ein älteres beschürztes Modell zurückgreifen und es
entsprechend ausstatten, unterm Strich am günstigsten und man hat dann genau das, was man möchte
und nicht das, was die Hersteller meinen, daß wir es so möchten.

Zur OL,
da staune ich auch immer, wie schön doch die als einfach und unmaßstäblich verschriene Hobbex-OL
doch ganz toll wirken kann.
Sag mal bitte,
der gezeigte Gleiswechsel, wird der noch nachgerüstet?

Viele Grüße,
Dieter.
avatar
raily
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von Gast am Sa 2 Nov 2013 - 22:06

Hallo,
ok bei den Streckenmasten sind es auch 7,5 cm
aber bei den Quer Spanwerke über mehre Gleise
sind es 8 cm Höhe dann.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von raily am Sa 2 Nov 2013 - 22:54

Hallo Burghard,

jetzt interessiert es mich aber langsam, wo du deine FALSCH-Weisheiten her hast, die du hier verbreitest !

Ich habe mir die Mühe gemacht und eine Querverbindung aufgebaut und nachgemessen,
damit du auch einen Fotobeweis hast,
denn logisch kann es ja gar nicht sein, daß die Fahrleitung an Einfachmasten einen halben Zentimeter tiefer hängt
als an Quertragwerken, überleg mal richtig ...



Viele Grüße,
Dieter.
avatar
raily
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von Gast am So 3 Nov 2013 - 1:00

hallo Dieter,
sorry hast ja recht damit, sorry noch mal
Embarassed

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von raily am So 3 Nov 2013 - 1:16

Hallo Burghard,

du brauchst dich nicht zu entschuldigen, uns allen geht mal etwas daneben,
ich mußte auch erst nachmessen, man hat ja schließlich nicht alles im Kopf präsent,

aber bitte, es intersssiert mich wirklich, wo du die Maße mit den 8cm her hast,
denn von der Platte aus, also m i t Sockel sind sie es nämlich, aber auch bei der Hobbex vom Alex ?

Der halbe cm ist dann für die Gleisbettung, beim K-Gleis z. B. hast du im Sockel diesen Bettungsausgleich nicht,
da sind dann beide Maße bei 7,5 cm.

scratch 

Viele Grüße,
Dieter.
avatar
raily
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von ruh-fi am So 3 Nov 2013 - 10:21

Hallo ihr beiden,

habe hier mal alle Maße angegeben...



ROT ist für K-Gleis
Blau ist für M- oder C-Gleis
in beiden Fällen bleibt jedoch der Abstand Fahrdraht zu Schiene erhalten von ~69mm

bei den Masten für Quertragwerke sind ebenfalls Sockel für die M- oder C-Gleise vorhanden...
auch hier kommt man exakt auf den erforderlichen Abstand..

Hoffe, ich konnte euch eine Hilfe sein..

Gruß Alex
avatar
ruh-fi
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von Gast am So 3 Nov 2013 - 12:32

Hallo,
@Dieter denke mal das ich da wohl möglich mich an den oberen Fahrdrat aus versehen gemessen habe.

@Alex, deine Zeichnung ist echt nee gute Hilfe und darstellung

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von Old Märklinist am So 3 Nov 2013 - 16:31

Hallo zusammen,
da klinke ich mich bei der Oberleitung mal ein,
die Höhe der Oberleitung wird immer von der Schienen Oberkante zur Fahrdraht Unterkante gemessen und das ist beim M-Gleis laut Märklin 71mm,nachzuschlagen im Gleisplanbuch 0350.
Habe ein Bild von meiner orginalen Märklin Oberleitung mit dem M-Gleis gemacht zum Vergleich,

Beim C-Gleis ist das Schienenprofil etwas niedriger als beim M-Gleis.
avatar
Old Märklinist
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von Andreas Pohl am So 3 Nov 2013 - 16:44

Hallo Edmund,
für C-Gleis gibt es für die Masten neue Sockel. Diese Sockel gleichen die Unterschiede im Bereich der Gleisbettung und der Höhe wieder aus.

Freundliche Grüße

Andreas Very Happy
avatar
Andreas Pohl
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von Old Märklinist am So 3 Nov 2013 - 17:14

Hallo Andreas,
meinst Du die Neue Oberleitung von Märklin oder die alte ?
Du kannst auch bei C-Gleis die alte Oberleitung verwenden,da es nur ca.1mm Unterschied ist,das gleicht der Stromabnehmer spielend aus.
Es gab im Märklinkatalog für das C-Gleis Sockeln für,da konnte man die alten Masten ümrüsten,die hatten die Nr.74109 im Pack 20 Stück.
avatar
Old Märklinist
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von ruh-fi am So 3 Nov 2013 - 17:52

..na da haben wir aber nun alles zusammengetragen was geht...

gut so Bravo 

Gruß Alex
avatar
ruh-fi
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von Andreas Pohl am So 3 Nov 2013 - 19:07

Hallo Alex,
einer geht noch jocolor 

Hallo Edmund,
für die alte Märklin OL hat es Masten für C-Gleis 74100 gegeben, der Anschlussmast hatte die Nummer 74120. Auch gab es Sockel für die Umrüstung von M-Gleis auf C-Gleis mit der Nummer 74109 als Pack zu 20 Stück. Ob diese neuen Sockel auch für die Tragwerke passen und ob es in den folge Jahren noch Anderes gegeben hat, kann ich nicht sagen.
Quelle ist der Katalog 2002 / 2003. Ob im 2003 / 2004 noch die alte OL enthalten ist, kann ich mangels Exemplar auch nicht sagen. Im Katalog 2005 ist schon die neue OL von Märklin enthalten. Somit wurde die alte OL so ca. 5 bis 6 Jahre für das C-Gleis angeboten. Ob da viel im Umlauf gekommen ist, entzieht sich meiner Kenntnis.

Freundliche Grüße

Andreas Very Happy
avatar
Andreas Pohl
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von raily am So 3 Nov 2013 - 20:00

Hallo Andreas,

hier kommt es darauf an, welche Masten du für die Quertragweke verwenden möchtest:

Die alte Ausführung war je her Zusatzsockelfrei und somit in der Höhe nicht variierbar,
während die neuere Ausführung ebenso auf die entsprechenden Sockel für K-, M- u. C-Gleis
aufgeschoben wird, wie die Einfachmasten.

Bei weiteren Fragen dazu, kann ich gern alle Sorten mal fotografieren.

Viele Grüße,
Dieter.
avatar
raily
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von ruh-fi am Mi 20 Nov 2013 - 16:40

Hallo ,

da ich momentan nicht so die große Lust habe etwas größeres zu starten, habe ich ein wenig an meinem Stadtdiorama gewerkelt...

was ist da passiert ??

ein Unfall in "Ruhfingen" ....

aus dem hiesigen Zeitungsbericht konnte ich folg. Angaben entnehmen...

ein älterer Mann raste womoglich mit erhöhter Geschwindigkeit durch die Ortschaft und verlor dabei die Gewalt über sein Auto.
er konnte dem Baum nicht mehr ausweichen und prallte frontal mit seinem PKW dagegen....

die Polizei war unmittelbar nach dem Unfall vor Ort und konnte die Situation schnell in den Griff bekommen...einige Bewohner konnten der Polizei hilfreiche Informationen zukommen lassen...








....ob ich diese Szene noch mit einen RTW + Sanitätern erweitere, muss ich überlegen....oder ich belasse es mit nur einem Blechschaden...mal sehen...

Gruß Alex

avatar
ruh-fi
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von Andreas Pohl am Mi 20 Nov 2013 - 18:36

Hallo Alex,
die Scene ist doch super Bravo  Bravo  Bravo 
Das mit dem RTW würde ich weg lassen, ist eventuell etwas zu brutal. Würde da lieber ein Feuerwehrauto aufstellen und noch zwei, drei Feuerwehrleute aufbauen, die gerade das Öl und das Kühlwasser abstreuen, was bei diesem Aufprall ausgelaufen sein wird.

Wenn es Dir möglich ist würde ich überlegen ob Du an den Einsatzfahrzeugen die Blaulichter zum Blinken bekommen kannst, ist immer ein Hinkucker.

Sag mal, wie hast Du das Auto so schön passend zerbeult bekommen??????? Selbst mit Plattfuß, ist die totale Schau! Bravo  Bravo  Bravo  Bravo  Bravo  Bravo 

Freundliche Grüße

Andreas Very Happy

avatar
Andreas Pohl
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von Old Märklinist am Mi 20 Nov 2013 - 20:07

Hallo Alex,
sehr schöne Geschichte hast Du uns präsentiert,das sind die Geschichten die wir lieben. lol! Bravo 
Wie Du das Auto so demoliert hast muß Du uns zeigen,eventuell zum nachmachen.
avatar
Old Märklinist
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von juerje am Mi 20 Nov 2013 - 23:55

Hey Alex,

da hätte der Baum aber echt besser aufpassen sollen jocolor

Schöne Szene hast Du da verwirklicht Laughing 
Aber wars echt so schlimm, das der Herr Pastor kommen muss, für die letzte Ölung Wink  
Ach nee, der war nur neugierig Laughing 

Ich würds auch so lassen und nicht mit noch mehr Drumherum verschlimmbessern - Passt so
avatar
juerje
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von ruh-fi am Do 21 Nov 2013 - 12:26

Hallo zusammen,

es freut mich, das euch die kleine Geschichte gefällt..

mit dem RTW ist es genauso wie Andreas geschrieben hat - ich möchte eigentlich nicht so brutale Szenen aufbauen...
das mit der Feuerwehr ist eine gute Idee..muss ich mir mal überlegen...

wie habe ich das mit dem Auto gemacht ( leider keine Bilder dazu )

1. am Baum angehalten und mit einem feinem wasserlöslichen Stift den Bereich des Aufpralles vorgezeichnet / markiert , so dass es auch wirklich in etwa passt ( Unfallbilder im Internet gesucht wie sich das Auto verformt )
2. mit einem sehr scharfen Cuttermesser / oder wahlweise wenn vorhanden Scalpel das Auto in Einzeteile zerschnitten ( in diesem Fall die Motorhaube und die Front )
3. mit einem Feuerzeug ( besser wenn vorhanden mit einem Heissluftfön ) die Einzeteile erwärmen und dann vorsichtig passend in Form bringen ( bei Bedarf den Vorgang mehrmals wiederholen bis es passt ) - leider war das Plastik an meinem Unfallwagen schon sehr spröde geworden und mir ist dabei die Motorhaube gebrochen...
4. als alles in Form gebracht war, wurden die Einzelteile mit Kleber ( den für den Häuserbau usw. ..) aufgelegt und zurechtgerückt bis es passt...

ein Blinkmodul habe ich sogar noch aus N-Zeiten....da hatte ich einen Polizeibus komplett mit Blaulicht und Blinklicht versorgt...
der Pastor war wirklich nur neugierig und kann nun dieses Ereignis in seine Gebete mit einschliessen...

Gruß Alex

avatar
ruh-fi
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von ruh-fi am So 8 Dez 2013 - 13:04

Hallo liebe Spielbahner,

da ich mein Blinkmodul gefunden habe, konnte ich nun meine Einsatzfahrzeuge zum leben erwecken...
Leider ist das Video von mir in keiner guten Qualität, da ich eine alte Digicam besitze...

Ich bitte dies zu entschuldigen wink1 

verbaut wurden 1,8ér Block-LED´s in blau eingefärbt
das Blinkmodul hat eine asynchrone Schaltung, so dass die Blaulichter nicht gleichzeitig blinken ( ist in Natura ebenfalls so )




...in den nächsten Tagen werde ich die Einsatzfahrzeuge in Stellung bringen...da die Verkabelung und Ansteuerung etwas fummelig wird..da der Bereich zum abnehmen ist...wird es etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen...Straßenlampen werden ebenfalls aufgestellt...

ich hoffe, man kann dennoch auf dem Video etwas erkennen...

liebe Grüße

Alex



avatar
ruh-fi
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von Andreas Pohl am So 8 Dez 2013 - 15:05

Hallo Alex,
das Video ist völlig ok. Die Einsatzfahrzeuge kommen bestimmt an Deiner Unfallstelle hervorragend zu Geltung.
Bin mal gespannt wie es aussieht wenn Du fertig damit bist.

Freundliche Grüße

Andreas Very Happy
avatar
Andreas Pohl
Fahrdienstleiter
Fahrdienstleiter


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von josefh0 am So 8 Dez 2013 - 16:52

Hallo Alex,
also ich finde das Video auch völlig ok Eindaum 

bin auch gespannt wie es mit der Unfallstelle dann zur Geltung kommt , das sieht bestimmt gut aus u. du hast eine schöne Anlage Bravo
avatar
josefh0
Lehrling
Lehrling


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von ruh-fi am Mi 18 Dez 2013 - 17:07

Hallo liebe Spielbahner,

meine kleine Unfallszene ist nun soweit fertig

einmal mit etwas mehr Licht - daher kommen die blinkenden LED´s nicht so gut zur Geltung



einmal bei Dunkelheit ( leider macht meine Kamera nicht mehr so mit.... )



bei dem kleinen Bahnhofsgebäude muss ich noch die Innenwände schwärzen, damit es nicht so durchscheint...
Bahnsteigleuchten kommen später noch dazu, damit der Bereich etwas erhellt wird...

das Diorama ist so aufgebaut, das ich es komplett entnehmen kann, da unten die Züge durchfahren...( wenn mal was passiert )

komplette Elektrik befindet sich unten drunter - lediglich 2  "2-adrige Kabel" werden nach unten durchgeführt zur Versorgung der Unfallszene sowie der Haus-und Straßenbeleuchtung..

auf ein Video habe ich aufgrund von sehr schlechter Qualität der Kamera verzichtet....
evtl. frag ich mal mein Frauchen - die hat da was besseres und ist ja schliesslich gelernte Fotografin  Cool 

lieben Gruß

Alex
avatar
ruh-fi
Lokführer
Lokführer


Nach oben Nach unten

Re: Aufbau einer kleinen Spielbahn

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 14 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 9 ... 14  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten